Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC mit stero Kabel an Anlage und es Brummt ][faq gelese]

+A -A
Autor
Beitrag
slumei
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mrz 2007, 15:25
hallo,

habe zuerst die Faq gelesen doch werde ich da nicht so richtig schlau draus.

habe einen neuern Yamaha Verstärker mit dem PC über ein analoges Kabel angeschlosse und meine Sound on board Karte.

wenn ich nun bei der Anlage auf dein eingang wecksel kommt ein Brummen ohne das ich was abspiele.

kann mir bitte jemand einen Rat geben wie ich das Problem lösen kann?
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2007, 15:36

slumei schrieb:
kann mir bitte jemand einen Rat geben wie ich das Problem lösen kann?


Digitale Verkabelung per optischem Kabel (Toslink). Hat in deinem Fall sogar gleich zwei Vorteile

1.) Der Onboardchip hat sicher ziemlich miese Wandler, daher verschenkst du hier eine Menge Klangpotenzial.

2.) Das Brummen ist dadurch zu 100 % weg.


Wenn das für dich nicht in Frage kommt oder aus irgendwelchen Gründen nicht möglich ist, lies dir das nochmal genau durch, eigentlich sollte sich dein Problem damit lösen lassen: KlickMich. Allerdings verschenkst du so wie gesagt Klang.


Ach, und willkommen im Forum


[Beitrag von a'ndY am 26. Mrz 2007, 15:37 bearbeitet]
slumei
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Mrz 2007, 15:38
re,

habe mir das Toslink Kabel gerade bei ebay angeschaut und verstehe nicht ganz wo das Kabel in meine Anlage soll und wo an die Soundkarte.
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2007, 15:44
Naja, es ist leider ziemlich wahrscheinlich, dass dein Onboardchip keinen optischen Ausgang hat (hab ich vergessen zu erwähnen, sorry)... der AVR sollte allerdings schon einen haben, ist eigentlich standard, schau da nochmal im Handbuch nach.

Du könntest auch mal die koaxiale Verbindung probieren, die wird zwar wahrscheinlich brummen, sollte aber schonmal besser klingen als die aktuelle analoge Verkabelung. Und das Ausprobieren kostet ja nix. Koaxialen Ausgang sollte dein Onboardchip schon haben, oft mit SPDIF oder coax beschriftet. Das richtige Kabel ist ein Miniklinke auf Cinch, wenn du nur Miniklinke auf 2x Cinch hast, auch kein Problem, musst dann halt ausprobieren auf welchem der Cinch Stecker das Signal anliegt. Miniklinke beim Soundchip rein, Cinch beim coax Eingang des AVR.
slumei
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Mrz 2007, 15:53

Bonehunter22 schrieb:


Du könntest auch mal die koaxiale Verbindung probieren, die wird zwar wahrscheinlich brummen, sollte aber schonmal besser klingen als die aktuelle analoge Verkabelung. Und das Ausprobieren kostet ja nix. Koaxialen Ausgang sollte dein Onboardchip schon haben, oft mit SPDIF oder coax beschriftet. Das richtige Kabel ist ein Miniklinke auf Cinch, wenn du nur Miniklinke auf 2x Cinch hast, auch kein Problem, musst dann halt ausprobieren auf welchem der Cinch Stecker das Signal anliegt. Miniklinke beim Soundchip rein, Cinch beim coax Eingang des AVR.


Ich habe das kabel was in die Soundkarte muss in der Soundkarte und das CinchKabel (weiß & rot ) in die Anlage und dann alle eingänge angehört aber kommt kein ton.

woran liegt das?

______

was wäre wenn ich mir zbsp die Terratec Aureon 5.1 PCI
die hat Digital-In|Digital-Out (Tos-Link)
und das Kabel, würde das funktionieren? ohne brummen? wo müsste das tos-link kabel an der Anlage dran und auf was müsste ich schalten um was zu hören??? ( DVD,VCR,V-AUX usw..)

danke für deine hilfe


[Beitrag von slumei am 26. Mrz 2007, 15:58 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#6 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:10

slumei schrieb:
Ich habe das kabel was in die Soundkarte muss in der Soundkarte und das CinchKabel (weiß & rot ) in die Anlage und dann alle eingänge angehört aber kommt kein ton.


