Neulingsfrage: Warum keine 5 gleichen Stand-LS ?

+A -A
Autor
Beitrag
Fugazi3
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mrz 2004, 04:02
Hallo,

als absoluter Neuling ist mir nach Lesen einiger Beiträge über die Suchfunktion noch nicht ganz klar, warum man z.B. bei einem 5er Surround-System nicht 5 identische Standlautsprecher nehmen kann?

Wenn ich das recht verstanden habe, sollten doch die beiden vorderen LS auch für einen guten Stereoklang angelegt sein. Warum kann man also nicht anstatt der beiden gleich vier plus Center oder sogar fünf der LS nehmen?

Bitte um Aufklärung und Hinweise, auch wenn die Erklärung bei Adam und Eva beginnt.:D

Vielen Dank

Fugazi3
China
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2004, 04:27
@Fugazi3
Damit einen die Beste Aller Frauen nicht verlaesst

Du scheinst eine etwas unglueckliche Auswahl an Beitraegen gelesen zu haben.
5 gleiche Lautsprecher (+Subwoofer) sind natuerlich die ideale Konfiguration.
Alle anderen Modelle sind Kompromisse die im Falle von Heimkino auch gut begruendbar sind, aber fuer Mehrkanalmusik immer nur eine mehr oder minder akzeptable Loesung darstellen.
Ich empfehle dir mal ein paar Beitraege von 'Hoerzone' dazu zu lesen.

Gruss
Mas_Teringo
Inventar
#3 erstellt: 07. Mrz 2004, 08:39
Gut, für Mehrkanalmusik wären 5 Gleiche schon optimal, aber ich würd mich doch auf 4 beschränken und den Center als Center belassen, da man sonst bei DVD nicht wirklich Spaß hat. Oder willst den Center quer auf den Fernseher legen?...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Mrz 2004, 13:21


Wenn ich das recht verstanden habe, sollten doch die beiden vorderen LS auch für einen guten Stereoklang angelegt sein. Warum kann man also nicht anstatt der beiden gleich vier plus Center oder sogar fünf der LS nehmen?


Hallo,

so wie du das siehst, ist es richtig. 5x die gleichen Standlautsprecher ist schon mal eine Grundlage für Homogenität des Klangbildes. Und das ist IMHO wichtiger als das letzte Quentchen Bass oder ähnliches. Bezogen auf Heimkino.
Wenn jetzt noch ausreichend Detailinformationen vorhanden sind. Klasse! Besser wird dann immer schwerer und teuerer.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.0-System: Spricht etwas gegen 4x Stand-LS statt 2x Stand-LS und 2x Kompakt-LS?
mrbeyond am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  18 Beiträge
Surround LS: L6 Satel. VS L6 Stand.
k-man2k2 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.04.2007  –  2 Beiträge
Passende Rears zu Canton Stand LS ??
Zubbler am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  6 Beiträge
Stand LS als Rear?
SilentSnake am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  11 Beiträge
Schmale Stand LS
-Hoschi- am 30.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  3 Beiträge
Stand-oder Regal LS
kalla888 am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  28 Beiträge
Neue Stand LS
skynet11 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  2 Beiträge
Stereo-Upgrade durch bessere Front-(Stand-)LS (ca. 600?)
DefRay am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  7 Beiträge
Frage zu Onkyo-AVR mit älteren Pioneer-Stand-LS
leipzig_musik am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.04.2011  –  2 Beiträge
LS-Positionierungstipps (Tefeul, System 5 THX)
R4bbiT am 20.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedcatchy84
  • Gesamtzahl an Themen1.386.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.920

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen