Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verbindung DVD-Player/5.1 PC-Boxen/evtl. PC

+A -A
Autor
Beitrag
mkonline
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2007, 13:02
Hallo,


also ich habe folgende Ausstattung:

Meine Boxen sind Logitech X-540.


Der DVD Player ist von DK Digital (DVD-119):

5.1-Kanal DVD-Player
Formate: DVD/ DVD+R/ DVD+RW/ DVD-R/ DVD-RW/ VCD/ SVCD/ Audio CD/ CD-R/ CD-RW/ MP3/ WMA/ HDCD/ Foto CD/ JPEG
1x 5.1 Audioausgang (Cinch)
1x Videoausgang (Cinch)
1x optischer Digitalausgang
1x digitaler Koaxialausgang (Cinch)
1x S-Videoausgang
1x 21 poliger Scartanschluss


Ich würde die Boxen gerne sowohl für den DVD-Player nutzen als auch für den PC. Was bietet sich da an?

Habe schon mal an eine externe Soundkarte gedacht, die dann aber ne Verbindung zum DVD-Player haben müsste.

Oder aber einen Receiver? Der müsste allerdings mit den 3 Klinken-Ausgängen der Logitech-Speakern zurechtkommen.
Wichtig wäre mir halt, dass ich bei Dolby-Surround Spuren auch wirklichen Dolby-Surround habe.
Könnt ihr helfen?

Vielen Dank!
KimH
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Jun 2007, 13:58
Hi,

ich würde dir eine Box empfehlen, die mehrere Quellen an ein Lautsprechersystem leiten kann, mit einem Umschalter für die Quellen. Hier nun ein paar die ich gefunden habe (ohne Wertung):

Teufel Decoder Box

Switch
gr1zzly
Inventar
#3 erstellt: 21. Jun 2007, 14:34

KimH schrieb:
Teufel Decoder Box

Switch

Mit dem ersten Tip gehe ich mit, aber mit dem KVM-Switch?

Was soll denn das bringen? Damit kannst du 4 PCs über einen Monitor und eine Tastatur/Maus steuern. Sorry, aber die Empfehlung war wohl etwas am Thema vorbei

@ mkonline:
Also nimmst du entweder die Teufel DS, da kannst du auch ohne Probleme dein jetziges Set anschließen.
Oder einen richtigen AVR, die sind nämlich gar nicht so viel teuerer als die DS, dafür aber um Welten besser/flexibler.
(zB Onkyo 504, 177 €; Kenwood KRF-V5100DS, 145€; wobei ich eher den Onkyo nehmen würde)

Das Problem dabei hast du schon richtig erkannt. AVRs haben nur (Schraub)Klemmen für die LS-Kabel (LS=Lautsprecher), dein X-540 hat aber nur einen Klinkenstecker pro Satellit, oder ist das falsch? Auf der logitechseite gibts leider keine Handbücher zum runterladen.

Das einzige was du da machen könntest, wäre immer den Stecker eines jeden LS-Kabels der X-540 Satelliten abzuschneiden, und die Enden abzuisolieren. Diese blanken Enden kann man dann wieder in die LS-Klemmen des AVRs klemmen. Allerdings ist das auch mehr eine Behlefslösung, außerdem verlierst du die Garantie für dein X-540 Set, wenn du so vorgehst.

hier mal ein Beispiel, wie ich das gemeint habe, anhand meiner alten Creative Brüllwürfel:

Wo dann aber Plus oder Minus ist, kann ich dir nicht sagen. Ich weiß nur, dass die Außenseite eines Cinchstecker die Masse ist und demzufolge Minus.
Wenn du etwas löten kannst, brauchst du auch nichts aufzuschnippeln. Dann holst du dir einfach das Gegenstück zu dem Stecker (in meinem Fall eine Cinchbuchse) und lötest daran ein kurzes LS-Kabel, aber auf keine Fall dicker als 1,5mm² sonst gibts arge Probleme beim löten. Dieses kannst du dann ohne Probleme an den AVR anschließen

MfG Chris
KimH
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Jun 2007, 14:57

gr1zzly schrieb:

KimH schrieb:
Teufel Decoder Box

Switch

Mit dem ersten Tip gehe ich mit, aber mit dem KVM-Switch?

Was soll denn das bringen? Damit kannst du 4 PCs über einen Monitor und eine Tastatur/Maus steuern. Sorry, aber die Empfehlung war wohl etwas am Thema vorbei

@ mkonline:
Also nimmst du entweder die Teufel DS, da kannst du auch ohne Probleme dein jetziges Set anschließen.
Oder einen richtigen AVR, die sind nämlich gar nicht so viel teuerer als die DS, dafür aber um Welten besser/flexibler.
(zB Onkyo 504, 177 €; Kenwood KRF-V5100DS, 145€; wobei ich eher den Onkyo nehmen würde)

Das Problem dabei hast du schon richtig erkannt. AVRs haben nur (Schraub)Klemmen für die LS-Kabel (LS=Lautsprecher), dein X-540 hat aber nur einen Klinkenstecker pro Satellit, oder ist das falsch? Auf der logitechseite gibts leider keine Handbücher zum runterladen.

Das einzige was du da machen könntest, wäre immer den Stecker eines jeden LS-Kabels der X-540 Satelliten abzuschneiden, und die Enden abzuisolieren. Diese blanken Enden kann man dann wieder in die LS-Klemmen des AVRs klemmen. Allerdings ist das auch mehr eine Behlefslösung, außerdem verlierst du die Garantie für dein X-540 Set, wenn du so vorgehst.

hier mal ein Beispiel, wie ich das gemeint habe, anhand meiner alten Creative Brüllwürfel:

Wo dann aber Plus oder Minus ist, kann ich dir nicht sagen. Ich weiß nur, dass die Außenseite eines Cinchstecker die Masse ist und demzufolge Minus.
Wenn du etwas löten kannst, brauchst du auch nichts aufzuschnippeln. Dann holst du dir einfach das Gegenstück zu dem Stecker (in meinem Fall eine Cinchbuchse) und lötest daran ein kurzes LS-Kabel, aber auf keine Fall dicker als 1,5mm² sonst gibts arge Probleme beim löten. Dieses kannst du dann ohne Probleme an den AVR anschließen

MfG Chris


Hi,

kann nur zustimmen, was Cris schrieb.

Und mit dem KVM-Switch: Mist, habe ich mich wohl gründlich verlesen in der Beschreibung zum Gerät, Mist .

Grüße
Kim
mkonline
Neuling
#5 erstellt: 21. Jun 2007, 17:34
Hallo,

vielen Dank erstmal für die Hilfe.

Ich bin aber nicht sicher, ob ich das ganz richtig verstanden habe.

So sieht die Rückseite von Teufel-5.1 Boxen aus:
http://www.teufel.de/images/pc_systeme/endstufe_ce2_big.jpg
Mein Subwoofer ist ganz ähnlich, nur habe ich halt nur die Eingänge für die 4 Satelliten und den Center und 3 Klinkenausgänge.

Ich könnte die Satelliten und den Center zwar auch direkt an den Teufel Decoder anschliessen, aber dann hätte ich ja nicht mehr den Subwoofer. Oder?
gr1zzly
Inventar
#6 erstellt: 21. Jun 2007, 18:50
Moment, du würfelst gerade einiges durcheinander

mkonline schrieb:
Ich könnte die Satelliten und den Center zwar auch direkt an den Teufel Decoder anschliessen, aber dann hätte ich ja nicht mehr den Subwoofer. Oder?

Die Decoderstation decodiert nur DolbyDigital (DD) oder DTS-Signale, mehr nicht.

Damit du aus deinen LS auch etwas hörst, muss das Signal ersteinmal verstärkt werden. Die einzelnen LS kannst du also keineswegs einfach an die Decoderstation hängen, dann wirst du gar nichts hören, da die DS kein Verstärker ist.

mkonline schrieb:
Mein Subwoofer ist ganz ähnlich, nur habe ich halt nur die Eingänge für die 4 Satelliten und den Center und 3 Klinkenausgänge.

Genau andersherum: Du hast Ausgänge "für die 4 Satelliten und den Center" und 3 Klinkeneingänge.
An die 3 Klinkeneingänge hast du bis jetzt deinen PC angeschlossen, richtig?

