Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alles verbinden: TV, Teufel CEM und PC

+A -A
Autor
Beitrag
The_Panther
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2007, 15:32
Hallo,

ich habe folgendes vor:

Ich möchte über mein Teufel CEM sowohl am PC hören, als auch am TV und auch am DVD-Rekorder (optional).
Desweiteren möchte ich DVDs über den PC am TV gucken.

Grafikkarte: EVGA 7800gt co

Was brauche ich?
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2007, 16:03
Hi, willkommen im Forum

Dann brauchst du entweder noch die Teufel decoderstation3 dazu, oder einen AV-Receiver, oder du kaufst dir gleich ein anderes Set, z.B. das Logitech Z-5500.

Denn: Das Teufel CEM hat nur 3x Stereo Eingänge, das reicht gerade mal für den PC

Was noch hilfreich wäre: Was hast du für eine Soundkarte? Und: Willst du auch zocken?
gr1zzly
Inventar
#3 erstellt: 22. Apr 2007, 16:37
Hi, auch von mir ein herzliches Willkommen!

Ich unterteile erstmal in Ton und Bild, der Übersichtlichkeit halber.

Ton:
Da ich davon ausgehe, dass du das Teufel CEM schon hast, brauchst du also eine "Schaltzentrale", die alle Soundquellen entgegennimmt und dann an das CEM weiterleitet.

Dazu kannst du, wei von Bonehunter bereits richtig gesagt, entweder die Decoderstation (DS) nehmen, oder gleich einen AVR.

In anbetracht der Situation, dass die DS schon 129 EUR kostet, würde ich dir dann gleich zu einem AVR raten. Der empfehlenswerte Einstiegsreceiver Onkyo TX-SR 504 E ist bei HirschIlle für 177 EUR zu haben.

Das hat den Vorteil, dass die Endstufen im Sub des CEM entlastet werden, da du die Satelliten direkt an den AVR klemmst, außerdem bist du auch für die Zukunft flexibler, falls du irgendwann mal besser LS willst. Außerdem ist die Anschlussvielfalt beim Onkyo TX-SR 504 größer als bei der DS.

Bild:
Da kommt es darauf an, was für Ausgänge deine Grafikkarte hat, und was für Eingänge dein TV. Nenn uns mal bitte beides, dann können wir dir da genaueres sagen.
The_Panther
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Apr 2007, 18:22
Erst einmal vielen Dank für die Antoworten:

Ja das Tefuel CEM habe ich bereits.

Der Receiver hört sich gut an, kann ich mit dem auch FM empfangen?

Grafikkarte ist eine EVGA 7800 gt co.
gr1zzly
Inventar
#5 erstellt: 22. Apr 2007, 18:56

The_Panther schrieb:
Der Receiver hört sich gut an, kann ich mit dem auch FM empfangen?

Ja

The_Panther schrieb:
Grafikkarte ist eine EVGA 7800 gt co.

Ok, das sagtest du bereits Wie heißt dein TV?

Diese Karte besitz laut LINK folgende Ausgänge:
2*DVI
1* kombinierter S-Video/HDTV (sprich Component)-Out

Wie gesagt, damit wir wissen, welchen dieser Anschlüsse du verwendest, bräuchten wir mal den Namen deines TVs, und es wäre nett, wenn du uns auch gleich noch die Anschlüsse des TVs nennen könntest.

Du hast das Gerät nämlich vor der Nase stehen und das Handbuch sollte auch nicht allzuweit weg sein, da ist es für dich doch zehnmal einfacher, uns diese Dinge zu nennen, als wenn wir uns erst ewig durch Herstellerseiten wälzen müssen, um die Spezifikation herauszubekommen


[Beitrag von gr1zzly am 22. Apr 2007, 18:59 bearbeitet]
The_Panther
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Apr 2007, 19:13
TV ist ein PAnasonic TX-28CK2C.

Hinten ist ein breiter schwarzer anschluss und vorn kleine rot, grün und weiße Buchsen.

TV @ Ciao.de



Könnt du mir nun noch Links zu Kabeln geben? Einmal für die Graka und einmal für das Teufel CEM und den Receiver? Wäre nett.


[Beitrag von The_Panther am 22. Apr 2007, 19:25 bearbeitet]
gr1zzly
Inventar
#7 erstellt: 22. Apr 2007, 20:19
Ok, danke, der lange schwarze Anschluss hinten ist ein Scartanschluss.

Ist der jetzt schon belegt (durch den DVD-Recorder)?

Wegen der Kabel: Ich kann schon ersteinaml sagen, dass du sowohl die LS-Kabel behalten kannst, als auch die Kabel, mit denen du jetzt deinen PC und das CEM verbunden hast.

Nur ziehst du dann die Kabel von der Soundkarte nicht mehr zu den 6 Cinch Eingängen am Subwoofer des CEM, sondern stattdessen zu dem Mehrkanaleingang des Onkyo 504 (ebenfalls 6 Cincheingänge)

Ebenfalls klemmst du die CEM Satelliten dann nicht mehr an den CEM Sub, sondern an die LS-Anschlüsse des Onkyo 504.

Den CEM Sub schließt du dann per MonoCinchkabel an den AVR an.
Als Kabel eignet sich dafür zb folgendes:
Das habe ich selbst als Subwooferkabel. Gibts auch noch in anderen Längen (HC 20-100=1m; HC 20-300=3m; HC 20-500=5m) Falls das zu teuer ist, geht aber auch jedes billige mono Cinch-Stecker-auf Cinch-Stecker-Kabel.

Hier mal ein paar Bilder, um alles zu verdeutlichen:



So das wäre die Audioverkabelung, allerdings könnte es kompliziert werden, den TV-Ton an den Onkyo zu geben UND das PC-Bild an den TV zu geben, da der TV nur eine Scartbuchse hat.

--> an alle: Vllt gibt es aber Scartkabel, die Audio-out bieten, zugleich aber Video in. Sowas vllt: HC 6-150 Damit hätte man fast gleichzeitig die Bildverkabelung mit gelöst. Allerdings ist FBAS qualitativ ja nicht so der Hammer, zumal der TV RGB kann...
The_Panther
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Apr 2007, 08:34
Erstmal vielen Dank für den ausführlichen beitrag.

Der Scart-Anschluss ist im Moment durch den DVD-Rekroder begelgt, jedoch kann ich den auch über die farbigen buchsen vorn anschliessen.

Ginge es dann mit einem Scart-Anschluss den Ton an den Onkyo zu senden und das PC-Bild an den TV zu senden?
gr1zzly
Inventar
#9 erstellt: 23. Apr 2007, 19:11
Hi
The_Panther schrieb:
Der Scart-Anschluss ist im Moment durch den DVD-Rekroder begelgt, jedoch kann ich den auch über die farbigen buchsen vorn anschliessen.

Das ist zwar Qualitätsmäßig nicht so top, wird aber gehen.

Das Problem bei deinem TV ist, dass er sowenig Anschlüsse hat. Bei mir steht zB ein ca. 7 Jahre alter RöhrenTV, aber der hat immerhin einen Audioout in Form 2er Cinchausgänge, und 2 Scartanschlüsse.

Das soll jetzt beleibe nicht heißen, dass es bei dir nicht gehen wird, nur kannst du durch den Anschlussmangel eben nicht alle Signale in bester Qualität zuführen.


The_Panther schrieb:
Ginge es dann mit einem Scart-Anschluss den Ton an den Onkyo zu senden und das PC-Bild an den TV zu senden?

Mit dem oben verlinkten Scartkabel müsste es gehen, allerdings würden dann drei der sechs Kabel nutzlos rumhängen, eine andere Alternative sehe ich aber nicht. (nichtgebraucht würden dann die 2 AudioInKabel und das Video-Out-Kabel), hundertprozentig sicher bin ich mir aber nicht (laut Handbuch deines TV, Seite 16 Unten, gibt der TV an Pol 3 und 1 des Scartein/ausganges das Audiosignal aus, kann zeitgleich aber über Pol 20 FBAS entgegenehmen. )

So, damit ich dir zum Anschluss an deine Graka nochetwas sagen kann, hätte ich noch eine Frage:
Bei deiner Grafikkarte muss ein TV-Out/Video-In/HDTV-Adapter dabei gewesen sein, den man dort anschließen kann:

Kannst du davon mal bitte ein Foto machen, damit ich dir sagen kann, ob du das VideoCinch-Kabel, welches zum TV geht, direkt dort anschließen kannst, oder ob du evtl noch einen kleinen Adapter brauchst.

Ich frage deswegen, weil bei mir immer noch eine GF4TI4200 werkelt, und die hat nur einen S-video-Ausgang, und bei dieser bräuchte man folglich erst noch einen s-Video-auf Cinch-Adapter.
Aber bei aktuellen Grafikkarten scheint das anders zu sein, deswegen der Wunsch nach dem Bild
The_Panther
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Apr 2007, 12:02
So, nun werd ich mich mal wieder um diese Angelegenheit kümmern , hatte schluisch in den letzten Tagen viel um die Löffel.
Die Sache hat sich nun ein wenig geändert. Konnte nun meiner Oma ihr TV abschwatzen. Es ist ein Philips 28PT7104. Er hat 2 Scart-Anschlüsse. Hinten ist no so eine Buchse die so aussieht wie die S-Video von der Graka und eine weiße und eine rote.

Außerdem habe ich hier nun ein Bild von dem Adapterkabel der Graka:



Nun dürften wir doch eig alles haben oder?

Könntet ihr mir bitte abschliessend noch eine Auflistung aller sachen die ich dann bei hirsch-ille kaufen muss geben? Wäre echt super.
gr1zzly
Inventar
#11 erstellt: 28. Apr 2007, 13:17
Ja, wunderbar, du hast sozusagen mit ihr getauscht.

Das macht die Sache um einiges einfacher.
Ich will gleich auch nochmal sagen, dass ich es super finde, dass du jetzt auch immer gleich die kompletten Bezeichnungen deiner Geräte angibst, normalerweise kommt sowas immer erst nach 3-maligem nachfragen

Demzufolge ist das Handbuch für deinen TV folgendes: PDF: 28PT7104
Das Datenblatt findet sich hier.

Du brauchst also folgendes:

- 1 - AVR: Onkyo TX-SR 504 E (silber)

- 2 - Verbindung Sound AVR-TV: Cinch-Kabel
Bemerkung: Passende Länge raussuchen, anschluss wie auf Seite 17 unten im oben verlinkten Handbuch

- 3 - Verbindung Sound AVR-Subwoofer: wie oben schon beschrieben. Bei HI haben sie nur Y-Subwoofer-Kabel: Subwooferkabel, die gehen aber genauso, nur dass dann hat einer der 2 Stecker rumbaumelt, macht aber nichts

- 4 - Verbindung Sound AVR-PC: siehe oben, du benutzt das Kabel, welches beim CEM dabei war, und schließt dieses an den 6-Kanaleingang des AVR an

- 5 - Verbindung Sound AVR-CEM Satelliten: siehe oben, du benutzt die selbe LS Kabel, nur dass du diese dann an den AVr klemmst

- 6 - Verbindung Bild DVD-Recorder-TV: Mittels Scartkabel (hast du ja jetzt auch schon so genutzt)

