Trennfrequenz richtig einstellen, benötige Hilfe.

+A -A
Autor
Beitrag
Phenomenon123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mai 2010, 07:58
Hallo,

ich habe mir nach langem überlegen, bei meiner Raumsituation jetzt für den Receiver Pioneer VSX-919AH-K, dem Lautsprechersystem Klipsch Quintet 2, sowie dem Subwoofer Klipsch Sub 12 HG entschieden. Warte jetzt noch auf den Subwoofer und wollte vorab schon mal fragen, ob Ihr mir bei der Einstellung der Trennfrequenzen helfen könnt?!

Die Klipsch Quintet 2 haben folgende Frequenzen:

Center 120 Hz - 20000 Hz
Satelliten 100 Hz - 20000 Hz


Der Subwoofer hat folgende Frequenzen:

24 Hz - 120 Hz +/- 3 dB

Crossover 40-120 Hz, 24 dB/Oktave Flankensteilheit über 120 Hz



Könntet Ihr mir bitte helfen, wie ich alles richtig an meinem Pioneer einstelle? Möchte mir nämlich nicht gleich die LS schrotten.

Gruß und besten Dank
Christian
beppo2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Mai 2010, 08:09
Hallo Christian,

ich kenne die Lautsprecher und den Sub zwar nicht, aber Deinen Angabe nach zur Folge bleibt Dir beim einstellen nicht viel Spielraum. Ich würde am AVR bei 120Hz trennen und den Frequenzregler am Sub auf Rechtsanschlag (120Hz) drehen. Wenn Du am Pioneer in "10-er Schritten" trennen kannst, gehen vielleicht auch noch 110 oder gar 100 Hz, aber darunter würde ich nicht gehen.

Viele Grüße
Claus
Jockel100
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Mai 2010, 08:18
Moin,

na da kannst du eigentlich nicht viel falsch machen

lautsprecher gewissenhaft bzw richtig anklemmen,
messmikro dran und dann die einmessautomatik machen lassen.

habe ebenfalls den pio, ist eigentlich selbsterklärend,
man sollte natürlich vorher schon einmal in die bda geschaut haben

für die erste grundabstimmung ist die automatische einmessung jedenfalls schon einmal super, ich kenne für das geld kein besseres system.

ich hatte vorher mit div av receivern so meine lieben einstellungsprobleme bzgl subwooferdröhnen, hörplatz eistellungen usw,
diese waren schon nach der ersten einmessung so gut wie verschwunden.

alle weiteren feinheiten kommen mit der zeit, aber wie schon gesagt, falsch machen oder gar schrotten der boxen ist mit dem pio eigentlich nicht möglich, eine gewisse "grundsorgfalt" natürlich vorausgesetzt.

also bis der sub kommt mal ein oder mehrere blicke in die bda werfen und dann den pio mal machen lassen

bis dann

joachim
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 12. Mai 2010, 08:20
Nutze doch einfach das Einmess-System des Pios.
Phenomenon123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Mai 2010, 08:50
Erstmal danke für die schnellen Antworten .
Werde dann natürlich mal die automatische Einmessung machen lassen und sehen was dabei herum kommt . Bis dahin werde ich mir mal die BA zu Gemüte führen .

Ich melde mich dann wieder, wenn der Sub da ist und ich alles angeschlossen habe .

Gruß
Christian
Phenomenon123
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Mai 2010, 14:18
Jetzt steht alles und gebe mal einen ersten Bericht :).

Ich habe alles LS und den Subwoffer an den Pio angeschlossen und dann das Vollautomatische Einmeßprogramm durchlaufen lassen. Was soll ich sagen .

Ich bin vom kompletten System maßlos begeistert!!!

Der Pio ist ne Wucht, hat wahnsinnig viele Einstellungsmöglichkeiten und sieht sehr schön aus.

Der Klipsch Sub 12 Subwoofer ist einfach nur hammer, ne Abrißbirne. Der klinkt auch bei hohen Pegeln einfach nur genial. bei den Klipsch Quintet 2 hatte ich erst bedenken ob ich mir die 2er oder die 3er kaufen soll, da die 2er ja schon ein paar Jahre auf dem Markt sind. Was soll ich sagen.... Ich habe sie ausgepackt und sofort beim halten gemerkt, dass es sich hier um Qualität handelt! Ich kann ja keine großen LS aufstellen, weswegen ich mich für ein möglichst kleines System entschied. Die Quintet 2 von Klipsch sehen wertig aus und das was aus diesen relativ kleinen Satelliten LS heraus kommt ist einfach nur der HAMMER . Ich hatte erst bedenken, ob die auch gut für Musik sind,....alle Bedenken völlig unberechtigt! Ich habe meine Phil Collins Concert DVD eingelegt und mir die Scheibe nun schon zum x-ten mal angehört. Als es los ging, überkam mich sofort eine Gänsepelle. Ich habe erstmals das Gefühl gehabt mitten drin zu sitzen! Man bekam Zeitweise den Eindruck, dass sich der Klang loslöst, einfach nur wahnsinnig schön. Ich habe recht hoch aufgedreht und alles pegelfest bis in Lautstärken wo es dann für s menschliche Ohr langsam weh tut und die Fenster anfangen zu vibrieren.
Also für Musik Top!!! Hätte ich nicht gedacht!

Dann habe ich mal die Herr der Ringe DVD eingelegt um den Film-Klang zu testen. Wahnsinn. Pferde galoppieren, truppen stampfen übers Schlachtfeld und das Bett schwingt komplett im Takt mit, Gänsehaut. Hier machen sich dann neben dem genialen Subwoofer ebenfalls die unheimlich guten Mitten und Höhen des Quintet Systems wieder eindrucksvoll bemerkbar! Die Satelliten LS vom Quintet 2 System haben einfach einen kristallklaren Klang und klingen für die Größe fast schon unglaublich und zu schön um eigentlich wahr zu sein :hail. Man spricht ja immer von Brüllwürfeln bei solch kleinen Lautsprechern aber beim Klipsch Quintet 2 weiß ich wirklich nicht, ob man Ihnen dieses Zweifelhafte Prädikat wirklich zusprechen sollte.

Selbstverständlich klingen große Stand LS etc. wieder ganz anders und noch viel besser aber für ein LS-System dieser "Größe"...Hut ab!

Hört sich alles, und für viele wahrscheinlich jetzt alles zu euphorisch an aber der Klang haut mich wirklich vom sog. Hocker, auch wenn's bessere Systeme gibt. Ich bezweifle aber ob zu diesem Preis (habe das Klipsch Quintet 2 für 179 € gekauft).

Wenn also jemand in der gleichen Situation wie ich ist und für kleines Geld, stelltechnisch ein kleines System mit viel Potential sucht, dem empfehle ich genau diese Kombination (Pioneer VSX919, Klipsch Sub 12 Subwoofer, Klipsch Quintet 2 System). Da macht man nichts verkehrt, im gegenteil .

Gruß
Christian


[Beitrag von Phenomenon123 am 21. Mai 2010, 14:20 bearbeitet]
Jockel100
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Mai 2010, 15:20
sach ich doch

eigentlich ganz simpel und für den preis nicht zu toppen.

viel spass damit

bis dann

joachim
Phenomenon123
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Mai 2010, 09:38
Danke Jockel .
Was ich an dem Pioneer VSX919 Receiver unter anderem so genial finde ist die Funtion, dass er sich automatisch ausschaltet, sobald sich z.B. der TV per Zeitschaltuhr abends ausschaltet. Wußte ich gar nicht, dass der Pioneer sowas kann :). Hatte vorher immer das Problem, das meine Soundanlage Nachts meistens komplett bis morgens früh durchlief wenn ich abends mal wieder eingeschlafen bin ohne alles komplett auszuschalten (spart jetzt ne Menge Stromkosten).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherkonfiguration und Trennfrequenz- Hilfe
bensuri am 21.08.2019  –  Letzte Antwort am 21.08.2019  –  2 Beiträge
Benötige Hilfe zum Einstellen der Rear-Boxen
LocoDog99 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  4 Beiträge
Schallpegelmessgerät richtig einstellen?
Outlaw55555 am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  5 Beiträge
Welche Trennfrequenz am AVR einstellen
Saurer89 am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  6 Beiträge
Welche Trennfrequenz ist richtig?
Hellglassy am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 17.02.2011  –  3 Beiträge
Trennfrequenz
rushen am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  8 Beiträge
Crossover Frequenz richtig einstellen, bitte m Hilfe.
mbmutzeck am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  38 Beiträge
Trennfrequenz Einstellung Subwoofer Receiver
Xenobit77 am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  6 Beiträge
Trennfrequenz Teufel Theater 200
bruce1987 am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  6 Beiträge
Welche Trennfrequenz ???
Apollonjr am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.516 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedThomasNOF
  • Gesamtzahl an Themen1.553.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.584.829

Hersteller in diesem Thread Widget schließen