Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung: Mein neues Stereo PC-System

+A -A
Autor
Beitrag
Platoniker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2008, 19:59
Hallo!

Nachdem die Wohnzimmer Anlage zur Zeit zu meiner Zufriedenheit läuft, steht als nächstes der Wunsch relativ hochwertiger Musikwiedergabe an meinem PC an. Ich habe mir ein Setup überlegt und wollte mir ein paar Meinungen von euch einholen ob das ganze so okay ist. Ich will keine absolute High-End auf Teufel komm raus Lösung, Budget max. 600€ und so wenige Geräte wie möglich (am liebsten keine externen Verstärker, Wandler etc., nur Boxen auf den Schreibtisch, fertig)

Im Studio-Monitor Thread im Stereo-Unterforum habe ich mich beraten lassen und bin in meinem Preisbereich bei folgenden Boxen gelandet:

Event TR8

Ich will auf keinen Fall ein 2.1 System mit Mini-Brüllwürfeln und Sub dazu (sonst hätte ich wahrscheinlich das Teufel Motiv 2 gekauft), deswegen diese Monitore mit 8-Zoll Woofer. In der Preisklasse, laut den Kollegen, der beste Monitor.

Dazu dieser Lautstärkeregler:

SM Pro Audio - iNano

Das ganze wird dann über 3,5 mm Klinke an eine Creative Audigy Soundkarte angeschlossen. Ich weiß das die Soundkarte relativ mau ist, werde mir bald ne neue zulegen, wollte aber die neuen Creative-Karten abwarten die bald released werden sollen, ansonsten wird es wohl ne ESI, M-Audio oder Auzentech.

Ist das Setup so okay, meistens wird ja geraten digital aus dem PC raus zu gehen um das Signal unverfälscht in einen Verstärker zu schicken? Hier wird ja die ganze Wandlung von der Soundkarte übernommen und wenn ich zum Beispiel in den aktuellen High-End am PC Thread gucke wird solch eine Lösung eher verpönnt. Ich möchte auch gerne gute Musik gut an meinem PC wiedergeben, aber ohne wahnsinnigen Aufwand und 100 Geräte zu betreiben.

Vielleicht könnt ihr mir auch noch nen Tipp geben welche Soundkarte meinen Bedürfnissen gerecht wird. Will nur Musik und Games wiedergeben, kein Recording.
Platoniker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Apr 2008, 17:59
Hat denn keiner ne Meinung dazu? Prinzipiell will ich nur hören ob das ganze ein sinnvolles Setup ist, oder ob vielleicht irgendwo der Wurm drin ist. Bevor ich knapp 600€ in Sound am PC investiere will ich mich absichern dass das Ergebniss auch gut ist und das Geld nicht zum Fenster hinaus ging.
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 11. Apr 2008, 21:35
sicher ein guter und sinnvoller kauf, hatte den sm pro nano patch mit einem paar tapco s8 und war äußerst zufrieden damit.

ich möchte dir aber noch eventuell drei lautsprecheralternativen empfehlen, idealerweise solltest du dir sie natürlich bei einem händler selbst anhören:

http://www.thomann.de/de/fostex_pm2_mkii.htm

http://www.thomann.de/de/samson_rubicon_r8a.htm

http://www.thomann.de/de/yamaha_hs80m.htm
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 15. Apr 2008, 18:21
@ Platoniker ,
mir wurde mal diese Karte hier im Forum empfohlen = TerraTec SoundSystem Aureon 5.1 PCI .

Allerdings mit diesem Treiber = http://code.google.com/p/cmediadrivers/

Und wenn du einen Lötkolben besitzt kannst du dir den Laustärkeregler für 20 ,- € selber bauen .
rolandL
Stammgast
#5 erstellt: 15. Apr 2008, 18:24
Hallo,

würde als Soundkarte eine Audiotrak nehmen, bei mir funktioniert das ganz gut.
Als LS würde ich in deinem Fall zu aktiven Monitoren raten.
Von Fostax gibt es welche die in deinem Preisbereich sind.

Gruß Roland
Platoniker
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Apr 2008, 20:48
Ja, wie gesagt was die Soundkarte betrifft warte ich noch etwas ab, bis die neuen Creative Modelle erscheinen und kaufe dann. Bezüglich der LS habe ich mich auch schon entschieden (und die Event sind definitiv besser als Fostex, wenn ich diversen Tests und Usern die sie verglichen haben glauben kann) und bevor ich mich mit meinen linken Händen und dem Lötkolben ersteche kaufe ich mir lieber nen schicken Lautstärkeregler, trotzdem danke für den Tipp.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 15. Apr 2008, 22:34

@ Platoniker = .....kaufe ich mir lieber nen schicken Lautstärkeregler, ....


Ein Lautstärkeregler im eigentlichem Sinn ist das Teil eigentlich nicht . Sondern eher gedacht um unterschiedlich laute Signalquellen aneinander anzupassen .

Da kommst du meiner Meinung nach nicht darum herum dir einen echten Lautstärkeregler selber zu bauen . Da dem von dir gewählten LS die Möglichkeit fehlt die Lautstärke anzupassen !

Oder bauen zu lassen . Meld mich !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-System für PC
s.man am 16.10.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  15 Beiträge
Kaufberatung zu 2.1 System
Boehser_Onkelz am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  9 Beiträge
Kaufberatung 5.1 System
Master11 am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 16.07.2009  –  10 Beiträge
Neues PC-System -> Musik (+Film)
Mortalis am 16.10.2007  –  Letzte Antwort am 16.10.2007  –  2 Beiträge
Neues PC System? Brauche Rat.
Jablo83 am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  23 Beiträge
Kaufberatung 2.1 für PC
hyperrr am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  13 Beiträge
Kaufberatung: PC-LS System gesucht etc.
hutzeputz am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  7 Beiträge
Neues 2.1 System für den PC
[s.i.d.f.] am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  4 Beiträge
Stereo-Lautsprecher für PC
andi777 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung 5.1 System für unter 500 EUR
schmalle387 am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.04.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedRobmaster1983
  • Gesamtzahl an Themen1.346.090
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.586