Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bass wie ausschalten?

+A -A
Autor
Beitrag
Admiral_Hühnerkacke
Neuling
#1 erstellt: 26. Mai 2007, 12:14
Sodele sers erstmal,

also ich habe ein kleines Problem, habe mir nun vor ein paar Tagen die surround Boxen von Logitchen (X-530) gekauft. An sich alles kein Problem, allerdings ist der Bass ziemlich laut und ich würde ihn gerne wenns in Richtung Abend oder Nacht geht deaktivieren sonst stressen meine Nachbarn! Nun zu meiner Frage: Wie kann ich den Bass ausschalten? Habe Windows XP, unter Volume Control finde ich nichts was mit dem bass einen Zusammenhang haben könnte...=(

Bitte um schnelle Hilfe

mfg Hühnerkacke



Rechtschreibfehler sind gewollt und taktisch klug platziert! ;P
Peter_Wind
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2007, 12:17
Wie wäre es damit, einfach den Subwooferlautstärkeregler zu benutzen?
Admiral_Hühnerkacke
Neuling
#3 erstellt: 26. Mai 2007, 12:21
Danke für die schnelle Antwort...

habe ich schon ganz runtergedreht, immer noch zu viel Bass =( :/
Peter_Wind
Inventar
#4 erstellt: 26. Mai 2007, 12:27

Admiral_Hühnerkacke schrieb:
Danke für die schnelle Antwort...

habe ich schon ganz runtergedreht, immer noch zu viel Bass =( :/

Dann kann ich dir nicht weiterhelfen, weil ich das nicht nachvollziehen kann. Wo soll bei den Satellitten denn der Bass her kommen?
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 26. Mai 2007, 12:29
Linksanschlag des Sub-Reglers ist nicht Null bei diesen Teilen.

Dreh den Tiefton doch mittels Software-Equalizer raus.
Da wird es schon was geben im Player oder als Zusatz-Software...

Gruss
Jochen
Admiral_Hühnerkacke
Neuling
#6 erstellt: 26. Mai 2007, 12:46
Ok Ihr beiden vielen Dank für die Hilfe, habs nun hinbekommen konnte man in Systemsteuerung ändern!!! =D

mfg Hühnerkacke


Rechtschreibfehler sind wie immer gewollt und taktisch klug platziert!!!
Baphomet85
Neuling
#7 erstellt: 10. Apr 2009, 02:51
Hi alle

Hmm super in systemsteuerung darauf wäre ich nie gekommen.
Hab mir eben grad nen film angeguckt und wieder mal gedackt oh gott meine nachbarn bei meinem Logitech kann ich zwar den Bass am subwoofer runterdrehen aber wie hier auch schon genannt wurde ist der bass trotzdem noch extrem.
Da ``Hühnerkacke`` rausgefunden hat wie man das problem löst frage ich mich nur WARUM lässt du uns nicht alle an der Lösung teilhaben so könnten viele die daselbe problem haben und via googlen auf dieses Forum stossen (zumindest hab ich das über Google gefunden), Ihr problem lösen ohne einen beitrag zu schreiben.
die meisten tun dies nicht weil man sich zuerst anmelden muss deshalb suchen sie dan lieber weiter.
Deshalb bitte ich dich oder jemand anderes ders weiss bitte zu schreiben wie und wo genau unter systemsteuerung die option findet um den bass auszuschalten oder zumindest so tief zu drehen das er nur noch sehr schwach ist.

P.S: das mit dem equalizer hab ich mir auch gedacht doch leider kenne ich mich in dem bereich gar nich aus und beim Windows Media Player hab ich nur nen grafik-equalizer gefunden und zu meinem Nachteil sind da unter den reglern nur hz angaben jetzt weiss ich nicht welche beziehungsweisse wieviel hz für den bass sind wen mir das noch jemand Zusätzlich sagen Könnte wäre ich sehr dankbar

MfG

Baphomet

P.S.2: Sorry für den Roman aber hat mich grad in den fingern gejuckt sonst schreib ich nie so viel.
plastikohr
Inventar
#8 erstellt: 10. Apr 2009, 18:30
Hallo, @ Baphomet85.
Zynik an:
Ich bedauere dich wirklich. Du bist also nicht in der Lage, durch einfaches
verstellen der Regler herauszufinden, welche Frequenzen dabei verändert werden.
Zynik aus.

Das halt ich echt so langsam nicht mehr aus.
Manche Leute verlangen noch zum Daumenlutschen eine 10- Seitige BDA.


Gruß
bkv7601
Neuling
#9 erstellt: 10. Apr 2009, 18:34
Ja, das Problem kannte ich auch (Logitech X-620). Subwooferlautstärke auf minimum hat nicht gereicht, Bass dröhnte noch.
Softwareequalizer haben irgendwie auch keine Besserung gebracht, da der Bassanteil dann völlig fehlte. Die Satellitenquäker klangen nur noch dünn. Ein parametrischer Software-EQ wäre wohl schön gewesen.

Meine Raumakustik scheint auch ziemlich bescheiden zu sein.
Bass fehlte fast völlig in Sitzposition, woanders im Raum dröhnte es.
Das Ende vom Lied oder Leid: Brüllwürfelsystem weg, Nahfeldmonitore ran. War für mich kein großer Verlust von 6.1 auf 2.0 umzusteigen, dafür klingts jetzt angenehm.
Baphomet85
Neuling
#10 erstellt: 12. Apr 2009, 18:09
Erstens. Solchen spastis wie Plastikohr würdige ich keiner Antwort.

@bkv7601

Je genau wen ich vorm pc sitze höre ich nix vom bass aber wen ich im bett liege oder woanders im Raum stehe dan spürt man den bass und das dröhnen was zum anhören selbst und auch für die nachbarn nicht schön is.


Leider wurde mir dadurch bei meinem problem noch nicht geholfen.
na ja vieleicht gibts ja auch noch jemand normales der mir helfen kann und nicht nur dumm rummeckert was bei mir eh nur reine zeitverschwendung ist da mir solche leute einfach nur Leid tun

Mit freundlichen Grüssen

Baphomet
HiLogic
Inventar
#11 erstellt: 13. Apr 2009, 04:35

Erstens. Solchen spastis wie Plastikohr würdige ich keiner Antwort.

Aber er hat recht! Ich wundere mich wie Leute wie Du überhaupt den PC angeschaltet bekommen. Wenn man nichtmal hört was sich beim verstellen der EQ Regler so tut...

P.S.: Rechtschreibung ist was feines
RamonesMania
Stammgast
#12 erstellt: 13. Apr 2009, 10:54

Baphomet85 schrieb:
Erstens. Solchen spastis wie Plastikohr würdige ich keiner Antwort.


Das ist nicht nur unhöflich, mit Verlaub, das ist peinlich...


Baphomet85 schrieb:
Je genau wen ich vorm pc sitze höre ich nix vom bass aber wen ich im bett liege oder woanders im Raum stehe dan spürt man den bass und das dröhnen was zum anhören selbst und auch für die nachbarn nicht schön is.


Nachdem wir nun wissen, daß es mit deiner Rechtschreibung und deinen Umgangsformen noch nicht so recht klappt, hier trotzdem eine Erklärung für dein Problem: Wikipedia

Hoffe, es hilft...
slickride
Stammgast
#13 erstellt: 14. Apr 2009, 11:31
Wenns noch was dazu beiträgt: kauf dir doch einfach einen guten Bügelkopfhörer und fertig ist...
@Baphomet85: was soll das denn?
Baphomet85
Neuling
#14 erstellt: 15. Apr 2009, 18:27
OK

Tut mir leid für meine Heftigfe tonwahl aber wieso kann man den leuten die was fragen nicht einfach ne antwort geben sind halt nicht alle pc profis ich meine ich bin zwar kein blutiger anfänger.
Aber das mit dem regler verstellen hab ich ja auch schon probiert leider ist da nicht ne sehr gut hörbare änderung zu hören vor allem vom bass her deshalb wen jemand was fragt und ich die antwort weiss dann bin ich so freundlich und geb ne antwort auch wen ich denke mann wie blöd das is doch so eoinfach manchmal kommt man nicht drauf oder man weiss es halt nicht.
Köpfhörer gute idde aber das blöde is wen ich im bett liege und von da aus noch nen film gucken will ist das doff mit den hörrern am kopf vorallem wen ich während des guckens vieleicht einpenne.

MfG

Baphomet


::: Wer rechtschreinfehlerrr findet darff sie behalteeen:::
FREDO87
Neuling
#15 erstellt: 23. Jun 2015, 01:10
so jetzt hab ich mir hier nur registriert um meinen Senf dazuzugeben..
Was für hirnverbrannte Menschen (ich finde Spastis trifft es auch) gehen auf einen threat um leuten ob versiert, intelligent oder halt nicht zu sagen dass sie scheisse sind...
da muss doch in der Kindheit was schief gelaufen sein und klar ist er ein Spasti er hat angefangen baphomet zu beleidigen ohne grund er hat die frage doch nicht an seine Hauswand geschmiert kann vollkommen verstehen wenn man dann sauer wird http://www.hifi-forum.de/images/smilies/9.gif



NUN WIES BEI MIR GEKLAPPT HAT:

Start > Systemsteuerung > Sound > Da öffnet sich bei mir der Realtech Audiomanager

den oder ähnliches wirst du auch haben denke ich

Wenn du ein basslastiges Lied anmachst kannst du das ganz gut umstellen oder einfach eine der Voreinstellungen nutzen
viel erfolg schonmal
shaboo
Stammgast
#16 erstellt: 23. Jun 2015, 04:28

FREDO87 (Beitrag #15) schrieb:
Wenn du ein basslastiges Lied anmachst kannst du das ganz gut umstellen oder einfach eine der Voreinstellungen nutzen viel erfolg schonmal

Dir ist aber schon aufgefallen, dass der letzte Beitrag in diesem Thread über sechs Jahre alt ist ...
FREDO87
Neuling
#17 erstellt: 23. Jun 2015, 08:20
das macht doch nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Bass !
medienlight am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  5 Beiträge
Audigy2 ZS Problem+ Bass
con am 11.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  7 Beiträge
Kein Bass/Center Ton
remcidy-paddy am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  13 Beiträge
Kein Bass von Realtek ALC850
modstyle am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  2 Beiträge
Problem mit meinem Bass bzw. Subwoofer
Cavallis am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  7 Beiträge
Audigy + 5.1 bzw Bass Problem
Sandblau am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 07.02.2004  –  3 Beiträge
Kein Bass
KrayZea_M am 16.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  3 Beiträge
bass verstärken
pirraider am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  18 Beiträge
onBoard sound viel zu laut und zu viel Bass
der_Martin am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  15 Beiträge
billige Lösung für mehr Bass ?
spliffwalker am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 22.12.2004  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.997
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.098