Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bekomme keinen 5.1 sound :-(

+A -A
Autor
Beitrag
Simon1234
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Okt 2007, 09:22
Hallo, ich habe meinen PC per USB an eine Terratec Aureon 5.1 USB MK II angeschlossen und die per spdif an meine Teufel Decoderstation III. Soweit sogut, aber ich bekomme nur stereo raus! Selbst wen ich im Treiber der soundkarte diese 5.1 demo abspiele kommt der sound nur vorne links und rechts raus. Habt ihr eine Idee wo ich nachgucken kann, woran das liegen kann??

DANKE!!
Fir3storm
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2007, 10:18
Simon1234
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Okt 2007, 14:25
Hm, das hilft mir absolut nicht weiter :-(

Analog anschließen kann ich nicht. Wenn ich jetzt mit PowerDVD eine original DVD abspiele bekomm ich nur Stereo / ProLogic Ton an der Decoderstation. Auch wenn ich SPDif auswähle!! Da läuft doch was falsch :-(
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 06. Okt 2007, 15:04
Du hast mehrere DVDs ausgewählt und bist dir sicher, dass diese Mehrkanal haben?
Hast du im Soundkartentreiber, Windoof, PowerDVD usw. überall SPDIF Ausgabe angewählt?
Wieso benutzen alle dieses dusselige PowerDVD, probiers mit Media Player Classic in Zusammenarbeit mit AC3-Filter aus, den musst du bei Optionen als externen Filter bevorzugt setzen, in den Optionen vom AC3 kannst du SPDIF Passthrough für DTS & DD explizit regeln
Simon1234
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Okt 2007, 15:45
Ja, sie haben Mehrkanal Ton.

Hab mir den Media Player Classic jetzt mal runtergeladen, bevorzugter Filter AC3Filter. Wenn ich jetzt eine DVD anschaue zeigt er auch unten an AC3, 6channels. Auf der Anlage hab ich jetzt so ein ganz komisches knistern.


[Beitrag von Simon1234 am 06. Okt 2007, 15:45 bearbeitet]
Simon1234
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Okt 2007, 15:50
so sehen meine AC3 einstellungen aus:

Aber da steht bei SPDif auch immer "No Data"

ich weiß es nicht...

Danke für eure Hilfe!

Hivemind
Inventar
#7 erstellt: 06. Okt 2007, 15:55
Also nur Knistern oder es spielt den Ton und knistert?
Kannst noch wenn du bei Wiedergabe mit rechts ins Bild klickst gucken welche Filter verwendet werden, da sollte AC3Filter mit dabei sein, wenn du in anklickst versuch einfach mal unter Reiter SPDIF die Einstellungen zu wechseln bis es irgendwann klappt.
Ist der Screen während des Abspielns aufgenommen?


[Beitrag von Hivemind am 06. Okt 2007, 15:58 bearbeitet]
Simon1234
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Okt 2007, 16:10
Also, eben hatte ich nur knistern. Jetzt auf mal hab ich ton, aber die Decoderstation zeigt immernoch ProLogic an, nicht AC3... Also irgendwie weiß ich ned was ich gerad für nen ton hab. Hier mal die Ausgabe des Filters:

Input format: MPEG Program Stream - 48000
User format: PCM32 3/2.1 (5.1) 0
Output format: PCM32 3/2.1 (5.1) 48000

Use SPDIF
SPDIF status: Disabled (SPDIF output is not supported)
SPDIF passthrough for: MPA AC3 DTS
Use AC3 encoder (do not encode stereo PCM)
Check SPDIF sample rate (allow: 48kHz)
Query for SPDIF output support

Decoding chain:
(MPEG Program Stream - 48000) -> Demux -> (AC3 - 48000) -> Decoder -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Processor -> (PCM32 3/2.1 (5.1) 48000) -> Dejitter -> (PCM32 3/2.1 (5.1) 48000)

Filters info (in order of processing):

