Ersatz für Infinity Modulus

+A -A
Autor
Beitrag
entombed
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Aug 2011, 06:36
Hallo,

ich hatte jahrelang das Ininfity Modulus (an einem Harman Kardon 5500) in Verwendung und war sehr zufrieden. Nun bin auch der Suche nach adäquatem Ersatz - AV-Receiver soll ein Gerät (Pioneer, Denon, Yamaha) der ca. 500 - 700 €-Klasse sein.

Welches Surround-System kann man da empfehlen, das dem Infinity ähnlich und möglichst nicht "unterlegen" ist?

Danke im Voraus für Tipps.

Grüsse
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2011, 10:29
Hi entombed,

hat du das Infinity SET noch oder nicht ? Wennn ja dann behalte es !

inifinity-modulus-silver

http://www.areadvd.de/hardware/infinitymodulus.shtml

Von der Technischen Konzeption ist das SET für einige Jahre länger gut einzusetzen wenn alles noch in Ordnung ist !

Das spielt auch mit neueren AVRs bestens zusammen !

Nur weil du den AVR austauschts bedeutet es nicht das du die LS austauschen musst ! Die Lautsprecher bleiben meistens länger im Gebrauch als die vorgeschaltete Elektronik !



[Beitrag von Archangelos am 17. Aug 2011, 10:38 bearbeitet]
entombed
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Aug 2011, 10:48
Hi,

ich habe das Modulus leider nicht mehr ("umzugstechnisch begründet"). Ich hätte mich sonst mit Sicherheit nicht davon getrennt, da ich von der 1. Minute an (Kaufdatum 2003) absolut überzeugt war und und immer noch bin.

Egal, da nicht mehr verfügbar, habe ich mich jetzt für folgende Komponenenten entschieden: Denon 1911, Teufel "LT 2 5.1 Set L". Ich denke dass ich damit mal nichts falsch mache, Info nach ersten Eindrücken folgt (nächste Woche).

Grüsse
entombed
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Aug 2011, 10:48
Hallo,

kurzer Ersteindruck: die Kombination Denon 1912 mit dem genannten Teufel-System ist beeindruckend. Steht meiner "alten" Gerätschaft um nichts nach, wobei ich das neue um eine Spur höherwertiger einschätzen würde. Aber egal, entscheidend ist für mich dass ich zufrieden bin, "besser" (auf für mich relativ hohem Niveau) ist sowieso subjektiv und an sich nicht relevant. ;-)

Und optisch ist das Teufel-System jedenfalls eine Klasse für sich, da kann das Infinity nicht ganz mithalten.

In Kombination mit einem Samsung UE55D7090 ergibt das ein schönes Gesamtbild, im wahrsten Sinne des Wortes.

Schöne Grüsse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
 KEF KHT 2005 oder Infinity Modulus
doescher am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  2 Beiträge
Infinity Beta ersatz
buumi7 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  4 Beiträge
modulus 2 oder KEf 2005.2
Kris001 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  2 Beiträge
Infinity Modulus HCS + Yamaha RX-V640 -- gute Kombination??
masta24 am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 17.09.2003  –  2 Beiträge
Suche Ersatz für Infinity Beta 10!
peterpan81 am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  5 Beiträge
Infinity vs. Magnat
sz am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  4 Beiträge
KEF, Canton, Elac oder Infinity
Weißnicht am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.09.2006  –  4 Beiträge
Infinity
alex23 am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  5 Beiträge
Infinity PHI 51 - suche Rat.
MisterChoc am 28.07.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  3 Beiträge
Ersatz für Heybrook HB1
opa12 am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedPainter*
  • Gesamtzahl an Themen1.535.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.875

Hersteller in diesem Thread Widget schließen