Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

TEUFEL - Hotline = PFUI !

+A -A
Autor
Beitrag
smartin
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jul 2008, 14:56
hi,

wollte mir eigentlich ein Teufel Motiv 6 bestellen und bin beim Warenkorb auf der Teufel-Page draufgekommen, daß hier nach Österreich hierfür 90(!!!) Euro Versandkosten verrechnet werden.

Tja, nun wollte ich natürlich wissen wie das kalkuliert wird, ich habe schon öfters bedeutend größere Sachen aus Deutschland hierher liefern lassen zu besseren Versandkosten (auch versichert).

Nun, ein Anruf bei der Teufel-Hotline ließ es mir kalt den Rücken runterlaufen:

so eine präpotentes, arrogantes Auftreten der 'Dame' an der Line ist mir noch selten untergekommen. Das war nach dem Motto 'Kauf oder stirb'.

Die Versandkosten SIND einfach so, da gibts nichts zum rütteln. Auf die Frage wie das kalkuliert wird und über wen geliefert wird hieß es 'DAS GEHT DEM KUNDEN NICHTS AN' !!!! wenn man mir vernünftig erklären kann wie die Versandkosten zustande kommen, ist das überhaupt kein Problem. Aber SO ? NEIN DANKE ! ich 'scheiss' auf die teufel-LS !

wer hat ähnlicher Erfahrungen gemacht mit Teufel ?
Der-Meister
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jul 2008, 16:13
Servus,

ich habe mit der Firma Teufel als Österreicher auch nicht nur gute Erfahrungen gemacht.
Hatte damals das System 5 bestellt und per Vorkasse mittels Online-Banking bezahlt.

Alles stimmte, IBAN, BIC, BLZ, Kontonr. Betrag, alles bis auf den EMPFÄNGERNAMEN.
Nachdem die LS nach 2 Wochen noch nicht da waren, rief ich die Firma an. (Auf emails wurde bei mir frühestens nach drei Tagen geantwortet).
Geld sei nie angekommen. Dann gleich nachgeschaut. Der Betrag ging mit rund 60 Euros-Abzug retour auf mein Konto.
Wie sich nach Ewigkeiten herausstellte hatte ich bei Empfängername "Teufel GmbH" geschrieben. Richtig wäre aber "Lautsprecher Teufel Gmbh" gewesen.
Teufel zeigte sich kulant und zahlte mir 50% der Spesen.
Naja für mich bis heute unerklärlich, da der Betrag eindeutig zuordenbar gewesen wäre. Laut Bank lag der Fehler aber bei "mir". Dafür hasse ich Banken

Geliefert wurde übrigens mittels eine mir unbekannten Spedition. Hatte nach D liefern lassen und es mir dann geholt.

Bei Nubert funktionierte alles perfekt. Super Hotline, wurde als Österreicher zurückgerufen, ausgiebige Beratung, problemlose Abwicklung. Lieferung direkt nach Österreich trotz fast 150kg LS "nur" 66 Euro, bei Teufel habe ich für deutlich weniger Gewicht (1/3) eindeutig mehr gezahlt.

Verarbeitung des System 5 ist auch nicht unbedingt "Hifi", wenn man in das Innere eines LS schaut...

Sodala, des wars

Gruß Meister
smartin
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jul 2008, 16:41

Der-Meister schrieb:
Servus,

ich habe mit der Firma Teufel als Österreicher auch nicht nur gute Erfahrungen gemacht.
Hatte damals das System 5 bestellt und per Vorkasse mittels Online-Banking bezahlt.

Alles stimmte, IBAN, BIC, BLZ, Kontonr. Betrag, alles bis auf den EMPFÄNGERNAMEN.
Nachdem die LS nach 2 Wochen noch nicht da waren, rief ich die Firma an. (Auf emails wurde bei mir frühestens nach drei Tagen geantwortet).
Geld sei nie angekommen. Dann gleich nachgeschaut. Der Betrag ging mit rund 60 Euros-Abzug retour auf mein Konto.
Wie sich nach Ewigkeiten herausstellte hatte ich bei Empfängername "Teufel GmbH" geschrieben. Richtig wäre aber "Lautsprecher Teufel Gmbh" gewesen.
Teufel zeigte sich kulant und zahlte mir 50% der Spesen.
Naja für mich bis heute unerklärlich, da der Betrag eindeutig zuordenbar gewesen wäre. Laut Bank lag der Fehler aber bei "mir". Dafür hasse ich Banken

Geliefert wurde übrigens mittels eine mir unbekannten Spedition. Hatte nach D liefern lassen und es mir dann geholt.

Bei Nubert funktionierte alles perfekt. Super Hotline, wurde als Österreicher zurückgerufen, ausgiebige Beratung, problemlose Abwicklung. Lieferung direkt nach Österreich trotz fast 150kg LS "nur" 66 Euro, bei Teufel habe ich für deutlich weniger Gewicht (1/3) eindeutig mehr gezahlt.

Verarbeitung des System 5 ist auch nicht unbedingt "Hifi", wenn man in das Innere eines LS schaut...

Sodala, des wars

Gruß Meister


hi,

na das klingt ja auch nicht gerade sehr nach PRO Teufel

was hast du bei teufel bezahlt für den versand ?

die können mir nicht mal sagen wie das kalkuliert wird. auch mit dem DHL-Kalkulator kann ich es nicht nachvollziehen, traurig eigentlich.

habe mir heute so ein paar nubert teile angesehen übrigens, die liegen aber über meinem budget
Der-Meister
Stammgast
#4 erstellt: 15. Jul 2008, 20:20

smartin schrieb:

habe mir heute so ein paar nubert teile angesehen übrigens, die liegen aber über meinem budget


war bei mir anfangs auch so, aber ich sage dir, lieber etwas länger sparen und gleich was ordentliches kaufen.

ich habe nachgeschaut und damals 75 Euro für Lieferung innerhalb der BRD gezahlt.

was wolltest du dir denn bei Teufel kaufen, wenn ich fragen darf
smartin
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jul 2008, 20:28

Der-Meister schrieb:

smartin schrieb:

habe mir heute so ein paar nubert teile angesehen übrigens, die liegen aber über meinem budget


war bei mir anfangs auch so, aber ich sage dir, lieber etwas länger sparen und gleich was ordentliches kaufen.

ich habe nachgeschaut und damals 75 Euro für Lieferung innerhalb der BRD gezahlt.

was wolltest du dir denn bei Teufel kaufen, wenn ich fragen darf ;)



wollte mir ein motiv 6 kaufen. passt einfach optisch am besten zu mir und ich hab viel positives davon gehört.

hmmm, was könntest du mir von nubert empfehlen ?
Pizza_66
Inventar
#6 erstellt: 15. Jul 2008, 21:00
smartin,
nichts gegen dein "Engagement" hier im Forum, sehr Lobenswert, sich im Vorfeld umfangreich zu informieren. Das meine ich Ehrlich.

Aber:

Ist es wirklich erforderlich, dass du inzwischen den 3. Thread für deine Lautsprecherempfehlungen öffnest ????

Erst waren es die Fragen nach dem Concept S.
Dann ging es darüber zu den KEFs, wo wir ja auch einen regen PM-Austausch hatten. Und dann war es das Motiv 6.

Jetzt fängst du mit Nuberts an. Was soll das ???

Stelle doch bitte die Fragen / Anmerkungen in einen bereits bestehenden Thread von dir.


Gruß


[Beitrag von Pizza_66 am 15. Jul 2008, 21:03 bearbeitet]
born2drive
Inventar
#7 erstellt: 16. Jul 2008, 08:55

Der-Meister schrieb:
Servus,

ich habe mit der Firma Teufel als Österreicher auch nicht nur gute Erfahrungen gemacht.
Hatte damals das System 5 bestellt und per Vorkasse mittels Online-Banking bezahlt.

Alles stimmte, IBAN, BIC, BLZ, Kontonr. Betrag, alles bis auf den EMPFÄNGERNAMEN.
Nachdem die LS nach 2 Wochen noch nicht da waren, rief ich die Firma an. (Auf emails wurde bei mir frühestens nach drei Tagen geantwortet).
Geld sei nie angekommen. Dann gleich nachgeschaut. Der Betrag ging mit rund 60 Euros-Abzug retour auf mein Konto.
Wie sich nach Ewigkeiten herausstellte hatte ich bei Empfängername "Teufel GmbH" geschrieben. Richtig wäre aber "Lautsprecher Teufel Gmbh" gewesen.
Teufel zeigte sich kulant und zahlte mir 50% der Spesen.
Naja für mich bis heute unerklärlich, da der Betrag eindeutig zuordenbar gewesen wäre. Laut Bank lag der Fehler aber bei "mir". Dafür hasse ich Banken


Geliefert wurde übrigens mittels eine mir unbekannten Spedition. Hatte nach D liefern lassen und es mir dann geholt.

Bei Nubert funktionierte alles perfekt. Super Hotline, wurde als Österreicher zurückgerufen, ausgiebige Beratung, problemlose Abwicklung. Lieferung direkt nach Österreich trotz fast 150kg LS "nur" 66 Euro, bei Teufel habe ich für deutlich weniger Gewicht (1/3) eindeutig mehr gezahlt.

Verarbeitung des System 5 ist auch nicht unbedingt "Hifi", wenn man in das Innere eines LS schaut...

Sodala, des wars

Gruß Meister


Da kann weder die Bank noch Teufel etwas dafür.
Nationale sowie internationale Zahlungssysteme schreiben Zahlungen auf keinem Konto gut, bei dem nicht sämtliche Daten des Kontos und der Überweisung übereinstimmen.

Teufel hat von dem Geld nie etwas gesehen und die Bank / Swift hat richtig gehandelt.

greez
eltukan
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Jul 2008, 10:10
Also ich kann sagen das ich bis jetzt nur gute Erfahrungen mit der Teufel Hotline gemacht habe.
Ich musste da anrufen weil mein Concept F kaputtgegangen war. Die Frau am Telefon war super nett und die Reklamation war echt problemlos.

Gruß


[Beitrag von eltukan am 16. Jul 2008, 10:11 bearbeitet]
Der-Meister
Stammgast
#9 erstellt: 16. Jul 2008, 10:14
ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich anfangs von Teufel eine Auftragsbestätigung mit den Kontodaten erhalten habe.
Darin waren jedoch lediglich Kontonr., BLZ, IBAN und BIC angeführt.
Ich habe diese Bestätigung vor mir liegen, da ist kein Empfängername angeführt. Damals dachte ich mir Teufel GmbH muss passen.
Von dem her liegt der Fehler zwar immer noch bei mir, aber mMn müsste Teufel darauf hinweisen bzw. den Empfängernamen ebenfalls anführen, was bei mir nicht der Fall war!