Bist du sicher am richtigen Eingang vom AVR? Müsste mit coax oder so beschriftet sein, NICHT die analogen Eingänge!


slumei schrieb:
was wäre wenn ich mir zbsp die Terratec Aureon 5.1 PCI
die hat Digital-In|Digital-Out (Tos-Link)
und das Kabel, würde das funktionieren? ohne brummen? wo müsste das tos-link kabel an der Anlage dran und auf was müsste ich schalten um was zu hören??? ( DVD,VCR,V-AUX usw..)


Ja, mit der Karte müsste das klappen... wenns etwas mehr Anschlüsse sein dürfen, dann die hier LINK. Das Brummen muss danach weg sein, hab zumindest noch von keinem Fall hier gelesen, dass damit jemand Probleme hatte Auf was du bei deinem AVR schalten müsstest weiß ich leider nicht, vermutlich gibts einen Eingang der Optical1 oder so heißt Wo es rein gehört: Prinzipiell ist der Stecker sehr unterschiedlich von den anderen, daher müsste der Eingang am AVR sehr einfach zu erkennen sein... sollte außerdemi mit Optical In oder so beschriftet sein. Vielleicht kannst du ja mal ein Bild der Rückseite deines AVRs posten (nicht dass dann gar kein Optical In vorhanden ist, aber inzwischen hat jeder AVR gleich mehrere).
slumei
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:19

Bonehunter22 schrieb:

slumei schrieb:
Ich habe das kabel was in die Soundkarte muss in der Soundkarte und das CinchKabel (weiß & rot ) in die Anlage und dann alle eingänge angehört aber kommt kein ton.


Bist du sicher am richtigen Eingang vom AVR? Müsste mit coax oder so beschriftet sein, NICHT die analogen Eingänge!


Naja habe den normalen Anschluss am pc und den weiß % roten in VCR = es brummt.



Bonehunter22 schrieb:


slumei schrieb:
was wäre wenn ich mir zbsp die Terratec Aureon 5.1 PCI
die hat Digital-In|Digital-Out (Tos-Link)
und das Kabel, würde das funktionieren? ohne brummen? wo müsste das tos-link kabel an der Anlage dran und auf was müsste ich schalten um was zu hören??? ( DVD,VCR,V-AUX usw..)


Ja, mit der Karte müsste das klappen... wenns etwas mehr Anschlüsse sein dürfen, dann die hier LINK. Das Brummen muss danach weg sein, hab zumindest noch von keinem Fall hier gelesen, dass damit jemand Probleme hatte Auf was du bei deinem AVR schalten müsstest weiß ich leider nicht, vermutlich gibts einen Eingang der Optical1 oder so heißt Wo es rein gehört: Prinzipiell ist der Stecker sehr unterschiedlich von den anderen, daher müsste der Eingang am AVR sehr einfach zu erkennen sein... sollte außerdemi mit Optical In oder so beschriftet sein. Vielleicht kannst du ja mal ein Bild der Rückseite deines AVRs posten (nicht dass dann gar kein Optical In vorhanden ist, aber inzwischen hat jeder AVR gleich mehrere).


eine der beiden karten und dann ein 2m Kabel dann sollte es funktionieren???

http://www.yamaha-hi...chivset=1&newsset=0#

das Gerät habe ich wo müsste ich das Kabel von der Soundkarte kommend dann Anschliessen?
a'ndY
Inventar
#8 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:34

slumei schrieb:

Bonehunter22 schrieb:

slumei schrieb:
Ich habe das kabel was in die Soundkarte muss in der Soundkarte und das CinchKabel (weiß & rot ) in die Anlage und dann alle eingänge angehört aber kommt kein ton.


Bist du sicher am richtigen Eingang vom AVR? Müsste mit coax oder so beschriftet sein, NICHT die analogen Eingänge!


Naja habe den normalen Anschluss am pc und den weiß % roten in VCR = es brummt.


Klar brummt es noch, ist ja immer noch eine elektrische Verbindung Aber es sollte deutlich besser klingen, da die vermutlich minderwertigen Wandler des Onboardchips umgangen werden.


slumei schrieb:
eine der beiden karten und dann ein 2m Kabel dann sollte es funktionieren???


Richtig (wobei die Kabellänge ja egal ist )


slumei schrieb:
wo müsste ich das Kabel von der Soundkarte kommend dann Anschliessen?


