Wie ergänze ich 2 >Canton Ergo 91 DC< zu einem 5.1 Surround System ?

+A -A
Autor
Beitrag
Old_Henry
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Nov 2007, 12:20
Hallo geschätztes und lebendiges Forum.
Ich möchte gerne meine bestehende Stereo-Anlage

-Pioneer Hifi Verstärker A-777
-Canton Ergo 91 DC (170/300W)

evtl. auch mit Hilfe des Gebrauchtmarktes zu einem funktionsfähigen 5.1 System ausbauen.

Hierzu bitte ich um eure Hilfe, da ich absoluter Laie bin, was Komponentenauswahl und Beurteilung der technischen Daten betrifft.

Budget? ca. 1.000 bis 1.500 Euro für zusätzl. LS und AV(-R)!
80 % CD/SACD Musik - 20 % Musik DVD bzw. Cinema

Meine Frage: Welche CantonLS der ErgoSerie (Center-Rear-AktivSub) aus welcher Canton-Generation würden zu den 91 DC leistungs- und serienmäßig passen?

Und: Welchen leistungsmäßig passenden 5.1 Verstärker bzw. Receiver benötige ich hierzu? Die Marke ist erstmal zweitrangig.
Hilfreich wäre eine kleine Auswahl an Verstärkern/AV-R.die mit dem System harmonieren könnten.

Wäre Klasse, wenn ich meinen Pioneer Hifi-Amp weiterhin für Stereo nutzen könnte bzw. ins 5.1 System integrieren könnte.

Danke im voraus für eure Mühe...

Henry


[Beitrag von Old_Henry am 25. Nov 2007, 12:33 bearbeitet]
Old_Henry
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Nov 2007, 19:20
Och, will mir denn keiner einen Rat geben?

Ist das Thema etwa zu abgedroschen? Mag sein dass ich
in den Tiefen des Forums irgendwann alleine fündig werde. Aber wäre halt nett sich hier auszutauschen

henry
Old_Henry
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Nov 2007, 23:29
Also nun will ich mal:

2 Canton Ergo 91 DC ergänze ich jetzt mal
mit:

1 Ergo 502 CM Center
und
2 Stück Ergo 202 Rear

Angetrieben wird das Ganze von einem Denon AVR-2808

Rabumm
I.M.T.
Inventar
#4 erstellt: 02. Dez 2007, 20:08
glaube das geht gut.nimm noch etwas dickere rear und nen sub. dafür nen kleineren av den denon 2308.mit sub und dickeren rears is immer besser.mehr kann man glaube ich auch nit dazu sagen.
Old_Henry
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Dez 2007, 23:43
Hi, und DANKE

Noch dickere Ergo-Rears
Sind die 202er nicht schon die größten dieser Ära gewesen?

Meinst Du der kleinere Denon würd´s auch tun ?
Den Sub wollte ich mir als Option aufsparen.

Hast Du das ein bischen genauer für mich?

Grüße von Old Henry
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2007, 23:59
Also die CM 502 sind sehr gut aber auch nicht gerade billig,da würde ich an deine stelle zu den CM 500Dc greifen ,die passen bestimmt besser zu deinen vorhandenen System.

Und ,wenn noch zu teuer ,dann die Canton RCK,die war ja eigentlich das passende stück zu deinen System.

Einen schönen gruss noch.


[Beitrag von CHILLOUT_Hünxe am 03. Dez 2007, 00:00 bearbeitet]
Old_Henry
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Dez 2007, 23:47

CHILLOUT_Hünxe schrieb:
Also die CM 502 sind sehr gut aber auch nicht gerade billig,da würde ich an deine stelle zu den CM 500Dc greifen ,die passen bestimmt besser zu deinen vorhandenen System.

Und ,wenn noch zu teuer ,dann die Canton RCK,die war ja eigentlich das passende stück zu deinen System.

Einen schönen gruss noch. :prost


CM 502 und CM 500DC geben sich gebraucht im Preis z.Zt.die Hand. Wobei die CM 502 doch eher vorzuziehen ist, weil höherwertiger, oder?

Ich verstehe die RCK als Rearspeaker, nicht wahr?
Kenne die leider (noch) nicht!

Mögliche Alternativen wären da vielleicht noch die Ergo 202 (70/130W); Ergo 203 (90/130W); Ergo 300 als Rear ?

Wie gesagt: Das soll mal ein gebrauchtes Ergo/Denon... Surround System werden, weil Meinereiner nur ca. 1.500 - 1.800 € zur Verfügung hat. Und, es muß ja nicht immer die neueste Canton-Box sein.
Im Moment kämpfe ich noch mit den Canton-Typenbezeichnungen.
das ist ja ein wahrhaftiger Dschungel Aber Dank diesem Forum steig ich da schon noch dahinter.

Grüße von O.Henry (Ne Canton muß es sein)
Micha_321
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Dez 2007, 08:31
Hallo!

Neue Canton Ergo-LS zu günstigen Konditionen findest du hier:

www.hifi-fabrik.de

Somit sollte dein Budget auch noch einen anständigen Receiver hergeben. Wie wärs mit Marantz?

Micha
Old_Henry
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 04. Dez 2007, 09:24

Micha_321 schrieb:
Hallo!

Neue Canton Ergo-LS zu günstigen Konditionen findest du hier:

www.hifi-fabrik.de

Somit sollte dein Budget auch noch einen anständigen Receiver hergeben. Wie wärs mit Marantz?

Micha


Budget ist für Receiver und LS. Wobei ich nach oben
noch 2,3 Hunis drauflegen kann, wenn ich dafür Receivermäßig
ein Quantensprung erziele.

Was Marantz betrifft habe ich ein kleineres Geschäft ausfindig gemacht, wo ich zumindest Marantz und Denon gegenhören kann.
Ansonsten kann ich die beiden fachlich noch nicht unterscheiden.
Da brauchst Du mittlerweile schon ein Volkshochschul-Kurs , oder ein Top-Forum

Grüße von Henry
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Trennung Canton Ergo 900 DC und Canton Sub 600
Sandman7773 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  4 Beiträge
Canton Ergo 91 DC bekommen - Restsystem: Chrono 501 / GLE 455
Harry2017 am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  7 Beiträge
CANTON Nestor 703 / Ergo 91 DC ?
addY am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  8 Beiträge
Ergo 91 DC/ Ergo 80 DC und Ergo CM502 Center
Lord-Senfgurke am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Canton Ergo 91 DC oder Ergo RC-L?
Lord-Senfgurke am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  12 Beiträge
Canton Ergo RC-L oder Ergo DC 900
Tiger am 19.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  4 Beiträge
Canton Ergo dc Heimkino!
Blubblol1990 am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  11 Beiträge
Canton Ergo 91 DC und Needle Deluxe als Rear?
gottschi0109 am 18.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  2 Beiträge
Canton Ergo 91 DC als Austausch für VICTA
Harry2017 am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  7 Beiträge
Canton Ergo 21 DC vs. Teufel M 500 D THX
denisdee am 24.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedKreativ123
  • Gesamtzahl an Themen1.386.021
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.458

Hersteller in diesem Thread Widget schließen