Mir ist klar, dass bei Überweisungen vom Computer die Daten abgeglichen werden, trotzdem eine Frechheit, dass dann jede weitere Bank rund 20 Euro kassiert.
und mittels IBAN und BIC ist das Geld weltweit eindeutig zuordenbar. Die Übereinstimmung sämtlicher Daten ist auch Auslegungssache, bei Zahlen keine Frage, aber beim Empfängernamen kann immer etwas untergehen bzw. von beiden Seiten vergessen werden.


Nationale sowie internationale Zahlungssysteme schreiben Zahlungen auf keinem Konto gut, bei dem nicht sämtliche Daten des Kontos und der Überweisung übereinstimmen.


bei nationalen Überweisungen ist das eigentlich komplett egal, mein Nachname wird auch ab und zu von den Leuten falsch geschrieben und trotzdem erhalte ich das Geld.
(und nein, ich habe einen sehr einfachen Nachnamen, nicht dass jetzt einer denkt )
born2drive
Inventar
#10 erstellt: 16. Jul 2008, 10:30
Ach so... ich bin jetzt davon ausgegangen, dass Teufel bei der Vorkasse ALLE Daten angibt. (Würden die ganzen onlineshops einfach mal alle Daten klipp und klar in ihren Mails zusammenfassen, gäbe es wohl kaum mehr rote Köpfe wegen Überweisungen die nicht ausgeführt werden konnten...)

Da haben wir wohl aneinander vorbei geredet

zu den Überweisungen:
hm... dann muss das in Ö mit den nationalen Überweisungen anders laufen als in der Schweiz...
Typhoeus
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 16. Jul 2008, 15:52
Kann ich ganz gut nachempfinden.

Vor ungefähr einem Jahr habe ich mal bei Teufel angerufen, um mich nach dem Theater 10 zu erkundigen.

Auf meine Frage, ob dieses für einen 30m^2 großen Raum das Richtige oder vielleicht doch zu stark sei, sagte die Dame wortwörtlich: "Ne, das ist, als ob man einen Ferrari unterm Arsch(!) hätte und in der Tempo 30 Zone fahren müsste."
Das sei doch "bescheuert".

Beim besten Willen, Berliner Kodderschnauze hin oder her, so kann man nicht mit einem unbekannten Kunden am Telefon sprechen - dass eine Frau einen solchen Kumpelton anschlägt, fand ich umso befremdlicher.

Der Anruf war danach ziemlich schnell vorbei, mein Interesse an Teufelprodukten ebenfalls.
smartin
Stammgast
#12 erstellt: 16. Jul 2008, 18:04

born2drive schrieb:

Der-Meister schrieb:
Servus,

ich habe mit der Firma Teufel als Österreicher auch nicht nur gute Erfahrungen gemacht.
Hatte damals das System 5 bestellt und per Vorkasse mittels Online-Banking bezahlt.

Alles stimmte, IBAN, BIC, BLZ, Kontonr. Betrag, alles bis auf den EMPFÄNGERNAMEN.
Nachdem die LS nach 2 Wochen noch nicht da waren, rief ich die Firma an. (Auf emails wurde bei mir frühestens nach drei Tagen geantwortet).
Geld sei nie angekommen. Dann gleich nachgeschaut. Der Betrag ging mit rund 60 Euros-Abzug retour auf mein Konto.
Wie sich nach Ewigkeiten herausstellte hatte ich bei Empfängername "Teufel GmbH" geschrieben. Richtig wäre aber "Lautsprecher Teufel Gmbh" gewesen.
Teufel zeigte sich kulant und zahlte mir 50% der Spesen.
Naja für mich bis heute unerklärlich, da der Betrag eindeutig zuordenbar gewesen wäre. Laut Bank lag der Fehler aber bei "mir". Dafür hasse ich Banken


Geliefert wurde übrigens mittels eine mir unbekannten Spedition. Hatte nach D liefern lassen und es mir dann geholt.

Bei Nubert funktionierte alles perfekt. Super Hotline, wurde als Österreicher zurückgerufen, ausgiebige Beratung, problemlose Abwicklung. Lieferung direkt nach Österreich trotz fast 150kg LS "nur" 66 Euro, bei Teufel habe ich für deutlich weniger Gewicht (1/3) eindeutig mehr gezahlt.

Verarbeitung des System 5 ist auch nicht unbedingt "Hifi", wenn man in das Innere eines LS schaut...

Sodala, des wars

Gruß Meister


Da kann weder die Bank noch Teufel etwas dafür.
Nationale sowie internationale Zahlungssysteme schreiben Zahlungen auf keinem Konto gut, bei dem nicht sämtliche Daten des Kontos und der Überweisung übereinstimmen.

Teufel hat von dem Geld nie etwas gesehen und die Bank / Swift hat richtig gehandelt.

greez :prost


da muss ich dir wiedersprechen ! ich habe in meiner firma viel mit Zahlungseingangen edv-technisch zu tun. eine eindeutige referenz von betrag und absender genügt für eine zuordnung !
smartin
Stammgast
#13 erstellt: 16. Jul 2008, 18:07

Typhoeus schrieb:
Kann ich ganz gut nachempfinden.

Vor ungefähr einem Jahr habe ich mal bei Teufel angerufen, um mich nach dem Theater 10 zu erkundigen.

Auf meine Frage, ob dieses für einen 30m^2 großen Raum das Richtige oder vielleicht doch zu stark sei, sagte die Dame wortwörtlich: "Ne, das ist, als ob man einen Ferrari unterm Arsch(!) hätte und in der Tempo 30 Zone fahren müsste."
Das sei doch "bescheuert".

Beim besten Willen, Berliner Kodderschnauze hin oder her, so kann man nicht mit einem unbekannten Kunden am Telefon sprechen - dass eine Frau einen solchen Kumpelton anschlägt, fand ich umso befremdlicher.

Der Anruf war danach ziemlich schnell vorbei, mein Interesse an Teufelprodukten ebenfalls.



ja, genau DAS ist es. die wortwahl dieser 'tanten' ist oft sehr gewagt. mir zu sagen 'DAS GEHT DEM KUNDEN NICHTS AN' oder auch 'WIR VERSCHWENDEN JETZT IHRE UND MEINE ZEIT MIT DIESEN FRAGEN' ist sowas von Fehl am Platz !

man müsste diesen tread fast mal teufel schicken !


[Beitrag von smartin am 16. Jul 2008, 18:09 bearbeitet]
born2drive
Inventar
#14 erstellt: 16. Jul 2008, 19:14

smartin schrieb:


...

da muss ich dir wiedersprechen ! ich habe in meiner firma viel mit Zahlungseingangen edv-technisch zu tun. eine eindeutige referenz von betrag und absender genügt für eine zuordnung !


Da hast du meinen Post aber SEHR ausführlich durchgelesen...

Dass die Firma, welche die Zahlung erhält, anhand des Betrags und des Kundennamen die Zahlung zuordnen kann, ist ja wohl klar.

In diesem Falle jedoch, gab es bei Teufel nie einen Zahlungseingang.
smartin
Stammgast
#15 erstellt: 16. Jul 2008, 19:18

born2drive schrieb:

smartin schrieb:


...

da muss ich dir wiedersprechen ! ich habe in meiner firma viel mit Zahlungseingangen edv-technisch zu tun. eine eindeutige referenz von betrag und absender genügt für eine zuordnung !


Da hast du meinen Post aber SEHR ausführlich durchgelesen...

Dass die Firma, welche die Zahlung erhält, anhand des Betrags und des Kundennamen die Zahlung zuordnen kann, ist ja wohl klar.

In diesem Falle jedoch, gab es bei Teufel nie einen Zahlungseingang.


doch, DEINEN beitrag hab ich ja gelesen, aber scheinbar den anderen nicht

eltukan
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 17. Jul 2008, 19:08

eltukan schrieb:
Also ich kann sagen das ich bis jetzt nur gute Erfahrungen mit der Teufel Hotline gemacht habe.
Ich musste da anrufen weil mein Concept F kaputtgegangen war. Die Frau am Telefon war super nett und die Reklamation war echt problemlos.

Gruß



gerade heute wieder angerufen ich bin nach wie vor super zufrieden mit der teufel hotline! ich hatte folgenden mitarbeiter dran: Bernd Fink ; ich kann nur sagen --> top mann !
smartin
Stammgast
#17 erstellt: 17. Jul 2008, 19:12

eltukan schrieb:

eltukan schrieb:
Also ich kann sagen das ich bis jetzt nur gute Erfahrungen mit der Teufel Hotline gemacht habe.
Ich musste da anrufen weil mein Concept F kaputtgegangen war. Die Frau am Telefon war super nett und die Reklamation war echt problemlos.

Gruß



gerade heute wieder angerufen ich bin nach wie vor super zufrieden mit der teufel hotline! ich hatte folgenden mitarbeiter dran: Bernd Fink ; ich kann nur sagen --> top mann !



ich hatte bis jetzt nur dumme tussis dran !
dort gibts auch männer ???
eltukan
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 17. Jul 2008, 19:14
also der bernd war echt super freundlich am telefon und er hatte ahnung !!!


[Beitrag von eltukan am 17. Jul 2008, 19:16 bearbeitet]
smartin
Stammgast
#19 erstellt: 17. Jul 2008, 19:16

eltukan schrieb:
also der bernd war echt super freundlich am telefon :D


vielleicht sollten doch eher männer lautsprecher verkaufen und beratung machen statt frauen.

NEIN, ich bin nicht frauenfeindlich, im Gegenteil
eltukan
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 17. Jul 2008, 19:17

smartin schrieb:

eltukan schrieb:
also der bernd war echt super freundlich am telefon :D


vielleicht sollten doch eher männer lautsprecher verkaufen und beratung machen statt frauen.

NEIN, ich bin nicht frauenfeindlich, im Gegenteil :.



aber ich seh das genau so wie du handys autos und lautsprecher sollten einfach männer verkaufen
göttingencity
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 17. Jul 2008, 20:23
Ich kann mich über den Service nicht beschweren, habe ohne Murren nach der Rücksendung des Theater 1 (der Sub überzeugte mich nicht so ganz...) schon nach 14 Tagen mein Geld zurück.

Die Victas können kommen!
frodo_gandalf
Neuling
#22 erstellt: 26. Nov 2008, 15:29
Hallo!
Nun zum Thema Teufel Hotline kann ich nur sagen das ich bei mehreren Anrufen unterschiedliche Damen am Telefon hatte.
Ich kann nun auch nicht sagen das eine "positiv" daraus hervorstach. Entweder herrscht bei der Firma ein schlechtes Arbeitsklima bzw. wissen die Damen Ihren Job nicht zu schätzen.
So etwas unfreundliches ist mir selten untergekommen.
Von unqualifiziert bis einfach nur hochnäsig.
Die Firma Teufel kann von Glück sagen das sie qualitativ hochwertige Boxen verkauft ansonsten hätte ich mich schon längst anderweitig umgesehen.
Die Arbeitsmoral grenzt schon an Geschäftsschädigung!!!


[Beitrag von frodo_gandalf am 26. Nov 2008, 15:30 bearbeitet]
noplan724
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 16. Jan 2009, 23:31
Hab beim Umtausch meines CEM PE auch den Bernd am Telefon gehabt, lief alles super schnell (hat vielleicht ne Minute gedauert) und unkompliziert. Die Mail mit dem Rücksendeformular war da, bevor ich aufgelegt hab.
KC94
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 02. Feb 2009, 15:43
Hallo,

Also als ich meinen Concept S Sub umtauschen musste und als ich dann das Concept S umgetauscht habe gab es beide Male keine Probleme.Als man mich dann mit der Technik verbunden hat war der Mitarbeiter auch stets Freundlich.
Aber es gibt doch bei jeder Firma Menschen die nicht so freundlich sind.
Dass hier jemand schreibt dass die ihren Beruf nicht schätzen ist schon ein wenig untolerant.
Denn ich glaube nicht dass viele so einen Job wollen und den ganzen Tag mit auch nicht immer Freundlichen Kunden zu reden die, weil Teufel ein Direktvertrieb ist, sich am Telefon über die schlechten Leistungen auslassen.
Wenn wieder mal irgendwo in Deutschland ein Sub von Teufel kaputt geht sagt wohl auch niemand dass die Menschen im Ausland, die mit einem Einkommen von vielleicht 5 € am Tag auskommen müssen nicht den nötigen Respekt vor den Kunden, der Firma oder des Jobs haben.
Es ist ärgerlich dass wenn man meistens genervt die Hotline anruft ein noch viel mehr genervter Servicemitarbeiter rangeht.
Abgesehen davon hat jeder mal einen schlechten Tag.
Bei soetwas sollte man tolerant sein und ruhig bleiben denn man ist bei einer Reklamation in der Garantiezeit im Recht, das kann einem kein Servicemitarbeiter wegnehmen.

Gruß
KC
clubrocker
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 02. Feb 2009, 19:50
Also ich war mit dem Teufel Service bis jetzt immer zufrieden. Die Hotline wirkte immer sehr kompetent.
fast5
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 03. Feb 2009, 15:54
Hast Du auch gefragt wie sich der Preis
für das Lautsprecherset zusammensetzt und
kalkuliert wird ?!?

Also ich bin da auf Teufels Seite...das
ist einzig Sache des Unternehmens. Sie
müssen doch weder für Versandkosten noch für
Artikel Rechenschaft ablegen.
Ob ein Kunde mit den Preisen einverstanden ist
eine andere Sache, jedoch ist nicemand zum
Kauf verpflichtet.
KC94
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 03. Feb 2009, 21:11
Wobei ich die Preise nicht ausnahmslos als güstig bezeichne.
Das Concept S wäre mir gerade so die Hälfte wert gewesen.
Das T3 ist jeden Cent wert.
Aber ich verstehe deinen Beitrag glaube ich nicht so richtig.
Petar64
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 03. Feb 2009, 23:17
Also, ich möchte hier auch mal was Positives über Teufel berichten.

Ich hatte mir ein gebrauchtes System 5 thx select gekauft, knapp 2 jahre alt. Ein DipolLautsprecher hatte ein paar Schrammen und es fehlte eine Abdeckung, sah aus wie hingefallen. Beim Hörtest hatte sich bestätigt, daß der Lautsprecher defekt war.Ich hatte mich schon damit abgefunden einen neuen Lautsprecher kaufen zu müssen, denn hingefallen wird wohl kaum von der Garantie gedeckt.

Also folgte der Anruf bei der Teufel-Hotline. Die Dame die ich dran hatte wirkte anfangs auch etwas "kühl". Ich beschrieb ihr die Probleme und sagte auch, das der Lautsprecher so aussieht, als ob er auf den Boden gefallen wäre. Zu meiner Überraschung sagte sie mir, ich soll den Lautsprecher einschicken und er würde repariert werden und eine neue Abdeckung würde ich auch bekommen, sie würde mir auch einen Adressaufkleber für die Post schicken damit ich nicht bezahlen muss.
Tja, der Aufkleber war am nächsten Tag schon im Briefkasten. Nach drei Wochen bekam ich meinen Lautsprecher repariert zurück und mit neuer Abdeckung, die Schrammen wurden auch in Gehäusefarbe überstrichen.
Ich finde das superkulant. Ein toller Service.
Teufel-Lautsprecher? Immer gerne!
Micha_321
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 04. Feb 2009, 09:03

Petar64 schrieb:
Zu meiner Überraschung sagte sie mir, ich soll den Lautsprecher einschicken und er würde repariert werden und eine neue Abdeckung würde ich auch bekommen, sie würde mir auch einen Adressaufkleber für die Post schicken damit ich nicht bezahlen muss.
Tja, der Aufkleber war am nächsten Tag schon im Briefkasten. Nach drei Wochen bekam ich meinen Lautsprecher repariert zurück und mit neuer Abdeckung, die Schrammen wurden auch in Gehäusefarbe überstrichen.


Hallo!

Als ich damals mein T4 entgegennahm, hatte ich abgeplatzten Lack an einem der beiden Dipole. Also ein reiner Schönheitsfehler.
Mir wurden vorab 2 neue Dipole geschickt (werden nur paarweise versendet), das Paar mit dem einen mangelhaften LS sollte ich dann nach Erhalt des Ersatzes zurückschicken (natürlich kostenlos).

