Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


An alle: Vista-Update legt PC lahm!

+A -A
Autor
Beitrag
Amperlite
Inventar
#1 erstellt: 19. Feb 2008, 23:11
Achtung!

Microsoft liefert derzeit über die automatische Update-Funktion einen Patch aus, der manche PCs komplett lahmlegt!
Das System fährt nicht mehr hoch, der Zugriff ist nur noch über eine Reparatur mit der Vista-DVD möglich (Datenverlust bis zum letzten Wiederherstellungspunkt nicht ausgeschlossen!)!

Ich sitze gerade seit 2 Tagen an einem Rechner und prüfe Festplatten und RAM, bis mir dieser Sachverhalt "vors Google" gelaufen ist.


Tipp:
Schaltet die automatische Update-Funktion vorerst mal ab und beobachtet die Meldungen.!


So stolpert das Service Pack 1 über manchen vorinstallierten Treiber, was im schlimmsten Fall den Systemstart verhindert. Microsoft will die betroffenen Treiber noch vor der Veröffentlichung des Service Pack 1 austauschen. Zudem produziert Norton Antivirus auf einmal Fehler und Bitdefender Antivirus kann erst gar nicht mehr installiert werden.



forum.au-ja.de schrieb:
Seit dem Februar Patchday und der Veröffentlichung von zwei Updates, welche Windows Vista auf das Service Pack 1 vorbereiten sollen, können einige PCs nicht mehr normal starten. Vista installiert das Update KB937287 und startet dann neu, leider landet es hierbei in einer endlosen Schleife von Installationen und Neustarts.

Will man das Update KB937287 unter "Software" entfernen, wird es dort nicht aufgeführt, da Microsoft eine Entferung dieses Patches nicht vorgesehen hat. Auch der abgesicherte Modus konnte den Betroffenen nicht weiterhelfen.

Wie den Microsoft TechNet Foren zu entnehmen ist, tritt dieses Problem anscheinend nur bei einer automatischen Installation des Updates auf. Zahlreiche Benutzer konnten sich dadurch helfen, dass sie das problematische Update manuell heruntergeladen und installiert haben. Hier die Download-Adressen:

* Update für Windows Vista (KB937287) - 4,1 MByte
http://www.microsoft.com/downloads/deta ... layLang=de

* Update für Windows Vista für x64-Systeme (KB937287) - 9,6 MByte
http://www.microsoft.com/downloads/deta ... 938217b285


Wichtig: Die Beta-Versionen und Release Candidates des Service Pack 1 sollten vor der Installation neuer Updates entfernt werden.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/103613/from/rss09
http://forum.au-ja.de/viewtopic.php?f=2&p=34591
http://www.pcgamesha...hes_machen_Probleme/
http://www.winfuture.de/news,37558.html


[Beitrag von Amperlite am 20. Feb 2008, 14:19 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2008, 14:22
20.02.2008 13:16 Uhr
Microsoft stoppt Auslieferung von Vorab-Patch für Vista SP1:

http://www.pcgamesha...atch_fuer_Vista_SP1/
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2008, 16:13


Image ziehen -> Patch einspielen -> SP1 aus der Pirate Bay installieren -> zurück lehnen und Kaffee trinken

Gibts echt noch Leute die Autoupdates nach der WGA Geschichte vor einiger Zeit noch aktiviert haben? Auch wenns mich nicht wircklich betrifft mit 2 XP Home, 4 XP Pro, und 2 Vista Ultimate nicht wircklich betrifft. Da gehts doch ums Prinzip.

MfG Christoph
Amperlite
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2008, 16:46

HiFi_Addicted schrieb:
Gibts echt noch Leute die Autoupdates nach der WGA Geschichte vor einiger Zeit noch aktiviert haben?

Ja, die gibts noch. Zum Beispiel für PC-Laien, deren Rechner ich nur alle halbe Jahre administriere.

Jetzt hab ich wieder so eine Kiste vor mir.
Nach dem dritten Mal Rücksetzen per Vista-Reparaturoption mag er immer noch nicht.

Ein Kernel_Inpage_Error und verschiedene Bluescreens lassen mich aber zweifeln, dass es nur an diesem Patch lag.
Ram- und Festplattentests waren aber fehlerlos und ein Live-Linux von DVD läuft auch einwandfrei.
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2008, 17:00
LMAA!
Mir reichts langsam mit der °$%$%§"-Kiste!
Bluescreen-Reboot-Bluescreen-Reboot.
Natürlich ist die Auto-Reboot-Funktion so schnell, dass man nichtmal den Bluescreen lesen kann!

