kleinstes hi-fi taugliches system

+A -A
Autor
Beitrag
yukonhund
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Feb 2004, 10:22
hallo

mich würde interessieren,wo bei euch hi-fi beginnt.(5.1 sys.)
cnton movie cd1 ist es also nicht.
vielleicht ar hc 6 oder mordaunt short premiere?
oder erst m.shrt. 900er serie?

freu mich auf euere meinung!
grüsse
yukon
Torsten_Adam
Inventar
#2 erstellt: 27. Feb 2004, 15:43
HiFi beginnt immer bei den Ohren und endet bei der Geldbörse!




Das muss man selbst für sich erhören!


[Beitrag von Torsten_Adam am 27. Feb 2004, 15:44 bearbeitet]
Sailking99
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2004, 16:46
Hi Yukonhund,
kannst Du Deine Frage ein wenig spezifizieren? Ich weiss nicht so recht, was ich darauf schreiben soll.
Worum geht es Dir? Klang (Stereobetrieb oder Film?)? Grösse? Menge der Lautsprecher? Preis? etc...

Gruß Flo
yukonhund
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 27. Feb 2004, 19:09
ich wünsche mir einfach ein "kleines" 5.1 system,
das auch im hi-fi betrieb einen guten klang hat.
natürlich sind sowohl geschmäcker als auch geldbörsen
unterschiedlich.
wenn jemand meint,ohne standboxen geht es nicht,
auch hier gibt es schlanke modelle.
man muss sie halt kennen
und ich kenn leider garnichts....

grüsse
y.
Rollei
Inventar
#5 erstellt: 28. Feb 2004, 14:39
Hi,

wieviele Euronen möchtest Du den ausgeben. Es gibt da von Linn ein sehr kompaktes Set. Kostest aber schon richtig erwachsenes Geld.

Rollei
Sailking99
Inventar
#6 erstellt: 28. Feb 2004, 14:49
Die Frage nach dem Geld ist gut!
Wenn Kohle keine Rolle spielt gäb es da auch ein Set von Cabasse oder BM. ;o)

Wenn´s billiger sein soll, kann ich Elac mit der Cinema Serie empfehlen. Hat ein Freund und klingt sehr schön. Sollten dann aber die Boxen aus Alu (also ab der Cinema 2 Serie. www.elac.de ) sein und nicht die aus Plastik. Macht viel aus.

Acoustic Research wirst Du übrigens in Deutschland schwer bekommen, weil die Jungs den Vertrieb nach Deutschland eingestellt haben.

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Frontboxen und der Center nach Möglichkeit grosse sein sollten, also Standboxen und einen gescheiten Center. Für Rear sind Regalboxen oder vielleicht sogar kleine "Brüllwürfel" eher ausreichen. Standboxen sind halt viel befriedigender im Stereobetrieb.
Aber mein Vorredner hat es ja schon ausgesprochen: probehören, probehören, probehören und nochmals probehören. Am besten nicht im MM oder Saturn sondern in einem richtigen Hifiladen, wo man seine Ruhe hat, sich konzenrieren kann und kompetente Beratung bekommt.

Gruß Flo
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 28. Feb 2004, 14:56

hallo

mich würde interessieren,wo bei euch hi-fi beginnt.(5.1 sys.)
cnton movie cd1 ist es also nicht.
vielleicht ar hc 6 oder mordaunt short premiere?
oder erst m.shrt. 900er serie?

freu mich auf euere meinung!
grüsse
yukon


Hallo,

ab der 900er Serie. Für mich persönlich!

Markus
Ueli
Inventar
#8 erstellt: 28. Feb 2004, 15:44
Hallo Yukon

Ein Hifi-taugliches Surround-Boxen-Set besteht aus 5 Vollbereichslautsprechern plus Subwoofer. Alles darunter mag zwar für Heimkino-Surround O.K. sein, hat aber mit HiFi nichts zu tun. Siehe dazu auch die Aussagen in der neuesten AUDIO-Ausgabe. Dort wird ausdrücklich darauf hingeweisen, dass man von Bassmanagment die Finger lassen solle, weil dies nur zu "einem auffällig ausgedünnten Klang führe" (Zitat AUDIO).

Gruß
Ueli
zodiac65
Neuling
#9 erstellt: 28. Feb 2004, 18:37
Hi,

ich bin im Besitz des AR HC-6 und kann guten Gewissens behaupten, dass dieses System im Stereobetrieb ausgesprochen gut klingt. Für Heimkino sowieso. Was da aus den recht kleinen, Lautsprechern kommt ist wirklich überzeugend. Ebenso die perfekte Verarbeitung.
Das ist natürlich nur meine Meinung. Hatte früher schliesslich auch mal die grossen Nakamichi Vor-und Endstufen (CA7 E + PA7 E) an rel. grossen Focal Evolution Standlautsprechern und weiss von was ich rede/schreibe.

mfg
zodiac
Snake
Stammgast
#10 erstellt: 28. Feb 2004, 19:39
hi

HiFi beginnt immer bei den Ohren und endet bei der Geldbörse!

nur dumm wenn es bei der gelbörse aufhört bevor es bei den ohren anfängt!!

was das bass management angehtich finde es ist besser den sub früher zuzuschalten as krachende boxen.

gruß snake
Samwise
Stammgast
#11 erstellt: 29. Feb 2004, 19:29
Puh, schwere Frage.
Als winziges, klanglich gutes System fällt mir jetzt auf Anhieb nur eines ein: 5 x Genelec 1029 und dann den entsprechenden Sub dazu.
Der Sub ist zwar etwas größer, aber bei dem besteht ja nicht ganz so das Problem den unterzubringen.
Klanglich edel, für die Geldbörse schon wieder ein kraterreissendes System

Alles andere in der Größenordnung aus dem Hifibereich gefällt mir ehrlich gesagt nicht so toll - besonders nicht bei Musik. Ich spreche jetzt von den Otto-Normal-Systemen wie Canton sie z.b. anbietet. Nen richtig edlen Hifihersteller hab ich in der Größenordnung noch nicht gehört

Ich steh da auch eher auf potentere Gerätschaften


[Beitrag von Samwise am 29. Feb 2004, 19:30 bearbeitet]
crysu
Neuling
#12 erstellt: 01. Mrz 2004, 01:30
Was haltet ihr von dem?
http://www.areadvd.de/hardware/celestionavp305.shtml
Oder dem?
http://www.areadvd.de/hardware/arphantom5.shtml
gibts hier noch für 799euro
http://www.hifi-schluderbacher.de/oeffentlich/produktdetail.cfm?artid=304
soll ahngeblich für Heimkino sowie für Musik nicht schlecht sein,bin auch schon voll am grübln.


[Beitrag von crysu am 01. Mrz 2004, 02:13 bearbeitet]
timmkaki
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Mrz 2004, 21:47
Moin moin yukonhund


... wo bei euch hi-fi beginnt.(5.1 sys.)


mit "hi-fi" und 5.1 ist das so eine Sache ...
Oft ist das nicht zufriedenstellend unter einen Hut zu bringen.

Als Kompromiss folgt dann die Entscheidung für kräftigere Front-LS (für wirklich akzeptablen Stereo-Klang) und guten Center, evtl. noch stärkerem Sub und Rears, nicht grad aus der "Brüllwürfel"-Reihe.

Da sind die von Dir genannten MS der 900er-Reihe (mE. nur 914 oder 906, besser 908) eine mögliche Alternative. Gleich gute Stands findest Du aber von allen bekannten Firmen in gleicher Preislage. Die MS haben allerdings ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.


und ich kenn leider garnichts....

Das ist doch ok!! Hier holst Du Dir die ersten Infos und Empfehlungen. Auf weiteren Internetseiten gibt es Infos noch + nöcher ...

Aber das Beste folgt jetzt: Du darfst selbst hören und vergleichen , hören, vergl...

Wohlgemerkt: Du darfst nicht nur, Du musst!!! Alles Andere wäre fahrlässig.

Ich wünsch Dir viel Spaß und Erfolg bei der Suche.

Gruß Timm
audiodatapetite
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Mrz 2004, 13:25
also diese celestion set, ist m.m.nach leider nur ein schickes spielzeug (hängt jedoch natürlich immer davon ab,was man erwartet und was man zuvor gewohnt war)...da finde ich dieses kef kht 2005 und vorallem ein klipsch quintet wesentlich ernsthafter...trotzdem denke ich,das ein set aus auch einzelnen kompaktlautsprechern die beste variante ist..und auch das muss nicht unbedingt teurer sein!...mfg!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hi Fi Händler nähe Moers.
Katalista am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.09.2012  –  2 Beiträge
Hifi-Sound taugliches Surround-Set?
tiktiki am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.05.2003  –  6 Beiträge
JBL SCS 75 5.1 System(passiv) an PC anschliessen
Bl4ckGhost am 09.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  4 Beiträge
5.1 System defekt?
Supermaaario am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  2 Beiträge
Lo und Hi am Center?
roitherkur am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  3 Beiträge
Beratung für Elac 5.1 System
oguz82 am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  5 Beiträge
Surround-System mehrfach verwenden / "Sound drehen"
Shakademus am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  3 Beiträge
5.1 Lautsprecher System bis 500? gesucht!
Maaatin am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  7 Beiträge
Concept g THX an X-FI platinum
CmdHoek am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  3 Beiträge
X Fi und Z5500 Digital - Bass komisch
HD-Mann5 am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitglied-MBR-
  • Gesamtzahl an Themen1.379.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.285.448

Hersteller in diesem Thread Widget schließen