5.1 Sound an 7.1 Anlage: Welche Signale liegen an Backsurrounds an ?

+A -A
Autor
Beitrag
FrodoBeutlin
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2008, 18:33
Hi,

Es sind ja leider die wenigsten DVDs oder Blu Rays ja mit echten Backsurround Signalen gesegnet, die beiden hinteren Kanäle werden also aus dem Signal der Surroundboxen errechnet, korrekt ?

Stellen die beiden Backsurrounds bei 7.1 (z.B. PL2X) also das gleiche Signal dar, wenn auf der DVD 5.1 drauf ist ? (und wie ist das bei 6.1 DVDs ? )

Oder bekommt jeder Backsurround doch ein unterschiedliches Signal, welches speziell genau errechnet wird ?

Wäre um kurze Infos dankbar !
Dirk_27
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Sep 2008, 15:07
Dolby Digital Ex ist auch nur 5.1, hier wird genau so wie beim normalen Dolby Digital das Signal der hinteren Lautsprecher aus den seitlichen gewonnen. Bei DTS gibt es hingegen auch echtes 6.1, bei PCM gibt es echtes 6.1 und echtes 7.1. Wenn beispielsweise der Toningenieur haben wollte, dass eine Schuss links, einer rechts und einer hinten einschlägt, dann hört man dies bei einer 5.1-Anlage zuerst von links, dann von rechts und dann von links und rechts gleichzeitig. Hat man dagegen eine 7.1-Anlage, so hört man es zuerst von links, dann von rechts und dann von hinten.
Zydraxx
Stammgast
#3 erstellt: 10. Sep 2008, 16:02
Die Antwort auf deine Frage ist ja teilweise schon beantwortet.

Kurz gesagt gibt es für 7.1 Sound DSP Modi (z.B Prol. oder auch THX Modes) die ein 5.1 Signal auf ein 7.1 Signal aufrechnen.

Bei 6.1 wird das Backssuround Signal einfach auf beide Backsuround Kanäle ausgegeben. Echten 7.1 Sound gibt es erst bei den HD Soundspuren, dann wird jeder einzelner Kanal auch einzeln angesteuert.
FrodoBeutlin
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Sep 2008, 19:16
Hi,

Okay, hab ich mir auch schon so ungefähr gedacht, dank Euch für die Antworten.

Bei 6.1, müsste ich da den Pegel der beiden Backsurrounds theoretisch reduzieren um die Hälfte (die ja 2 LS dassselbe Signal ausgeben, und sie im Verhältnis zu den SideSurrounds dann zu laut wären) ?

Oder berücksichtigen das die Reciever automatisch?

Liebe Grüsse
Dirk_27
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Sep 2008, 19:45
Bei 7.1 gibt es zwei Backsourround-LS, der Pegel wird nicht reduziert, da das Signal davor auch aus zwei LS kam (links und rechts wird zu hinten links und hinten rechts).

Bei 6.1 gibt es nur einen Backsurround-LS. Der Pegel wird dann angehoben, da ein Lautsprecher das leisten muss, was beim 5.1-System zwei taten. Zwei Lautsprecher mit dem selben Signal=doppelte Lautstärke. Das macht der Receiver aber automatisch.
FrodoBeutlin
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Sep 2008, 23:27
Hi,

alles klar, danke.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
7.1 an 5.1 AVR?
getodak am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  16 Beiträge
7.1 - aber welche Lautsprecher an DENON
Oekomat am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  35 Beiträge
7.1 AnalogBoxen an HDMI
Ashawc am 29.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  5 Beiträge
5.1.Sound an Loewe Xelos
phil1603 am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.03.2010  –  6 Beiträge
Aufrüstung von 5.1 auf 7.1
dabre am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  19 Beiträge
Stereo-LS + 5.1 = 7.1 ?
ophio am 29.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  6 Beiträge
5.1 Anlage an PC anschließen
SSG_Beats am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  10 Beiträge
5.1 System an 7.1 Reciever anschliessen?
Paul_Panter am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  2 Beiträge
5.1 System an Onkyo TX-SR606 (7.1)
multimaze am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  2 Beiträge
Heimkino 5.1 zu 7.1
roxix am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedfk1
  • Gesamtzahl an Themen1.380.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.291.991

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen