elac+onkyo, zu wenig Bass !

+A -A
Autor
Beitrag
JAyL
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2008, 18:30
Hallo,

hab mir vor kuzem die 137 jet serie von elac+ onkyo tx 875 gekauft.
habe beim Händler, in einem größeren Raum als bei mir zu Hause probegehört und es war auch alles ok.....
...Die Dinger bei mir aufgestellt und vermisse irgendwie Bass. Ich kenn mich leider nicht so gut aus mit diesen ganzen Konfigurationen. Die LS habe ich erstma mit diesem automatischen Einmesssystem "eingemessen". hat alles wunderbar funktioniert. hab auch die Einstellungen im lautsprecher menue über die Bassfunktion ganz oben.


Mach ich irgendwas falsch oder gibts da noch andere Möglichkeiten das ganze zu vertärken, also über den Receiver ???

Aus der Anleitung werd ich nich schlau

vieln Dank im Vorraus
anymouse
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2008, 19:27

JAyL schrieb:
habe beim Händler, in einem größeren Raum als bei mir zu Hause probegehört und es war auch alles ok.....
...Die Dinger bei mir aufgestellt und vermisse irgendwie Bass.

Wenn man von Einstellungs-/Aufstellungsproblemen absieht, würde ich sage: Herzlichen Glückwunsch zum Kennenlernen der Raumakustik! Gerade beim Bass kann ein Raum schon sehr viel Zicken machen.

Mal ein paar Fragen, um sicher zu gehen:
  • Boxen sind nicht verpolt angeschlossen?
  • Beim Receiver stehen sie nicht auf "Small"?
  • Sofern vorhandeln: BiWiring-Terminals richtig angeschlossen?
  • Direkt an den Boxen ist deutlicher Bass zu hören, auf dem Hörplatz dagegen nicht mehr?
  • Ebenso ist an manchen Stellen, vieleicht in der Nähe der Wände, viel mehr Bass vorhanden als an anderen.
  • Wenn man eine Testcd (oder sonstiges Signal) mit einem Sinuston mit sich verändernder Frequenz hört, gibt es im Bassbereich starke Einbrüche, dazwischen aber auch laute Stellen?

    Dann würde ich vorschlagen: Boxen und Hörplatz mal stark bis drastisch verändern (auf der Ebene "Zimmer umstellen", etwa Boxenausrichtung von der Lang- auf die Schmalseiteoder umgekehrt). Erstmal alles nur temporär, damit man ein Gefühl für die Sache bekommt. Wenn man weiß, wie sich der Raum verhält, kann man mal weitersehen.

    Wenn man dem Problem nicht durch passendes Umstellen lösen kann, müsste man das ganze etwas genauer unter die lupe nehmen und vielleicht ein paar technische Maßnahmen ergreifen.
  • JAyL
    Ist häufiger hier
    #3 erstellt: 17. Aug 2008, 01:14
    HAllo,

    also erstmal danke für die Antwort.

    Also : Die boxen sind nicht verpolt angeschlossen.
    Ich weiß leider nicht wie ich im Receiver schauen
    kann ob die auf small stehen, habs schon probiert.
    also entweder bin ich zu blöd dafür oder ich es geht
    eben nicht.
    BiWiring-Terminals überfordert mich ein
    wenig,wie gesagt ich bin kein HIFI Spezialist.
    Der Bass ist ziemlich im ganzen Raum gleich.

    Eine Test Cd ab ich leider nicht, allerdings gibt
    ja der Receiver beim Einmessen einen Test Ton aus
    der ziemlich Basslastig ist, da seh ich ja das es
    möglich ist.
    JAyL
    Ist häufiger hier
    #4 erstellt: 17. Aug 2008, 01:15
    HAllo,

    also erstmal danke für die Antwort.

    Also : Die boxen sind nicht verpolt angeschlossen.
    Ich weiß leider nicht wie ich im Receiver schauen
    kann ob die auf small stehen, habs schon probiert.
    also entweder bin ich zu blöd dafür oder ich es geht
    eben nicht.
    BiWiring-Terminals überfordert mich ein
    wenig,wie gesagt ich bin kein HIFI Spezialist.
    Der Bass ist ziemlich im ganzen Raum gleich.

    Eine Test Cd ab ich leider nicht, allerdings gibt
    ja der Receiver beim Einmessen einen Test Ton aus
    der ziemlich Basslastig ist, da seh ich ja das es
    möglich ist.

    hoffe das hilft weiter :O
    Suche:
    Das könnte Dich auch interessieren:
    Zu wenig Bass Quadral Platinum M4
    terminator82 am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  3 Beiträge
    Bose und zu wenig Bass
    Kornovum am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  20 Beiträge
    Zu wenig bass am subwoofer
    hondavti am 13.07.2012  –  Letzte Antwort am 17.07.2012  –  18 Beiträge
    Dialoge haben zu wenig Bass
    CypressDude am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  64 Beiträge
    Zu wenig Bass? (und weitere Fragen)
    Mr._J am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  5 Beiträge
    zu wenig Bass an den Frontlautsprechern
    Hayabusa1981 am 06.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  25 Beiträge
    wenig Bass bei Stand-LS
    Jackhammer2k am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  11 Beiträge
    Elac 201 die richtigen?
    telman_64 am 01.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  7 Beiträge
    Bass zu leise?
    duty am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  3 Beiträge
    Center bei Sprache im TV zu wenig Bass und fade!
    BOMB am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  6 Beiträge
    Foren Archiv
    2008

    Anzeige

    Aktuelle Aktion

    Partner Widget schließen

    • beyerdynamic Logo
    • DALI Logo
    • SAMSUNG Logo

    Forumsstatistik Widget schließen

    • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 39 )
    • Neuestes Mitgliedsheytan
    • Gesamtzahl an Themen1.379.635
    • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.541

    Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen