Canton CD 300 Surround Set

+A -A
Autor
Beitrag
Mailman1983
Stammgast
#1 erstellt: 31. Jan 2008, 11:05
Hallo Leute,

ich habe mir vor kurzem den Onkyo tx-sr605 zugelegt und bin nun auf der Suche nach einer passenden Lautsprecherkombination. Mein Wohnzimmer ist so ca. 20 m²



Wichtig ist mir das sich das ganze gut in den Raum integriert, bin also kein Freund von riesigen Standlautsprechern die eine Menge Platz wegnehmen. Die LS sollen links und rechts vom lcd stehen und da soll auch der SUB hin, die Rear LS kommen dann links und rechts neben die couch wo jeweils ca 1 m Platz ist.
Nach langer Suche hatte ich mich eigentlich schon auf das Concept S von Teufel festgelegt. Dann habe ich aber hier im Forum gelesen das der SUB einen ständigen Brummton abgibt, was mich wiederum veranlasst hat doch nach einem anderen Set zu suchen. Jetzt bin ich auf das o.g Set von Canton gestoßen und könnte es für 470 € bekommen (Edit: Preis hat sich leider gewaltig geändert da es ein Fehler des Händlers war, die 470 € sind der Preis für einen cd 300).

Was haltet Ihr von den Lautsprechern ? (ist der Preis ok ?) und passen die zu dem Onkyo 605 ?

Link zum Canton CD 300 Surround Set

Vielleicht hat ja zufällig jemand die gleich kombination und kann von seinen Erfahrungen berichten. Ich würde mich sehr freuen.

Gruß, Sebastian


[Beitrag von Mailman1983 am 31. Jan 2008, 12:46 bearbeitet]
eNeR2006
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 31. Jan 2008, 12:12
Hallo,

ich bin seit einigen wochen stolzer besitzer eines onkyo's 605 in verbindung mit einem canton cd 202 set.
hab beides zu einem komplettpreis für ca. 1.400 zzgl. kabel erworben.

ich bin mit dieser kombo sehr zufrieden. wurde mir von einem hi-fi spezialisten hier in regensburg empfohlen.

im film bereich (ps3 - bd - tränen der sonne) bin ich sehr begeistert.
die ls geben klar effekte und der center die stimmen effektvoll rüber. mit dem as 250 sc sub werden sie bassvoll und natürlich unterstützt.

auch im stereo bereich überzeugt diese kombo. auch wenn es kein klassisches stereo assemble ist, verrichtet es durchaus seinen dienst.

diese anlage reicht locker, um meine nachbarn zu ärgern

hier ein test von dem vorgänger: http://www.areadvd.de/hardware/2006/canton_movie_cd_201_1.shtml

in vielen online shops werden komplettsets auch mit 605 und cantons ausgeliefert.

grundsätzlich gibt es zumindest aus meiner sicht keine einwände!

zum preis:

meinst du wirklich ein cd 300 set? allein eine cd 300 standbox kostet ca. 500 euronen???
für diesen preis könntest du ein Movie CD 102 bekommen

http://www.canton.de/de-serie-cdserie.htm

hoffe dir gedient zu haben!

gruß
eNeR
Mailman1983
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2008, 12:44

eNeR2006 schrieb:
zum preis:

meinst du wirklich ein cd 300 set? allein eine cd 300 standbox kostet ca. 500 euronen???
für diesen preis könntest du ein Movie CD 102 bekommen

http://www.canton.de/de-serie-cdserie.htm

hoffe dir gedient zu haben!

gruß
eNeR



Leider hat sich beim Preis ein Fehler ergeben. Ich hatte in dem Onlineshop angefragt und man hatte mir geantwortet der Preis für das o.g set läge bei 470 € als ich dann daraufhin angerufen habe um mich nochmal zu vergewissern sagte mir der Mitarbeiter da wäre ein Fehler unterlaufen, die 470 € wären der Preis für einen CD 300 ;-) naja welch unbedeutender Unterschied......

Jetzt wird es wohl doch eher eine Zusammenstellung von einzelkomponenten. Tendiere jetzt zu 4 x cd 100 II und als center den cd 50 II kann mir dazu jemand einen SUB empfehlen ? Wie ist es zb mit dem hier: "Canton AS 65 SC" ???

