Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Realtek HD Audio onboard Soundkarte - Trennfrequenz zum Subwoofer ändern ?

+A -A
Autor
Beitrag
Hai_!
Stammgast
#1 erstellt: 03. Mai 2007, 14:47
Heyho,

also zur situation, mein PC hängt über 3mal Klinke im Multichannel in meines Yamaha AVRs, funktioniert auch alles sehr gut, nur würde ich gerne am PC die Grenzfrequenz zum Subwoofer ändern.
Diese ist nämlich sehr hoch (~200Hz).

Mein Avr trennt sonst bei 80Hz zu den anderen Boxen, beim multichannel-in tut er das nicht.

Wie kann ich nun am PC diese Einstellung ändern ?

mfg hai !
kleinhorn
Stammgast
#2 erstellt: 07. Mai 2007, 15:53
Hi, vielleicht liegt es an der erwähnten Soundkarte. Bei meiner Creative Audigy 2 (auch nur Wald und Wiese) gibt es dafür mehrere Menüpunkte. Richtige Trennfrequenzangaben findet man zwar nicht, aber virtuelle Regler, die zB den SUB einstellen lassen. Vielleicht gibt es bei Dir auch noch Untermenüpunkte oder schau mal auf der Realtek-Seite. Manchmal gibt es aktuellere Treiber mit mehr Softwarefeature...Sonst ist eine andere PCI-Soundkarte nicht so teuer....um 50 Euro !?

Digitaler Ausgang wär nicht schlecht. Leitung kann man sich selbst herstellen (Nicht so teuer)3,5 Monoklinke auf Cinch...


[Beitrag von kleinhorn am 07. Mai 2007, 15:56 bearbeitet]
Hai_!
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mai 2007, 16:20
hmm...erstma danke kleinhorn

also für subwoofer einstellungen habe ich überhaupt keine menüs .. habe ALLES mehrmal durchgesehen, absolut gar nichts.

Auf der Realtek Seite war ich auch, hab allerdings auch nix gefunden ... google spuckt auch nichts gescheites aus ...

naja vielleicht muss doch ne bessere soundkarte her ... nur leider habe ich keinen pci steckplatz mehr frei, bzw blenden.

da ich ne analoge lüftersteuerung im pc habe und hinten auch der schalter für die kaltlicht kathoden sind ...

...vielleicht bau ich das in nächster zeit um, wenn ich zeit (und geld) habe ... das wäre es mir wert, denn mit der 200derter trennfrequenz klingt das dumm

mfg Hai
kleinhorn
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mai 2007, 17:13
Der Schalter läßt sich doch bestimmt irgendwie verlegen?

Ich fänd Klang wichtiger...

Lüftersteurung: hab ich auch, und zwar mit Potis (100 Ohm)in der Plusleitung, macht sich vom Geräuschpegel echt gut. Wobei ich über die zusätzlichen Lüfter schreibe. Der CPU-Lüfter ist über das Board gesteuert. Potis habe ich einfach mit der Heißklebe aufgeklebt. Festwiderstand von 56 Ohm 1Watt geht auch...funzt...

Jetzt noch ein bißchen Kleingeld und Du kriegst einen hübschen Klang...
Hai_!
Stammgast
#5 erstellt: 07. Mai 2007, 17:24
mhm naja bald kommt sowieso ne wasserkühlung, und für die kathoden gibts dann nen schalter direkt außem am gehäuse, dann sind alle slots wieder frei !

und dann kommt die neue soundkarte ... *juhu*

mfg Hai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frequenzweiche (Trennfrequenz/ Crossover) bei Realtek Onboard-Karte
flotograf am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  3 Beiträge
Fiio E07K vs. Realtek HD onboard
Sl@ppy89 am 24.01.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  31 Beiträge
5.1 System + Realtek HD Audio Problem
Heimwerkerking75 am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 29.09.2013  –  4 Beiträge
Probleme mit Soundausgabe (Realtek HD Audio Treiber)
Aquaristiker am 07.07.2014  –  Letzte Antwort am 09.07.2014  –  9 Beiträge
Soundkarte?
Biehlemer am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  13 Beiträge
Realtek 5.1 HD Audio mit Winamp Problem
Kenny1980 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.06.2009  –  7 Beiträge
Realtek HD Onboard - Kein Bass Management! (analog an Teufel CEM)
Sebalexx am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  4 Beiträge
Optische Onboard Karte ausreichend?
xxvchrisvxx am 22.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  11 Beiträge
realtek hd audio dts fähig ?
internetonkel am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  5 Beiträge
Problem mit Mikrofon und Realtek HD Audio-Manager
WizardofOz88 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.434