Celestion F 30/10/35c

+A -A
Autor
Beitrag
Thomylev
Neuling
#1 erstellt: 29. Apr 2003, 06:02
Hallo,

wir wollen für unser Heimkino folgende Lautsprecher anschaffen. Celestion F30 / F10 / als Center F35C / S80 Sub. Hat jemand schon Erfahrung mit den Boxen gemacht?
cr
Moderator
#2 erstellt: 29. Apr 2003, 06:52
Ich kenne nur die kleinen Celestion (wogen ca. 5 kg), die einmal (ist schon länger aus) als Geheimtip in einer Hifi-Zeitung empfor gejubelt wurden. Waren wirklich schwach (auch vom Schalldruck her), habe ich verkauft und dann was Vernünftiges besorgt.
ChickenMike
Stammgast
#3 erstellt: 29. Apr 2003, 09:41
Die neuen Celestion sind mit den alten nicht zu vergleichen. Ich würde sagen, das Celestion, die ja mittlerweile zu KEF gehören nicht mehr das sind, was sie einmal waren.
Thomylev
Neuling
#4 erstellt: 29. Apr 2003, 10:47
und was heißt das jetzt? Sind die schlecht? Was ist denn empfehlenswert in der Preisklasse 500-700€?
ChickenMike
Stammgast
#5 erstellt: 29. Apr 2003, 11:14
Interessant finde ich im Moment, die in den USA und England hochgelobten Diamonds von Wharfedale. Das Set scheint es in Sich zu haben. Bekommst du bei http://www.benedictus-shop.de/shop/csc_articles.php?VID=sqZ81YIzicSY01jN
Die 8.3 mit der 8.1 und dem Center.
JochenB
Stammgast
#6 erstellt: 05. Apr 2004, 06:59
Hi!

Zu den Lautsprechern von Celestion kann ich Dir leider nichts sagen. Aber schau mal unter www.areadvd.de nach. Da ist glaube ich im Subwoofer und Lautsprechertest das System getestet worden. Hat gar nicht mal schlecht abgeschnitten.

Den Subwoofer habe ich seit letztem Freitag übrigens selber als Einzelstück zur Unterstützung meiner Mission-Boxen. Zufällig entdeckt gerade nachdem ich diesen Test gelesen habe. Kommt gut das Teil, so wie ich das bis jetzt feststellen konnte und preiswert war er beim Mediamarkt hier bei uns auch. Für 179,- EUR konnte ich den nach einer Hörprobe und im Vergleich mit teuereren Geräte nicht stehen lassen. Sauber verarbeitet, viele Anschlussmöglichkeiten (Cinch Ein- und Ausgänge sowie Hi-Level Ein-und Ausgänge) und stufenlose Regler für Lautstärker, Crossover und Phase.
Hört sich für mich sauber und knackig an. Für mein antike Anlage eine richtige Frischzellenkur.

Gruss

Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
celestion f30? wer weiß was?
rannug am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  2 Beiträge
Übergangs LS Set (Canton + Celestion SL6)
Webwalker am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  3 Beiträge
Kef 2005.2 vs Celestion AVP 305
Scheki am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  10 Beiträge
CANTON Ergo F Erfahrung?
obelix am 06.08.2003  –  Letzte Antwort am 06.08.2003  –  2 Beiträge
Celestion AVP 305 Home Cinema
Vangelis am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  3 Beiträge
Monitor Audio Soundframes - Hat jemand schon Erfahrung?
Olliminator01 am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  2 Beiträge
Neues Heimkino mit vorhanden Boxen möglich?
der_ossi am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 13.08.2009  –  7 Beiträge
Jemand Erfahrung mit "Mohr Lautsprecher"
stroky am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  3 Beiträge
Center Lautsprecher als Frontboxen?
Mondvogel am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 05.10.2005  –  8 Beiträge
Phonar oder Teufel Lautsprecher, hat schon jemand Erfahrungen damit?
Elektroking am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  6 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedVikingBlacky
  • Gesamtzahl an Themen1.386.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.741

Hersteller in diesem Thread Widget schließen