wenig Bass bei Stand-LS

+A -A
Autor
Beitrag
Jackhammer2k
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Mrz 2004, 19:48
Hi!

Die Komponenten meiner Anlage kann man zwar in der Signatur nachlesen, aber hier nochmal:
- Onkyo TX-SR 500E
- Infinity Alpha Set: 2x 50, 2x 20, 1x Center, 1x Sub

Folgendes "Problem":
Ich habe bei Musik und Filmen (digital) ohne Sub recht wenig Bass, was ich mir bei Boxen mit zwei 20cm-Tieftönern (bei Sub auch nich größer) nicht richtig erklären kann. Hab schon sämtliche Einstellungen am Receiver ausprobiert ohne durchschlagenden Erfolg. Hab leider nur Lautsprecherkabel mit 1,5qmm (zum Übergang), aber das sollte eigentlich nicht so einen extremen Effekt haben, oder?! Plus-Minus-Pol ist auch nicht vertauscht.

Hat jemand ne Idee? Liegts an der Leistungsstärke des Receivers?

Also es ist ja halt nicht wirklich ein "Problem" für mich, da ja auch den Sub habe, womit es wunderbar klingt, aber es interessiert mit eben.

Gruß
Jackhammer2k
Marlowe_
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2004, 12:30

Hab schon sämtliche Einstellungen am Receiver ausprobiert ohne durchschlagenden Erfolg


Auch die Einstellung 'Sub=No' und 'Front=Large'?



Hab leider nur Lautsprecherkabel mit 1,5qmm (zum Übergang), aber das sollte eigentlich nicht so einen extremen Effekt haben, oder?!


Wie lang ist denn das Kabel? Etwas dicker dürfte es wahrscheinlich schon sein. Bis ca. 3 Meter sollten 2,5qmm allemal ausreichen. Aber das der Bass verschwindet Sind die Kabel-Verbindungen fest?
akki79
Stammgast
#3 erstellt: 19. Mrz 2004, 13:35
Hallo Jackhammer2k,

also mit 5x 34 Watt war der Onkyo in der Hifitest nicht gerade ein Leistungsgigant und die Infinity sind ja doch recht hungrig, aber eigentlich kann ich es mir auch nicht so ganz vorstellen, dass es nur daran liegt!

Wohl schon eher an der doch recht flachen Abstimmung bei Onkyo! Das hat mir nicht so gefallen! Vielleicht fällt das bloß mit Sub nicht so auf?

Ich weiß auch nicht

Das Kabel dürfte bei nicht übermäßiger Länge wohl nicht soooo ausschlaggebend sein!

Vielleicht bist du es auch nur durch den Sub einfach anders gewöhnt? ich glaub mir geht es da ähnlich

Bye Akki
$ir_Marc
Inventar
#4 erstellt: 19. Mrz 2004, 15:36

... ohne Sub recht wenig Bass...

könnte auch an der Übernahmefrequenz liegen, d.h. der SW will den Bass wiedergeben, seine Volume ist aber aus und dann kommt auch nichts aus den Front LS...
sach ich ma so
Jackhammer2k
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Mrz 2004, 20:18
Hi!
Danke erstmal!

Kabellänge ist ca. 3m, also wohl nich der Grund.
Tja, hab alle Einstellungen am Receiver beachtet, die geschrieben habt. Außer das mit "Large"-Einstellung, die gibts glaub ich, bei meinem Modell nicht. Habs auch schon bei anderen gelesen, die 501er oder 600er hatten. Bei mir in Beschreibung steht aber nix davon. Habs auch schon auf Direct-Modus laufen lassen, wo der Receiver ja nix umleitet, aber auch nix wirklich gebracht.

Naja, vielleicht liegts wirklich an Leistungsstärke vom Receiver, allerdings hat nen Kumpel von mir nen älteres Modell, was mehr als genug Bass bringt.

Gruß
Jackhammer2k
ThirdEye
Stammgast
#6 erstellt: 19. Mrz 2004, 20:34
kann schon sein, mein denon 1602 war auch zu schwach für meine alpha 40. hab jetzt einen stereoverstärker mit hoher impulsleistung und echten 50W RMS an 8Ohm, jetzt haben die LS richtig Bass. Also einfach mal ne Endstufe anschließen, das dürfte dir helfen solange dein receiver Preouts hat


[Beitrag von ThirdEye am 19. Mrz 2004, 20:36 bearbeitet]
Harry_G.
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Mrz 2004, 02:03
Kann ich ja kaum glauben, daß sich die Front-LS nicht auf large stellen lassen. Da such noch mal danach. Wenn der Subwoofer wegkonfiguriert ist, dann müssen die Frontboxen auf large spielen, alles andere macht doch keinen Sinn.
Kannst ja auch mal auf Stereo konfigurieren also 2.0, dann müssen die Frontboxen alles wiedergeben.
luevelt
Stammgast
#8 erstellt: 20. Mrz 2004, 02:11
wie siehts denn mit dem bassmanagement aus? kannst du für den subausgang die übergangsfrequenz einstellen? wenn du diese einstellung zu hoch hast (z.b. bei 100hz oder mehr kommt bei den stand-ls kein tiefbass mehr an.

