Center oder Regal-LS

+A -A
Autor
Beitrag
don_bol
Stammgast
#1 erstellt: 28. Feb 2004, 21:22
Hallo,
wollte mir für mein Heimkino-System(2*603 S3, 2*601 S3, 1* LCR 60 S3) ja einen neuen Center holen, der die gleichen Membranen wie der Rest der Serie hat (165-mm-Kevlargewebe-Tiefmitteltöner). Statt des LCR 60 S3 müßte ich ja dann den LCR 600 S3 nehmen, nur der hat eine UVP von 519 Euro(ist also teurer als eine 603 S3). Warum ist der Center so teuer?
Ich habe mir überlegt anstatt eines LCR 600 S3 mir ein paar 601 S3 zu holen(UVP von 398 Euro) um einen als Center und den anderen evtl. als Surround-Back zu benutzen. Ist das möglich oder ist die 601 als Center ungeeignet?(Das ich sie abschirmen müßte weiß ich).
Freue mich über jede Antwort

Mfg.
don_bol
Stammgast
#2 erstellt: 29. Feb 2004, 20:49
Kann mir keiner was dazu sagen?
Mfg.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 01. Mrz 2004, 22:30
Hallo,

sofern die 601 magnetisch geschirmt ist, ist das kein Problem!

Markus
don_bol
Stammgast
#4 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:27
die 601 ist nicht magnetisch abgeschirmt, habe aber gehört das eine eisenplatte reiche um sie abzschirmen. kan man die 601 auch hinlegen? habe ich kangeinbußen weil sie ja nur einen 165-mm-Kevlargewebe-Tiefmitteltöner hat und nicht 2 wie der lcr600?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:33
Hallo,

hinlegen würde ich nicht empfehlen. Das Abstrahlverhalten verschlechtert sich immens. Der Hochtöner sollte über dem Tiefmitteltöner sitzen, da die Box so konzipiert worden ist.

Markus
don_bol
Stammgast
#6 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:39
auf oder unter dem fernseher kann ich sie aber nicht stellen, da muß ich dann wohl doch den center holen.
kannst du mir vielleicht den hohen preis des centers erklären?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:44
Hallo,

hier meine Vermutungen, denn mehr kann es nicht sein:
-magnetische Schirmung
- grösseres Chassis
-deutlich höhere Stückkosten.

Markus
don_bol
Stammgast
#8 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:57
aber eine 603 bzw. ein paar 602 sind ja billiger als der lcr600 und haben ja ein deutlich größere chassis.
ich verstehe das nicht.
mfg.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 02. Mrz 2004, 00:59
Hallo,

schau auf den letzten Punkt...

Markus
abrakadabra
Stammgast
#10 erstellt: 02. Mrz 2004, 01:03
hi @don_bol,

rein zufällig besitze ich die gleichen ls wie du.
aber erkläre uns doch mal, warum du den lcr durch eine 601s3 ersetzen möchtest.
glaubst du nicht auch, das sich die front verschlechtern könnte?!?
in vielen anderen threads wurde schon gesagt, der center ist das wichtigste glied unter den boxen.

ach ja, für surround back brauchst du 2 ls (links, rechts), es sei denn du meintest einen rear-center.

gruß
christian
don_bol
Stammgast
#11 erstellt: 02. Mrz 2004, 01:03
mag sein das die stückkosten höher sind, aber gleich so!ich schätze b&w weiß wie sehr man auf den center angewiesen ist und deshalb machen die so einen preis.
don_bol
Stammgast
#12 erstellt: 02. Mrz 2004, 01:09
@abrakadabra
ich möchte das mein center die gleichen chassis hat wie der rest meiner ls. mir ist nur aufgefallen das ein paar 601 billiger sind als ein lcr 600. das war nur so eine überlegung, das alles habe ich aber schon oben erklärt.
mir ist schon klar das der center beim heimkino das wichtigste glied ist, aber ich denke das es bis auf die abschirmung keine großen klangunterschiede zwischen der 601 und dem lcr 600 geben müßte.
abrakadabra
Stammgast
#13 erstellt: 02. Mrz 2004, 01:14
hi,


mir ist schon klar das der center beim heimkino das wichtigste glied ist, aber ich denke das es bis auf die abschirmung keine großen klangunterschiede zwischen der 601 und dem lcr 600 geben müßte.

das glaube ich kaum, sonst würdest du dein vorhaben nochmal überdenken.
wieviele tiefmitteltöner haben die center der 600er-reihe.
doch wohl 2 und nicht nur einen!!!
don_bol
Stammgast
#14 erstellt: 02. Mrz 2004, 01:22

wieviele tiefmitteltöner haben die center der 600er-reihe.
doch wohl 2 und nicht nur einen!!!

was du nicht sagst

wie gesagt es war nur eine idee, die teureren serien haben beim center ja auch nur ein chassis.
abrakadabra
Stammgast
#15 erstellt: 02. Mrz 2004, 01:26
die sonnenbrille kannst du dir zukünftig sparen oder bist du nicht kritikfähig?
und da du die antworten schon kennst, versteh´ ich all deine fragen nicht.

im übrigen solltest du das gehäusevolumen nicht vernachlässigen.


[Beitrag von abrakadabra am 02. Mrz 2004, 01:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W 600 S3 Serie !!!
Don1907 am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  36 Beiträge
Bowers Wilkins LC 60 S3 und 601 S3 starker farbunterschied
tester0815 am 22.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  2 Beiträge
B&W DM602 S3 als Center?
_xedo_ am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  7 Beiträge
Center zu B&W DM303: LCR 3 oder auch LCR 60 S3 ?
zero85 am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  3 Beiträge
Verfärbung Alu-Kalotte B&W LCR 60 S3
Berman am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.10.2011  –  4 Beiträge
Welchen Center zu B&W DM 603 S3?
xotic2001 am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  2 Beiträge
B&W LCR 600 S3 ev. Soundproblem mit Frequenzweiche
Thomas-Ull am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  5 Beiträge
B&W Center LCR60 oder 600 S3
wolle76 am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  4 Beiträge
Preisnachfrage B&W LCR 60 S3
Dean am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  3 Beiträge
Bitte um Kaufempfehlung für LS aus der B&W 600 S3 Serie
jeromew am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  19 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedmama09
  • Gesamtzahl an Themen1.379.657
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.936

Hersteller in diesem Thread Widget schließen