B&W LM 1 wer hat Erfahrungen dazu

+A -A
Autor
Beitrag
Rossi02
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Nov 2007, 01:54
Hallo Experten.

Ich möchte mir ein Heimkinosystem aufbauen. War am Wochenende bei einem HiFi Spezialisten in der Umgebung. Da hat mir die B&W LM 1 als Rear empfohlen. Ich besitze bereits JBL Standboxen die habe ich vor ca 15 Jahren gekauft.
Der Verkäufer war der Meinung, dass ich die JBL ruhig als Front weiter benutzen kann, als Center hat er mir B&W HTM 61 empfohlen. Habe mir das auch angehört und bin der Meinung, dass die LM 1 einen guten Klang haben.

Nun zu meiner Frag welchen Sub sollte ich dazu nehmen?
Mein Hörverhalten 50% Musik wie Supertramp, Queen, usw aber auch aktuelle Charts und 50 % Filme DVD.

Nun was meint Ihr bin ich auf dem richtigen Weg mit der Empfehlung des Verkäufers.

Wollte mir als AV Receiver den Onkyo 605 holen
Rossi02
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Nov 2007, 21:05
Hallo

kann niemand etwas dazu sagen?
Ob die Lautsprecher von B&W zu empfehlen sind oder nicht?
anon123
Inventar
#3 erstellt: 19. Nov 2007, 21:13
Hallo,

die Kombinationen VM/LM/AS von B&W klingen erstaunlich gut. Aber sie (LM/VM) ist nach meiner Ansicht, und im Vergleich zu guten Kompaktboxen, eigentlich zu teuer. Immerhin kostet ein Paar LM1 mehr als EUR 300. Wichtiger ist übrigens die klangliche Homogeniät des Centers und der Frontboxen. Da mag der HTM passen (auch wenn er, wiederum, reichlich teuer ist), aber das kann man nur durch eigenes Hören herausfinden.

Da es die von Dir benutzte Boxenreihe wahrscheinlich nicht mehr gibt, wirst Du um's aufwendigere Probehören wahrscheinlich nicht umhin kommen. Und vielleicht passt ja auch was von JBL. Gerade Center und Fronts sollten klanglich schon gut zusammenpassen.

Beste Grüße.
Rossi02
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Nov 2007, 22:20
Hallo

danke für dem Antwort. Habe mir die LM 1 angehört wir hatten uns Dire Straits angehört und ich bin der rMeinung es kam alles sehr suber und klar rüber. Nicht nur der Klang hat mir gut gefallen sondern auch die Ausmaße und die zugehörige Wandhalterung. Ich weiß man sollte nicht nach dem Aussehen kaufen.
Gibt es denn vergleichbare und günstigere Boxen(wie Lm1)?
Was mir auch gut gefällt ist das Concept s von Teufel?
Ea mag sich alles ein wenig unsortiert anhören aber ich hätte gerne eine Empfehlung von euch bzw in welche Richtung ich gehe soll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen B&W 683
wullie am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  4 Beiträge
B&W 300er Händler/Erfahrungen Hilfe
Philipp25 am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.07.2008  –  3 Beiträge
Wer hat den B&W ASW675...
eurofan am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  7 Beiträge
Dynaudio Focus oder B&W 700
BMWDaniel am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 20.09.2005  –  14 Beiträge
Nubox AW-880 SE mit B&W LM mischen
Rossi02 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  9 Beiträge
B&W Serie 700
BMWDaniel am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  23 Beiträge
B&W 602.5 S3?
Der_Designer am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2009  –  2 Beiträge
Straßenpreise B&W
hoppelhase am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  36 Beiträge
Erfahrung B&W
ship am 02.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  21 Beiträge
KEF / B&W / Dynaudio wer hat den Tip für mich
Staubsauger200 am 26.09.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedStippel
  • Gesamtzahl an Themen1.379.946
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.864

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen