Kaufberatung: aktiver (PC)-Nahfeldmonitor <170€

+A -A
Autor
Beitrag
Glückauf!
Neuling
#1 erstellt: 26. Dez 2007, 01:02
Hi!

Ich gebs ja zu ich habe mich quasi für diese Frage hier angemeldet, da ihr mir aber bisher schon durch reines Durchstöbern viel geholfen hat - ja, ich hab die Such-Funktion genutzt - hoffe ich , dass ihr mir auch hier weiterhelfen könnt.

Ich suche wie schon gesagt ein 2.0 System für den PC - das ganze Feld, aber vorallem Musik, hier besonders Soundtracks und Klassik.

Mein Zimmer ist ca. 4,50m x 4,00m x 3,70m "groß" und halt ne typische Studentenbude, daher auch das knapp bemessene Budget.

Bisher liebäugelte ich mit einem der Teufel Concept 5.1 Systeme, bin aber nicht mehr wirklich von denen überzeugt.

Ich habe mich mal thomann.de umgesehen, bin aber total von der Auswahl erschlagen...

Wäre toll wenn ihr mir weiterhelfen könntet!

Glückauf!
Hüb'
Moderator
#2 erstellt: 26. Dez 2007, 12:52
Hi!

Das Budget, handelt es sich um den angepeilten Stück- oder den Paarpreis?

Grüße

Frank
Glückauf!
Neuling
#3 erstellt: 27. Dez 2007, 12:11
Ich meinte 170€ fürs Paar.

Fänds toll wenn ihr mir helfen könntet.
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 27. Dez 2007, 14:07
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2007, 17:12

ernie-c schrieb:
http://www.thomann.de/de/esi_near05_aktive_nahfeldmonitore.htm

Die sind halt immer noch etwas über den angestrebten Budget - allerdings muß man im Bereich unter 170 schon mit deutlichen Einschränkungen leben. Vollaktiv ist da fast kein System, auch fallen sie i.d.R. recht klein aus, ubd die BR-Öffnung geht i.d.R. nach hinten. (Oder wenn nicht, wie im Falle der Behringer MS40, dann gibt es statt eines Kalotten-Hochtöners nur eine billige Konuströte - aber ein DAC mußte ja unbedingt noch rein.) Wenn es denn unbedingt in dem Preisbereich bleiben muß, wären meine Favoriten M-Audio AV40, Samson Resolv 40a und FAME 1050 AM (wobei ich mich frage, wie die für 149 das Paar einen vollaktiven Monitor mit 5"-TMT und Raumanpassung hinkriegen).
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 27. Dez 2007, 17:14
mei die paar euro, dafür bezahlt er keinen versand, drunter würd ich nix kaufen.
Glückauf!
Neuling
#7 erstellt: 28. Dez 2007, 11:33
Ich danke schon mal für die Tipps. Damit habt ihr mir schon ein ganzes Stück weitergeholfen.

Sollte ich noch auf irgendetwas besonders achten?

Glückauf!


[Beitrag von Glückauf! am 28. Dez 2007, 11:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärkeregulierung PC/Nahfeldmonitor
Scyc am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 12.07.2014  –  3 Beiträge
2.1 oder Nahfeldmonitor?
Gforce am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  14 Beiträge
Kaufberatung Aktiver Subwoofer
jojojohann am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  9 Beiträge
Nahfeldmonitor + Sub an iMac
VASA am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  6 Beiträge
Nahfeldmonitor an IMac
VASA am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  4 Beiträge
Nahfeldmonitor: Magnetische Abschirmung vs. Festplatte!
buimac am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  2 Beiträge
kaufempfehlung nahfeldmonitor: behringer oder edirol?
tardezyx am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 23.12.2008  –  19 Beiträge
Nahfeldmonitor + USB Soundkarte - wie verkabeln?
Tomading am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  3 Beiträge
Nahfeldmonitor zum Musikhören bis 200 Euro
DasNarf am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  36 Beiträge
Kaufberatung Media Center PC - Zusammenstellung
baloo-the-bear am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWuchthelm
  • Gesamtzahl an Themen1.406.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.794.286

Hersteller in diesem Thread Widget schließen