so das bei dem onkyo einstellbar ist! Da dies aber im LS-setup grundsätzlich eingestellt wird nutzt dir auch der direkt-modus nichts. da schaltest du nur den signalweg direkt. im ls-setup "erklärst" du deinem receiver welche ls es überhaupt gibt. und wenn da sub auf "ja" eingestellt ist und die übergangsfrequenz entsprechend hat das den gleichen effekt wie die einstellung "Large" oder "Small".

vielleicht hilft das ja...

cu
Luevelt
Jackhammer2k
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Mrz 2004, 02:59
Also: Einstellungen sinds wie gesagt nicht, trotzdem danke! Hier nochmal ne Auflistung meiner Versuche, damit keine Unklarheiten mehr auftreten:

Für Receiver gibts 2 wichtige Einstellungen für Bass: Übernahmefrequenz bei 80Hz (80,100,120), Subwoofermodus bei off (off -> von allen LS auf Sub -> von allen LS außer Fronts auf Sub -> nur LFE -> off -> ...)

Hab mit diesen Einstellungen schon sämliche Kombinationen durch. Außerdem heißt für mich - dem logischen Aufbau nach - dass, wenn ich Sub auf "off" stelle, die Übernahmefrequenz unwichtig wird.

Zu der "large"-Einstellung: Ich glaube, die hat Onkyo weggelassen, da LS automatisch als groß angesehen werden, desto niedriger Übernahmefrequenz eingestellt wird (jedenfalls wird sowas in Beschreibung angedeutet).
Wer Lust hat, kann sich ja mal Beschreibung von Onkyo-Website downloaden und suchen, ICH find da nix und kenne mich eigentlich aus, sodass ich`s wahrscheinlich nicht überlesen würde.

Gruß
Jackhammer2k
Torsten_Adam
Inventar
#10 erstellt: 20. Mrz 2004, 06:52
Hallo
Also, eins gibt es nicht, dass sich die Fronts nicht auf large stellen lassen.
Diesen Punkt gibt es im Menue!
Du hast irgendeinen Fehler in deinem Setup!
Gehe noch mal an Hand der Einleitung Schritt für Schritt durch. Überspringe nichts bzw. springe nicht kreuz und quer im Menue.
Bei den Fronts sollest du die Übernahmefrequenz nicht über 100Hz stehen haben, eher 80Hz. Dein Sub ist aber auch nicht der größte, muss nicht, wenn er aber die Fronts unterstützen soll bzw. den Receiver entlasten soll, braucht es schon etwas mit min. 30cm Basstreiber.
Die Leistung des Receiver ist mehr als ausreichend für den normalen Gebrauch, Harman Kardon haben in der Regel noch weniger Leistung, die aber in der Regel nicht gebraucht wird.
Je nach wirkungsgrad deiner LS, brauchst du zB. für 87db nur einen Watt. Also lass dich nicht hier veralbern, Receiver bzw. Verstärker lassen sich nicht mit Autos vergleichen, mehr PS / Kw umso schneller und besser.
So mal als Nachtrag, Yamaha, Pioneer u. Co. haben in dieser Klasse noch weniger Leistung an allen 5 Kanälen.

Also, die Front müssen auf Large gestellt werden!!!!!!
Torsten_Adam
Inventar
#11 erstellt: 20. Mrz 2004, 07:29
Sorry, habe überlesen, dass du den 500er hast und nicht den 501er.
Da ist die vorgehensweise folgende, um die Fronts auf large zustellen, musst du den Subwoofer Mode 2 oder 3 wählen!
Die übergangsfrequenz würde ich bei diesen kleinen Basstreibern auf 80Hz stellen, da dein Sub eh nur ein 20cm Basstreiber hat.

Was mir auch noch eingefallen ist, richte mal deine LS aus. Das will heissen bei ungünstigen Räumen, auch ungünstige Positionen der LS, kann es zu einer Bassauslöschung kommen. Setze auch mal deinen Sub an andere Positionen.
So kannst du die Klangqualitäten deiner LS nochmal erheblich verbessern. Wirklich! Dauert zwar immer sehr lange bis man das optimum gefunden hat, aber es lohnt sich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
elac+onkyo, zu wenig Bass !
JAyL am 16.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  4 Beiträge
Neue Stand LS
skynet11 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 08.11.2016  –  2 Beiträge
ASW Cantius VI nur wenig Bass !
Bruchi am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  16 Beiträge
5.0 sehr wenig Bass
Bassdusche am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2013  –  20 Beiträge
Metallspikes bei Laminat - Was bringen Spikes bei Stand LS?
wega.zw am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  46 Beiträge
Standlautsprecher bei DD5.1 mehr bass als SUB
Celica231278 am 14.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  6 Beiträge
Budget-Stand-LS gesucht, vorzugsweise Wharfedale
buesing_de am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  2 Beiträge
Zu wenig bass am subwoofer
hondavti am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  18 Beiträge
Neulingsfrage: Warum keine 5 gleichen Stand-LS ?
Fugazi3 am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  4 Beiträge
Bose und zu wenig Bass
Kornovum am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedsheytan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.635
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.541

Hersteller in diesem Thread Widget schließen