- 7 - Verbindung Ton DVD-Recorder-AVR:
Wenn du über den DVD-Recorder DVDs schaust, und 5.1 Ton haben willst, dann brauchst du sowas (unter der Vorrausetztung, dass der DVD-Rec einen digitalen Ausgang hat): Coax-Kabel oder Toslink-Kabel, je nachdem, welchen Ausgnag der DVD-Rec hat.
Bei dem letzteren (toslink) steht bei den günstigen Kabeln (phc), dass man anrufen muss...
Wenn du aber über den DVD-Rec sowieso kein 5.1 Ton ausgeben willst, dann brauchts du diese Kabel auch nicht, dann wird der Ton einfach über Scart an den TV mitgegeben, und dieser gibt das Signal dann an den AVR weiter (über das oben genannte Cinch-Kabel)

- 8 - Verbindung Bild PC-TV: Da dein TV einen S-VHS Eingang hat(an der Seite), und an dem AdapterKabel der Graka auch eine S-VHS-Buchse dran ist, brauchst du ein S-VHS Kabel


Noch ein paar Bemerkungen:
Was hast du für eine Soundkarte?
Zu – 4 - Da du DVDs über den PC schauen willst, würde es sich anbieten, den PC über ein digitales Kabel an den AVR anzuschließen, anstatt über 6 analoge, da man da die DolbyDigital/DTS-Streams der DVDs direkt zum AVR durchleiten kann, und dieser Dekodiert dann erst.
Wenn du allerdings spielen willst, und das in 5.1, dann musst du deinen PC analog an den AVR angeschlossen lassen, da man über spdif keine unkomprimierten Mehrkanalstreams übertragen kann.
Mehr dazu gibt es hier: FAQ: Anschluss von PC & Hifianlage

Zu – 8 – Wenn dich der Seitliche S-VHS-Stecker am TV nerven sollte, könntest du auch ein solches Kabel nehmen und an die 2. Scartbuchse deines TV anschließen. Oder ein solches. Diese Kabel gibt es aber leider nicht bei Hirsch-Ille. Das erstgenannte Kabel (RGB) ist qualitätsmäßig noch ein bisschen besser, als das 2.gennate (SVHS). Allerdings nimmt nur einer der beiden Scartanschlüsse deines TVs SVHS Signale entgegen, RGB nehmen aber beide Scartanschlüsse. Da müsstest du dann gegebenenfalls probieren.
Im Falle des RGB-Kabels kämen dann die 3 Cinchstecker (rot, grün, blau) an die 3 Cinchbuchsen (rot, grün, blau) deines Grakfikkartenadapters.
Allerdings muss ich jetzt sagen, dass ich mir im Falle des RGB-Kabels nicht 100% sicher bin, ob das auch alles so klappt. Die Variante mit dem Scart-SVHS-Kabel habe ich selbst so an meinem TV.
Deswegen würde ich dir empfehlen: Wenn du irgendeinen Markt in der Nähe hast: Hole dir dort so ein RGB-Scart Kabel, wie in dem Link, und lass dir die Möglichkeit der Rückgabe auf dem Kassenzettel notieren, dann hast du keine Versandkosten, und kannst es zurückgeben, falls nötig.

So,das war jetzt alles etwas viel, ich hoffe, ich habe dich nicht allzusehr verwirrt
Wenn noch etwas unklar ist oder ich etwas vergessen haben sollte, frag einfach

MfG Chris


[Beitrag von gr1zzly am 28. Apr 2007, 13:31 bearbeitet]
The_Panther
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Mai 2007, 15:51
So, heute will ich endlich bestellen, dass mal dieses ganze Ding hier läuft

Der DVD-Rekorder ist ein: Sony RDR GX300. Welches Kabel brauche ich nun für Punkt 7?

Soundkarte ist eine X-Fi Xtreme Music. Jedoch fällt das eh weg da ich gern auch für Spiele 5.1 klang haben möchte.

Kann ich dann umschalten zwischen Tv-Bild am TV und Pc-Bild am Tv?

Als Bild Pc-Tv werde ich wohl das SVHS nehmen. ist da die Bildquali gut?

