Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bildschirm schwarz - außerhalb des Frequenzbereiches

+A -A
Autor
Beitrag
Hivemind
Inventar
#1 erstellt: 16. Okt 2007, 23:47
Habe heute einen 19'' Röhrenmonitor Philips 109E5 bekommen, habe bisschen ausprobiert und war eigentlich sehr begeistert, das Problem war aber, dass ich zuerst auf 1280x1024 Desktop das Bild eingestellt habe, dann aber beim wechseln beim Film gucken auf 1600x1200, 1920x1080, 1920x1200 traten jeweils immer wieder neue Verzerrungen auf, einstellen macht da aber wenig Sinn weil beim Wechseln zurück auf den Desktop dann die Standartauflösung verzerrt ist.

Daraufhin habe ich, weil nix anderes installiert, im Catalyst Control Center das versucht mit Profilen zu lösen, habe weils irgendwie nicht hören wollte dann force gedrückt und tada Monitor schwarz, Warnmeldung: Außerhalb der Frequenz
ESC drücken - nix
neustarten - nix
abgesicherter Modus - ahh, Auflösung in Windows Eigenschaften umgestellt (da Catalyst sagt weil ja keine Treiber in abgesichert keine Grafikkarte und Dienst verweigert) -> normal starten nix

was kann ich tun?
Memph1s
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2007, 06:48
hochfahren und in den vga-modus gehen, dort werden die grafik einstellungen auf low low gestellt
also beim boot F6 oder F8 druecken, ich drueck immmer alle ftasten nacheinander weil ichs mir ned merken kann
Hivemind
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2007, 14:58
jojo hat geklappt, jetzt weiß ich endlich wozu der VGA Modus da ist danke!

---- closed ----
aldi2106
Stammgast
#4 erstellt: 17. Okt 2007, 16:11
Falls du das noch liest:
Das mit den Einstellungen die sich gegenseitig beeinflussen scheint ein Bug bei dem Gerät zu sein (ich hatte das gleiche Problem).



gruß
aldi2106
Hivemind
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2007, 21:51
Konntest du das Problem lösen?
Ich krieg noch nicht mal bei 1600x1200 ein volles Bild hin, selbst bei maximaler vertikaler Streckung bleiben oben und unten jeweils 5mm dicke Ränder, die sich mit der Auflösung vergrößern >B(
Nervig ist auch, dass wenn ich dann von Auflösung vom Film gucken (1600x1200 - würde gerne darüber das geht aber gar net mehr), auf Desktop (1280x1024) Game (800x600 / 1024x768) wechsle ich jedes mal um ein vernünftiges Bild hinzukriegen den Monitor neueinstellen müsste....
Was kann ich machen?
Catalyst und PowerStrip kann ich entweder nicht bedienen oder stoßen ebenfalls an ihre Grenzen. Tipps wären hilfreich
Memph1s
Stammgast
#6 erstellt: 18. Okt 2007, 06:37
hmm wieso veränderst du die auflösung zum film gugn? dadurch wird der monitor auch nicht größer
ich benutz durchweg die native auflösung meines monitors 1680x1050 (in spielen wie beim filmschaun. hatte ich auch bei meiner 21er röhre so gemacht)
Hivemind
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2007, 09:34
Bin gerade fast nur am HD gucken und bei Filmen die 1920x1080 Bildpunkte haben machts doch einen Unterschied auf welcher Auflösung man das guckt, auf dem Desktop ist mir wieder die Schrift und alles zu klein und beim Spielen kommt er bei den neuesten Titeln bei der Auflösung nicht hinterher bzw. spiele ich Shooter nicht auf der Auflösung weil es sich schlechter treffen läßt

Ist jetzt noch ein anderes Problem dazugekommen, gestern noch normal Filme geguckt und heute bleibts schwarz. Renderer durchprobiert und Overlay, VMR7, Null funktionieren nicht mehr, mit VMR9 und Haali alles beim alten - woran kann das jetzt liegen


[Beitrag von Hivemind am 18. Okt 2007, 09:40 bearbeitet]
aldi2106
Stammgast
#8 erstellt: 18. Okt 2007, 14:54
Probiere am bestem mal einen anderen Player aus.
Letztens habe ich gelesen, dass der MediaPlayer irgendeine Schutzfunktion hat, sodass man ein Video nur auf dem primären Monitor abspielen kann (auch das solltest du überprüfen).



Konntest du das Problem lösen?


Nur durch viel herumprobieren und auch dann nur halbherzig.
Gegen die Ränder kannst du allerdings was machen.
Es gab bei dem Gerät so weit ich weiß eine "Zoom"-Funktion in den Einstellungen, damit kannst du das Bild größer machen.....(die Notwendigkeit dieser Funktion wollte mir allerdings nicht einleuchten )


gruß
aldi2106
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pc außerhalb der Lautsprecher
regurge am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  10 Beiträge
Schwarzer Bildschirm
brumml am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  4 Beiträge
Laptop an AV-Receiver---->schwarzer Bildschirm
robinho101 am 20.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  7 Beiträge
starkes bildschirm"flimmern" bei neuer grafikkarte
d-fens13 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  5 Beiträge
TV als PC-Bildschirm verwenden! Nur wie geht das?
metzis am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  2 Beiträge
Onkyo TX SR 607 verträgt sich nicht mit Bildschirm
Mr.U am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  2 Beiträge
Kein Ton über AMD HDMI Port nachdem Bildschirm ausgeschalten war
Aldariel am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.11.2011  –  6 Beiträge
Bildschirm zerschossen
LODDarkAngel am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  3 Beiträge
NERVIGES KNACKSEN DES VERSTÄRKERS
xtrogen am 04.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  7 Beiträge
Neuer PC - Bildschirm/Fernseher
fckwolli am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.248