Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passiver Subwoofer an X-Fi Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
ms159
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Dez 2007, 18:45
Hallo zusammen,

ich will mir eine neue Soundkarte kaufen, wobei ich an eine Karte aus der Creative Soundblaster X-Fi Serie dachte. Da ich mit X-Ram nichts anfangen kann (habe keine Spiele die das unterstützen) dachte ich an die Xtreme Audio, -Music oder -Gamer (Die Xtreme Music kann ich zwar auf der Creative Homepage nicht mehr finden, bei e-bay werden aber neue Modelle angeboten).

Die Soundkarte will ich analog an einen Receiver anschließen, an den ein 5.1 System mit passivem Subwoofer angeschlossen ist. Der Subwoofer ist über front L/R, rear L/R und Center angeschlossen, die Satteliten sind wiederum an den Subwoofer angeschlossen.

Ich habe nun zwei Fragen:

1. Zu welcher der genannten Soundkarten würdet ihr mir raten? Oder würdet ihr eine ganz andere empfehlen?

2. Kann ich die Soundkarte so einstellen, dass der Subwooferkanal auf die zwei front Kanäle verteilt wird?
ms159
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 10. Dez 2007, 17:42
Keine Antwort?

Ist die Frage zu banal oder weiß wirklich keiner eine Antwort? Braucht ihr mehr Info? Oder habe ich einfach nur die falsche Überschrift gewählt?
ms159
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 12. Dez 2007, 15:39
Immernoch nichts

Kann mir denn keiner der X-Fi Besitzer sagen, ob ich die Karte auf ein Surround-System mit passivem Sub einstellen kann? Ich kann gut verstehen, dass einige genervt von den vielen Fragen nach der besten Soundkarte sind, aber auf Frage Nr. 2 habe ich noch keine Antwort gefunden.

Na ich werde dann mal weiter hoffen
hIdd3N
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 12. Dez 2007, 17:39
Kurze Antwort - Ja kannst du: http://www.soundblas.../Bass-Management.jpg

Einfach keine Bassumleitung aktivieren.
ms159
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Dez 2007, 17:47
Juhu, eine Antwort

Vielen Dank, mehr wollte ich garnicht wissen. Ich werde mir jetzt eine X-Fi Music bestellen, sofern mir nicht noch jemand entschieden zu etwas anderem rät.
gr1zzly
Inventar
#6 erstellt: 12. Dez 2007, 19:19

ms159 schrieb:
Der Subwoofer ist über front L/R, rear L/R und Center angeschlossen, die Satteliten sind wiederum an den Subwoofer angeschlossen.

Das klingt erstmal nicht nach einem passiven Subwoofer.
Passiv bedeutet nämlich, dass der Lautsprecher (LS) keine Endstufe zur Verstärkung der Signale besitzt.
Fast alle Hifi-LS sind passiv. Subwoofer sind heutzutage aber fast ausnahmslos aktiv, haben also ein eigenes Verstärkermodul.
Nun liefert einen Soundkarte (egal welche) nur unverstärkte Quellsignale. Einen Passiven LS einfach so an einen Soundkarte anzuschließen, geht nicht.
Da müsste ein Verstärker dazwischen.
Soviel zur Theorie.

Nun zu Praxis: Welche Komponenten hast du denn genau? Das Zitat oben klingt nämlich verdammt stark nach einem herkömmlichen aktiven 5.1 PC-System, wie zB dem Teufel Concept E Magnum. (Rückseite des CEM Subwoofers)
Warum sonst sollten an einen angeblich passiven Subwoofer alle Front+Surroundkanäle angeschlossen werden?

MfG Chris
ms159
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 12. Dez 2007, 20:19
Hallo Chris,

ich habe einen Onkyo TX-SV-454 Receiver und (bitte nicht schlagen) Bose Acoustimass 6 Series II Lautsprecher.

Die Verkabelung im Detail:

3x 3,5mm Klinke Stereo auf Chinch vom PC zum Multi-Channel Input des Receivers
5x normale Lautsprecherkabel (front L/R, Center, rear L/R) von den Lautsprecherausgängen des Receiver zum Subwoofer
5x normale Lautsprecherkabel (front L/R, Center, rear L/R) vom Subwoofer zu den Satteliten

Da der Subwoofer keinen Netzanschluss hat gehe ich davon aus, dass er passiv ist. Er hat auch keinen Anschluss für den Subwoofer pre out vom Receiver.
Brachiator
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Dez 2007, 20:36
heyho

ich hab eine xfi xtreme music und bin damit eigentlich ziemlich zufrieden.

lg,
ms159
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 12. Dez 2007, 20:44
Hallo Brachiator,

was Du sagst habe ich schon mehrmals hier im Forum gelesen, darum habe ich mich auch für die Karte entschieden.
gr1zzly
Inventar
#10 erstellt: 12. Dez 2007, 20:54
Keine Angst, wir schlagen hier keinen

ms159 schrieb:
Die Verkabelung im Detail:

3x 3,5mm Klinke Stereo auf Chinch vom PC zum Multi-Channel Input des Receivers
5x normale Lautsprecherkabel (front L/R, Center, rear L/R) von den Lautsprecherausgängen des Receiver zum Subwoofer
5x normale Lautsprecherkabel (front L/R, Center, rear L/R) vom Subwoofer zu den Satteliten

Dann passt die Xfi natürlich. Die schließt du einfach anstatt deiner jetzigen (Onboard?)Soundkarte genauso mit den 3x 3,5mm Klinke Stereo auf Chinch-Kabeln an.

Ich war nur durch den Titel "Passiver Subwoofer an X-Fi Soundkarte" etwas verwirrt. Richtiger müsste es heißen "Passiver Subwoofer über passenden AVR an X-Fi Soundkarte" bzw ganz einfach "Xfi an Multi-Channel-In des AVR"

Das der Subwoofer passiv ist, ist in deinem Falle, für den Anschluss der Soundkarte völlig egal. Darum kümmert sich ja der AVR

Also, Ende gut, alles gut

MfG Chris
ms159
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Dez 2007, 19:48
Hallo Chris,

beim nächsten mal werde ich versuchen einen besseren Titel zu finden .

Meines Wissens verstärkt der Receiver die Signale des Multi-Channel nur. Ich kann am Receiver auch nichts im Bezug auf den Subwoofer einstellen (habe gerade nochmal die Bedienungsanleitung durchgeblättert). Beim Multi-Channel kann ich nur RE-EQ ein- bzw. ausschalten und den Pegel von Center, rechtem und linkem Surround-LS einstellen. Was ist eigentlich RE-EQ? Sollte ich das an- oder ausschalten?


[Beitrag von ms159 am 13. Dez 2007, 20:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu soundkarte x-fi
zierroff am 26.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  11 Beiträge
Soundblaster X-Fi Soundkarte an Surroundanlage
gr_peer am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  2 Beiträge
Anschluss - Aktive Lautsprecher + aktiver Subwoofer an X-Fi Soundkarte
Bertso am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  3 Beiträge
X-Fi
Datonate am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  15 Beiträge
Creative X-Fi - 2.0 Stereo + Subwoofer
Fearing am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.04.2012  –  12 Beiträge
Eltax Stargate an X-Fi Extreme Music
Munky187 am 03.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  3 Beiträge
Digitale Soundausgabe über X-FI Soundkarte
Lukas_D am 17.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  4 Beiträge
2 soundsysteme an X-Fi
Super-Sound am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  6 Beiträge
X-Fi Soundkarte??
Red_Fighter am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  6 Beiträge
X-Fi und 5.1
tEhHoLLoW am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.799