Aber nochmal vielen Dank für deine Mühe.
a'ndY
Inventar
#13 erstellt: 06. Mai 2007, 16:39

The_Panther schrieb:
Soundkarte ist eine X-Fi Xtreme Music. Jedoch fällt das eh weg da ich gern auch für Spiele 5.1 klang haben möchte.


Hmm?

Hast du ja eh, für Spiele musst du sie halt analog anschließen (also 3 Kabel), und für DVDs und Musik digital (koaxial oder optisch)

Hat der gr1zzly wie ich ihn kenne sicher eh irgendwo super erklärt


[Beitrag von a'ndY am 06. Mai 2007, 16:42 bearbeitet]
gr1zzly
Inventar
#14 erstellt: 06. Mai 2007, 16:44

The_Panther schrieb:
Der DVD-Rekorder ist ein: Sony RDR GX300. Welches Kabel brauche ich nun für Punkt 7?

Also, dein DVD-Recorder hat sowohl einen Toslink-Ausgang, als auch einen Coaxialen Digitalausgang, du kannst dich also für ein der unter 7. verlinkten Kabel entscheiden.
Auf die Klangqualität hat die Übertragungsart (ob mit Licht="Toslink", oder elektrisch="coax") keinen Einfluss, allerdings kann es manchmal bei elektrischer Verbindung zu einer Sogenannten Brummschleife kommen, bei einer optischen Verkablung wird dies generell vermieden
Aber solange AVR und DVD-Recorder an der selben Steckdosenleiste hängen, sollte es auch mit dem Coax-Kabel keine Probleme geben.
Da HI keine opt. Kabel zu haben scheint (außer den Sauteuren), bleiben dir dort also nur die Coax-Kabel.

The_Panther schrieb:
Kann ich dann umschalten zwischen Tv-Bild am TV und Pc-Bild am Tv?

Ja, dein TV-Programm ist ja auf den Kanälen (1-xx) abgelegt, und der PC über EXT2(Scart2) oder FRONT (Buchsen an der Seite des TV) angeschlossen, und der DVD-Recorder an EXT1 (Scart 1). Dann kannst du auf der FB durch die Eingänge schalten.
Wenn du aber nach einer Bild-in-Bild Funktion gefragt hattest: Die ist nicht möglich.

The_Panther schrieb:
Als Bild Pc-Tv werde ich wohl das SVHS nehmen. ist da die Bildquali gut?

Ja, auf jedenfall besser als bei einem einfachen Cinchkabel (Signalart:FBAS)
Außerdem geht das mit dem verlinkten RGB-Kabel sowieso nicht, ich habe mich nochmal informiert, denn die Graka gibt das Signal als YPbPr aus, der TV erwartet aber RGB. Sorry für das Chinesisch, ich wollte das nur mal am Rande mit erwähnt haben.

Du kannst also erstmal das SVHS-Kabel von HI nehmen, das wäre dann an deinem TV rechts an der Seite anzuschließen, der Eingang heißt dann FRONT.
Wenn dich das seitliche Kabel aber optisch stören sollte, dann ginge später mal auch ein Kabel dieser Art: SVHS auf Scart. Das wäre dann an den TV am Eingang EXT2 (External2 bzw Scart 2) anzuschließen. Das hat keinen Einfluss auf die Bildqualität, nur der Stecker wäre von der Seite des TVs weg...


Bonehunter22 schrieb:

The_Panther schrieb:
Soundkarte ist eine X-Fi Xtreme Music. Jedoch fällt das eh weg da ich gern auch für Spiele 5.1 klang haben möchte.

Hmm?
Hast du ja eh, für Spiele musst du sie halt analog anschließen (also 3 Kabel), und für DVDs und Musik digital (koaxial oder optisch)

Hatten wir alles schon geklärt, ich hatte ihm die Digitale Verbindung vorgeschlagen, und er meinte nun, diese fällt weg, da er Spiele in 5.1 haben will
Das er die Soundkarte schon hat und behalten will ist ja klar. Mit wegfallen meinte er nicht, dass er die Xfi rausschmeißen will, sondern nur, dass die digitale Verbindungsmöglkeit wegfällt.
@ Bonehunter: Zum thema gleichzeitig analog und digital:
Ich hab keine Xfi, aber ist der SUB/CENTER-Out und der Digitalout nicht eine Buchse? Dann müsste man ja immer umstpseln, außer man nimmt so einen Adapter, oder?
War aber etwas aus dem Kontext gerissen, geb ich zu

The_Panther schrieb:
Aber nochmal vielen Dank für deine Mühe. :)

keine Ursache


[Beitrag von gr1zzly am 06. Mai 2007, 16:48 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#15 erstellt: 06. Mai 2007, 16:46
Ach so, sorry... ich geh eh schon wieder
The_Panther
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Mai 2007, 18:07
So, endlich hab ich bestellt. Danke an gr1zzly.

Alles richtig gemacht?

1 x 25 Meter-Ring 1,5qmm LS-Kabel (147861) = 13.00 EUR
1 x ScartKabel (02,0m) (53954) = 8.50 EUR
1 x Subwoofer Kabel (01,5m) (115865) = 9.90 EUR
1 x Profi Cinchkabel (01,5m) (115854) = 5.99 EUR
1 x TX-SR 504 E (silber) (*160770) = 177.00 EUR
1 x Koaxialkabel Digital (01,0m) (115857) = 3.99 EUR
1 x Profi S-VHS Kabel (01,5m) (115862) = 5.99 EUR

Zwischensumme: 224.37 EUR
gr1zzly
Inventar
#17 erstellt: 06. Mai 2007, 18:49

The_Panther schrieb:
Alles richtig gemacht?

Ja, solange die Kabel alle reichen von der Länge her.

Dann viel Spaß damit
The_Panther
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 09. Jun 2007, 12:38
Will mich nochmals für die super Hilfe bedanken.

Es läuft alles und ich bin sehr zufrieden.

Eine Frage noch, ist es richtig dass der Receiver so warm wird?
gr1zzly
Inventar
#19 erstellt: 09. Jun 2007, 13:20

The_Panther schrieb:
Will mich nochmals für die super Hilfe bedanken.

Es läuft alles und ich bin sehr zufrieden.

Eine Frage noch, ist es richtig dass der Receiver so warm wird?

Ja, das ist durchaus normal.

Bei Teufel sind die CEM LS mit 4-8 Ohm Impedanz angegeben, also sind es 4 Ohm LS (mehr zu der Thematik, falls es dich interessiert, gibt’s hier)
Da solltest du deinen AVR auch auf 4 Ohm einstellen, dann (so haben hier einige User berichtet) bliebe er um einiges kälter.

Zu finden ist diese Einstellmöglichkeit in der Onkyo 504 BDA auf Seite De-34 unter dem Punkt „Minimale Lautsprecherimpedanz (nicht auf dem Modell für Nordamerika)“

MfG Chris
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-SR 504 E mit PC und TV verbinden ?
phobos81 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
Propblem mit Teufel 5.1 CEM + Pc
derTaucher am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  11 Beiträge
pc und tv verbinden
jacobkreutzfeld am 18.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  2 Beiträge
PC mit AV-Receiver und TV verbinden
frau1781 am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  6 Beiträge
Soundkarte für Teufel CEM PE
wArRiE am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  7 Beiträge
PC mit TV verbinden
luckyluke1 am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  5 Beiträge
PC mit TV verbinden
bAthory1337 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  10 Beiträge
Pc mit Heimkinosystem verbinden.
Napster89 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  14 Beiträge
PC mit Teufel Concept S+R verbinden
Fabian90 am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 02.06.2010  –  7 Beiträge
Teufel CEM welche Soundkarte?
Kyli am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  15 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Logitech
  • Philips
  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitglied*Simsalabim*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.879
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.036