Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL LX1000 + Pioneer A-777 + PC?

+A -A
Autor
Beitrag
jbl-fan-91
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 17. Jan 2008, 18:21
Hi leute....

habe folgendes "problem" bzw. WIssenslücke....

mein "Setup" sieht folgendermaßen aus:

- 2 dicke Standlautsprecher "JBL LX1000 MK II" falls die jemandem was sagen...

- Pioneer A-777 Vollverstärker

nebenbei: Lautsprecher und Verstärker sind mit 2 x 4,00 hama Lautsprecherkabeln verbunden....

Also bis hierher kenn ich mich noch aus...

Aber mein Problem/Anliegen ist, ich will vom PC zu den Lautsprechern das bestmögliche Signal haben..
Also klar, satt... ich denke ihr wisst was ich meine... perfekter klang einfach.

Ich denke von den Lautsprechern zu dem Verstärker ist das soweit ok.

Dann habe ich ein paar Fragen:

- Wie kann ich meinen PC dazu bringen, dass er das bestmögliche Signal aussendet oder kann ich da was an den Anschlüssen oder der Soundkarte ändern oder ich weiss ja auch nciht kenn mcih da nicht so aus..
(zur INfo: Audiotreiber-Version: 5.10.0.6240
DirectX Version: DirectX 9.0c
Audio-Controller: SiS (7012)
AC97 COdec: ALC650
Also ich denke mein sound bzw meine soundkarte am PC nennt sich Realtek AC97... ist ein ALDI PC vom Jahr 2003 glaub ich soviel ich weiss.... wenn ihr mehr infos darüber wollt einfach sagen...)

- Wie kann ich die Verbindung von PC zu Verstärker am besten/perfektesten hinbekommen?
Im moment siehts so aus dass ich einfach an den grünen kopfhöreranschluss einen adapter angechlossen habe an den man ein cinch-kabel einsteckt und das wiederum dann weiter zum verstärker geht.... (mit ner billigen cinch verlängerung..)


So, jetz glaub ich hab ich genug geredet ich hoffe auf Antworten und danke schonma im Vorraus...

mfg
matthias
Phlyp
Neuling
#2 erstellt: 17. Jan 2008, 20:15
Wenn du perfekten sound möchtest gib dich nicht mit na onboard soundkarte ab sondern investier halt noch 70€ für eine für Musik ausgelegte Soundkarte.
z.B. Creative Labs X-Fi Soundkarte Extreme Music
Morta
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jan 2008, 20:47
ne x-fi würd ich an deiner stelle nur holen, wenn du viel am pc spielst.
jbl-fan-91
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Jan 2008, 21:00
okay
und was für soundkarten würden sich da empfehlen im preisbereich zwischen 40 und 80 euro???

Also PC spielen tu ich überhaupt nicht... nutze meinen pc eigentlich nur als soundquelle weil ich die ganze mukke halt auf meinem Rechner habe..
und Internet... sonst nichts..
Welche SOundkarte könnt ihr mir empfehlen die den besten Klang liefert?

Und wie würdet ihr von PC zu Verstärker verbinden?
Gibts irgendwie edlere Cinch Kabel oder sowas?
habe im moment nur seeehhhrrr billige cinch..


[Beitrag von jbl-fan-91 am 17. Jan 2008, 21:10 bearbeitet]
Phlyp
Neuling
#5 erstellt: 17. Jan 2008, 21:26

Morta schrieb:
ne x-fi würd ich an deiner stelle nur holen, wenn du viel am pc spielst.

ne wieso den es gibt music und game optimierte x-fi's wenn er guten sound will is es durchaus angebracht sich eine zu kaufen. wenn du bereit bist 40-80€ für eine soundkarte auszugeben empfehle ich durchaus eine x-fi. ich hab in meinem erstsen beitrag bereits eine angegeben.
Cinch kabel sind absolut nicht mein gebiet ich hab 2.1 PC Lautsprecher, allerdings bin ich der meinung, dass es nicht unbedingt das billigste sein sollte aber allzu große unterschiede gibt es da mit sicherheit auch nicht. Es gibt aber auch Soundkarten mit direktem Cinchanschluss müsste ich erst raussuchen. falls ich noch was passendes find melde ich mich noch einmal
mfg
Phlyp
Neuling
#6 erstellt: 17. Jan 2008, 21:33
mit der Juli@ von ESI wärst du mit sicherheit am besten bedient überschreitet allerdings dein angegebens budget um 50€ dafür bietet diese soundkarte direkte cinch anschlüsse

http://www.dbsys.de/...1_52&products_id=174

ansonsten bleibt dir nichts anderes übrig als dein verstärker mit dem adapter über kopfhöreranschluss zu verbinden, was mit sicherheit keine so gute soundqualität gewährleistet wie die Juli@

mfg Phlyp


[Beitrag von Phlyp am 17. Jan 2008, 21:34 bearbeitet]
jbl-fan-91
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Jan 2008, 10:22
Daaaanke für die Hilfe...
wissen vielleicht noch andere irgendwas wegen Qualität von Cinch-Kabeln oder so?
Bin kurz davor mir diese Juli@ zu holen weil die mir eeeeecht gut erscheint....
Sind die Cinch ausgänge an der Karte vergoldet??

Gibts noch zum Vergleich andere SOundkarten die genauso gut sind vllt auch in der Preisklasse? das mit den cinch anschlüssen is schon echt fett:)
jbl-fan-91
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 19. Jan 2008, 11:25
ach ja noch was
die oben genannte soundkarte ESI juli@
hat die nen eigenen prozessor?
wenn ja gut
wenn nein bremst sie die cpu dann stark aus??
aldi2106
Stammgast
#9 erstellt: 19. Jan 2008, 12:04

hat die nen eigenen prozessor?


Das weiß ich nicht (bzw. weiß ich nicht, wie leistungsfähig der ist), aber


bremst sie die cpu dann stark aus??


das weiß ich
Eine Grafikkarte belastet die CPU nur, wenn sie Soundeffekte berechnen muss (in Spielen bsp.). Eine einfache Wiedergabe von Musikdateien braucht nur sehr wenig Leistung...


gruß
aldi2106
Phlyp
Neuling
#10 erstellt: 19. Jan 2008, 17:53

aldi2106 schrieb:

hat die nen eigenen prozessor?


Das weiß ich nicht (bzw. weiß ich nicht, wie leistungsfähig der ist), aber


bremst sie die cpu dann stark aus??


das weiß ich
Eine Grafikkarte belastet die CPU nur, wenn sie Soundeffekte berechnen muss (in Spielen bsp.). Eine einfache Wiedergabe von Musikdateien braucht nur sehr wenig Leistung...


gruß
aldi2106

du hast dich glaub verschrieben es handelt sich hier nit um ne grafikkarte sonder um ne soundkarte ^^

@jbl-fan-91 wenn du mehr über die Juli@ erfahren willst probiers doch mal mit google schau unter preisvergleich, da findest du meistens testergenisse sowie alle Preise verschiedenster Onlineanbieter
mfg
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 19. Jan 2008, 18:25
für dein Budget lohnt sich die Terratec EWX 24/96, gibts allerdings nur noch gebrauch um 50€ bei ebay.
aldi2106
Stammgast
#12 erstellt: 19. Jan 2008, 19:58

du hast dich glaub verschrieben es handelt sich hier nit um ne grafikkarte sonder um ne soundkarte ^^


Das passiert halt; natürlich meinte ich Soundkarte...


gruß
aldi2106
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ESI Juli@ > "Verstärker XYZ" > 4 Standboxen JBL LX1000
electrixxx am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  12 Beiträge
ESI Juli@ an einen Pioneer A-777 Signal zu stark? Wie schwächer?
electrixxx am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  24 Beiträge
PC erkennt Pioneer A-402R Ampliefier nicht !
Plattipatsch am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  3 Beiträge
Pioneer A-A9-J USB
isogrifo am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  4 Beiträge
PC - welches Hifi-Kabel
Soundwelle am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  18 Beiträge
JBL SUB125 an PC?
Jack2064 am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 12.07.2011  –  2 Beiträge
JBL SCS200.5 mit PC verbinden
Faron01 am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  6 Beiträge
PC an A/V-Receiver
kamilo am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  2 Beiträge
D/A- Wandler für PC?
fr3akhw12 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  14 Beiträge
Firewire und A/V Receiver
Odo_Sky am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Christie

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.588