Gruß, Seb
Monti-27
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jan 2008, 12:53
Hi
Ich habe mir vor Weihnachten ein CD System gekauft.
4x CD 10 und einen CD 50.
Für Heimkino OK, aber Musik kannst du völlig vergessen.
Die CD 300 sind da schon besser. Die findest du auch im netz für ca 700 EUR das PAar.
Dazu einen CD 360f als Center und zwei CD 10 als Rears. Sub würde ich einen AS 85 dem 65 bevorzugen.

LG Monti
Mailman1983
Stammgast
#5 erstellt: 31. Jan 2008, 13:04
danke monti 27. Ich möchte aber auf jeden Fall 4 Standlautsprecher (2 Front 2 Rear) Da ich in einer Mietwohnung wohne und in ca 1 1/2 Jahren ausziehen möchte, will ich die wand nicht mehr aufstemmen um die ls kabel zu verstecken und deshalb möchte ich keine kleinen Rear LS die ich an die Wand hängen muss.

P.S.: hab grad die MAGNAT NEEDLE ALU SUPER TOWER gefunden für 89,00 € das Stück dazu einen MAGNAT NEEDLE ALU SUPER CENTER für 69,00 und einen Magnat BETA SUB 25 A.

Was haltet Ihr davon in Kombination mit dem Onkyo 605 in einem ca. 20 m² großen Raum ?

Gruß Sebastian


[Beitrag von Mailman1983 am 31. Jan 2008, 13:36 bearbeitet]
Monti-27
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jan 2008, 14:48
Hi
Hab mir das MAgnat Set auch schon mal angesehen, ist aber verarbeitungstechnisch weit entfernt von dem Niveau der Cantons. Klang kann ich nicht beurteilen.

LG Monti
Mailman1983
Stammgast
#7 erstellt: 01. Feb 2008, 14:24
Hat vielleicht jemand die Magnat Needle schon mal gehört ? Würden die zu einem Onkyo 605 und ca 20m² passen ?

Bin echt ein wenig ratlos. Stand kurz vorm kauf eines Concept s aber dann habe ich hier immer wieder gelesen das der sub brummt und das hat mich natürlich abgehalten und veranlasst neu zu suchen. Angesehen habe ich mir bisher:

Canton CD Reihe: Sehr gut verarbeitet, schick aber recht teuer

Magnat Needle: schick und günstig

Teufel LT3: schick, nicht frei von mängeln laut berichten einiger forum user

leider konnte ich noch kein set probehören. Vielleicht kann ja einer von euch noch was zu dem ein oder anderen Set sagen. Tendiere derzeit zur Kombo von Magnat (4xneedle tower, 1 x needle center und sub av-25)

Gruß Sebastian
RON2
Stammgast
#8 erstellt: 01. Feb 2008, 22:22
Ich habe mir bis dato die Canton CD 200 und die CD 300 angesehen und im Stereobetrieb gehört. Die Verarbeitung der CD 200 hat mir sehr gut gefallen, die Box wirkt absolut hochwertig. Die CD 300 fand ich nicht so hochwertig, aber klanglich besser als die CD 200. Ohne Sub-Unterstützung klingen aber beide im tieferen Bereich etwas seicht. Nächste Woche bekommt mein Händler die Piega TP5, die werde ich dann im Vergleich zu den CD200 und den Piega TS 5 anhören und mich dann hoffentlich entscheiden. Ich befürchte, dass mir nach der TP5 die CD 200 klanglich nicht mehr gefallen werden.

Grüße von RON2

PS: Ich nutze die Boxen zu 90% für Musik.


[Beitrag von RON2 am 01. Feb 2008, 22:29 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton cd 300
berno am 20.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  9 Beiträge
Canton CD 300?!
Sascha1882 am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  14 Beiträge
Canton CD 300 - Hörvergnügen
AnQuicki am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  4 Beiträge
Kaufentscheidung Canton CD 300
ed1106 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  6 Beiträge
Canton CD 200 / CD 300
glohr am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  7 Beiträge
Canton LE Surround-Set
blind456 am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  13 Beiträge
wer hat schon erfahrungen mit Canton CD 100 / 300 / Set`s ???
mister-polygoni am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  10 Beiträge
Alternative zu Canton CD 300?
Noc am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  27 Beiträge
Canton CD 300 Übergangsgfrequenzen einstellen
ouizo am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  17 Beiträge
Canton CD 300, Abdeckung entfernen
stegert am 19.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.751

Hersteller in diesem Thread Widget schließen