2x Omega 300 oder 1x nuBox AW-880 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Apr 2004, 20:32
Was würdet ihr mir empfehlen, ich will damit DVDs gucken und Musik (eher Techno und Hip Hop) hören!

Der Bass soll schon verdammt heftig sein aber das ding soll auch nicht voll übersteuern...

Also, was wäre dann besser?
Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Apr 2004, 20:43
Ich hab grad eben das gesehen:


Stereo Testspiegel 2/04

Platz Name Preis
1 Revel Performa B-15 5000 EUR
2 B&W ASW-800 2500 EUR
3 JBL Ti K 4000 EUR
4 Audiodata Soutien 2/2S 2230 EUR
5 Backes & Müller U-Sub 2/4 2300 EUR
6 Magnat Omega 530 2000 EUR
7 Nubert AW-880 613 EUR
8 Audio Physic Luna 1995 EUR
9 Opera Audio ATK 2150 EUR
10 Elac 211.2 ESP 1200 EUR
11 Creakustik Sub 10 2500 EUR
12 Linn Sizmik 10.25 1700 EUR

stimmt das witklich, oder is da n bisschen bestochen worden
Rollei
Inventar
#3 erstellt: 30. Apr 2004, 20:54

Ich hab grad eben das gesehen:


Stereo Testspiegel 2/04

Platz Name Preis
1 Revel Performa B-15 5000 EUR
2 B&W ASW-800 2500 EUR
3 JBL Ti K 4000 EUR
4 Audiodata Soutien 2/2S 2230 EUR
5 Backes & Müller U-Sub 2/4 2300 EUR
6 Magnat Omega 530 2000 EUR
7 Nubert AW-880 613 EUR
8 Audio Physic Luna 1995 EUR
9 Opera Audio ATK 2150 EUR
10 Elac 211.2 ESP 1200 EUR
11 Creakustik Sub 10 2500 EUR
12 Linn Sizmik 10.25 1700 EUR

stimmt das witklich, oder is da n bisschen bestochen worden



Hi, wieviele objektive Testberichte kennst Du den?
Ich kenne nicht viele, besser eigentlich keine.

Rollei


PS: Mal davon abgesehen, das es noch weitere 150 Subwoofer gibt.


[Beitrag von Rollei am 01. Mai 2004, 13:26 bearbeitet]
Dr.Who
Inventar
#4 erstellt: 30. Apr 2004, 21:02
Tach,

bei mir steht der AW 880 im Wohnzimmer und bin glücklich, mich damals für diesen etnschieden zu haben.
Sehr sauberer Bass.....



Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Apr 2004, 21:12
hat jemand nen Magnat Omega 300 zuhause, oder beide schon mal gehört?
Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Mai 2004, 08:58
hallo ??

Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Mai 2004, 12:31
blos nicht soviele antworten auf einmal...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Mai 2004, 13:25
Hallo,

du hast eine präzise Frage gestellt und keine Antwort bekommen. Ergo?

Den meisten geht es wohl so wie dir, man will sich - aus welchen Gründen auch immer- auf andere verlassen.

Markus
Rollei
Inventar
#9 erstellt: 01. Mai 2004, 13:26

hat jemand nen Magnat Omega 300 zuhause, oder beide schon mal gehört?



Hatte mal einen 380er Omega. Bin froh das er wieder weg ist. Für Erdbebenfilme noch ganz ok. Für den rest


Rollei
Pioneer14
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 02. Mai 2004, 14:54
Ich habe den Omega 300 und er ist absolut geil!!
amathi
Inventar
#11 erstellt: 02. Mai 2004, 20:24
hi,

ich hab den omega 300.für filme ist er gut, für musik könnte er etwas präziser sein.wenn du viel musik hörst würde ich den nubert nehmen.

mfg adi
Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 04. Mai 2004, 14:12
naja gut, dann halt der nubert.. hat ja auch nen stolzen Preis

aber ob man mit ner 38 cm Membran auch gut techno und hip hop hören kann?

ich will das dabei das zimmer bebt und das mir der bauch weh tut, weil ich wegen dem bass schon verkrampfe

und das schafft der nubert?

(ich komme jetzt darauf, weil ich eben bei nem typen im auto mitgefahren bin, wo genau das der Fall war [und wenn ich ehrlich bin, mir hats gefallen ])
Bassy
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 04. Mai 2004, 14:20
Hallo

Also ich habe einen Omega 300 gehört,
der kommt lange nicht an den Nubert AW-880 ran!!!

Wie dass aus sieht wenn man zwei hat kann ich nicht sagen,
aber einer gegen einer kommt auch der 380 nicht dagegen an,
würde ich sagen.:)

Gruß

Bassy
Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 04. Mai 2004, 14:33
k, mir st ja jetzt auch klar, das der nubert um einiges besser ist, aber ob er das schafft, was ich mir wünsche??

"bauchschmerzen vor bass"
Bassy
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Mai 2004, 14:38
Also ich habe den Nubert AW-880, und ich bin sehr zufrieden
bei mir geht es nicht nur um die maximallautstärke, sondern auch um den klang!
Also ich finde der kann richtig laut!
Es tut mit unter richtig inden Ohren weh , wenn man es wollte!

Aber lassen das überhaupt deine Nachbarn zu?:?
Denn wenn du bauchschmerzen von Bass willst ist das schon...:cut

MFG
Bassy
Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Mai 2004, 14:46
jo, "basst" scho

die Nachbarn hören das eh net


Brauch ich eigentlich nen guten Verstärker mit viel Leistung?? Normal doch net, der is ja aktiv !?!
Meinen jetzigen Verstärker siehst du, wenn du auf den Nickname klickst!
Master_J
Moderator
#17 erstellt: 04. Mai 2004, 14:58

aber ob man mit ner 38 cm Membran auch gut techno und hip hop hören kann?

Zumindest Techno erfordert eine harte Aufhängung.


ich will das dabei das zimmer bebt und das mir der bauch weh tut, weil ich wegen dem bass schon verkrampfe

und das schafft der nubert?

Zimmer beben lassen ist seine Begabung.

Bauch-spürbare Bässe sind nicht Sache eines Tiefbass-Subwoofers.
Das müssen die "Satelliten" übernehmen.


Brauch ich eigentlich nen guten Verstärker mit viel Leistung?? Normal doch net, der is ja aktiv !?!

Eben. Null Watt reichen.

Gruss
Jochen
Bassy
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 04. Mai 2004, 15:23
Ja wie MasterJ schon gesagt hat, brauch man keinen starken verstärker.
Aber gute kabel solltest du haben!!
Ich habe es mal mit dünnen probiert, da merkt man den unterschied zu den dicken schon wirklich sehr stark.
er ist wort wörtlich spürbar!!:)

Wie willste ihn denn dann anschließen??

Kann den nubert sub aber echt nur weiter empfeheln!:)

MFG Bassy
Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Mai 2004, 15:23

Bauch-spürbare Bässe sind nicht Sache eines Tiefbass-Subwoofers.
Das müssen die "Satelliten" übernehmen.



ich habe keine Satelliten! Ich hab die Ascent 850 von Quadral!

Der Typ, bei dem ich im Auto sas hatte ne "1000W Endstufe" und son passiv SW dran, und da taten mir meine "Bauchmuslen" weh. Also bei dem hat das nur der Sub gemacht




Wie willste ihn denn dann anschließen??


ganz normal über Chinch?!?!


[Beitrag von Nebukadnezar am 04. Mai 2004, 15:25 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#20 erstellt: 04. Mai 2004, 15:29


Bauch-spürbare Bässe sind nicht Sache eines Tiefbass-Subwoofers.
Das müssen die "Satelliten" übernehmen.



ich habe keine Satelliten! Ich hab die Ascent 850 von Quadral!

Deshalb schreibselte ich ja die Anführungszeichen.
Die Quadrals müssen das machen:
http://www.nuforum.de/nuforum/viewtopic.php?p=65222#65222



Wie willste ihn denn dann anschließen??


ganz normal über Chinch?!?!

Jepp, so macht man das.

Gruss
Jochen
Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 04. Mai 2004, 15:33

Die Quadrals müssen das machen:
http://www.nuforum.de/nuforum/viewtopic.php?p=65222#65222


das versteh ich jetzt net?
Wieso hast du den link dahin gemacht?

Mir is schon aufgefallen, das du mich in dem anderen Forum auch berätst
Master_J
Moderator
#22 erstellt: 04. Mai 2004, 15:35
Weil Burki "dort drüben" den Nagel auf den Kopf getroffen hat.

Tief-Bass-Woofer machen keinen Kick-Bass.
Den scheinst Du aber zu suchen.

Gruss
Jochen
Nebukadnezar
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 04. Mai 2004, 15:39
Nö, eigentlich net, ich will halt auch manchmal Bauchschmerzen haben wenn ich Musik höre
amathi
Inventar
#24 erstellt: 05. Mai 2004, 19:13
hi,


Der Typ, bei dem ich im Auto sas hatte ne "1000W Endstufe" und son passiv SW dran, und da taten mir meine "Bauchmuslen" weh. Also bei dem hat das nur der Sub gemacht


du nkannst aber einen sub der im auto arbeitet nicht mit einem sub der in einem wohnraum arbeitet vergleichen.im auto hast du ganz andere verhältnisse wie im zimmer.du wirst sicherlich keinen extremen druck ins zimmer bekommen.

mfg adi
Doohan
Stammgast
#25 erstellt: 05. Mai 2004, 22:03
Eckhörner wären das passende für ihn denke ich mal, bloß wird das ungleich teurer.

Zu deiner Frage

2 Omegas bringen mit Sicherheit mehr Druck als ein Nubert, Membranfläche ist durch nix zu ersetzen.


[Beitrag von Doohan am 05. Mai 2004, 22:05 bearbeitet]
amathi
Inventar
#26 erstellt: 08. Mai 2004, 23:07
hi,


Membranfläche ist durch nix zu ersetzen.


ausser durch noch mehr membranfläche.

mfg adi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nuLine 120 und nuBox AW 880 trennen?
maddocc am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 13.12.2010  –  15 Beiträge
Nubox AW-880 SE mit B&W LM mischen
Rossi02 am 20.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  9 Beiträge
Nubert Nubox
mozartfan am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  6 Beiträge
Nubert NuBox oder NuWave ?
FireandIce4711 am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  9 Beiträge
nubox 300 oder nubox 310
nigthlord am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  11 Beiträge
Nubox 380 oder anderes System nehmen??
A4_ExPert am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  14 Beiträge
Omega 300 neuer Aktivverstärker
Disimisi am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  2 Beiträge
Heco Victa 300 vs. Nubox 311
Biggles am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  3 Beiträge
Nubert AW 880 / 1000
skydragon am 27.08.2003  –  Letzte Antwort am 04.09.2003  –  4 Beiträge
Nubox 310 oder 380
tomata am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedExpress1500
  • Gesamtzahl an Themen1.379.699
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.279.924

Hersteller in diesem Thread Widget schließen