Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Creative [Co]Labs

+A -A
Autor
Beitrag
olzo
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2007, 12:11
Folgender „Support“ wurde mir seitens Creative zu Teil, als ich Probleme bei der Aufnahme über ein Headset Mikro (Sennheiser PC 161) bei einer Creative Labs X-Fi Audio hatte.

Dies ist die Erste mail nach den Standard fragen wie Mic Boost, Soundgerät Einstellungen etc. (bis dato 4 mails)
_________________________________________________________________
Sennheiser

Thu, 11 Oct 2007

Sehr geehrter Herr Roßner,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Welchen Ohmwert hat das Mikrophon?
Optimale Ergebnisse erzielen Sie mit Werten zwischen 600-800 Ohm.
Sollte der Wert zu stark abweichen, ist leider keine Aufnahme möglich.

Koennen Sie uns ein Bildschirmphoto von den Einstellungen im Mixer
zuschicken?

=====================
Meine Antwort:

Mein Headset ist von Sennheiser PC-161. Fact Sheet angehängt.
Mikro: 2k Ohm also 2000 Ohm Impedanz.

Bitte zeigen Sie mir ein Mikrofon an einem normalen Headset mit
einer von Ihnen benannten Impedanz. Wie kann es sein, daß eine Soundkarte, an die auch Headsets angeschlossen werden wollen, eine derart niedrige Impedanz haben
muß? Zudem noch in einem so engen Band? Meinen Sie nicht, man sollte den Verbrauchern mitteilen, das Standardheadsets dann auf der Soundkarte nicht funktionieren?

Also das finde ich jetzt irgendwie extrem komisch um ehrlich zu sein... Das Headset hat bereits 80€ gekostet und ist für den Gamer schon oberes Ende der Preiskategorie. Mithin war das Headset teurer als die Karte...

http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/5172.html

Die Ansprüche der Karte an die Mikrofone sprengt ein wenig meine Vorstellung von Preisklassen im Mikrofonbereich für PC's. Mein Gesangsmikro aus dem Studio würde ich nämlich gerne lassen wo es ist...

Im Übrigen ist die Impedanz Angabe nirgends auf dem Produkt oder auf Ihrer Homepage angegeben.
___________________________________________________________________
Sennheiser

Wed, 17 Oct 2007

Sehr geehrter Herr Rossner,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei der technischen Unterstützung von
Creative Labs.

Wir koennen Ihnen 15% Rabat auf unser Headset aus der Onlineshop
bieten.

=====================
Meine Antwort:

Wie wärs damit, daß Sie mir eine Karte zur Verfügung stellen, die ein Standard Headset unterstützt? Der gekaufte Gegenstand hat nämlich nicht die erwarteten Funktionen. Zumal das nicht mal irgendwo angegeben ist. Ich habe mir das Headset gerade erst gekauft, es ist gut und ich will's nicht abgeben, weil Ihre Karte da so restriktiv ist.

Versetzen Sie sich doch bitte mal in die Lage des Kunden... ich soll aufgrund einer verschwiegenen Funktion der Karte auch noch mehr Geld für ein Headset ausgeben, obwohl ich ein gutes von Sennheiser besitze?

Ausserdem möchte ich mal auf Folgendes hinweisen:

Headset: Fatality Gaming Headset (nur als Beispiel auf Ihrer
Produktseite ist diese Impedanz im Übrigen für alle Mics der Headsets angegeben)

http://de.europe.cre...ry=442&product=16337

Mikro Impedanz: Impedanz: < 10 kOhm

Das wird also auch nicht mit der Karte funktionieren ... es sei den <10 kOhm bedeutet zwischen 600-800 Ohm, was ich mir kaum vorstellen kann.

Wie paßt also Ihr Produktpalette zusammen?

MfG

_________________________________________________________________
Sennheiser

Thu, 18 Oct 2007

Sehr geehrter Herr Rossner,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei der technischen Unterstützung von
Creative Labs.

Schicken Sie bitte an uns einer Screenshot von den
Creative-Sound-Mixer-Aufnahme einstellungen.

=====================
Meine Antwort:

Soundmixer und Gerätemanager Bilder versendet. Alles ok, haben die mir dann auch telefonisch bestätigt, nachdem ich ne halbe Stunde nach einer Support Nummer gesucht hatte. Die gibt es nämlich auf der Support Seite nicht zu sehen, obgleich Sie sich damit rühmen, 60 Tage telefonischen Sofortsupport anzubieten…

_________________________________________________________________
Sennheiser

Tue, 23 Oct 2007

Sehr geehrter Herr Roßner,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Offiziel ist die Impedanz fuer die Xtreme Audio Soundkarte 4.0 KOhm.

Solche Information habe ich von unseren Technikern bekommen.

Was ist bei der Aufnahme in Mixer oben eingestellt? Das konnte ich
leider auf dem Screenshot nicht sehen?

=====================
Meine Antwort:

Mikrofon ist als Aufnahmegerät eingestellt.

_________________________________________________________________
Sennheiser

Tue, 23 Oct 2007

Sehr geehrter Herr Roßner,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Der Haupteinsatz der Xtreme Audio ist, wie auch auf unserer Webseite
angegeben, die Wiedergabe von Musik und Filmen. Hier der Text von
unserer Webseite:

"Mit der Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio klingen MP3-Musik
und Filme fast noch besser als im Studio! Preisgekrönte X-Fi-Technologien
machen es möglich: Der X-Fi Crystalizer gibt digitalen Audioinhalten
ihre ursprüngliche Brillanz und Details zurück, die z.B. bei der MP3-
oder DIVX-Komprimierung verloren gegangen sind, und X-Fi CMSS-3D
erzeugt aus Stereomusik und Film-Soundtracks verblüffend räumliche
Klangkulissen."

Das Sennheiser PC 161 ist z.B. ein Gaming-Headset und daher fuer die Karte eher ungeeignet. Da Sie aber 3 verschiedene Headsets probiert haben waere ein Defekt der Karte aber auch eine Moeglichkeit. Da Sie die Karte innerhalb der letzten 30 Tage gekauft haben, koennen Sie sich direkt an Ihren Haendler wenden. Dieser wird bei einem Defekt das
komplette Kit fuer Sie austauschen.

=====================
Meine Antwort:
Hallo,

sie bringen nun Argumente vor, die Sie zu Beginn des Service Falls wußten. Jetzt darauf zu verweisen, daß mein Headset nicht für die Karte gedacht ist, finde ich sehr unangebracht. Das hätten Sie auch am Anfang anbringen können. Schiebungstaktik, meiner Meinung nach.

Ich verstehe ohnehin nicht wie sich Creative mit dem Prädikat "gutem Kundenservice" schmückt und es 2 Wochen dauert bis man am Ende dann darauf verwiesen wird, daß eine Soundkarte so restriktiv ist, daß man keine normalen Headsets anschließen kann. Die Karte ist doch für PCs gedacht ?! Was soll man da sonst als Mikrofon anschließen?

Dann zitieren Sie die Produktbeschreibung. Fällt Ihnen auf, daß nichts von Aufnahmen angegeben ist? Mir jedenfalls ist es direkt aufgefallen und zeigt mir, daß das Zitat keinen Bezug zum "Defekt" hat.

Wenn Sie meine ehrliche Meinung hören wollen: Die Karte ist voll funktionstüchtig. Durch die Impedanz ist jedoch die Aufnahme über ein Headset Mikro nicht möglich. Der Kunde, der nichts vom Funktionsumfang der Karte kennt, muß somit testen ob seine Komponenten mit der Karte kompatibel sind. Meiner Meinung nach ein klarer Fehler des Herstellers, da dieser die Auskunftspflicht zu dem Produkt nicht vollständig
erfüllt hat. Blumige Worte wie "preisgekrönte X-Fi Technologie; X-Fi Crystalizer" und dergleichen könnten Sie sich sparen und stattdessen die wichtigsten technischen Daten preisgeben. So weiß der Kunde auch was er kauft. Wäre das nämlich geschehen, würden Sie nicht versuchen abzulenken und mir klar sagen: "Hier steht folgende Impedanz... das wußten Sie beim Kauf. Tut mir leid, wir können Ihnen da nicht helfen, Sie müssen sich schon informieren". Stattdessen erzählen Sie mir was von "Headset ... eher ungeeignet". Ist schon sehr merkwürdig, wenn ein 90€ Sennheiser Headset für eine 30€ Soundkarte ungeeignet ist. Da habe ich zunächst die Karte im Verdacht.

Dann wird mir eine Eingangsimpedanz von 600-800 Ohm genannt. 1 Woche später 4kOhm. Offenbar steht das noch nicht so recht fest. Die Karte hat, zumindest nach der letzten Angabe, eine schlechtere Qualität als das Headset. Soweit so gut. Würde ich auch so hinnehmen, wenn Creative das so deklarieren würde. Tun Sie aber nicht.

Anschließend sagen Sie mir noch ich solle mich doch an den Verkäufer wenden. Das finde ich ebenfalls total unangebracht, da Sie mir das auch direkt zu Beginn hätten sagen können. Zudem wird mir der Verkäufer sagen daß die Karte funktioniert und falsch bzw. unzureichend aufgeführte technische Details zu dem Gerät nicht in seinem Verantwortungsbereich liegen.

Es tut mir Leid aber ich habe absolut kein Verständnis mehr für die von Ihnen aufgeführten Antworten. Hätte ich mir nicht die Support Telefonnumer herausgesucht, die man im Übrigen vergeblich auf der Support Homepage sucht, würde ich heute noch auf Rückmeldung warten.

Ich erwarte, daß Sie die Karte zurücknehmen. Anschließend bestelle ich mir bei Ihnen eine Karte, die mit meinem Headset kompatibel ist. Gerne zahle ich dafür auch den Differenzbetrag. Drohen ist nicht meine Art aber die Diskussion geht mir langsam in eine unfaire Richtung. Sollten Sie mir keinen vernünftigen Vorschlag machen, werde ich diesen Vorfall sowohl bei der Verbraucherzentrale vorbringen als auch in sämtlichen Hardware Foren anbringen. Inkl. der unsinnigen Korrespondenz, die mir seitens Creative zu Teil wurde.

Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Feierabend und bitte nehmen Sie das nicht persönlich. Sie haben sicher auch Ihre Vorgaben aber mir reicht es langsam. Der Kauf hat sich schon nicht gelohnt für den Ärger den ich hatte. Ob ich mir künftig noch Creative Produkte kaufen werde muß ich mir daher sehr genau überlegen.

Mit freundlichen Grüßen
_________________________________________________________________
Sennheiser

24 Oct 2007

Sehr geehrter Herr Roßner,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Ihre Anfrage ist an mich eskaliert worden.
Die Impedanz ist zwar wichtig aber nicht allein ausschlaggebend. Noch
wichtiger ist die sogenannte Bias Voltage. Ich habe mir die Details/das Datenblatt Ihres Sennheiser Headsets einmal genau angeschaut und kann dort auch keine Angaben dazu finden. Es kann sein, dass Ihr Headset einfach einen hoeheren Wert benoetigt.

Falls es Sie interessiert so koennen Sie auf der folgenden Seite eine
detaillierte Erklaerung finden:
http://www.shure.com/ProAudio/Products/us_pro_ea_connectingmics

Bitte beachten Sie, dass es sich nicht um eine Seite von Creative Labs handelt und wir fuer den Inhalt weder verantwortlich sind noch haftbar gemacht werden koennen.

Wir haben leider keine Moeglichkeit die Karte aufgrund der beschriebenen Phaenomene zurueck zu nehmen. Wie zuvor von meiner Kollegin geschrieben ist es aber recht unwahrscheinlich, dass die Karte gleich mit 3 Headsets/Mikrofonen nicht funktioniert und ein Defekt der Karte ist also auch moeglich. Wir wuerden daher empfehlen Ihren Haendler zu
kontaktieren. Innerhalb der ersten 30 Tage nach dem Kauf wird dieser bei einem Defekt das komplette Kit fuer Sie austauschen.

Ich wuensche noch einen schoenen Abend.



Am Ende gab es dann noch eine schöne mail, dass die Gewährleistung aufgrund eines Kaufs bei ebay ausgeschlossen ist:

Sehr geehrter Herr Roßner,

vielen Dank für Ihre Antwort.

In diesem Falle koennen Sie sich leider nur an Ihren Ebay-Verkaeufer wenden. Wie in unseren Garantiebestimmungen unter Punkt 3 angegeben:

"Die beschränkte Gewährleistung gilt NUR für das Land bzw. die Region, in dem/der es bei einem autorisierten Creative-Fachhändler erworben wurde. Produkte, die nicht als Neuware oder aber im Zusammenhang mit einem Creative-fremden Produkt erworben wurden, sind ausdrücklich ausgeschlossen."

Ueber Ebay erworbene Produkte sind somit leider ausgeschlossen.

Tut mir leid, dass ich Ihnen nichts anderes schreiben kann.
______________________

Da man über ebay auch Neuware bei Händlern kaufen kann, ist diese Aussage ja ohnehin total wiedersinning. Wie dem auch sei, ich dachte ich teile diese Erfahrung mal.

Würde mich interessieren, ob Euch schon mal Ähnliches bei Creative passiert ist.
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 25. Okt 2007, 13:28
da passt nur eine Antwort: lol
olzo
Neuling
#3 erstellt: 25. Okt 2007, 15:08
Wenn ich nicht so drunter zu leiden hätte bzw. mich nicht so darüber ärgern würde, wäre das wohl der Einzig richtige Kommentar...
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 25. Okt 2007, 20:58
Ich hab zwar auch ne Creative aber noch nicht den Support in Ansprch genommen, du kannst die Karte doch auch beim Händler innerhalb der 30 Tage umtauschen oder?
Gerade wenn du sagst, dass es mit 3 HSs net geht, musst da war nicht stimmen, ich hab die X-Fi Fatality und da sicher schon mehr als 3 verschiedene dran (aus unterschiedlichen Preisklassen) und haben alle 1a funktioniert.
olzo
Neuling
#5 erstellt: 26. Okt 2007, 07:12
Tzio die Karte ist bei ebay als Neuware aber von privat gekauft.

Hintergrund ist der, daß sich der ebay Partner bei Alternate eine Creative bestellt hatte. Die war aber defekt. Alternate hat ihm dann eine Ersatzkarte geschickt. In der Zeit hat er sich aber bereits eine andere zugelegt und das Ersatzgerät versteigert.

Ich werde versuche, die Rechnung zu bekommen. Nur leider schätze ich, daß ich da nix bei Alternate machen kann.

Unverschämt finde ich einfach nur wie man mich behandelt hat. Von technischer Inkompetenz bis unverholene Verkaufsversuche (wir können ihnen 15% auf unsere Headsets anbieten) war da alles drin.

Sowas bringt mich immer in Rage.
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 26. Okt 2007, 07:21
Hättest wohl noch ihr HS kaufen sollen und wenn das auch nicht geht ihnen ein Ei legen können
Oder du guckst wie der Martkpreis ist und ob es sich lohnt HSs mit 15% Nachlass zu kaufen und verscheuerst dann so viele, dass du das Geld der Soundkarte wieder drin hast
PS: Altnernate war bei mir bisher sehr kulant


[Beitrag von Hivemind am 26. Okt 2007, 07:22 bearbeitet]
olzo
Neuling
#7 erstellt: 26. Okt 2007, 08:37
SCheisse! Du hast recht, da habe ich gar net drüber nachgedacht... 15% auf die Headsets, kaufe ich gleichmal 10 von und verhöker die LOL

nene die hätten mir nur eins verkauft aber wenn ich ein teures genommen hätte, wären ja die 30€ schnell wieder drin, wenn ich auch die Karte wieder verkaufe ... hmhmmmm
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
creative x-fi + kopfhörerverstärker + sennheiser hd 595
dave_g am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  4 Beiträge
Sennheiser PC 161 - Mikrofon rauscht
zch am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  5 Beiträge
Onboard-Soundkarte vs. Creative Labs Soundblaster X-Fi
mani4106469 am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  9 Beiträge
Probleme mit Mikro(eingang) an Creative X-FI Gamer
Weaper am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  6 Beiträge
Creative X-Fi Music & B&W 683
Adem67 am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  8 Beiträge
creative x-fi crystalizer
NDakota79 am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  4 Beiträge
creative x-fi?
MusikGurke am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  3 Beiträge
Sennheiser HD 485 oder Sennheiser PC 161?
ethnix am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  9 Beiträge
Creative Labs Gigaworks T20 empfehlenswert?
hefeweizen am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 06.08.2007  –  15 Beiträge
Creative X-Fi Erfahrungen
Datonate am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  42 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578