Wieso wurde bei dir repariert und überlackiert und nicht direkt ausgetauscht? Vielleicht müssen sie da ein wenig sparen

Insgesamt ist der Teufel Telefon-Kontakt IMO eine einzige Katastrophe, habe von mehr als patzigen Telefon-Damen über äußerst fragwürdige und widersprüchliche Techniker-Aussagen schon alles erlebt. Von der Produkt- und Preispolitik möchte ich gar nciht erst sprechen.

Micha
anudanan
Stammgast
#30 erstellt: 04. Feb 2009, 09:21

Wieso wurde bei dir repariert und überlackiert und nicht direkt ausgetauscht? Vielleicht müssen sie da ein wenig sparen


Die Aussage verstehe ich nicht. Er ging doch darum, daß er sich ein gebrauchtes System gekauft hat und da hätte Teufel bei solchen Schäden gar nichts kostenlos machen müssen, das war ja gar kein Teufel Transportschaden gewesen, zumindest habe ich das so nicht verstanden. Die haben aber kostenlos die Reparatur gemacht, was ich sehr kulant finde
Micha_321
Hat sich gelöscht
#31 erstellt: 04. Feb 2009, 09:39

anudanan schrieb:

Die Aussage verstehe ich nicht. Er ging doch darum, daß er sich ein gebrauchtes System gekauft hat und da hätte Teufel bei solchen Schäden gar nichts kostenlos machen müssen, das war ja gar kein Teufel Transportschaden gewesen, zumindest habe ich das so nicht verstanden. Die haben aber kostenlos die Reparatur gemacht, was ich sehr kulant finde


Hallo!

Hast natürlich Recht. Man sollte sich auch alles genau durchlesen, bevor man irgendeinen Müll verzapft

Micha
Flörchi
Inventar
#32 erstellt: 05. Feb 2009, 13:34
Ich hatte bisher nur einmal Kontakt zur Firma Teufel.
Ich habe bei der Hotline angerufen weil ich mich für einen Spannungsreduzierer bzw. zwei davon interessierte.

http://www.teufel.de/de/Zubehoer/Kabel/

Als ich dies der Dame am Telefon sagte wollte sie mir die Kabel nicht verkaufen! Nirgendwo steht, dass die Kabel nur in Verbindung zu irgendwelchen LSn angeboten werden. Aufjeden Fall könne ich erst ab 25€ bestellen. Als ich sie dann doch überredete wollte sie mir tatsächlich 25€ aufbrummen obwohl die Kabel zusammen nur 12€ gekostet hätten. Das sei aber schon der Mindestbestellwert und Versand würde auch nochmal dicke draufkommen weil die wohl nur über Spedition arbeiten.
Sicher, ich bin da kein Großabnehmer. Aber andere Firmen hätten zumindest versucht dem Kunden ein wenig entgegen zu kommen. Zwar wurde die Dame am Telefon nicht direkt unfreundlich aber die Aroganz die durchs Telefon quoll war schon wirklich ekelhaft.

So kommt einfach mit jedem Beitrag hier ein immer negativeres Bild von Teufel zusammen. Wirklich schade, bei teilweise so guten Angeboten.
mastermischke
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 05. Feb 2009, 16:56
also ich habe mir auch ein Teufel System bestellt ( per web)

allerdings hatte ich vorher eine frage die ich telefonisch stelle.

leider hatte auch ich eine dieser "unfreundlichen" damen am telefon.


Ich fragte, wie es abläuft wenn ich mir ein system 5 kaufe, und in den 8 wochen, die ich zur rückgabe durch teufel habe, dass system für ca. 200,- günstiger angeboten wird.

muss ich dann das system zurücksenden lassen, die kosten trägt teufel, und neu bestellen und mir zusenden lassen um dann in den genuß der 200,- zukommen, oder kann ich mir die differenz so erstatten lassen?

blabla nein das machen wir nicht, das müssen sie dann zurücksenden und neu bestellen.

ok meinte ich, sie sind nur informierendes glied der kette, und dafür habe ich ja auch verständnis, aber so schießt sich ihr unternehmen doch selber ins bein, oder wird quasi miteinkalkuliert, dass das dem Kunden zu lästig ist, und die Firma Teufel das so erhofft ?

Ja das ist richtig, dass ist so.




naja, und der Tonfall von der Dame war LEIDEr die ganze Zeit sehr "komisch"
Flörchi
Inventar
#34 erstellt: 05. Feb 2009, 17:47
Ich muss zugeben, dass ich mich auch schon gefragt hab was mit diesen ganzen Sonderangeboten ist. Lautsprecher Teufel hat ja keinen Vorteil dadurch, wenn man die Sachen wieder zurück sendet. Nur die Spedition gewinnt.
TrolloN
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 07. Feb 2009, 18:46
also ich wollte mir das concept s bei teufel bestellen.
ich hatte mich übers wochenende informiert und preise verglichen, da dachte ich mir ah schön die kosten ja momentan nur 399€ statt 499€die kaufe ich mir. mein fehler war: ich denke so gehe mal montag nochmal zur bank und gucke ob meine finanzen das auch zulassen, weil es war ja der 12 januar da geht schon mal viel weg.
mir war klar das das angebot nur bis zum 12. gilt( einschließlich 12.)
es war 12.55 meine mittagspause war fast vorbei ,weil ich ja noch bei der bank war. schnell schnell dachte ich bestellen .
ZACK da war das angebot weg .
ich als schlauer fuchs sofort bei dem verein angerufen,dachte firma von welt ist kolant oder so,weil das angebot ist ja erst ne 3/4 stunde vorbei. falsch gedacht; die schrulle am telefon sagt da trotz nettem fragen und so: ich habe pech gehabt, sie hätten auf grund der großen nachfrage,kurzfristig , das angebot rausgenommen.
da meinte ich: ob es der firma lieber wäre wenn ich zur konkurenz gehe .
da meinte die "nette" dame das ich das doch machen solle

HKS 11 ist jetzt mein und ich bin voll zufrieden
Matze7
Stammgast
#36 erstellt: 08. Feb 2009, 15:19
Meine E-Mail Anfrage wurde auch erst nach mehr als einer Woche beantwortet... Irgendwie nicht gerade seriös... Ich denke dort kann man eh nur bestellen, wenn es die Sonderangebote gibt, sonst ist es meist zu teuer...
mastermischke
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 08. Feb 2009, 15:43
eigentlich müsste man den link zu diesem thread an einen der leitenden teufel mitarbeiter senden
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#38 erstellt: 08. Feb 2009, 16:53
meine frage an Teufel war per Email:

hallo

Ich bräuchte einen Dipol Lautsprecher entweder vom System 5 oder 6
da ich Zimmer technisch nur 6.1 machen kann brauch ich also nur einen egal ob B ware oder A ware.
Können sie mir auch nur einen verkaufen??

mfg aus Mölln

deren antwort:

Einen Dipol als Surround Back können wir nicht unbedingt empfehlen.
Hier könnte ein Direktstrahler ein besseres Ergebnis erzielen.

Aber bei den steht in den FAQ:

Bei kurzen Entfernungen zum Hörplatz (unter 1,00 Meter) ist ein Dipol die bessere Wahl – insbesondere wenn Sie auch an den Seiten Dipole einsetzen.

Warum Antworten die nicht richtig auf fragen?? Ja machen wir oder Nein!! Anstatt so einen müll zurück zu schreiben!!
Als ob alle kunden dumm sind und nicht lesen können...
mastermischke
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 08. Feb 2009, 18:22
ich denke das bei dir das problem ist, dass sich die frage nicht eindeutig beantworten lässt, da du ja nur EINEN speaker haben willst

vll ist es ja besser, wenn man nur 1x, also 6.1 realisieren kann für den rear bereich 1x Direkt Speaker zu nehmen

aber keine ahnung ^^
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#40 erstellt: 08. Feb 2009, 18:38
Bei kurzen Entfernungen zum Hörplatz (unter 1,00 Meter) ist ein Dipol die bessere Wahl – insbesondere wenn Sie auch an den Seiten Dipole einsetzen.

das ist bei mir der fall!! aber sie hätten ja sagen können ja oder nein!! und wenn ja was für einen preis!!

aber doch nicht so eine antwort!! das ist doch keine antwort auf irgendweine meiner fragen oder??!!

und hätte ich einen Direkt Speaker gewollt hätte ich ja danch gefragt....

und die frage lässt sich doch eindeutig beantworten ja oder nein
mastermischke
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 08. Feb 2009, 22:12

Vv_ReZuS_vV schrieb:
Bei kurzen Entfernungen zum Hörplatz (unter 1,00 Meter) ist ein Dipol die bessere Wahl – insbesondere wenn Sie auch an den Seiten Dipole einsetzen.

das ist bei mir der fall!! aber sie hätten ja sagen können ja oder nein!! und wenn ja was für einen preis!!

aber doch nicht so eine antwort!! das ist doch keine antwort auf irgendweine meiner fragen oder??!!

und hätte ich einen Direkt Speaker gewollt hätte ich ja danch gefragt....

und die frage lässt sich doch eindeutig beantworten ja oder nein




ich glaube du hast meinen post nicht richtig gelesen
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#42 erstellt: 08. Feb 2009, 22:22
Du wolltest mir damit sagen das die vielleicht recht haben und ich lieber einen Direkt Speaker nehmen sollte für 6.1 egal wie gross der abstand ist!!

denke das wollte du sagen oder ???


ja aber er hätte ja dann trotzdem sgen können ob sie es machen oder nicht...

war ja auch eine blöde frage von mir da sie ja nur paar weise verkaufen
Vv_ReZuS_vV
Stammgast
#43 erstellt: 10. Feb 2009, 18:24
Ich:

habe mich aber schon bei ihren FAQs schlau
gemacht ( Bei einer Wandmontage und einer kurzen Entfernung von Sitzplatz zu Rückwand (unter 1,00 Meter) würden wir Dipole empfehlen)

Teufel:

In dem Fall kann ein Dipollautsprecher 6.1 durch Wandreflexion
durchaus weitere Räumlichkeit vermitteln und den Übergang zu den
seitlichen Lautsprechern optimieren,


Ich:

was würde den einer kosten entweder system 5 oder 6 schwarz
Teufel:

Teufel:

leider werden unsere Dipollautsprecher aus logistischen
Gründen nur paarweise angeboten.

Folgende Preise sind aktuell gültig:

2 x M 550 D THX Select = 350 EUR gesamt
2 x M 620 D THX Select = 390 EUR gesamt.

P.S. im Hifi-Forum ist aktuell exakt das gleich Problem beschrieben.

Das ist doch eine Antwort die mir weiter hilft ich sage danke dann den netten Teufel mitarbeiter
Matze7
Stammgast
#44 erstellt: 10. Feb 2009, 20:47
Habe auch einen "nur" 6.1 fähigen Receiver und einen einzelnen Lautsprecher bekommt man leider als Dipol bei Teufel nicht, Direkt dagegen schon... Verstehe auch nicht, warum jetzt auf einmal 7.1 so in ist, was bringt ein 2 SB? Dachte beim SB Hinten gibt es kein richtiges Stereosignal, oder neuerdings doch schon? Nur bei SR und SL... Muss mich da nochmal etwas belesen...

