Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD auf Laptop kopieren

+A -A
Autor
Beitrag
focal_93
Inventar
#1 erstellt: 23. Jun 2008, 17:30
Hi Freunde,

verzeiht einem PC-Legastheniker, wenn er euch mit einer wahrscheinlich trivialen Problemstellung belastet.

Ich würde gerne einige meiner CD auf meinen Laptop kopieren, ohne das Format ( PCM) zu verändern, damit ich irgendwann mal eigene Best ofs zusammenstellen und brennen ( mit Nero) kann.

Mit CD einlegen und über kopieren/einfügen funktioniert es nicht, das habe ich schon rausgefunden

Aber weitere Kniffe habe ich nicht drauf, bin wahrscheinlich schon zu alt für diesen Kram...

Wäre schön wenn ihr mir helfen könnt.

Ciao

Uwe
Lange92
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2008, 18:00
Ich würde sie einfach z.B. mit dem Windows Media Player oder mit Nero ins Mp3-Format konvertieren. Wenn du die beste Qualität nimmst ist die Qualität gar nicht mal so schlecht und man kann daraus später auch wieder CDs brennen auch wieder mit Nero oder dem Media Player Man kann natürlich auch alle anderen Formate verwenden die dein Nero unterstützt.

Hoffe ich konnte dir helfen...
8OhmFreak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jun 2008, 18:01
moin...

ist das eine Audio cd? oder eine mp3?
Accuphase_Lover
Inventar
#4 erstellt: 23. Jun 2008, 18:38

focal_93 schrieb:

Ich würde gerne einige meiner CD auf meinen Laptop kopieren, ohne das Format ( PCM) zu verändern, damit ich irgendwann mal eigene Best ofs zusammenstellen und brennen ( mit Nero) kann.


Hallo focal_93 !

Daß einfach "Rüberkopieren" von CD-Tracks nicht funktioniert, hast du ja schon bemerkt. Folglich benötigst du ein sogenanntes Grabbing-Programm, welches die Audiodaten auf Festplatte bannt. Im Prinzip können zwar viele Audioplayer diesen Job auch erledigen, allerdings nicht immer mit optimaler Qualität. Daher sollte man einen speziellen Grabber verwenden. Deren gibt es einige, allerdings hat sich bei audiophilen Gemütern, so auch hier im Forum, die Erkenntnis durchgesetzt, daß "Exact Audio Copy" das beste all dieser Programme ist, denn digitale Audio-Extraktion ist keine so billige Angelegenheit, wie man vielleicht glauben möchte !

Du findest EAC hier : http://www.exactaudiocopy.de/

Kann viel und kostet nix !





Grüße
focal_93
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2008, 19:08
Hi Freunde,

an den Liebhaber sündhaft teurer japanischer Verstärker:

Danke, das ist genau die Hilfe die ich erwartet habe

Ich werde ihn runterladen und hier darüber berichten.
Kennst Du Dich damit aus? Wenn ich so an meine bisherigen Erfahrungen mit downgeloadeten Programmen denke
Werde ich ev. per PM quälen müssen, falls Du nichts dagegen hast.



Danke noch mal auch an die anderen; MP3 ist es nicht, sondern PCM codierte Audiodaten und es soll ausdrücklich in diesem Format erhalten bleiben, denn mein zwar betagter, aber immer noch feiner Pioneer PD77 ( der mit dem Plattentellerlaufwerk, auf welchen man die CDs verkehrtrum legt ) spielt so neumodischen Krams nicht ab

Ciao

Uwe


[Beitrag von focal_93 am 23. Jun 2008, 19:13 bearbeitet]
Joker(AC)
Stammgast
#6 erstellt: 23. Jun 2008, 20:05
....wenn du mit Nero eine CD zusammenstellst, gehst du auf "Audio-CD", schnappst dir deine CD mit dem zB einem Track,
suchst den rechts aus....ziehst ins linke freie Feld.
(Mach den Mediaplayer aus....geht dann schneller)
Siehst dann ein Feld mit 2 Balken....der Track wird dann "überspielt"....
Dann die nächste CD....oder Track....bis voll ist.
Verschieben kannst du auch noch- brennen- fertig :-)

.....falls du nicht fragen wolltest ;-)
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 23. Jun 2008, 20:26
Hi, rippen ist richtig. Und zwar verlustfrei (bzw. faaassst verlustfrei) am besten in das Format .wav . Mp3 ist ein Kompressionsformat, das man m.E. nur verwenden sollte, wenn man nicht genug Speicherplatz hat und/oder wenn das Ausgabegerät .wav nicht beherrscht.

Gruß von Silberfux
8OhmFreak
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jun 2008, 21:55
das geht auch ganz einfach mit dem nero express... da gehste einfach auf audio cd tracks kopieren sagst welches format und speicherst die somit aufer festplatte

mach ich immer so, und funktioniert so gut wie ohne verlust an quallität...

also ich bin voll und ganz zufrieden damit

PS: geht auch ins format pcm


[Beitrag von 8OhmFreak am 23. Jun 2008, 21:58 bearbeitet]
focal_93
Inventar
#9 erstellt: 30. Jun 2008, 19:48
Hi Freunde,

wen es interessiert:

Habe jetzt EAC runtergeladen und komme auch einigermaßen klar damit:

Rippen tut das Programm in ein Format nach Wahl; ich habe wav. gewählt, da dort bei Encoder settings PCM. 44100 etc. steht, also dass was ich will.

Die auf der Festplatte gespeicherte CD hat auch korrekte 650 MB.

Aber, wenn ich diese dann mit dem zugehörigen Brenner ( express burn) wieder auf eine CD brenne, wird dies offenbar doch stark komprimiert, auf 16 MB!!! Ich finde auch nirgends einen Buttonm wo man da was wählen könnte

Könnt ihr mir nochmals helfen?

Ciao

Uwe
8OhmFreak
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Jun 2008, 20:41
wie meinst du das, das es auf 16 MB komprimiert wird?
cr
Moderator
#11 erstellt: 30. Jun 2008, 21:49
Das kann nicht sein. Selbst mp3 mit der höchsten Kompression wäre noch größer. Woher weißt du, daß es 16 MB sind? Wenn du die CD am CD-Player abspielen kann und sie über eine Stunde dauert, hat sie auch mindestens 650 MB.
Accuphase_Lover
Inventar
#12 erstellt: 30. Jun 2008, 22:54

focal_93 schrieb:

Die auf der Festplatte gespeicherte CD hat auch korrekte 650 MB.

Aber, wenn ich diese dann mit dem zugehörigen Brenner ( express burn) wieder auf eine CD brenne, wird dies offenbar doch stark komprimiert, auf 16 MB!!!


Das kann ich mir auch nicht vorstellen. Aber man muß ja auch nicht die integrierte Brennroutine verwenden.
Dennoch seltsam !
Duckshark
Inventar
#13 erstellt: 30. Jun 2008, 23:17
Läuft die CD auf einem CD-Player? Sind die 16MB eine Anzeige von Nero oder von Windows-Eigenschaften nach dem Brennen?
focal_93
Inventar
#14 erstellt: 01. Jul 2008, 08:22
Hi Freunde,

auf dem CD-Player konnte ich es noch nicht testen, bin die Woche über nicht zu Hause.

Die 16 kB kommen daher: wenn ich die CD-Titel im Laufwerk anklicke und auf Eigenschaften gehe, zeigt es an:

Dateigröße auf dem Speicherplatz: 2 KB...und da ich 8 Titel a 2 kB habe = 16 kB.

Habe mich auch schon über eine derartige
"Kompressionsrate" gewundert.



Euer PC-Legastheniker

Uwe
Gelscht
Gelöscht
#15 erstellt: 01. Jul 2008, 12:20
PCM-Daten werden im Explorer immer so angezeigt, also scheint die Kopie ja geklappt zu haben. Die Kollegen waren wohl verwirrt weil anfangs 16MB statt KB angegeben wurden
focal_93
Inventar
#16 erstellt: 01. Jul 2008, 16:14

ernie-c schrieb:
PCM-Daten werden im Explorer immer so angezeigt, also scheint die Kopie ja geklappt zu haben. Die Kollegen waren wohl verwirrt weil anfangs 16MB statt KB angegeben wurden :)



Ahhhh ,

natürlich sollte man auch noch mal prüfen was man so schreibt...

Gelobe Besserung

Wäre ja fein, wenn es so wäre. Am WE bin ich zu Hause und dann werde ich mich testen

Ciao

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD auf PC Kopieren
schastef am 24.07.2007  –  Letzte Antwort am 24.07.2007  –  7 Beiträge
DVD-Video auf CD-Audio kopieren
divemaster75 am 21.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2004  –  3 Beiträge
Gekaufte Audio-CD auf Rechner kopieren
Stilo_alex am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  3 Beiträge
Audio-CD-Sammlung auf den PC kopieren!
JMS-Productions am 28.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  23 Beiträge
Musik CDS auf Festplatte kopieren
SPACEart am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 06.11.2012  –  28 Beiträge
Soundtrack von CD ohne Qualitäts verlust kopieren
Bombamann am 11.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.09.2012  –  25 Beiträge
Musik CD's auf Festplatte kopieren
TThmkay am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  3 Beiträge
von DAT auf PC kopieren???
tonspur am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  6 Beiträge
2 CD's auf 1 Kopieren
audrey am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  4 Beiträge
Handystörgeräusche beim CD-Kopieren oder Extrahieren auf PC
cr am 08.06.2008  –  Letzte Antwort am 08.06.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddaten
  • Gesamtzahl an Themen1.345.922
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.876