welches programm zum zusammenfügen einer mp3

+A -A
Autor
Beitrag
kakashi
Stammgast
#1 erstellt: 22. Apr 2008, 13:10
hallo

ich bin auf der suche nach einem programm der meine beiden dateien (beat und gesang) zu einer audiodatei zusammenfügt und das ohne qualitäts verluste
meine mp3 datei ist vbr und sie soll auch so bleiben

kennt sich jemand da aus welches programm dafür geeignet ist?
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 22. Apr 2008, 15:45
audacity
kakashi
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2008, 16:51
danke
aber es muss nicht unbedingt freeware sein
also falls ihr noch ein gutes programm kennt das was kosten würde dann bitte sagen


[Beitrag von kakashi am 22. Apr 2008, 16:52 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 22. Apr 2008, 17:04
wavelab, soundforge, cooledit...
Mr-Bob
Stammgast
#5 erstellt: 22. Apr 2008, 22:38

ernie-c schrieb:
cooledit...


Was heute Adobe Audition heißt, hätte ich hier wohl auch mal vorgeschlagen.


EDIT: Wirklich ohne Qualitätsverluste geht es natürlich nicht, da das MP3 ja neu encodiert wird. In der Praxis wird man aber je nach Einstellung keinen Unterschied hören.


[Beitrag von Mr-Bob am 22. Apr 2008, 22:55 bearbeitet]
kakashi
Stammgast
#6 erstellt: 23. Apr 2008, 10:45
ich hätte gerne ein programm das nicht neu codiert
z.B. habe ich das programm "mp3directcut" und da wird die datei so abgespeichert wie sie vorhanden war
also in meinem falle vbr

gibt es sonst eine software die nicht neu codiert?


[Beitrag von kakashi am 23. Apr 2008, 19:48 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 23. Apr 2008, 10:59
nein, da du eine synthese aus zwei dateien / spuren anstrebst muss zwangsweise neu codiert werden.
kakashi
Stammgast
#8 erstellt: 23. Apr 2008, 15:41
ok

also wäre es besser wenn meine ursprungsdatei eine feste bitrate wäre? also z.B. konstant 192kbps anstatt vbr?

und wenn der beat eine bitrate von 192kbps hat und der gesang 128 kps sollte ich dann die audiodatei mit 128 oder 192kbps codieren?
Mr-Bob
Stammgast
#9 erstellt: 23. Apr 2008, 16:03

kakashi schrieb:
ok

also wäre es besser wenn meine ursprungsdatei eine feste bitrate wäre? also z.B. konstant 192kbps anstatt vbr?


Das ist egal. Aber: Je höher, desto besser.



und wenn der beat eine bitrate von 192kbps hat und der gesang 128 kps sollte ich dann die audiodatei mit 128 oder 192kbps codieren?


Lieber 192.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mehrere Samples zusammenfügen
pcsupersoundprofi am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  2 Beiträge
Programm zum Mp3 Encoden
Big-Kahuna am 11.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  9 Beiträge
Programm zum Mp3 schneiden
Norbie am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  2 Beiträge
Welches Programm zum Abmischen von einer CD??Bitte helft mir!!^^
Grande_Utopia am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  3 Beiträge
WAV zu Mp3 (bzw. MP3pro) welches Programm ohne Qualitätsverlust
tomcruise am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  38 Beiträge
Mp3 Schneid-Programm
hannes2004 am 02.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  12 Beiträge
welches Audio Programm
Dao am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  6 Beiträge
Resampling - welches Programm?
AlexG1990 am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  8 Beiträge
programm zum direkt als mp3 aufnehmen?
og_one am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  7 Beiträge
Programm zum mixen von mp3´s gesucht !
Stokely am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedMario1704
  • Gesamtzahl an Themen1.386.233
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.390