Demux:
-

Decoder:
Stream format: AC3 3/2.1 (5.1) 48000Hz
Bitstream type: byte stream
Frame size: 1792
Samples: 1536
Bitrate: 448kbps
SPDIF stream type: 0x1
Frame interval: 1792
Actual bitrate: 448kbps
AC3
speakers: 3/2.1 (5.1)
sample rate: 48000Hz
bitrate: 448kbps
stream: 8 bit
frame size: 1792 bytes
nsamples: 1536
bsid: 8
clev: -3.0dB (0.7071)
slev: -3.0dB (0.7071)
dialnorm: -31dB
bandwidth: 14kHz/20kHz

Processor:
(Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Input levels -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Mixer -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Bass redirection -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> AGC -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Delay -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Output levels -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Linear->PCM converter -> (PCM32 3/2.1 (5.1) 48000)

Dejitter:
-

//EDIT

Wenn ich, z.b. dieses Video angucke (Ganz oben) http://ac3test.blogcu.com/

bekomme ich nur sound aus den vorderen beiden Boxen...


[Beitrag von Simon1234 am 06. Okt 2007, 16:15 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#9 erstellt: 06. Okt 2007, 16:42
Sitze am Notebook mit Kopfhörern und kann net testen ob das Video funzt, aber ich bin eigentlich überzeugt, dass bei YouTube nur Wiedergabe mit 96kbit Stereo rauskommt.
Wenn bei deiner Decoderstation aber Dolby Prologic an ist müsste es den Sound ja auf alle Boxen hochrechnen, auch wenns dann noch schlimmer klingt.
Vll hat noch wer anders ne Idee :S
Simon1234
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 06. Okt 2007, 16:43
Ja, er rechnet es auch hoch... ist aber echt bescheiden, gerade bei der Musikdvd die ich gucken will...
Tomacar
Inventar
#11 erstellt: 07. Okt 2007, 21:36
hmh, wieso stellst Du denn nicht einfach das Output-Format mal auf Mehrkanal also mehr als 2 Kanäle...?

nach deinem Screenshot zu urteilen ist das output Format immer Dolby ProLogic II, weiss ja nicht, was da möglich ist...???
Hivemind
Inventar
#12 erstellt: 07. Okt 2007, 22:19
Vorm Post einmal Google bemühen hilft:
http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Pro_Logic

Pro Logic II findet auch heute noch Einsatz, z.B. bei der Simulation eines 5.1-Sounds aus einer Stereoquelle

sprich es sind maximal 6 Kanäle möglich, mit Dolby Pro Logic IIx dann auch 8.
Das besondere daran ist halt das künstliche Hochrechnen von Audioquellen auf die maximale Kanalanzahl.
Fir3storm
Inventar
#13 erstellt: 07. Okt 2007, 22:46
Mit Pro Logic geht aber das echte 5.1 DD Signal inkl. Dynamik verloren, da es sich bei PL(IIx) lediglich um einen Stereo-Aufpolierer handelt.
Davon mal abgesehen können die kodierten PL(IIx) Signale eh nicht über S/PDIF übertragen werden, dafür wäre eine analoge Verbindung oder HDMI von Nöten.
Kein Wunder also, dass er kein 5.1 erhält.

AC3Filter bietet als Output Format auch "As is", sprich das Signal wird unverändert durchgeschleift.
Für DVDs am sinnvollsten.
Für echte Audio-DVDs(unkomprimiertes 5.1 oder 7.1 Signal, kein DD/DTS) ist ebenfalls eine analoge Verbindung oder HDMI von Nöten.
Tomacar
Inventar
#14 erstellt: 07. Okt 2007, 23:03
@Fir3storm

genau so wollte ich es eigentlich darstellen, Danke Dir!
Simon1234
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Okt 2007, 16:35
Ah, ok, Ai-IS funktioniert super, voller Effektsound!

NUR: ICH HAB KEINEN CENTER MEHR?!?
Bei Interviews bei meiner Musik-DVD höre ich garnichts, in einem anderen Film sind alle stimmen weg, der Center gibt aber trotzdem was aus (Aber eben keine stimmen) sonstiger sound ist perfekt...

Woher kommt denn sowas?!? Im AC3-Filter sehe ich aber einen Ausschlag bei "Center"!!!!!!!!!!
Fir3storm
Inventar
#16 erstellt: 08. Okt 2007, 16:43
Hmm, kontrollier nochmal alle Einstellungen und Menüs, vielleicht findest du ja zufällig etwas.
So aus der Ferne fällt mir jetzt nichts ein, woran es liegen könnte.
Simon1234
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 08. Okt 2007, 17:11
ok :-(

Ich gebs auf und begnüge mich mit ProLogic II, hört sich bei meiner DVD auch nicht schlecht an...

Jetzt hab ich nur ein Problem mit dem MPlayer, ich gucke einen HD-Film, eine mkv Datei. Laut beschreibung sollen beide Tonspuren, englisch und Deutsch enthalten sein, ich höre aber beide durcheinander, also die englische und die deutsche GLEICHZEITIG!!

Kann man das einstellen??
Fir3storm
Inventar
#18 erstellt: 08. Okt 2007, 17:53

Simon1234 schrieb:
Ich gebs auf und begnüge mich mit ProLogic II, hört sich bei meiner DVD auch nicht schlecht an...

Mag sein, ist aber Unsinn.
Dann stell lieber auf 2.0 Stereo und lass die Decoderstation die PLII Berechnung machen.
Simon1234
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Okt 2007, 20:02
Also ich hab nochmal nachgeschaut, selbst wenn ich den Output so einstelle wie ihr es beschrieben habt (AE IS oder so), schaltet die decoderstation nicht auf ac3, sondern steht immernoch auf prologic.

Stutzig macht mich auch " SPDIF status: Disabled (SPDIF output is not supported)"

Ich hab aber auf jeden fall n spdif ausgang, treiber der Karte ist aktuell. Woran kann das liegen??

Habe in diesem Post hier gelesen das AC3 output über USB Soundkarten generell ein Problem seien soll? Stimmt das ?

http://ac3filter.net...dif+output+supported

Der "Trick" der da beschrieben ist verursacht bei mir auch nur dieses laute kreischen, also erkennt die Decoderstation nicht den komprimierten stream... :-(

Liegt es wohl einfach an der Karte??? Was kann ich noch tun==


[Beitrag von Simon1234 am 08. Okt 2007, 20:36 bearbeitet]
Simon1234
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 09. Okt 2007, 15:02
Hallo, ich bekomme gerad die ernüchterne Antwort vom Terratec-Support:


Sehr geehrter Herr Riemer,

ueber den optischen digitalen Ausgang kann nur Stereo wiedergegeben werden.

Um 5.1 zu hoeren muessen Sie bitte die analogen Ausgaenge.


Toll...

Kann mir jemand eine !!GÜNSTIGE!! USB-Soundkarte empfeglen die das hinbekommt?? DANKE!!
Fir3storm
Inventar
#21 erstellt: 09. Okt 2007, 15:36

Simon1234 schrieb:
Hallo, ich bekomme gerad die ernüchterne Antwort vom Terratec-Support:


Sehr geehrter Herr Riemer,

ueber den optischen digitalen Ausgang kann nur Stereo wiedergegeben werden.

Um 5.1 zu hoeren muessen Sie bitte die analogen Ausgaenge.

Das glaube ich nicht.
Die sind wahrscheinlich davon ausgegangen, dass es sich um unkomprimiertes 5.1 handelt, EAX z.B.
In dem Fall kann wirklich nur Stereo wiedergeben werden.

Frag mal nach, ob die Karte S/PDIF Passthrough für DD 5.1 bzw DTS 5.1 unterstützt.
Ich bin mir aber eigentlich ziemlich sicher, dass die das kann, da es zu den S/PDIF Spezifikationen gehört.
Simon1234
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 09. Okt 2007, 16:29
Hm, ne, das stimmt schon... Stand auch in mehreren Foren, scheint kein einzelfall zu sein... :-( Außerdem find ich ja auch keine Eisntellung in der es funktionieren würde... Kennt jemand eine günstige USB-Soundkarte mit der es auf jeden fall funktioniert??
Fir3storm
Inventar
#23 erstellt: 09. Okt 2007, 17:02
Auszug aus den technischen Daten der TerraTec Aureon 5.1USB MKII:

- USB 1.1 Interface (USB series A connector)
- USB Audio Class Spezifikation Version 1.0
- Buspowered
- Stromversorgung über den USB Bus
- 2 analoge Line-Eingänge (Cinch), Impedanz 10 kOhm
- 6 analoge Line-Ausgänge (Cinch), Impedanz 100 Ohm
- Optischer S/P-DIF Digital-Eingang (TOS-Link)
- Optischer S/P-DIF Digital-Ausgang (TOS-Link)
- Mikrofon-Eingang mit Adapter für kombinierten Digital-Eingang
- Eingangsverstärkung: +40 dB
- Impedanz: 10 kOhm
- Kopfhörer-Ausgang mit Adapter für kombinierten Digital-Ausgang
- Ausgangsleistung: 60 mWatt max.
- AC3/DTS Pass Through
- Auflösung: 16 Bit
- Sample-Raten analog: 32, 44,1 und 48 kHz
- Sample Raten digital: 48 kHz
- Treiber-Unterstützung für Windows 2000/XP
- Control Panel für Windows 2000/XP
- InterVideo WinDVD
- Native Instruments Traktor DJ

Sie kann es, liegt also an den Einstellungen.
Punkt!
Simon1234
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 09. Okt 2007, 17:16
hmmm, ok, der Support ist ja echt mal der Hammer... ok, und wie stell ich den AC3Filer jetzt ein????

Also das ist meine Decoderinfo:

Input format: AC3 - 48000
User format: PCM32 - 0
Output format: PCM32 3/2.1 (5.1) 48000

Use SPDIF
SPDIF status: Disabled (AC3 encoder disabled)
SPDIF passthrough for: MPA AC3 DTS
Do not use AC3 encoder
Check SPDIF sample rate (allow: 48kHz)
Query for SPDIF output support

Decoding chain:
(AC3 - 48000) -> Decoder -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Processor -> (PCM32 3/2.1 (5.1) 48000) -> Dejitter -> (PCM32 3/2.1 (5.1) 48000)

Filters info (in order of processing):

Decoder:
Stream format: AC3 3/2.1 (5.1) 48000Hz
Bitstream type: byte stream
Frame size: 1536
Samples: 1536
Bitrate: 384kbps
SPDIF stream type: 0x1
Frame interval: 1536
Actual bitrate: 384kbps
AC3
speakers: 3/2.1 (5.1)
sample rate: 48000Hz
bitrate: 384kbps
stream: 8 bit
frame size: 1536 bytes
nsamples: 1536
bsid: 8
clev: -3.0dB (0.7071)
slev: -3.0dB (0.7071)
dialnorm: -27dB
bandwidth: 10kHz/18kHz

Processor:
(Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Input levels -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Mixer -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Bass redirection -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> AGC -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Delay -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Output levels -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Linear->PCM converter -> (PCM32 3/2.1 (5.1) 48000)

Dejitter:
-


[Beitrag von Simon1234 am 09. Okt 2007, 17:35 bearbeitet]
Fir3storm
Inventar
#25 erstellt: 09. Okt 2007, 17:39
Hmm, also AC3Filter muss auf "As is", soweit waren wir ja schonmal, "Use AC3-Encoder" würde ich abstellen, ansonsten sieht's da dann schonmal gut aus.
Das Problem liegt bei dir hier:

Decoding chain:
(MPEG Program Stream - 48000) -> Demux -> (AC3 - 48000) -> Decoder -> (Linear PCM 3/2.1 (5.1) 48000) -> Processor -> (PCM32 3/2.1 (5.1) 48000) -> Dejitter -> (PCM32 3/2.1 (5.1) 48000)

Anstatt den Stream rauszuschicken, wird das Signal dekodiert.
Es handelt sich also tatsächlich um ein Software/Einstellungsproblem.
Stell mal "as is" und "pcm float" ein, bei spdif natürlich Haken rein und poste dann nochmal die Decoder Info von der spdif Seite.
Edit: Ah, ok haste schon.

Bei mir sieht's mit dem normalen WMP so aus:

Decoding chain:
(MPEG Program Stream - 48000) -> Demux -> (AC3 - 48000) -> Spdifer -> (SPDIF 3/2.1 (5.1) 48000) -> Dejitter -> (SPDIF 3/2.1 (5.1) 48000)


[Beitrag von Fir3storm am 09. Okt 2007, 17:40 bearbeitet]
Simon1234
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 09. Okt 2007, 17:40
Und das hier sind meine Einstellungen:



Im Moment ist es so, wenn ich den Internen Audioumschalter an habe höre ich nur dieses kreischen. Wenn ich ihn abstelle höre ich den Sound, aber ohne die Stimmen!! Und die Decoderstation zeigt immernoch ProLogic an...

HELFT MIR!!!

Gruß Simon


[Beitrag von Simon1234 am 09. Okt 2007, 17:45 bearbeitet]
Simon1234
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 09. Okt 2007, 17:47
PCMFloat hat auch nicht geholfen :-(

Da steht aber doch ganz groß "Use SPDIF (Disabled)"

ist das bei dir auch so??


[Beitrag von Simon1234 am 09. Okt 2007, 17:48 bearbeitet]
Fir3storm
Inventar
#28 erstellt: 09. Okt 2007, 18:12
Nein, bei mir steht Passthrough dahinter.

Hmm, schon sehr komisch.
Es scheint fast so, als ob ac3filter generell kein Passthrough für deine oder allgemein USB Soundkarten unterstützen würde.
Oder aber die Angabe in den technischen Daten ist schlichtweg falsch, da mit PowerDVD ja auch kein Passthrough bei dir möglich zu sein scheint.

In den Soundkarten Einstellungen ist auch definitiv nichts zu finden?
hennymcc
Neuling
#29 erstellt: 27. Okt 2007, 13:37
Ich habe ebenfalls die Terratec Aureon 5.1 USB MK II und kann sagen, dass Dolby Digital und DTS Passthrough auf jeden Fall von dieser externen Soundkarte unterstützt werden, da ich die Soundkarte für diesen Zweck gekauft habe und auch nur so nutze (zumindest wenn das Signal auch als DD oder DTS vorliegt).
Das gilt allerdings nur für Windows XP. Leider kann ich anhand der Screenshots (die eher nach XP aussehen) nicht genau erkennen, ob du Vista oder XP verwendest.
Unter Vista geht DD/DTS-Passthrough nämlich momentan definitiv nicht. Das liegt an den unausgegorenen Vista-Treibern, die beim Testen der Passthrough-Fähigkeiten anzeigen, dass weder DD noch DTS möglich sei.
Ich hatte bereits vor einem halben Jahr bei Terratec angefragt, ob denn ein Update der Treiber kommen würde. Dabei wurde mir mitgeteilt, dass kein Update geplant wäre.
Solltest du also Vista besitzen, wirst du wahrscheinlich DD nicht zum Laufen bekommen. Ich versuche es zumindest schon ein halbes Jahr lang.
Unter XP geht es zumindest mit PowerDVD (5€ OEM-Version reicht). Hierfür braucht man dann allerdings noch ein Plugin namens SNX_HID.dll, dass man im Internet leicht findet. Bei WinDVD ist das Plugin schon standardmäßig dabei.
AC3Filter habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.
Unter Linux funktioniert DD/DTS-Passthrough ebenfalls.

Das Problem mit Vista besteht übrigens für alle USB-Soundkarten, die den Chipsatz SN11116 von Sonix verwenden (z.B. die Hercules Gamesurround Muse Pocket USB). Das liegt daran, dass Sonix die Treiber entwickelt und die Firmen, wie Terratec, die die darauf basierenden Produkte (wie die Aureon-USB) anbieten, die Treiber nur noch ein wenig anpassen.
NFTVirus
Neuling
#30 erstellt: 06. Nov 2007, 00:08
Hi,

wie kann ich bei PowerDVD dieses Plugin installieren??? Ich habe mir gerade die Testversion von WinDVD runtergeladen und damit geht es leider auch nicht? Habe genau das gleiche Problem wie Simon, also bei mir Springt meine anlage nicht auf DD um sondern bleibt im Prologic modus was für mich das zeichen is dass sie nicht das richtige signal bekommt. Verzweifel mittlerweile daran!!!
hennymcc
Neuling
#31 erstellt: 11. Nov 2007, 10:11
Die folgende Vorgehensweise funktionierte bei mir mit den 2-Kanal OEM Versionen von PowerDVD 5 und 7:


  1. Zuerst benötigst du die Datei SNX_HID.dll. Diese wird nicht mit PowerDVD ausgeliefert und ist auch nicht bei Cyberlink zu bekommen.
    Entweder du googelst nach der Datei oder du lädst dir die Probeversion von WinDVD herunter, da bei WinDVD das Plugin bereits vorhanden ist.
  2. Jetzt nur noch die DLL in das PowerDVD Verzeichnis (das Windows Verzeichnis funktioniert auch) verschieben - fertig.
  3. Gehe jetzt im Konfigurationsmenu auf den Reiter "Audio".
    Wähle in der Drop-Down-Liste "Lautsprecher-Umgebung" "SPDIF (USB) verwenden".


Das war's schon.
Viel Spaß mit DD oder DTS Passthrough :).

Wie bereits erwähnt, bekommst du allerdings nur unter Windows XP auf diese Art auch wirklich einen DD bzw. DTS Ausgabeton.
Unter Vista kann man zwar auch unter PowerDVD die Option "SPDIF (USB) verwenden" auswählen. Die Lautsprecher bleiben beim Abspielen eines Films allerdings stumm (es kommt auch kein Signal beim DD-Decoder an).
Da muss man wohl auf verbesserte Treiber warten, vorausgesetzt, die DLL ist mit dem Vista Treibermodell überhaupt noch kompatibel.
NFTVirus
Neuling
#32 erstellt: 13. Nov 2007, 18:07
Hi,

danke für deine Hilfe allerdings bekomme ich so meomentan auch gar keinen Ton hin obwohl ich WinXP drauf habe muss ich sonst noch irgend welche Einstellungen beachten?

Power DVD sagt mir auch in meinen INformationen immer noch SPDIF Output device : NOT DETECTED

Hier mal ein Auszug aus den Informationen:

Player Information :
Player Region Code : 2
Current Focus Drive : E:
Title Region Code : 1, 2, 3, 4, 5, 6, All

Display Information :
Video Mode : Bob
Display Mode : DirectDraw
FourCC Code : YUY2
Surface Type : Overlay

Video Attribute :
Video compression mode : MPEG-2
TV system : 625/50 (PAL)
Aspect Ratio : 16:9
Display Mode : Only Letterbox
Source picture resolution : 720x576 (625/50)
Frame Rate : 25.00
Source picture letterboxed : Not letterboxed
Bitrate : 8.10Mbps

Audio Attribute :
Audio Coding mode : Dolby Digital
Sampling Rate : 48kHz
Audio application mode : Not specified
Number of Audio channels : 6
Bitrate : 448 Kbps
Number of Audio streams : 3

Subpicture Attribute :
Number of Subtitles : 2

Hardware Information :
Processor: Intel(R) Pentium(R) M processor running at 799 MHz
3DNow! Technology : Not Detected
Enhanced 3DNow! Technology : Not Detected
3DNow! Professional Technology : Not Detected
IA MMX Technology : In Use
IA Streaming SIMD Extensions : In Use
IA SSE 2 : In Use
Video Accelerator : ATI Hardware Video Acceleration (not in use)
Multispeakers Audio Device : Not Detected
SPDIF Output Device : Not Detected


[Beitrag von NFTVirus am 13. Nov 2007, 18:11 bearbeitet]
hennymcc
Neuling
#33 erstellt: 18. Nov 2007, 22:05
Die Aureon USB wird nicht in dem "Information" Abschnitt angezeigt, da sie nur über das SNX_HID-Plugin erkannt wird. Es ist also normal, dass bei dir "SPDIF Output device : NOT DETECTED" angezeigt wird. Ist bei mir ebenfalls der Fall.

Ich meine die Ursache für dein Problem zu kennen.

Schalte einfach mal Sensaura über den Aureon USB Mixer aus. Damit meine ich das mit der Aureon ausgelieferte Programm und nicht die normalen Soundeinstellungen von Windows. Im letzten Reiter unter "Versch." gibt es einen Knopf mit Aufschrift "Sensaura", der im eingeschalteten Zustand orange leuchtet (sollte die Standardeinstellung sein).
Sensaura ist, soweit ich das noch in Erinnerung habe, ähnlich wie EAX ein Interface für interaktiven 3D-Sound in Spielen oder sonstigen Anwendungen. Leider blockiert Sensaura das DD/DTS-Passthrough und sollte somit, zumindest vor der Wiedergabe eines Filmes, ausgeschaltet werden.
Bis jetzt habe ich noch keine Anwendung mit Sensaura-Support gehabt und deshalb Sensaura auch nie wieder angeschaltet.
Sollte das Mixerprogramm noch nicht bei dir installiert sein, solltest du das evtl. noch tun. Soweit ich weiß, gibt es sonst keine Möglichkeit Sensaura auszuschalten (falls es ohne den Mixer überhaupt aktiv sein sollte).
Evtl. ist Sensaura auch das Problem unter Vista, da sich hier das Mixerprogramm der Aureon USB nicht starten, kann mam eben auch nicht Sensaura ausschalten (wenn es überhaupt aktiv ist, was ich stark bezweifeln würde).

Ich hoffe DD-Passthrough funktioniert jetzt endlich bei dir.
NFTVirus
Neuling
#34 erstellt: 18. Nov 2007, 23:31
Hi,

ja vielen vielen DANK! Jetzt läuft es endlich, es lag wirklich an Sensura. Mit Vista kann man doch ausprobriren wenn du an nen XP PC Sensura ausstellst. Das wird dann doch auf der Karte abgestellt. Dann das ganz an den Vista PC.

Vielen DANK nochmal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sound output in DTS 5.1 konvertieren
staff am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  3 Beiträge
PC an Receiver, kein 5.1 Sound
r0bbb am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  2 Beiträge
Optischer 5.1 sound
f.angel am 30.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2004  –  14 Beiträge
Probleme mit 5.1 Sound
Fireneo89 am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 28.05.2013  –  11 Beiträge
2.1 statt 5.1 sound
palandran am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
Kein 5.1 Sound vom Heimkinosystem (vom PC) nur Stereo
ek654 am 20.08.2016  –  Letzte Antwort am 23.08.2016  –  8 Beiträge
X-Fi + Onkyo TX-SR 705 schwacher Sound bei 5.1
Morbus_Crow am 08.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  6 Beiträge
Terra-PC gibt keinen Sound mehr!
Momoro am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  5 Beiträge
5.1 Sound über optischen Ausgang?!?
°__° am 21.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.09.2004  –  18 Beiträge
PS3 Sound über PC 5.1 ?
Souldi am 08.05.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedsubechin
  • Gesamtzahl an Themen1.346.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.331