Glaub ich hau da jetzt Windows XP drauf...
Gabs da nichtmal ne Umtausch-Aktion oder galt die nur für Firmen-PCs?
HiFi_Addicted
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2008, 19:14
Gilt nur bei Business und Ultimate.

MfG Christoph
Jodokus
Stammgast
#7 erstellt: 20. Feb 2008, 20:32
@Amperlite:

Falls du den Bluescreen lesen willst, dann geht es so:

- abgesicherten Modus starten
- Systemsteuerung - System aufrufen
- erweiterte Systemeinstellungen wählen
- erweitert
- Starten und wiederherstellen - Einstellungen
- Systemfehler - Häkchen bei "Automatisch Neustart durchführen" entfernen.

Jetzt bleiben die Bluescreens bis du die Maschine resettest oder ausschaltest.
HiFi_Addicted
Inventar
#8 erstellt: 20. Feb 2008, 21:48
Na dann komm mal schön in den abgesicherten Modus. Viel Spaß. Bei einem Kumpel x86 Home Premium crasht nach dem Patch auch der abgesicherte Modus.

MfG Christoph
Jodokus
Stammgast
#9 erstellt: 20. Feb 2008, 22:16
Oh sorry, dass es so schlimm ist wusste ich nicht. Kann man über die Installations-DVD und deren Reparatur-Optionen einen Wiederherstellungspunkt vor der Update-Installation auswählen?
Amperlite
Inventar
#10 erstellt: 20. Feb 2008, 23:25
Abgesicherter Modus ist nicht möglich, schmiert auch ab.

Es war bisher möglich, mit der DVD eine Systemstartreparatur durchzuführen. Das scheint nun aber auch nicht mehr zu gehen, nachdem ich den Patch manuell eingespielt habe.


[Beitrag von Amperlite am 20. Feb 2008, 23:50 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#11 erstellt: 20. Feb 2008, 23:32
Hier bleibt die Kiste hängen (für einige Minuten) und startet dann wiederholt neu.


Fehler und Fehler Fehlercode wechseln, sind also nicht immer die gleichen.

Ein Image habe ich natürlich noch, aber ich werde wohl mal Vista komplett neu aufspielen, um ein Hardwareproblem auszuschließen.
------------------
Derweil noch jemand mit sehr ähnlichen Problemen:
http://adilhindistan...-sp1-rc1-issues.html

As per this article at MSDN, my issue was 0xC000009C, or STATUS_DEVICE_DATA_ERROR, is typically due to bad blocks (sectors) on the hard disk.

As my Page File was in C drive, probably there was some bad blocks in the C drive. Unfortunately, chkdisk did not help. So, I moved the page file to my other drive.

No lockups since then. And to my surprise, Vista SP1 RC1 installed successfully today!

Auch bei mir kein Fund von CHKDisk oder Tool vom HDD-Hersteller.


[Beitrag von Amperlite am 20. Feb 2008, 23:52 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#12 erstellt: 21. Feb 2008, 04:41
Nach Verlagerung der Swap-Datei auf die 2. Partition lief der Rechner nun einige Stunden. Zeit genug für ein Backup auf externe Platte.

Vermutung:
-> Patch führt zu dauernden Neustarts
-> Benutzer macht Netzschalter-Reset
-> dies hat die alte Swap-Datei u.o. einige Blocks der Festplatte zerschossen
-> kombiniertes Problem

Morgen stell ich von AHCI auf native IDE um, dann komm ich wenigstens mit Rettungssystemen auf die Platte.

Danach formatieren und neuaufspielen und mal sehen, ob die Platte nicht doch vorsichtshalber zum Service geht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Titanium 8383XL mit Vista
clusou am 30.07.2008  –  Letzte Antwort am 30.07.2008  –  3 Beiträge
Vista 64 Bit instalationsproblem
LordMorpheus am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  4 Beiträge
(Sound) Nach Update nur Rauschen
SirMicha92 am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  3 Beiträge
SPDIF und Analog "gleichzeitig" unter Vista !
Omsel am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  7 Beiträge
Mikronfon - kein Ton, Vista, Acer L5100
Manner2k am 11.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  2 Beiträge
ac3 passthrough funzt unter Vista nicht mehr
Micc am 12.06.2008  –  Letzte Antwort am 12.06.2008  –  3 Beiträge
Verstärker an PC
eusebia am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  5 Beiträge
Subwoofer an PC anschließen...
Arnop am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  3 Beiträge
videorecorder an pc
doc_barni am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  7 Beiträge
PC an AVR
jonathanF am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.10.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Behringer
  • JBL
  • Klipsch
  • Labtec

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.323 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedJulianSek
  • Gesamtzahl an Themen1.352.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.780.022