DiPol Aufstellung...

+A -A
Autor
Beitrag
VANESSA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Nov 2004, 11:19
Ich habe mir also zwei neue Effektboxen für mein 5.1 System gekauft.

Obwohl mir Leon gesagt hat, dass es schwieriger die Boxen auszurichten (danke hier noch einmal, dass Du mir von ganz kleinen Böxchen abgeraten hast), habe ich es mal gewagt welche zu kaufen.

Es sind die Fonum R 30 von Canton. Die Abstrahlflächen liegen sich genau gegenüber, ich habe leider kein Bild parat und konnte im Internet auch keins finden...

Wie stellt man nun solche Boxen auf !?

Sie stehen quasi frei im Raum... Vor ihnen sind 5 Meter Platz bis zur Leinwand und hinter ihnen sind ebenfalls 5 Meter Platz bis zur Wand...

Der Raum ist in der Mitte mit einer Stütze abgestützt (Dachstudio), deshalb ergeben sich diese Weiten...

Vielleicht hat ja jemand Ahnung vom Aufstellen der DiPols...

Danke im Voraus, Vanessa.
Leon-x
Inventar
#2 erstellt: 11. Nov 2004, 12:05
Hallo

Am besten sollen sie wohl wandnah positioniert werden.
Manche stellen sie 20-50cm von der Wand auf ein Stativ.
Andere bringen sie direkt an der Wand an.

Die Membran sollte nicht direkt auf den Hörplatz zeigen.

Angebracht sollten sie in ca. 1,50m Höhe.

Hier etwas von Teufel:


Zu Hause können diesen Effekt nur zwei Rücklautsprecher nachahmen. Besonders überzeugend gelingt das den sogenannten Dipolboxen. Sie strahlen den Schall nach vorn und hinten in den Raum und bauen damit großzügige Effektkulissen auf. Voraussetzung: Platz für solche Lautsprecher im Wohnzimmer. Dipolboxen sollen parallel zur Hörcouch, besser aber einen Meter dahinter und einen halben bis einen Meter über Ohrhöhe postiert werden. Idealerweise sollten wenigstens 50 Zentimeter Abstand nach hinten bis zur Rückwand bleiben, damit der Schall ungehindert rückstrahlen kann. Sitzen Sie mit dem Rücken kurz vor der Wand, empfiehlt sich eine Montage der Dipolboxen auf einem Winkel. Auch wenn dann nur ein Wandabstand von einigen Zentimetern erreicht wird, ist der Betrieb von derart montierten Dipollautsprechern meist effektvoller als der Einsatz konventioneller Direktstrahler.



Leon


[Beitrag von Leon-x am 11. Nov 2004, 12:08 bearbeitet]
VANESSA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Nov 2004, 15:06
Hmm... DANKE ! Da hätte ich Dir auch direkt eine PM schicken können... naja so profitiert vielleicht später noch jemand von Deiner Antwort !

Danke, ich werde es genauso machen... oder soweit es eben geht...

Grüße, Vanessa.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lösung zu schwieriger 5.1 Boxen-Aufstellung
derbrabbel am 29.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  5 Beiträge
schwieriger Raum für Surround-Aufstellung
/lars/ am 15.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  3 Beiträge
Haltbarkeit von Boxen
tokochild am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  33 Beiträge
Hilfe bei Aufstellung Dipol für Musik
fs1997 am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  12 Beiträge
Problem mit Aufstellung der Rear-Boxen (Dipol)
Watschifix am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  9 Beiträge
Welche Boxen von Canton?
segelfreund am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  11 Beiträge
Aufstellung 5.1 THX mit Dipol Rears
Hugo911 am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  2 Beiträge
Aufstellung 5.1 system
flopsi am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  5 Beiträge
Benötige dringend Rat bezüglich schwieriger (Rear) Aufstellung eines 5.1 Systems
Thalys am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  5 Beiträge
neuer Receiver = neue Boxen
_tomtom_ am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 06.02.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.858 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedmissung_seit294
  • Gesamtzahl an Themen1.407.022
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.796.395

Hersteller in diesem Thread Widget schließen