Bei meiner Anfrage ob es die Dipole des System 4 einzeln gäbe kam die selbe Info... Ich solle doch die doppelt so teuren System 6 Dipole kaufen... ;-)
mr_smith02
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 04. Nov 2009, 17:09
hallo zusammen!

also auch ich möchte mir mal über teufel luft machen!

das ist ein wirklich sehr schlecht durchdachtes Firmenmanagement! Ich habe Vorrauskasse, die Stereolautsprecher M 320 F, für mein Arbeitszimmer gekauft! Naja auf der Auftragsbestädigung stand 3-5 Tabe (circa)!! naja und das war am 13.10.09! naja die Frau sagte noch beim Kauf, ja ist alles klar ist auf Lager! Ich dachte na klasse! naja war nichts!

Habe mich aufgeregt, eine standart Mail bekommen noch mal das selbe von vorne und dann kam die Antwort:

Für die Auslieferung unserer Systeme sind sowohl das Bestellaufkommen,
als auch Produktionsverzögerungen relevant.

Wir arbeiten intensiv an einer schnellen Auslieferung Ihrer Bestellung.

Mit freundlichen Grüßen aus Berlin

XXXXXXXXXXXXXX

naja jetzt warte ich noch!! mal schauen, das mit der Heimkinoanlage werde ich wohl bei Ihnen nicht mehr kaufen! naja wollte sowieso mehr ausgeben und da bekommt man auch noch andere Hersteller!!

naja wollte das nur mal schreiben und mein leid mit euch teilen!

gruß an alle!!


[Beitrag von mr_smith02 am 05. Nov 2009, 09:10 bearbeitet]
Skaarah
Inventar
#46 erstellt: 05. Nov 2009, 09:00
Nimm lieber den Namen raus, das macht man nicht und ist glaub ich auch nicht erlaubt.
Frankenstone_8119
Schaut ab und zu mal vorbei
#47 erstellt: 05. Nov 2009, 13:25
Hallo
Also ich habe auch schlechte erfahrung mit Teufel,den der Kundendienst ist nicht gerade freundlich.Ich habe am 12.10. mein Theater 3 Hybrit bestellt,das erste sie haben mir zugesagt das ich das System ende Oktober bekomme jetzt haben wir schon November.Auf Mails kamen nur wischi waschi Antworten aber nicht Der genaue Liefertermin und die Hotline Dame war nicht gerade gesprächig.Alles im allen nie wieder Teufel !
mr_smith02
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 05. Nov 2009, 13:33
ja das selbe sage ich auch!!!!! ich überlege mir echt, nichts mehr zu kaufen und meinen auftrag zurück zu holen!! Naja mal schauen wenn bis montag nix da ist, naja dann werde ich es wohl machen! Und was machst du frankenstone??

gruß an alle und skaarah danke!


[Beitrag von mr_smith02 am 05. Nov 2009, 13:37 bearbeitet]
Frankenstone_8119
Schaut ab und zu mal vorbei
#49 erstellt: 05. Nov 2009, 19:55
Hallo nochmal
Nun wenn sich nichts in nächster Zeit tut dann werde ich stornieren und mir ein anderes System bestellen,vieleicht die Asonori habe habe hier im Forum gelesen das der Subwoofer nicht so gut ist,mal sehen den ich hätte gerne das Theater 3 Hybrit denn ich glaube das würde gut zu meinen Yammi RX - V 1065 passen was ist deine meinung Mr. Smith02 soll ich warten oder die Teufel verteufeln.
mr_smith02
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 05. Nov 2009, 20:32
ja also frankenstone! ich denke preis leistung ist bei Teufel sehr gut! naja nubert sind auch ganz gut, nur eben teurer! also ich habe ja die selben boxen wie du bestellt nur als stereo version! naja habe drüber nachgedacht die nummer größer zu bestellen, ist dann aber halt teurer und für den zweck für den ich es benutzen will im arbeitszimmer net so gut!

naja ich warte noch bis montag und dann denke ich werde ich noch mal einen mail schreiben und dann stoniere ich die ganze sache!! Dann werde ich mir nubert oder mal schauen, boxen kaufen!

gruß an alle!
robi1609
Neuling
#51 erstellt: 07. Nov 2009, 18:34
hallo zusammen

ich habe mir vor drei monate auch teufel boxen gekauft, kann mich aber nur lobend äussern. auch die beratung die ich telefonisch bekommen habe, war sehr gut. der versprochene liefertermin wurde eingehalten. wollte auch mal was positives erwähnen. schönen abend noch
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Theater 5 Hybrid Hui oder Pfui ?
Surroundmaster am 13.07.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  5 Beiträge
Teufel Theater 2 für 599.- hui oder pfui?
fesmeedy am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  10 Beiträge
Receivetr für Teufel Theater 1
schnappensack am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  17 Beiträge
TEUFEL
matrix3 am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 14.10.2003  –  3 Beiträge
Teufel
devilpatrick88 am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  3 Beiträge
Teufel
WB1899 am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  9 Beiträge
Teufel
Espinonza am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  124 Beiträge
Teufel??
tabi am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  7 Beiträge
Teufel Theater 3, mit M410 FR
drache11 am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  2 Beiträge
Neuer Teufel LS UL 20 Mk2 funktioniert nicht
Zippianer am 31.12.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2016  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedroter-mortl
  • Gesamtzahl an Themen1.386.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.303

Hersteller in diesem Thread Widget schließen