Nubox AW-880 SE mit B&W LM mischen

+A -A
Autor
Beitrag
Rossi02
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2007, 16:53
Hallo,

kann ich den AW-880 SE von Nubox mit den B&W Lm1 als rear mischen? Oder seid ihr der meinung, das alles von einer Komponente bzw Hersteller sein sollte?
Wenn ihr die erste Frage mit Ja beantworeten könnt, welchen center ich nehmen sollte?
DatHeinzchen
Stammgast
#2 erstellt: 20. Nov 2007, 17:07
Wenn der Sub dir ausreichend für Bass sorgt, kannst du ihn gern einsetzen. Aber was den Center betrifft, solltest du schon darauf achten, dass er von derselben Produktfamilie ist wie deine Front-Lautsprecher. Da sollte man auf das Mischen verzichten.

Gruß DatHeinzchen
Rossi02
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Nov 2007, 23:39
Hallo DatHeinzchen,

vielen Dank für die prompte Antwort. Bist du der Meinung, dass der Sub von Nubert nicht genug Bass liefert?
DatHeinzchen
Stammgast
#4 erstellt: 21. Nov 2007, 00:05
Ich kenne den Nubert nicht, habe aber auch bisher nichts schlechtes über ihn gehört/gelesen. Bei Nubert hast du ja den Vorteil, ihn 4 Wochen Probe zu hören. Und er ist ja momentan auch recht günstig zu erwerben. Ich denke da kann man erstmal nix falsch machen.

Gruß DatHeinzchen
Rossi02
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Nov 2007, 00:46
Nun habe mich mal erkundigt und habe mal die Preise zusammengestellt.

rear b&w Lm1 300€
center b&w htm 61 600€
nubert sub 400€

macht 1300 €

Ist es da nicht sinvoller sich z.B. das Theater 2 von Teufel zu kaufen und man hat alles aufeinander abbgestimmt???

Oder spiele die b&w in einer anderen Klasse?
DatHeinzchen
Stammgast
#6 erstellt: 22. Nov 2007, 10:05
Also so ein System von Teufel ist mit Sicherheit besser aufeinander abgestimmt, als eine bunte Zusammenstellung verschiedener Hersteller. Was mich noch interessieren täte, wäre deine Hörgewohnheiten, sprich wieviel Musik du hörst und wieviel Film-/Surroundsound gehört werden soll? Wenn dein Hauptaugenmerk auf Musik liegt, sollte man wohl eher von einem Teufel-System absehen, geht es dir aber größtenteils um Filme, bist du mit dem System schon sehr gut beraten. Desweiteren würde mich mal interessieren, was für Frontlautsprecher bei dir zum Einsatz kommen?

Gruß DatHeinzchen
DonMore
Stammgast
#7 erstellt: 22. Nov 2007, 10:49
ich habe momentan den oben genannten nubert sub mit meinem heco victa set im betrieb und habe auch schon ein victa set mit dem passenden heco victa sub gehört.
ich konnte nichts raushören was darauf schließen lässt, dass der victa sub besser zu den victa lautsprechern passt. ich konnte allerdings hören, dass der nubert sub dem victa sub in allen bereichen weit überlegen ist

du musst dir also keine sorgen machen. ein sub passt eigentlich immer zu anderen boxen.

wie dat heinzchen schon geschrieben hat solltest du eher darauf aufpassen die front, rear und center speaker aus der selben serie zu kaufen. die fronts und der center sollten auf jeden fall aus der selben serie stammen... bei den rears ist das ganze nicht ganz so tragisch.


[Beitrag von DonMore am 22. Nov 2007, 10:50 bearbeitet]
Rossi02
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Nov 2007, 15:22
Erstmal vielen Dan für eure Antworten.

Nun ich würde meine Hörverhalten so beschreiben. 50% Musik 50%
DVD. Musik fast alles bis auf Klassik von Supertramp, Dire Straits,Genesis,Queen bis hin zu den Top Ten.

Habe vor ca. 15 Jahren von JBL Standlautsprecher gekauft, mit dennen ich eigentlich sehr zufrieden bin.
Nun war ich am letzten Wochenende in einem Hörstudio gewesen und der Verkäufer war der meinung, das zu den JBL als Front die o.g. von B&W passen.
Habe in den letzten Wochen insbesondere in den letzten Tagen sehr viel gelesen und nun bin ich etwas verwirrt. Von vielen wird hier der Nubert als sub favorisiert und Nubert z.Zt. den AW 880 für 399€ im Angebot hat.
Und wie bereits erwähnt ist 1300 € schon ein hübsches Sümmchen. Dazu steht auf meinem Wunschzettel noch der Onkyo AV receiver 605.
Deswegen bitte ich um euren Rat.
DatHeinzchen
Stammgast
#9 erstellt: 22. Nov 2007, 15:44
Also gegen den Sub spricht auch gar nichts, wie schon von DonMore geschrieben wohl ein echt gutes Teil. Du solltest dir aber vielleicht überlegen, einen Center von JBL zu holen. Eventuell einen aus einer Nachfolgeserie deiner Frontboxen. Als Anregung vielleicht mal Informationen zum JBL LC1 oder LC2, JBL ES25C bzw. EC25 oder den JBL Balboa Centre einholen. Bei den Rears kannst du dir vielleicht auch ein paar bei deinem Verkäufer übers Wochenende zum Probehören ausleihen, um dir selbst eine Meinung bilden zu können. Eventuell 1 oder 2 Alternativen auch gleich mitnehmen. Sollte möglich sein, wenn du dem Verkäufer dein Wort gibst, auch dann bei ihm zu kaufen.

Gruß DatHeinzchen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuLine 120 und nuBox AW 880 trennen?
maddocc am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  15 Beiträge
B&W Serien mischen
michide am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  4 Beiträge
nuBox LS mit Klipsch Rear mischen? Sinnvoll???
chaquza am 12.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  9 Beiträge
Nubert Aw-880 dröhnt! Warum?
Coxsta am 19.08.2003  –  Letzte Antwort am 26.09.2003  –  13 Beiträge
B&W 684 und Heco Victa 200 "mischen"?
hammerwerfer100 am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  4 Beiträge
B&W CDM 1 SE Billigprodukt?
xxlgnome am 16.04.2003  –  Letzte Antwort am 03.06.2003  –  13 Beiträge
Pioneer vsx d 510 mit B+W oder Nubox
Wachtendonker am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  5 Beiträge
2x Omega 300 oder 1x nuBox AW-880 ?
Nebukadnezar am 30.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  26 Beiträge
B&W LM 1 wer hat Erfahrungen dazu
Rossi02 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  4 Beiträge
Nubert vs. B&W
M@rkus am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.135
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.665

Hersteller in diesem Thread Widget schließen