Auf dem Teufelbild hast du statt der 3 Klinkeneingänge beim X-540 nur 6 Cincheingänge, und statt der Cinchausgänge für die LS (=Lautsprecher) eben LS-Klemmen.
So sieht ja das X-540 von hinten aus: http://www.nakupi.net/img/products/5859_im3.jpg

Von der DS würdest du dann mit 3 Klinke-auf-Cinch-Kabeln (Beispiel) zu dem X-540 System gehen.
Den DVD-Player würdest du dann über ein optisches(=Toslink) oder ein coaxiales (=Cinch) Kabel an die DS anschließen.
Dann müsste nur noch der PC an die DS.
Da die DS aber keinen 5.1 Eingang hat, muss auch das wieder digital geschehen. Das hat aber den Nachteil, dass du bei Spielen dann kein 5.1 mehr hättest.

Was hast du denn für eine Soundkarte und benötigst du 5.1 Sound in Spielen?

Wenn ja, fällt die DecoderStation schonmal als Verteiler weg...

MfG Chris

EDIT: hier mal 2 Skizzen zur Verdeutlichung:
Mit decoderstation:
http://img19.imageshack.us/img19/9796/dsux3.th.gif
mit AVR:

bei dieser Variante könnets du aber deine bereits vorhandenen X-540-Satelliten nicht einfach so an den AVR anschließen, siehe dazu meine Ausführungen oben.


[Beitrag von gr1zzly am 21. Jun 2007, 19:34 bearbeitet]
mkonline
Neuling
#7 erstellt: 22. Jun 2007, 11:22
Vielen Dank erstmal für die Bemühungen, mein Wissen ist leider noch sehr begrenzt

Genauso wie meine Ausstattung

5.1 für PC-Spiele muss nicht unbedingt sein. Das ist schon so in Ordnung.
Meine letzte Frage wäre: Wenn ich jetzt mit der Decoder-Box und den Klinke-auf-Cinch-Kabeln arbeite, habe ich dann noch 5.1 Surround-Sound? Also funktioniert die Übertragung der "Signale" (?) vom DVD-Player über den Decoder an die Boxen so, dass noch "echter" Surround-Sound kommt?

Vielen Dank ansonsten an euch beide
KimH
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Jun 2007, 11:54
Hi,

normalerweiße dürfte es mit deiner angesprochenen Lösung funktionieren.

Da ich mir aber nicht sicher bin, ob es tatsächlich so ist, warte mal bitte besser die Meinung von grizzly ab.

Ansonsten viel Spass mit der Lösung mit der Decoderbox !
gr1zzly
Inventar
#9 erstellt: 23. Jun 2007, 11:52

mkonline schrieb:
Meine letzte Frage wäre: Wenn ich jetzt mit der Decoder-Box und den Klinke-auf-Cinch-Kabeln arbeite, habe ich dann noch 5.1 Surround-Sound? Also funktioniert die Übertragung der "Signale" (?) vom DVD-Player über den Decoder an die Boxen so, dass noch "echter" Surround-Sound kommt?

Ja, es funktioniert

MfG Chris
mkonline
Neuling
#10 erstellt: 23. Jun 2007, 14:18
Vielen Dank euch beiden,

echt ein tolles Forum hier!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindung Soundkarte-DVD Player
MAx87 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  7 Beiträge
DVD-Player + PC
masu am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  3 Beiträge
Pc - Dvd Player = Boxen brummen
dakeks am 18.02.2012  –  Letzte Antwort am 23.02.2012  –  7 Beiträge
Audio PC-TV-Verbindung?
pinguNR.X am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  15 Beiträge
DVD Player an PC
Child3k am 14.10.2005  –  Letzte Antwort am 15.10.2005  –  12 Beiträge
Verbindung PC zur Anlage
Canaboid am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  4 Beiträge
PC als DVD Player
Kurt_M am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  4 Beiträge
Digitale verbindung von PC zu Hifi
FelixSGE am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  11 Beiträge
Aufstellung & Anschluss von PC, DVB-T, 5.1 Receiver & DVD player ?!
deadball am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  7 Beiträge
Verbindung von PC zu Reciever
giorgioz am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedjokerpower
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.280