Bitte um Beratung Position Surround LS im WZ (Wohnkino)

+A -A
Autor
Beitrag
WTT
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Mrz 2008, 19:47
Hallo,
Hardwaremässig ist unser Homekino nun vollständig und daher gehts daran die bisher nur provisorisch an einem selbst gebastelten Holzständer montierten Surround LS endgültig zu montieren.

Bei den Surround LS (rote gefüllte 4Ecken in der Grafik) handelt es sich um kurze Säulen aus dem Hause Teufel für die Wandmontage.

Insbesondere wegen dem grossen Ecksofa und dem Heizkörper (links neben dem Sofa) ist kaum möglich, verschiedene Positionen zu testen.

Ist es problematisch, die LS links und rechts auf die Wände zu montieren, da sie den 2 Hauptsitzpositionen sehr nahe sind und die Zuhörer direkt anstrahlen? Ausserdem müsste ich in diesem Fall den linken LS (letztlich natürlich beide) wg dem Heizkörper recht hoch hängen, d.h. der Hochtöner hinge bis max 1/2m über Ohrhöhe.

Bei einer Montage auf die Rückwand mache ich mir etwas sorgen, dass die Effekte nicht ausreichend gut rüber kommen.

Ich hab schon an eine drehbare Montage gedacht, bin bisher jedoch auf keine (optisch) akzeptable Lösung gekommen. Insbesondere hier würde ich mich sehr über Tipps und Lösungsmöglichkeiten freuen.

Eine horizontale Montage kommt aus optischen Gründen eher nicht in Frage.

Was wäre die akustisch beste Lösung (das Sofa steht leider recht nahe an der Rückwand, geht aber nicht anders).

Freue mich auf ein paar Tipps.

LG WTT

http://www.welcometo.mynetcologne.de/Hifi/Unbenanntuu.jpg
fjudgee
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Mrz 2008, 19:57
Also surround lautsprecher sollten sowieso etwas höher hängen. manche hersteller empfehelen 1,20m - 1,70m, da die effekte ja recht diffus, sprich nicht direkt auf den zuhörer gerichtet sein sollten. mei mir zum bsp. hängt die unterkante der box etwa auf ohrhöhe wenn man auf dem sofa sitzt. für 4 kanal bei partys ist diese höhe recht gut geeignet. mein onkel hat sie in etwa auf 1,40m hängen und dabei einen sehr schönen surround effekt.
wichtig wäre auch noch zu wissen, ob du dipole oder direktstrahler hast.
WTT
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Mrz 2008, 19:59
Sehr interessant, das mit den gesellschaftlichen Anlässen kam mir gar nicht in den Sinn, spielt aber eine grosse Rolle.

Es handelt sich um normale Direktstrahler.
fjudgee
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Mrz 2008, 20:13
so, habe jetzt bei mir mal nachgemessen. hochtöner in etwa auf 1,30m höhe. die hinteren boxen hägen bei mir auf vogel´s VLB 200 halterungen. vorteil dabei ist das man den winkel leicht verändern kann, in meinem (und deinem)fall in richtung fernseher zeigend. schätzungsweise in einem winkel von 30-45 grad also nicht direkt auf die zuhörer auf deinem sofa ausgerichtet.
WTT
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mrz 2008, 20:23
Super, vielen Dank.
Die Höhe liesse sich problemlos realisieren; Deine LS hängen auf der Rückwand, richtig?

Sollte ich sie rel. ecknah montieren?

Nach den Haltern schaue ich sofort mal, das mit der Einstellbarkeit klingt super!


fjudgee schrieb:
so, habe jetzt bei mir mal nachgemessen. hochtöner in etwa auf 1,30m höhe. die hinteren boxen hägen bei mir auf vogel´s VLB 200 halterungen. vorteil dabei ist das man den winkel leicht verändern kann, in meinem (und deinem)fall in richtung fernseher zeigend. schätzungsweise in einem winkel von 30-45 grad also nicht direkt auf die zuhörer auf deinem sofa ausgerichtet.
fjudgee
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Mrz 2008, 20:40
Jau, lautsprecher hängen an der rückwand. eckmontage hört sich gut an, bringt vielleicht noch ein wenig mehr grundton (bass) je nachdem ob du die rears auf small oder large eingestellt hast. die halterungen gibt es z.b. bei nubert, sind nicht ganz billig aber das geld voll und ganz wert (solide Metallkonstruktion) und sie sehen auch noch sehr hochwertig aus....
fjudgee
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Mrz 2008, 20:43
Ach ja, der winkel der halterungen ist übrigens sehr variabel. von der mitte aus jeweils ca. 45 grad schwenkbar.
WTT
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 09. Mrz 2008, 14:48

fjudgee schrieb:
Ach ja, der winkel der halterungen ist übrigens sehr variabel. von der mitte aus jeweils ca. 45 grad schwenkbar.


Hi,
mittlerweile habe ich mich auf die 100er eingeschossen. Zur Befestigung lass ich mir noch 2 Adapterbleche schneiden, an denen dann Halter und Sats montiert werden.

Danke nochmal!

http://www.dicado.com/products/113/res4/E_P_VLB100_A_c0001095.jpg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optimale Position der Surround LS ?
Ralph735 am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  9 Beiträge
Bitte um Beratung LS-Aufstellung
bruce_lee am 08.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  4 Beiträge
Neues System (evtl. Canton?) bitte um Beratung
kai-vd am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  4 Beiträge
Position Frontlautsprecher Sinnvoll?
omihaus am 05.07.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  9 Beiträge
Position der LS bei 5.1
santafe am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  18 Beiträge
Bitte um Beratung für Boxenkauf
verHEXer am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.12.2004  –  9 Beiträge
Beratung Surround system -Boxen
bobus am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  3 Beiträge
Beratung günstiges Surround Sound
Nightx am 16.08.2011  –  Letzte Antwort am 19.08.2011  –  3 Beiträge
Aufstellung/Position Surround LS 26m², 5.1, Zeichung
mrpellepelle am 14.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  5 Beiträge
5.1 oder 7.1 in großem WZ / alte LS mitbenutzen
tf1971 am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 18.04.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedAtomicfighter
  • Gesamtzahl an Themen1.386.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.632

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen