Übergangs LS Set (Canton + Celestion SL6)

+A -A
Autor
Beitrag
Webwalker
Stammgast
#1 erstellt: 04. Apr 2005, 15:25
Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage bzgl. eines "Übergangs-Lautsprecher-Sets":

Da ich momentan umziehe und mir ursprünglich ein neues Lautsprecherset fürs Wohnzimmer kaufen wollte, sich dies aber nun wegen mangeldem Kleingeld noch etwas verzögeren wird, dachte ich übergangsweise an folgende Lautsprecher:

2* Canton Ergo CM500 als Front LS
Canton CT 20 CM als Center
Canton Ergo AS-2 als Sub

Die oben genannten LS habe ich alle noch da (die 2 CM500 sind sogar noch neu und OVP).

Fehlen also nur noch die Rear Speaker.
Dazu habe ich die Möglichkeit 2 Celestion SL6 günstig zu bekommen.
Diese sind ca. 8-10 Jahre alt und wirklich so gut wie nie benutzt worden (hingen an einem Yamaha Verstärker als reine Stereo LS).

Kennt diese Lautprecher zufällig jemand und kann was zu denen sagen?
Ich habe leider keine Ahnung wo ich die Celestion klanglich einzuordnen habe und ob die überhaupt zu den restlichen LS passen würden.
Probehören geht auch nicht, da ich mich dann schon entscheiden müßte sie zu nehmen.
Außerdem stellt sich mir die Frage ob diese Celestion bedingt durch das Alter überhaupt noch taugen...

Im Internet habe ich leider keine Infos (Datenblatt oder sowas) zu den SL6 gefunden. Daher halt meine Frage ob die jemand kennt bzw. was zu denen sagen kann.

Als Receiver werde ich wohl ein Denon 3805 verwenden.

Bin für jede Hilfe/Info dankbar
deathsc0ut
Stammgast
#2 erstellt: 04. Apr 2005, 19:43
Hallo,
also ich denke das Alter wird dem Lautsprechern nicht sehr viel gemacht haben, gerade wenn sie nicht oft genutzt wurden.

Über die LS selber weiß ich jedoch leider auch nichts.. warum ist denn Probehören nicht möglich?

MfG
deathsc0ut
Webwalker
Stammgast
#3 erstellt: 04. Apr 2005, 22:06
Probehören ist nicht möglich, da die LS einem "entfernten Verwandten" gehören und dieser keine Lust hat die Teile in der Gegend rumzuschicken ohne zu wissen ob ich sie dann auch wirklich nehme (er wohnt knapp 500km entfernt).

Zumindest hat er mir das Datenblatt eingescannt.

Die genaue LS Bezeichnung ist nicht SL6 sondern SL6 Si.

Vielleicht findet sich ja noch jemand, der die LS kennt und was dazu sagen kann.


[Beitrag von Webwalker am 04. Apr 2005, 22:07 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dipole LS für CANTON-Set
Cinema-Berni am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  2 Beiträge
5.1 LS Set ohne Subwoofer?
Mikesch84 am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  16 Beiträge
Canton CD 300 Surround Set
Mailman1983 am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  8 Beiträge
Canton GLE mit anderen Canton LS mischen?
freeks am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  5 Beiträge
4 LS oder doch besser ein Set?
Flaschbier am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  4 Beiträge
Kleines 5.1 Set, aber welches ? Canton, Elac ?
nullachtfünfzehner am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2007  –  17 Beiträge
GLE Set ersetzen gegen? Canton CD 390.
knaller76 am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 13.01.2013  –  3 Beiträge
Passende Rears zu Canton Stand LS ??
Zubbler am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  6 Beiträge
Canton Chrono Rear LS, kleinere alternativen?
Dirk83 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  10 Beiträge
Denon 1911 und 5.1 LS Set aus der GLE Serie?
Ronny4 am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.02.2011  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglied-MBR-
  • Gesamtzahl an Themen1.379.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.285.448

Hersteller in diesem Thread Widget schließen