Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dolby Digital springt immer ab

+A -A
Autor
Beitrag
eintag
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Apr 2007, 18:50
Hallo,
ich habe versucht und es auch geschafft mit der Audigy 4 Soundkarte einen Film in Dolby Digital anzuschauen. Dazu muss ich allerdings zunächst auf die Creative Center Einstellungen-->Entertainment Center-->DVD-Wiedergabeeinstellungen-->Inter Video Audio Decoder-->Enable SPDF out. Soweit so gut, allerdings wenn ich nun in das Entertainment Center gehe und die DVD(unterstützt DTS und Dolby Digital 5.1) auswähle, springen die oben genannten Einstellungen wieder auf Dolby Surround Compatible zurück. Lässt sich das beheben?

PS: Wenn ich aber im Film die Einstellungen ändere geht es, ich höre Dolby Digital und auch ein Symbol zeigt mir an, dass DD 5.1 aktiviert ist. Ich habe ebenfalls WINDVD 6 GOLD installiert.
Würde mich auf eine schnelle Antwort sehr freuen
MurderInc
Stammgast
#2 erstellt: 28. Apr 2007, 12:50
Hey! Du ich hab auch ne Audigy 4 und hab die über SPDIF mim Receiver verbunden ... du anscheinend auch! Kommt es bei dir auch vor, dass die Windowssounds wenn kein anderen Programm mit Sound läuft, diese abgehackt klingen?
a'ndY
Inventar
#3 erstellt: 28. Apr 2007, 12:50
Ein bisserl mehr Infos wären hilfreich

Also wie hast du das ganze angeschlossen (digital / analog), was für nen AVR usw.
MurderInc
Stammgast
#4 erstellt: 28. Apr 2007, 13:09
Geh mal von digital aus, wenn er SPDIF nutzt!
gr1zzly
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2007, 13:26

MurderInc schrieb:
Geh mal von digital aus, wenn er SPDIF nutzt! :)

Das muss nicht sein! Er könnte auch den interen Decoder der Audigy neutzen und hat dann vllt ein analoges Aktiv-5.1-System dranhängen....
Aber alles nur reine Spekulation, mehr Infos wären, wie Bonehunter22 schon sagte, hilfreich
eintag
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Apr 2007, 15:14
Sorry für die späte Antwort

Ich habe keinen Receiver, ich benutzte die Audigy zum decodieren und übertrage die Daten dann per Y-Kabel (Ich glaube das heißt Line-IN) an den aktiven Lautsprecher (Teufel Concept E)
MurderInc
Stammgast
#7 erstellt: 28. Apr 2007, 17:46
Aber den Digitalen Ausgang deiner Audigy 4 nutzt du trotzdem oder?
gr1zzly
Inventar
#8 erstellt: 28. Apr 2007, 18:20

MurderInc schrieb:
Aber den Digitalen Ausgang deiner Audigy 4 nutzt du trotzdem oder?

Wie denn?

Er hat ein Teufel Concept E an seiner Audigy 4 hängen, mit 3 3,5mmStereoKlinke-auf-2*Cinch-Kabeln. Rein analog. Da ist nix mit digitalem Ausgang

@ eintag: versuche mal, den Media Player Classic zu verwenden

Falls das nichts hilft, versuche als AC3(=DD) Decoder mal den AC3-Filter anstatt der Audigy.
MurderInc
Stammgast
#9 erstellt: 28. Apr 2007, 18:23
Was will er dann mit nem Digitalen Ausgang?
gr1zzly
Inventar
#10 erstellt: 28. Apr 2007, 18:53
@ Murderinc: na, der ist bei der Audigy nunmal serienmäßig mit an Board

ich glaube, du verstehst das Problem noch nicht so ganz.

Damit die Audigy die DD-Streams dekodiert, muss er im Abspielprogramm trotzdem "spdif" einstellen, das hat aber nichts mit dem digitalem Ausgang zu tun. Dann leitet das Programm (zB Windvd) den DD-Stream weiter an die Soundkarte, anstatt ihn schon selbst softwaremäßig zu decodieren. Wenn man in der SC dann noch spdif-passtrough einstellen würde, würde diese den Stream dann weiterleiten über den spdif-out (zB an eine AVR).
Stellt man bei der Audigy jedoch ein, dass sie dekodieren soll (wie beim TE), nimmt sie den Stream von Windvd und dekodiert ihn


[Beitrag von gr1zzly am 28. Apr 2007, 18:54 bearbeitet]
eintag
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 28. Apr 2007, 19:29
Danke!
Ist es auch möglich, die oben genannten Einstellungen zu speichern / zu behalten?
(Siehe Problem erstes POST).

PS: Die Decodierung der Audigy funktioniert ja einwandfrei nur das Programm springt immer auf Stereo um:(
-->Denn der Media Player Classic kann ebenfalls via SPDF übertragen und ich bekomme wieder DD 5.1


[Beitrag von eintag am 28. Apr 2007, 19:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Digital funzt nicht...
bluestyler am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  3 Beiträge
Realtek ALC850 und Dolby Digital
daniel_2k am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
nur surround statt dolby digital
aguecheek am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  4 Beiträge
dts/dolby digital encoding on the fly?
hoax23 am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  10 Beiträge
schlimme Störgeräusche bei Dolby Digital Wechsel
Hivemind am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  3 Beiträge
Dolby Digital und DTS über optisches kabel
burnt am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  3 Beiträge
fehler.....kein dolby digital?
MDman am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  4 Beiträge
Dolby Digital prob
Fusel am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  3 Beiträge
PC und Dolby Digital???
Fox am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  9 Beiträge
Trailer in Dolby Digital
Daniel41366 am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.430