Nubert: Dipol oder kein Dipol, dass ist hier die Frage.

+A -A
Autor
Beitrag
c_PA
Inventar
#1 erstellt: 19. Jul 2008, 14:15
Hi Leute,

ich habe mal eine Frage...Dipol Lautsprecher, bringt das klanglich einen wirklichen Vorteil...es gibt ja die NuBox311, NuBox381 und NuBox DS-301. Die NuBox DS-301 liegt preislich und in Ihrer Watt Leistung zwischen der 311 und 381...jetzt ist die Frage, was wäre besser, mir den 381 zu kaufen oder lieber den DS-301? Vielleicht kann jemand grundsätzlich was zu den Vorteilen von Dipols sagen, ob sich das wirklich so gut auswirkt....
Danke für eure Hilfe.
Pizza_66
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2008, 14:40
Hörst du mehr Musik, dann Direktstrahler, guckst du mehr Filme, dann ggf. je nach Raumbedingungen Dipole.

Gruß
c_PA
Inventar
#3 erstellt: 19. Jul 2008, 17:03
also ich höre auch viel Musik, aber die werde ich dann 2.0 oder 2.1 hören...das 5.1 rein für Film eigentlich...Raumverhältnisse ist so, dass es ein geteilter Raum ist, die u bestrahlende Fläche sind ca. 12m²-15m² gesamte Fläche ca. 30m2...die hinteren Lautsprecher würden nach hinten die andere Raumhälfte bestrahlen, da der Couchrücken den Raum teilt...
Hansolo
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jul 2008, 19:32

da der Couchrücken den Raum teilt...


Dann Bieten sich Dipole gerade zu an

Außerdem haben die Nubert Dipole Einen Schalter,
da kannst Du auf Direkt oder Dipol umschalten


mfg Hansolo


[Beitrag von Hansolo am 19. Jul 2008, 19:34 bearbeitet]
Mikelheikel
Stammgast
#5 erstellt: 19. Jul 2008, 20:20
Dipole müssen immer an Wänden angebracht werden.Sie strahlen nach vorne und hinten der Wand entlang.Dadurch bekommt der Hörer über Umwege den Schall Diffus durch Reflexionen.Damit wird ein grosser Raum geschaffen.Man geht davon aus das man Schall der von hinten kommt sowieso nicht richtig orten kann(die Meinungen gehen da auseinander).

Gruss

Michael
epigon
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jul 2008, 11:35
Hi, ich klink mich hier mal zwischen weil ich ein ähnliches Problem habe


Mikelheikel schrieb:
Dipole müssen immer an Wänden angebracht werden


Direkt bündig oder mit einem Halter anbringen, damit man sie noch eindrehen kann? Im Manual der 301 steht eine Höhe von 1,20m bis 1,50m - grundsätzlich aber 2,00m. Ich frag mich warum sie wollen, das man sie tiefer hängt - klingen sie in höheren Höhen bescheiden? Und was machen, wenn die Couch direkt an der Wand steht, lohnen da Dipol überhaupt?
Ennycat
Inventar
#7 erstellt: 20. Jul 2008, 12:31
Bonjour,

wie schon erwähnt, sind Dipole für Filme fast unverzicvhtbar.
Ich selbst habe auch welche.
Die Nubis DS 301 haben allerdings nur einen Hochtöner auf der Rückseite,was ich persönlich sehr schade finde.
Man sollte darauf achten, das beide Seiten gleich gut bestückt sind, um Klangnachteile zu vermeiden.

Da wären die DS 55 schon besser, wenn auch sehr hoch.
Ohne das Bassreflexloch wäre die Größe akzeptabel und ob ein Dipol das Loch wirklich braucht - naja das ist auch nicht soooo sicher.
Meine haben es nicht und sind genial.

Für Musik braucht man keine, jedoch kann das je nach Raum auch bei 7 Channel Stereo sehr gut klingen.

Ich würde mich auch mit der Nubi Hotline in Verbindung setzten und denen die Situation und hörgewohnheiten schildern.
Das sind wirklich gute Experten die dir ebenfalls weiterhelfen - wie wir.
c_PA
Inventar
#8 erstellt: 20. Jul 2008, 14:25
jetzt gibt es zwei Aussagen, der eine sagt, es ist perfekt, weil Sie den Raum teilen, der andere sagt, die müssen direkt einen Wand anstrahlen...was bei mir nicht der Fall wäre, da die Rears bis zur Wand 4-5m Abstand haben...was ist denn jetzt richtig?

@Ennycat: mhhh...allerdings liegt meine Schmerzgrenze für das Boxenset bei 2000€, wenn ich mich in Richtung NuWave orientiere komm ich aber mit 3000€ raus das mir deutlich zu heftig...

Danke für die Hilfe.
Mikelheikel
Stammgast
#9 erstellt: 20. Jul 2008, 15:07
hier ist vieles erklärt:Effektlautsprecher
Hansolo
Stammgast
#10 erstellt: 20. Jul 2008, 16:33

der andere sagt, die müssen direkt einen Wand anstrahlen

Da hast Du wohl was Falsch verstanden,damit meint Er
das Dipole seitlich an der Wand angebracht werden sollten,
um dann nach Hinten und Vorn abzustrahlen.

Und Direkt an die Wand oder mit etwas Abstand,das kommt
auch auf den Dipol selber an.Meine zum Beispiel haben
etwas Abstand und strahlen nach Vorn auf die Frontspeaker
und nach Hinten an die Rückwand mit 25cm Abstand (etwas
mehr wäre sicher Besser),weil Mein Sofa auch Direkt an
der Rückwand steht,aber das ist wohl bei den meißten so


Sorry is mit nem Handy gemacht






Das ist jetzt mal Ein Beispiel für nen Nubert Dipol,
wenn das Sofa Direkt an der Rückwand steht.




mfg Hansolo


[Beitrag von Hansolo am 20. Jul 2008, 17:00 bearbeitet]
fusion1983
Inventar
#11 erstellt: 20. Jul 2008, 16:48
Währe echt nett wenn jemand mal ein paar Beispielbilder hochladen könnte

Ich bin auch am überlegen ob ich von 5.2 auf 7.2 aufrüsten soll . Und meine vorhandenen Real LS (celan500) gegen 4 Dipol austausche .
c_PA
Inventar
#12 erstellt: 20. Jul 2008, 19:35
ah, danke für die Bilder und die Erklärung, aber da habe ich schon mein Problem, die Couch teilt den Raum und zwar links an der stelle wo ein durchgang ist und rechts ist auf der Höhe ein Fenster, d.h. ich kann sie nicht seitlich an der Wand anbringen...sind Dipols dann nichts für mich? Ich könnte sie nur nach hinten in den Raum strahlen lassen...
Ennycat
Inventar
#13 erstellt: 21. Jul 2008, 12:35
Ich habe meine etwas nach hinten versetzt stehen, da es bei mir leider nicht anders machbar war.
Das kannst du auch wenn du möchtest und einfach mal testen, wie das ganze so klingt.

Sobald ich meine Kamera gefunden habe, werde ich Bilder nachreichen.
Mikelheikel
Stammgast
#14 erstellt: 21. Jul 2008, 12:46
habe meine Dipolen auch hinten angebracht.Meine Teufel 950 Dipole haben schräg angeordneten Schallwände.Dadurch lasse ich den Schall hinten Parallel und die Seitenwände etwas schräg anstahlen.Klappt ganz gut.Nachteil:kein 7.1 mehr möglich.
Wenn man 4-5 Meter Platz zur Rückwand hat ,kann man auch Direktstahler anbringen.

Gruss

Michael


[Beitrag von Mikelheikel am 21. Jul 2008, 12:48 bearbeitet]
Ennycat
Inventar
#15 erstellt: 21. Jul 2008, 14:06
Hier noch die versprochenen Bilder von meinem Dipol hinter dem Sofa.





In meinem Ohren klingt das sehr gut, jedoch muss jeder selbst entscheiden welche Aufstellung er mag und was überhaupt machbar ist.

[img=http://img371.imageshack.us/img371/827/1002242wz0.th.jpg]

o0Julia0o
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Okt 2014, 01:44
welche Lautsprecher von Nubert sind denn Vollbereichs-Dipole?

"Im Heimkino ist diese aufwändige Lautsprecher-Anordnung selbstverständlich undenkbar! Die Lösung bringen "Vollbereichsdipole" - spezielle Lautsprecher, die den Schall nach vorn und hinten abgeben und sich deshalb bei richtiger Aufstellung nicht orten lassen! Der Zuschauer nimmt die Surround-Effekte dann auch im Heimkino weitgehend als Reflexionen aus dem Raum wahr, wodurch sich der Surroundsound aus dem Kino nahezu perfekt ins Wohnzimmer übertragen lässt. Achten Sie beim Modell- und Preisvergleich auf falsche Etiketten: Nicht überall, wo "Vollbereichsdipol" draufsteht, ist auch Vollbereichsdipol drin. Manche Hersteller sparen sich den Tiefmitteltöner auf einer der beiden Dipol-Seiten und setzen nur zwei Hochtöner ein."
Q: http://www.teufel.de/effektlautsprecher.html

Julia
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DIPOL
daseausnamsee am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  3 Beiträge
Dipol oder Direkt (siehe Bild)
benderino am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  6 Beiträge
Dipol Ausrichtung
Degrauwe am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  3 Beiträge
6.1 Dipol Frage.
Nephylim am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.04.2004  –  2 Beiträge
Surround-Lautsprecher (Direktstrahler oder Dipol)
ReenoipYnos am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  49 Beiträge
Dipol oder direkt, Raumskizze gegeben.
n0rse am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  3 Beiträge
Dipol oder nicht
Auron am 22.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  2 Beiträge
DiPol Aufstellung...
VANESSA am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  3 Beiträge
Dipol - Beratung
DonnyE am 26.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  3 Beiträge
Frage an die Experten:Direkt oder Dipol?
BadBoy01 am 18.07.2013  –  Letzte Antwort am 20.07.2013  –  11 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedJehzus
  • Gesamtzahl an Themen1.380.127
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.409

Hersteller in diesem Thread Widget schließen