Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


VBR mit Lame?

+A -A
Autor
Beitrag
WiCKeRMaN
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2008, 16:39
Hallo,

seit heute benutze ich EAC mit dem LAME encoder zum rippen meinr CD's. Kann mir vll jemand sagen, ob damit auch VBR möglich ist?

Vielen Dank.

MfG
Martin
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2008, 16:49
Hi!

Ja.

Nutze folgende Anleitung.

Andre
WiCKeRMaN
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Apr 2008, 16:57
Wow,

was für ne schnelle Antwort. Vielen Dank erstmal!
Ich habe den Encoder genau nach dieser Anleitung für mp3 eingerichtet, aber ich kann nur konstante Bitraten auswählen. Hat diese Zeile, die er da in der Beschreibung aufführt, die bei "additional command line options" eingefügt werden soll evtl zur Folge, dass alles in VBR encodiert wird und die ausgewählte Bitrate (bei ihm 320kbit/s) lediglich sowas wie die Obergrenze darstellt?

Gruß
Martin
bothfelder
Inventar
#4 erstellt: 10. Apr 2008, 17:09
Hi!

Mehr wie 320 VBR gehen nicht.

Du brauchst eigentlich gar nichts einzurichten. Lediglich ein paar Laufwerksparameter und Pfadnamen für die Ablage, die bei Jedem anders sind.
Nach der Install. ist es doch schon vorkonfiguriert.
Ist schon 'ne Weile her, daß ich's install. hatte...

Evtl. kann da wer Anders aus dem FF was sagen.

Andre
WiCKeRMaN
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Apr 2008, 17:23
Hallo,

naja es klappt jetz alles ziemlich gut. Seh auch an hand meines Programms, dass die Files VBR sind. Habs allerdings auf 192 kbit/s gestellt... aber ich glaube das ist total zweckfrei... er nutzt wohl mit diesem zusätzlichen Befehlssatz die komplette Bandbreite von maxmal 320 kbit/s immer. Nun gut, werden die mp3's halt ein wenig größer als früher.

Bis gestern habe ich das Programm benutzt, welches damals bei meinem Creative Jukebox Zen Extra dabei war. Nannte sich Creative MediaSource. Da konnt man in % die Qualität der VBR Files angeben. Hab das prog 4 Jahre lang genutzt und ich war eigentlich immer sehr zufrieden damit. Ist EAC mit externem LAME codec deutlich besser?
bothfelder
Inventar
#6 erstellt: 10. Apr 2008, 17:43
Hi!

Mühsam bis nicht nachweisbar!
Ich selbst benutze meinen sehr alten Rechner mit CD-Brenner.

Man kann auch den Audiograbber benutzen.

In der Zeit wo man vergleicht und dann doch nichts hört, hat man sein ganze Sammlung gerippt.

Andre
WiCKeRMaN
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Apr 2008, 17:47
Alles klar, das wollt ich hören.

Vielen Dank liebes Form, hast mir wieder einmal geholfen.

Schönen Abend noch.
Martin
bothfelder
Inventar
#8 erstellt: 10. Apr 2008, 17:50
Hi!

Gerne.

Andre
shiosai
Stammgast
#9 erstellt: 11. Apr 2008, 14:41
Hallo,

WiCKeRMaN schrieb:
Hallo,

naja es klappt jetz alles ziemlich gut. Seh auch an hand meines Programms, dass die Files VBR sind. Habs allerdings auf 192 kbit/s gestellt... aber ich glaube das ist total zweckfrei... er nutzt wohl mit diesem zusätzlichen Befehlssatz die komplette Bandbreite von maxmal 320 kbit/s immer. Nun gut, werden die mp3's halt ein wenig größer als früher.

was du da angibts ist wirklich zweckfrei - also komplett egal. Lame richtet sich nur nach den Sachen, die in der Kommandozeile spezifiziert werden, hier also -V 2. Das wären so um die 200kbits/s vbr, je nach Lied. Wenn dus kleiner haben willst, nimmt halt -V 3 etc...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellungen für Lame mit EAC
Gene_Frenkle am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  3 Beiträge
Lame 3.98.2 vs. iTunes AAC
CandleWaltz am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  26 Beiträge
MP3 CBR 320kBits/s vs VBR
Tigerfox am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  2 Beiträge
ALAC Encoder für EAC
Waebber am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  2 Beiträge
dbPowerAMP als Encoder - Lame-Qualität?
MoJo99 am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  4 Beiträge
lame codec in eac einbinden
michael1969 am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  10 Beiträge
Komprimierung - VBR mit Joint Stereo?
Canadian am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  2 Beiträge
WAV-Dateien auf der Harddisk mit Lame konvertieren?
Django8 am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  3 Beiträge
Cd-Laufwerk zum Rippen
ertzuo am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2012  –  21 Beiträge
CD rippen mit welchem PLAYER?
testorosso am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.936
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.994