canton cd 300

+A -A
Autor
Beitrag
berno
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2005, 20:16
hallo, habe ein canton cd boxen- set mit cd100 als frontspeaker und cd50 als rear- und center- speaker plus einen as25sc subwoofer.
lohnt es sich den center durch einen cd 360f und die frontspeaker durch cd300 auszutauschen. wird der klang dadurch merklich besser und passen die neuen komponenten dann noch zu den cd50 - rearspeaker und dem subwoofer?
wie ist eure meinung dazu?
schon mal vielen dank.
berno
quadral2000
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Mrz 2005, 18:31
Hi !

Ich denke schon, das es sich lohnt, auf den 360er Center und die 300er Front umzusteigen.
Du musst bedenken, das durch die Rears und auch durch den Back-Center reine Effekte kommen, von daher brauchst Du dort keine grossen Lautsprecher. Kleine Effektlautsprecher, in Deinem Falle dann die CD100 und der CD0 reichen da völlig aus.

Ich selbst habe die CD100 mit dem CD50 damals gehört und sie haben mir nicht so sehr zugesagt. Von daher hatte ich mich für die Quadral Basic2000 Front+Rear und den Quadral Base2000 (Center und Back-Center) entschieden, da die Belastbarkeit der Quadrals doch einiges höher ist.

Es ist klar, das wir mit unseren Aluminium-Boxen einige Abstriche gegenüber herkömmlichen Lautsprechern machen müssen. Aber bei mir ging es halt auch um Optik und guten Klang, von daher kam für mich nichts anderes in Frage.

Entscheidend ist, das der Front Center und die Front Links-Rechts Lautsprecher hochwertig sind, vor allem der Center ist wichtig. (Die Fronts für Stereobetrieb). Wie gesagt, die hinteren sind nur für die Effekte und dort reichen die CD100 und der CD50 völlig aus.

Gruss!
Alex
Der_Kölner
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mrz 2005, 18:51
Hi,
habe auch das selbe Cd-set.Mit den CD300 habe ich auch schon geliebäugelt und probegehört.
Fazit:
Die CD300 sind druckvoller und haben eine bessere räumlichkeit das sich besonders bei stereo bemerkbar macht,bei Surround war der unterschied eher gering.Hab sie mir dann doch nicht geholt da der Center fast 65cm breit ist und nicht in mein Rack passte.Bei einer umrüstung bzw.neuanschaffung würde ich jetzt auf die Karat-Serie zurückgreifen die mir klanglich besser gefallen haben.Klanglich gesehen passen die CD50 und CD300 gut zusammen meiner meinung nach.
Hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben!

MFG Der Kölner
berno
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mrz 2005, 19:08
danke für eure antworten.
@kölner:
das waren genau meine fragen.
ich benutze sie allerdings hauptsächlich für surround aber bei entsprechender qualität werde ich auch wieder mehr stereo hören.
die Karat wären leider auch schon zu groß. die cd- serie soll einen guten kompromiß zwischen optik und gutem klang bringen und ist optisch nicht so dominant.
aber 65cm breite ist natürlich auch schon nicht ganz wenig.
gruß berno
Fr123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Aug 2008, 17:43
Hallo,

kann mir jemand weiterhelfen mit den Einstellungen am AV-Receiver (Yamaha RX-V1800) für die Canton Boxen (2x CD-300 Front, CD-360F Center, 2x CD-50 Rear, AS40SC als Sub):

-> Lautsprechergröße der CD-300 auf "LARGE" oder "SMALL"?
-> Übernahmefrequenz des Subwoofers?
-> "LFE/Bass Out" auf "SWFR" oder "BOTH"?

Danke schon mal für die Hilfe!
Rapidity
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Dez 2008, 10:26
Hallo Fr123

Ich habe die CD-300 leider noch nie gehört, würde ich aber gerne, weil ich was für einen Freund suche, der gute Soundqualität mit schlanken Lautsprechern erreichen will OHNE Subwoofer.