Das Bild ist leider trotz Zoom viel zu klein, aber ich glaube den richtigen Anschluss gefunden zu haben (obwohl mich die Überschrift "Tuner" etwas stutzig macht).

slumei
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:38
den Eingang den du markiert hast wäre für die Antenne.

Ich dachte eigentlich das es links unten die beiden wären?
a'ndY
Inventar
#10 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:44

slumei schrieb:
den Eingang den du markiert hast wäre für die Antenne.


Dachte ich mir fast (aber die sahen so schön eckig aus )


slumei schrieb:
Ich dachte eigentlich das es links unten die beiden wären?


Das wäre mein zweiter Tipp gewesen, aber auf dem Bild sehen die aus wie RJ45 Aber naja, es muss auf jeden Fall ein eckiger sein, und da gibts ja offenbar nur die vier, und die zwei von mir markierten sinds ja eindeutig nicht Aber in der Anleitung müsste das doch eh alles beschriftet sein...
slumei
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:48
also da steht Digital Input jacks

DTV/CBL bei dem einem
DVD bei dem anderen

beide sind optical output

sind das die richtigen?
a'ndY
Inventar
#12 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:55

slumei schrieb:
beide sind optical output

sind das die richtigen?


Das ist wohl nur ein Flüchtigkeitsfehler, oder? Hast ja vorhin schon gesagt dass da "Digital Input Jacks" steht... in dem Fall müssten das dann die richtigen sein.
slumei
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:58

Bonehunter22 schrieb:

slumei schrieb:
beide sind optical output

sind das die richtigen?


Das ist wohl nur ein Flüchtigkeitsfehler, oder? Hast ja vorhin schon gesagt dass da "Digital Input Jacks" steht... in dem Fall müssten das dann die richtigen sein. :)


Digital input jacks steht genau an den anschlüssen und optical output an dem kabel was von dem steckplatz in ein anderes Gerät rein geht.

wenn ich dann die Soundkarte habe und das Kabel, einfach Soundkarte an PC und das Kabel an input jacks DVD -> danach dann dvd auswählen über die Anlage und mann sollte was hören können?
a'ndY
Inventar
#14 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:03

slumei schrieb:
Digital input jacks steht genau an den anschlüssen und optical output an dem kabel was von dem steckplatz in ein anderes Gerät rein geht.


Versteh ich zwar jetzt nicht ganz, aber Fakt ist, dass der AVR zwei optische Eingänge hat, und das müssen dann wohl die beiden sein... sollte also alles passen


slumei schrieb:
wenn ich dann die Soundkarte habe und das Kabel, einfach Soundkarte an PC und das Kabel an input jacks DVD -> danach dann dvd auswählen über die Anlage und mann sollte was hören können?


Naja, im Soundkartentreiber musst du natürlich noch ein paar Einstellungen treffen (SPDIF aktivieren), aber prinzipiell stimmt das so.


Was genau soll den überhaupt laufen, DVDs, Spiele, Musik? Denn bei Spielen geht das leider nicht, da musst du bei der analogen Verkabelung bleiben. Bei Musik und DVDs ist auf jeden Fall die digitale Variante zu bevorzugen.
slumei
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:07
hauptsächlich mp3s und vieleicht mal ein Video
a'ndY
Inventar
#16 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:08

slumei schrieb:
hauptsächlich mp3s und vieleicht mal ein Video


Dann sollte es da kein Problem geben... (sollte, weil bei Elektronik immer was schief gehen kann, vor allem wenn ein PC in dem Kreislauf dabei ist )
slumei
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:10
dann Danke ich dir erstmal für die Hilfe und beschwere mich morgen bei dir wenn ich kein Erfolg hatte.

Danke
a'ndY
Inventar
#18 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:18

slumei schrieb:
dann Danke ich dir erstmal für die Hilfe und beschwere mich morgen bei dir wenn ich kein Erfolg hatte.

Danke :hail


Tu das, aber ich habe überall wos kritisch ist, "könnte", "sollte" und "müsste" gesagt, damit bin ich ausm Schneider

Nein, im Ernst: Wie gesagt, eine Menge User hat das so, und bei denen klappt das... also sollte es auch bei dir klappen
a'ndY
Inventar
#19 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:20
Oioioi, Problem!!!

Rezension auf Amazon.de, LINK


Der optische Digitalausgang ist nur auf zwei Lautsprecher oder einen Kopfhöhrer geeignet. Das steht aber weder in den technischen Daten, noch direkt auf der Homepage von Terratec! Erst in der Bedienungsanleitung erfährt man davon.


Hmmm, das klingt ja weniger gut
slumei
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:25
also wäre es besser ich nehme die Trust 514DX 5.1 Sound Expert Optical ???

bei der Karte ist ein SPDIF-Kabel dabei aber leider nur 1,5meter lang.

http://www.winner-dr...el-Toslink-3-0m.html

würde das kabel auch dazu passen das ich Musik hören kann?

wieso sehen die beiden stecker von der Soundkarte anders aus als die von dem link den ich gepostet habe?

oder ist das egal?
a'ndY
Inventar
#21 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:31

slumei schrieb:
also wäre es besser ich nehme die Trust 514DX 5.1 Sound Expert Optical ???


Wenn du irgendwie sicherstellen kannst, dass die am optischen Ausgang DD und DTS ausgeben kann, dann schon... also entweder steht das dezidiert auf der Seite dass sie das kann, oder du fragst zur Sicherheit beim Support nach.


slumei schrieb:
würde das kabel auch dazu passen das ich Musik hören kann?


Ob auf dem Kabel Musik oder Filmton übertragen wird, ist dem Kabel völlig egal, daher ist das kein Problem.


slumei schrieb:
würde das kabel auch dazu passen das ich Musik wieso sehen die beiden stecker von der Soundkarte anders aus als die von dem link den ich gepostet habe?

oder ist das egal?


Du meinst diese runden Dinger am Ende, oder? Sind vermutlich nur Schutzkappen, optische Kabel sind ja recht empfindlich. Die kämen dann beim Anschließen runter, und du siehst eh schon das dünne schwarze Teil darunter.


[Beitrag von a'ndY am 26. Mrz 2007, 17:32 bearbeitet]
slumei
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:36
a'ndY
Inventar
#23 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:38

slumei schrieb:
bei den beiden links wird deine letzte Frage nicht beantwortet.


Stimmt (auch wenn das eigentlich deine Fragen sein sollten, du willst sie ja kaufen )... also entweder du bemühst google ein bisschen, oder schreibst dem Support mal eine Email.
slumei
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:44

Bonehunter22 schrieb:

slumei schrieb:
bei den beiden links wird deine letzte Frage nicht beantwortet.


Stimmt (auch wenn das eigentlich deine Fragen sein sollten, du willst sie ja kaufen )... also entweder du bemühst google ein bisschen, oder schreibst dem Support mal eine Email.


was wäre wenn es nicht unterstützt werden würde?
kommt dan kein Sound?

tendiere stark dazu es morgen zu kaufen und wenn es nicht funktioniert umzutauschen.
a'ndY
Inventar
#25 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:48
Dann käme bei Filmen nur Stereo, bei Musik machts keinen Unterschied... wenn das mit kaufen und zurückgeben kein Problem ist, spricht da absolut nichts dagegen
slumei
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 26. Mrz 2007, 17:50
naja habe doch bei Firmen ein 14 Tägiges Wiederufsrecht.

laut Gesetz.
a'ndY
Inventar
#27 erstellt: 26. Mrz 2007, 18:21
Puh, mit deutschem Recht kenn ich mich net wirklich aus sorry (bin ja aus Österreich )... bei uns ists glaub ich so, dass das 14 tägige Rückgaberecht nur beim Fernabsatzgesetz gilt, also wenn du in den Laden gehst und die Karte kaufst, dann nicht... aber wie gesagt, kenn mich da net wirklich aus, frag vielleicht zur Sicherheit nach.
slumei
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 27. Mrz 2007, 12:32
hi,

alles Angeschlossen jedoch habe ich das gleiche Problem das ich in den Settings nur 2 Lautsprecher wählen kann ansonsten kommt kein Sound ( bei der Anlage funktionieren alle Boxen )

liegt das an der Soundkarte das ich nur 2 Boxen wählen kann?
welche Einbußen muss ich jetzt inkauf nehmen?

bei welcher Soundkarte kann ich 5 boxen auswählen?


[Beitrag von slumei am 27. Mrz 2007, 13:01 bearbeitet]
gr1zzly
Inventar
#29 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:10
Also, ich hab mir jetzt icht alles komplett durchgelesen, aber in paar Einwürfe:

Bonehunter22 schrieb:
Oioioi, Problem!!!

Rezension auf Amazon.de, LINK


Der optische Digitalausgang ist nur auf zwei Lautsprecher oder einen Kopfhöhrer geeignet. Das steht aber weder in den technischen Daten, noch direkt auf der Homepage von Terratec! Erst in der Bedienungsanleitung erfährt man davon.


Hmmm, das klingt ja weniger gut :(

Damit ist wohl nur gemint, dass am Spdif nur 2.0 PCM ausgegeben werden kann, und das wissen wir doch

@slumei:
So, du brauchst also eine Soundkarte, die per Toslink anzuschließen ist. Dazu eignet sich die Terratec Aureon 5.1 PCI sehr gut.

Anschließen musst du das dann da:


Edit: Ich lese grad in deinem letzten Post, dass du die Karte ja jetzt schon hast...

Damit die Soundkarte bei der Digitalausgabe möglichst gut funktioniert, solltest du diese Treiber verwenden: http://cmediadrivers.googlepages.com/.
Das sind alternative Treiber, diese sind speziell auf verlustlose (=bitperfecte, d.h. ohne resamplen) digitale Datenübertragung optimiert. Diese Treiber gehen für alle Karten mit CMI8738-Chips. Deswegen hab ich den selben Treiber mit meiner Z-Cyber und es funktioniert 1A!

Nochwas:
slumei schrieb:
hi,

alles Angeschlossen jedoch habe ich das gleiche Problem das ich in den Settings nur 2 Lautsprecher wählen kann ansonsten kommt kein Sound ( bei der Anlage funktionieren alle Boxen )

liegt das an der Soundkarte das ich nur 2 Boxen wählen kann?
welche Einbußen muss ich jetzt inkauf nehmen?

bei welcher Soundkarte kann ich 5 boxen auswählen?

Das du nur Stereo auswählen kannst liegt einfach daran, dass du per spdif nur Stereo-Signale unkomprimiert übertragen kannst.
Ließ dir bitte erstmal die FAQ zu dem Thema durch (siehe meine Signatur).
Dann wirst du auch feststellen, dass du bei dig. Dtaneübertragung nie 5.1 einstellen kannst, da laut spdif-standard einfach keine unkomprimierte Datenübertragung von >2 Kanälen möglich ist.
slumei
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:11
den treiber habe ich installiert.

also kann ich die Soundkarte behalten weil 5.1 eh nicht geht?
gr1zzly
Inventar
#31 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:13
FAQ gelesen??
Thema: Anschluß von PC und Hifi-Anlage

Edit: sorry, hatte dich missverstanden.. das kommt davon, wenn man zu schnell ließt..

Ja, 5.1 geht nicht, du kannst die Soundkarte behalten.

Du kannst allerdings trotzdem 5.1 Sound von DVDs, die du auf dem PC abspielst durchschleifen. Trotzdem bleibt die Einstellung bei den Boxen in der Systemsteuerung Stereo!


[Beitrag von gr1zzly am 27. Mrz 2007, 15:17 bearbeitet]
slumei
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:18
ausser ich kauf mir ne teuere Soundkarte sonst gibts es kein 5.1
gr1zzly
Inventar
#33 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:27

slumei schrieb:
ausser ich kauf mir ne teuere Soundkarte sonst gibts es kein 5.1

Wie meist du das?
Auch mit teureren Soundkarten gibts über Digital kein unkomprimiertes 5.1 Signal!
Das ist schlichtweg nicht spezifiziert, und das wirst du auch für kein Geld der Welt ändern können
a'ndY
Inventar
#34 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:41

gr1zzly schrieb:
Also, ich hab mir jetzt icht alles komplett durchgelesen, aber in paar Einwürfe:

Bonehunter22 schrieb:
Oioioi, Problem!!!

Rezension auf Amazon.de, LINK


Der optische Digitalausgang ist nur auf zwei Lautsprecher oder einen Kopfhöhrer geeignet. Das steht aber weder in den technischen Daten, noch direkt auf der Homepage von Terratec! Erst in der Bedienungsanleitung erfährt man davon.


Hmmm, das klingt ja weniger gut :(

Damit ist wohl nur gemint, dass am Spdif nur 2.0 PCM ausgegeben werden kann, und das wissen wir doch



Hmmm, damit könntest du natürlich recht haben... hoffen wir mal das Beste


gr1zzly schrieb:

Auch mit teureren Soundkarten gibts über Digital kein unkomprimiertes 5.1 Signal!
Das ist schlichtweg nicht spezifiziert, und das wirst du auch für kein Geld der Welt ändern können :D


Außer irgendeine Firma baut mal ne Soundkarte mit Denonlink Schnittstelle


Aber ich glaube slumei hat noch immer ein kleines Verständnisproblem... also wenn du eine exakte Frage stellst, können wir dir die gerne beantworten, wo hakt es denn?
slumei
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:43

Bonehunter22 schrieb:

wo hakt es denn?


Das ich im Audio Control Panel nicht 5.1 wählen kann bzw danach nichts höre
gr1zzly
Inventar
#36 erstellt: 27. Mrz 2007, 15:51
Schau mal in deinen Thread: Thema: trust sc5250 kein 5.1 über Digitalen Ausgang?

Bonehunter22 schrieb:
Außer irgendeine Firma baut mal ne Soundkarte mit Denonlink Schnittstelle ;)


HDMI würde schon reichen ;). Das hat inzwischen jeder neue AVR und damit kann man bis zu 7.1 PCM-Streams übertragen (wenn ich mich nicht irre ab HDMI 1.1 aufwärts)

Aber das wird wahrscheinlich noch für eine ganze Weile Zukunftsträumerei bleiben, bis die Soundkartenhersteller endlich auch mal auf diese Idee kommen ..


[Beitrag von gr1zzly am 27. Mrz 2007, 16:02 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#37 erstellt: 27. Mrz 2007, 16:09

slumei schrieb:

Bonehunter22 schrieb:

wo hakt es denn?


Das ich im Audio Control Panel nicht 5.1 wählen kann bzw danach nichts höre :P


Das brauchst du auch nicht, weil du ja eh digital ausgibst, da ist völlig egal was für eine Lautsprecherkonfiuration du angibst, solang du den SPDIF bzw. optischen Ausgang aktivierst.


gr1zzly schrieb:


Bonehunter22 schrieb:
Außer irgendeine Firma baut mal ne Soundkarte mit Denonlink Schnittstelle ;)


HDMI würde schon reichen ;). Das hat inzwischen jeder neue AVR und damit kann man bis zu 7.1 PCM-Streams übertragen (wenn ich mich nicht irre ab HDMI 1.1 aufwärts)

Aber das wird wahrscheinlich noch für eine ganze Weile Zukunftsträumerei bleiben, bis die Soundkartenhersteller endlich auch mal auf diese Idee kommen ..


Stimmt, HDMI würde auch reichen
slumei
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 27. Mrz 2007, 17:26
echt blöd einmal war das kabel zu kurz



und dann habe ich noch das falsche bekommen.
a'ndY
Inventar
#39 erstellt: 27. Mrz 2007, 17:45
Ja, das zweite wäre für den optischen Ausgang hinter einer Miniklinke, oft bei Notebooks...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC an Anlage anschließen: es brummt
surfbear am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  6 Beiträge
Notebook an HiFi-Anlage - ES BRUMMT!
wascoolis am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 10.08.2008  –  2 Beiträge
Stereoanlage brummt
Barill am 25.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  2 Beiträge
PC an Receiver angeschlossen --> brummt!!!
addY am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 29.02.2004  –  10 Beiträge
PC <=> Amp brummt
mega-zord am 19.06.2011  –  Letzte Antwort am 28.06.2011  –  7 Beiträge
Stereoanlage brummt bei Anschluss an den PC
GrimReaper1908 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  6 Beiträge
Anlage brummt !! Mantelstromfilter hilft nicht !!
Nukry am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  35 Beiträge
Problem Pc an Anlage anschließen!
DTP88 am 28.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  4 Beiträge
PC brummt
thomas150877 am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  6 Beiträge
AVR-2106 an PC (FAQ gelesen)
sten2k4 am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.712
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.496