Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was für ein Soundsystem / evtl. nur Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
CWlauDo
Neuling
#1 erstellt: 02. Dez 2007, 15:58
Hallihallo,
ich habe mich schon ein bisschen durchs Forum gelesen und gemerkt...mit meinen 200 Euro Budget bin ich nicht allzu gut bedient. Folgendes: Ich habe seit 4 Jahren eine Komplettanlage mit 2 Aktivboxen an meinen PC angeschlossen, jetzt möchte ich die endlich mal loswerden und umrüsten.

Was ich definitv nicht brauche sind integriete CD-Laufwerke / Kasetten-Laufwerke oder Radios. Ich brauche einen angenehmen, nicht metallisch klingenden Sound und ein bisschen Bass, der auch mal lauter werden darf.

Das ganze soll dann über meinen PC laufen...meine erste Idee war, einen hochwertigen Verstärker für bis zu 200 Euro zu kaufen und meine alten Boxen (von der Komplettanlage Panasonic SA-PM25) zu benützen, nur müsste mna da schauen, dass das "4-Wege"-System (?) mit dem Verstärker kompatibel ist. Dann hätte ich auch noch 2 Boxen von Sony, die man noch zum Bass umfunktionieren könnte. Das wäre meine eine Idee

Die andere ist ein 2.1 System, bei dem ich dann den Subwoofer brav unter den Tisch stelle und meine Satellitenböxchen neben meinen Flatscreen stelle, doch irgendwie bin ich nicht davon überzeugt.

Vielmehr habe ich Lust auf einen eigenen Verstärker, es reizt mich irgendwie regelrecht

Was könnt ihr mir empfehlen?

Liebe Grüße,
CWlauDo
born2drive
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2007, 17:34
Hallo und Willkommen im Forum!

[quote="CWlauDo"]... nur müsste mna da schauen, dass das "4-Wege"-System (?) mit dem Verstärker kompatibel ist. Dann hätte ich auch noch 2 Boxen von Sony, die man noch zum Bass umfunktionieren könnte.[/quote]
Wie viele Wege ein Lautsprecher hat, ist für den Anschluss an einen Verstärke rnicht relevant.
Es bezeichnet lediglich wie viele Treiber bei verschiedenen Trenfrequenzen betrieben werden.

Du meinst höchstwahrscheinlich dass es hinten am Lautsprecher 2x ein + und 1x ein - hat, richtig?
Das ist sogenanntes Bi-Wiring. für HIEND-Zwecke (was übrigens sehr umstritten ist) können so die Hockton und die Tieftoneinheiten separat angesteuert werden. Daran kann man aber bei deinem Budget (nicht pers. nehmen) gar nicht denken.



[quote="CWlauDo"]Das ganze soll dann über meinen PC laufen...meine erste Idee war, einen hochwertigen Verstärker für bis zu 200 Euro zu kaufen und meine alten Boxen (von der Komplettanlage Panasonic SA-PM25) zu benützen/quote]

Boxen von einer Panasonic Komplettanlage...?
da finden wir was besseres für Dich



[quote="CWlauDo"]Die andere ist ein 2.1 System, bei dem ich dann den Subwoofer brav unter den Tisch stelle und meine Satellitenböxchen neben meinen Flatscreen stelle, doch irgendwie bin ich nicht davon überzeugt.[/quote]
intuitiv die richtige Entscheidung getroffen.



[quote="CWlauDo"]Was könnt ihr mir empfehlen?[/quote]
Ein paar aktive Studiomonitore.

Bedeutet:

Ein paar Lautsprecher, welche den Verstärker bereits integriert haben, und nur noch an den pc angeschlossen werden. Klanglich in dieser Preisklasse unschlagbar.

[url=http://www.thomann.de/de/cat.html?gf=aktive_nahfeldmonitore&oa=pra&sid=ef6140f98fee54307e1f4d195b623b87]schau dich hier mal um[/url]


[Beitrag von born2drive am 02. Dez 2007, 17:36 bearbeitet]
CWlauDo
Neuling
#3 erstellt: 02. Dez 2007, 18:04
Mit dem 4-Wegesystem meinte ich, von den Boxen gehen 4 Kabel aus. 1 rotes, 1 schwarzes, 1 dunkelblaues, 1 hellblaues. Die rot/schwarzen sind glaube ich für die Hochtöne zuständig, die dunkelblau/hellblauen für die Tiefen.

Ich soll also meinen Traum vom eigenen Verstärker beiseite schieben und Aktivboxen mit integrietem Verstärker kaufen? Das klingt so ganz stark nach Aldi5in1 und das wiederum stimmt mich bedenklich.

Zur Homepage: Ich kann nicht wirklich viel mit den Details zu den einzelnen Boxenpaaren anfangen, daher wäre eine Empfehlung im Bereich 150 - 200 Euro super.

Um euch ein Bild zu verschaffen: Musik, DVD's und Spiele sind bei mir oft auf dem Bildschirm zu sehen. Netter, warmer Sound und ein schöner Bass ist meine Wunschvorstellung.

Wie laut kann man den Spaß denn drehen, falls mal wieder mehr als 10 Leute bei mir im Haus rumhüpfen :)?

Edit: Habe mal 2 Bilder meiner Boxen / Anlage gemacht



[Beitrag von CWlauDo am 02. Dez 2007, 18:33 bearbeitet]
born2drive
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2007, 18:49
Mach doch bitte mal ein foto von den Kabeln (Steckern). sind das Cinchkabel?

Aldi? ich bitte dich.
Dass ein Produkt, welches dir in einem HIFI-Forum empfohlen wird - und was nebenbei bemerkt auch noch saftige 200 €uropäer kostet - nicht mit 15€ Aldi-Tröten vergleichbar ist, sollte schon einleuchten.
Der Vorteil der aktiven Bauweise (Verstärker integriert) besteht darin, dass die Verstärkereinheit und die Chassis gut auf einander abgestimmt werden können.

zu der Lautstärke:
wie gross ist der Raum, welchen Du beschallen willst?
CWlauDo
Neuling
#5 erstellt: 02. Dez 2007, 19:29
Der Raum ist ca. 4 Meter breit, 7 Meter lang und 2,50 Meter hoch (allerdings Dach, also / \). Die momentanen Boxen kann man doch recht laut machen, man muss schon sehr laut reden, um sich noch unterhalten zu können. Ab einer gewissen Lautstärke aber wird der Sound eher ungemütlich (klanglich).

Wie läuft das ganze mit den Aktivboxen dann ab? Ist da ein Stromstecker dran, wie sind die beiden Boxen miteinander verbunden, steckt man ein ganz normales Klinke-Kabel rein (vom PC aus gehend)?

Kann ich die Boxen testen und ggf. wieder umtauschen? Denn 200 Euro für 2 Aktivboxen, die meine momentan Boxen nicht unglaublich übertreffen können wäre mir der Spaß dann doch nicht wert.

Achja, und die Frage "Zur Homepage: Ich kann nicht wirklich viel mit den Details zu den einzelnen Boxenpaaren anfangen, daher wäre eine Empfehlung im Bereich 150 - 200 Euro super." würde mich immernoch interessieren. Nur vom Design her fand ich die Fostex PM04 (http://www.thomann.de/de/fostex_pm04.htm?sid=ef6140f98fee54307e1f4d195b623b87 ) recht anschaulich.

Hier die Bilder (hatte da gerade die Kabel teilweise rausgemacht, aber das Prinzip wird dadurch hoffentlich klar):


[Beitrag von CWlauDo am 02. Dez 2007, 20:02 bearbeitet]
CWlauDo
Neuling
#6 erstellt: 02. Dez 2007, 22:16
Ich habe jetzt mal die ALESIS M1 ACTIVE 520 bei Thomann (http://www.thomann.de/de/alesis_m1_active_520.htm?sid=ef6140f98fee54307e1f4d195b623b87) bestellt. Haben mich vom Preis/Leistungsverhältnis überzeugt, werde dann demnächst einen kleinen Bericht hier posten.

Habe noch ein passendes Male XLR-Kabel auf Miniklinke gekauft
Vielen Dank, born2drive!


[Beitrag von CWlauDo am 02. Dez 2007, 22:30 bearbeitet]
CWlauDo
Neuling
#7 erstellt: 08. Dez 2007, 11:48
Wie muss ich denn die Boxen für einen optimalen Klang einstellen? Es klingt momentan ein bisschen metallisch und der Bass ist nicht umwerfend.

Es gibt "Accoustic Space" mit Stufen 0, 2 & 4, HI Boost (+ 0 - ), MID Boost (+ 0 -) und LO 3dB (55, 80 & 100).

Zudem gibt es einen Schalter "AC VOLTAGE SELECTOR", bei dem man zwischen 100-120V und 220-240V switchen kann.

Also, was empfehlt ihr?
Hivemind
Inventar
#8 erstellt: 08. Dez 2007, 13:43
Hab zwar keine Ahnung vom Rest aber am AC Voltage Selector solltest du nicht rumspielen! Der ist fürs Netzteil und legt Eingangsspannung von der Steckdose fest -> Sicherung knallt / evtl Gerät kaputt
CWlauDo
Neuling
#9 erstellt: 08. Dez 2007, 16:14
Habe das mittlerweile auch in der Anleitung gelesen und natürlich nicht dran rumgespielt.

Der Bass ist nun auch recht überzeugend, nur gefällt mir eins noch nicht: Die Hochtöne klingen sehr agressiv und metallisch.
Dagegen möchte ich unbedingt noch etwas unternehmen, nur weiß ich nicht, was.

Grüße,
clauDius
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundsystem für PC
samoanmaster am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  9 Beiträge
PC & 5.1 Soundsystem & 5.1 Soundsystem :-))
chrisonline am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  4 Beiträge
PCI Soundkarte für 5.1 Soundsystem
jet77 am 28.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  19 Beiträge
Soundsystem
web-anti am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  25 Beiträge
Suche gutes PC 2.1 Soundsystem! Nur für Games! Eure Meinung?
Phil1984 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  2 Beiträge
Headset und Soundsystem
N4sh am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung Soundsystem PC
Marsk am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  11 Beiträge
PC Soundsystem Kaufberatung!
ScrewD am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  6 Beiträge
5.1 Soundsystem für PC?
Dragon2010 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  17 Beiträge
Soundsystem für Musik
Dievollo am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 92 )
  • Neuestes Mitgliedwarfab
  • Gesamtzahl an Themen1.345.894
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.441