Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audigy2ZS an Receiver und PC-Soundsystem

+A -A
Autor
Beitrag
Weili87
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Dez 2007, 22:59
Hi

Habe eine Audigy2ZS und will diese mit meinen PC-Soundsystem (Creative SoundWorks DTT3500)
und meinen HomeCinema (Sony STR-DB795) verbinden.

Mein Ziel ist es beides ohne umzustecken zu betreiben, und zumindest beim PC-System
alles mit EAX spielen zu können, beim Receiver brauch ich nicht unbedingt EAX.


Das Creative SoundWorks DTT3500 alleine zu betreiben ist kein Problem
mit dem digitalen Ausgang der Audigy.

Den Receiver alleine zu betreiben klappt auch so mittelmäßig. Habs nach langem geschafft, zumindest
im VLC-Player mittels SPDIF, 5.1Sound zu erhalten. Der Rest ist leider nur Stereo
und ich hab kein EAX. Verbunden hab ich Soundkarte mit den Receiver mittels Chinch-Kabel und nen Klinke->Chinch Adapter für 3€.

Wenn ich PC-Soundsystem und Receiver verbinde, habe ich zwar 5.1 im VLC auf beiden Anlagen,
jedoch ist dann bei meinem Creative SoundWorks DTT3500 EAX verschwunden.
Verbunden mittels 3,5-mm-Klinken-St.Stereo -2 x3,5-mm-Klinken-Kupp. Stereo (3€)
(mit einer Mono Klinken Adapter hab ichs auch probiert).

Eine Lösung wäre Creative Home Theatre Connect DTS 610. klick
Mit dem DTS-610 könnte ich ganz normal mein DTT3500 betreiben (digital-ausgang der Soundkarte)
und auch bei meinen Receiver hätte ich dann 5.1 und EAX
(Analog Ausgang der Soundkarte ->DTS-610->Coax Receiver).
Damit hätte ich dann zwar kein DolbyDigitalEX, aber das kann ich verschmerzen.


Wäre toll wenn mir wer weiterhelfen kann oder nen Lösungsvorschlag für mich parat hat.
Hivemind
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2007, 01:42

Das Creative SoundWorks DTT3500 alleine zu betreiben ist kein Problem
mit dem digitalen Ausgang der Audigy.

Wenn du EAX willst schon da sich das nicht digital übertragen läßt, also nicht erst verschwindest wenn du versucht beide digital anzusteuern per Y-Kabel

Bei digitaler Verbindungs ist alles was nicht als Dolby Digital oder DTS komprimiert ist mit Stereo limitiert, das ist ja auch bei Stereo Musik nicht weiter schlimm und du benutzt einfach den DSP des Receivers (DD ProLogic, DTS Neo) zum Upmix - ist halt nur bei Spielesound limitierend da kein Raumklang.

Würd dir also empfehlen das Creative zum Zoggn zwecks EAX analog zu verkabeln und den Receiver für Musik/Filme weiterhin digital - ist so die optimalste Lösung ohne Mehrkosten.

Die DTS610 macht nur EAX am Receiver möglich, jedoch geht damit ein Qualitätsverlust jeder Übertragung einher da an der Soundkarte Analog -> Digital im DTS610 Analog -> Digital (dessen Qualität von anderen sowieso schon angezweifel wurde) und im Receiver wieder Digital -> Analog gewandelt wird, ansonsten gibs halt nur den einen Wandlerprozess in der Soundkarte zum Creative bzw. den sicher hochwertigen D/A Wandler des Receivers zu seinen Boxen.

Aber mal sehr löblich da du anscheinend in andere Threads geguckt hast und / oder SuFu genutzt hast - einer der wenigen
Weili87
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Dez 2007, 14:40
dank dir mal für die schnelle Antwort.

Jedoch habe ich EAX über digital ausgang audigy->Digital DIN DTT3500.
Leider nur nicht wenn ich nen Y-Klinkekabel (stereo oder mono)
an die Soundkarte hänge für beide Soundsysteme.
Hab warscheinlich das falsche Verteilerkabel genommen oder?

Hab da noch 2bilder gefunden, die das verdeutlichen:



[Beitrag von Weili87 am 13. Dez 2007, 14:47 bearbeitet]
Hivemind
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2007, 14:56
Die Bilder werden leider nicht angezeigt.
Hab aber jetzt erstmal wirklich begriffen, dass es mit deinem Soundsystem geht Mehrkanal Game Sound digital zu übertragen - wusste gar nicht, dass es solche Systeme gibt, eigentlich genial
Vor 2 Tagen das gleiche Prob wie du:
http://www.hifi-foru...um_id=54&thread=8123
denke das hilft schon weiter
Weili87
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Dez 2007, 20:33
Naja leider nicht ganz das selbe Problem.
Habs ja schon hinbekommen 5.1 am receiver.
Will aber wenn möglich mein DTT3500 und den Receiver digital
durch Y-Kabel verbinden und weiterhin am DTT3500 mit EAX spielen.
Hivemind
Inventar
#6 erstellt: 13. Dez 2007, 23:54
Hmm dachte da gings auch darum das mit Y Stecker zu betreiben...
Hast du nicht vll einfach ein Onboard SPDIF?
Oder noch zusätzlichen Ausgang am Interface der Karte anschließen
http://www.levi.cz/image/CreativeAudigy2ZS.jpg
sieht man ja rechts ein SPDIF IO
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDTV Receiver an PC Soundsystem
buxi am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  3 Beiträge
Creative Audigy2zs Digitaler Ausgang
karotte am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
Verzweifle an dem Anschluss der Audigy2ZS an meinen Sony Receiver
wip81 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  3 Beiträge
audigy2zs und z-680
zorn am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  5 Beiträge
Was für Kabel verwendet ihr zwischen Audigy2ZS und Receiver?
Poison_Nuke am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  6 Beiträge
Audigy2ZS verschiedene Lautsprechereinstellungen
Dahsati am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  10 Beiträge
Konfig.problem Teufel CEM+Audigy2ZS
pbh am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  4 Beiträge
PC & 5.1 Soundsystem & 5.1 Soundsystem :-))
chrisonline am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  4 Beiträge
5.1 Soundsystem für PC?
Dragon2010 am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  17 Beiträge
Störsignal PC->Soundsystem
$$$_ThiKool_$$$ am 24.09.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Creative
  • Edifier
  • Behringer
  • Klipsch
  • JBL
  • Western Digital

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.090 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied-kley-
  • Gesamtzahl an Themen1.361.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.938.852