Die Angabe von Large und Small bezieht sich weniger auf die grösse der Boxen, sondern auf den möglichen Frequenzgang der angeschlossenen Box. Von daher würde ich die CD-300 auf Large stellen, da in der Produktspezifikation 30-30000Hz steht und somit den LFE-Out auf BOTH. Sprich der Bass wird den Front und dem Subwoofer zugeordnet.

Dann hätte ich an dieser Stelle noch eine Frage an die CD-300 betreiber. Wie schlägt sich die CD-300 im Stereobetrieb ohne Subwoofer ? Das hier keine abgrundtiefe Bässe zu erwarten sind ist mir bewusst. Sind sie eine gute Wahl, wenn die Boxen nicht grösser sein dürfen, weil das Design eine riesige Rolle spielt und kein Subwoofer herumstehen darf, oder gibt es bessere Alternativen im selben Preissegment ?

Danke und Gruss
Rapi


[Beitrag von Rapidity am 09. Dez 2008, 16:32 bearbeitet]
aaj
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Dez 2008, 18:52
Hallo Rapidity,

ich habe nun die Canton CD 300 und habe dazu noch quasi den Sub Canton AS 40SC bekommen.

Im Stereobetrieb kommen die Canton CD 300 schon recht gut, wie ich finde, ist natürlich aber auch abhängig von der Räumlichkeit.

Es gibt Leute die sind BASSFETISCHISTEN und für die ist das nichts, ich bin ein Freund von alles auf default bzw. PURE Einstellungen sofern möglich und bin zufrieden denn meine Frau ist zufrieden mit dem Design und ich bin glücklich über den Klang.

kannst ja mal nach meinen Thread suchen, da habe ich noch was mehr zu geschrieben.

mfg
André
Rapidity
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Dez 2008, 01:18
Hallo Andre

Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich persönlich bin auch nicht so der Bassfetischist und lege auch eher Wet auf ein sauberes Klangbild. Freut mich sehr wenn dir die CD-300 gefallen, denn mein Freund hat sie nun auch bestellt. Bin gespannt wie sie klingen :).

P.S. In welchem Tread hast du noch mehr dazu geschrieben, habe den leider noch nicht gefunden..... kann man irgendwie auch nach User und deren Beiträge suchen ?
EDIT: Habs rausbekommen und deinen anderen Beitrag gelesen

Danke und Gruss
Rapi


[Beitrag von Rapidity am 22. Dez 2008, 01:40 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 26. Jun 2009, 20:29
Wäre interessant wenn CD300/CD360 Besitzer sich über Einstellungen des AVR austauschen würden.
Meiner Erfahrung nach muß man schon etwas mit den Einstellungen probieren bis ein verwöhntes Stereoohr zufrieden ist mit den Cantons - hab mal im im folgenden Thread erste Erfahrungen zusammengefasst:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-13891.html
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton cd50
Gehirnkaries am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  2 Beiträge
Canton CD100, CD300, LE190 oder Karat M80DC als Front-LS
Droors am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  4 Beiträge
Rear Austusch Canton CD300 durch GLE 410 sinnvoll ?
alexbaxter am 25.04.2017  –  Letzte Antwort am 02.05.2017  –  8 Beiträge
Canton CD 300?!
Sascha1882 am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  14 Beiträge
2 einzelne boxen als center speaker? CANTON
Tummyfrog am 16.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  6 Beiträge
Kennt jemand die: Canton CD100 / CD50 / AS 25 SC ???
DeSCH am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  4 Beiträge
Canton CD 360F als Center in Ergo-Reihe?
Bonzo67 am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2016  –  6 Beiträge
Center/Frontspeaker Tausch? Fragen
Rotti1975 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.12.2010  –  2 Beiträge
Passen Canton CD 300 auch zu CD 100
derfrank am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  17 Beiträge
Kaufentscheidung Canton CD 300
ed1106 am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedStippel
  • Gesamtzahl an Themen1.379.946
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.866

Hersteller in diesem Thread Widget schließen