Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passt Bose zu Magnat ??

+A -A
Autor
Beitrag
Tischi
Neuling
#1 erstellt: 13. Sep 2004, 11:51
Hallo Leute,
ich habe noch "zwei Accustimas 2" Satelitten von Bose.
Erspart mir bitte Kommentare über das "Für und Wieder" von Bose Anlagen. Ich selber habe diese Boxen seit 16 Jahren im Einsatz und bin immer noch begeistert.

Meine Frage:
Kann ich die Satelitten (ohne Bose Sub) in eine bestehende Anlage 6.1 als Frontlautsprecher integrieren?
Anlage:Magnat Symbol 6100 mit Sourround Verstärker HK 5500

Reagieren die Bose LS mit einem Aktiv Sub von Magnat.
Bin eigentlich mit der Anlage sehr zufrieden, könnte mir aber vorstellen, durch den Austausch der Frontspeaker die Qualität bei Musikwiedergabe zu erhöhen.


mfg
Tischi
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 13. Sep 2004, 12:06

Kann ich die Satelitten (ohne Bose Sub) in eine bestehende Anlage 6.1 als Frontlautsprecher integrieren?
Anlage:Magnat Symbol 6100 mit Sourround Verstärker HK 5500

Ja, geht.


Bin eigentlich mit der Anlage sehr zufrieden, könnte mir aber vorstellen, durch den Austausch der Frontspeaker die Qualität bei Musikwiedergabe zu erhöhen.

Kann ich mir nicht vorstellen.

Gruss
Jochen
$ir_Marc
Inventar
#3 erstellt: 13. Sep 2004, 13:25

Tischi schrieb:
könnte mir aber vorstellen, durch den Austausch der Frontspeaker die Qualität bei Musikwiedergabe zu erhöhen.

Stimmt, dies wird nicht erreicht indem man die Würfelchen durch andere Würfel ersetzt sondern mindestens Kompakt/Regalboxen einsetzt.


[Beitrag von $ir_Marc am 13. Sep 2004, 13:26 bearbeitet]
NORDMANN28
Inventar
#4 erstellt: 13. Sep 2004, 20:06
...bose und magnat...oh man ich krieg glaub ich gänsehaut bei diesen namen...
schon sie als lautsprecher zu bezeichnen ist ne frechheit........
solltest du accustikmass wirklich gut finden so soltest du zum ohren arzt oder sie mal gegen lautsprecher der 1000-2000 klasse hören. nur damit du mal ne vorstellung hast was frequenzgang bedeutet...
NORDMANN28
Inventar
#5 erstellt: 13. Sep 2004, 20:07
1000-2000€ meinte ich...
gutenmorgen
Stammgast
#6 erstellt: 13. Sep 2004, 22:22

solltest du accustikmass wirklich gut finden so soltest du zum ohren arzt oder sie mal gegen lautsprecher der 1000-2000 klasse hören. nur damit du mal ne vorstellung hast was frequenzgang bedeutet...


Man sollte ja keine Äpfel mit Birnen vergleichen...

Wenn er mit den Bose zufrieden ist, lasst ihn doch..

Manchmal finde ich es echt ein wenig unverschämt wie über anderer Leute geschmack geurteilt wird..
Finde es ok wenn jemand seine meinung wiedergibt, darum gehts hier ja auch eigentlich.
Aber jemanden raten zum Ohrenarzt zu gehen nur weil er mit Bose zufrieden ist finde ich echt net in ordnung..

MFG
NORDMANN28
Inventar
#7 erstellt: 14. Sep 2004, 04:47
....ja aber man muss doch auch mal begreifen was klang bedeutet. und wenn jemand meint die bose klingen gut frag ich mich ernsthaft wo sein verständnis für klang u qualität geblieben ist! mich fragte letztens ein freund ob ich ihm autolautsprecher (2wege) für 50€ empfehlen kann...
also da hört der spass dann wirklich auf....
es gibt halt eine grenze ab der kann man dann auch mit klang rechnen und darunter bekommet man einfach nur müll....
so zum beispiel bei bose.
und wenn dann jemand anfängt in ein souround system irgendwelche beliebigen laustsprecher hinein kombiniert...sorry...ich frag mich wo bleibt da der sinn für hifi...ich nenn das willkürlich...und unwissend.
Tischi
Neuling
#8 erstellt: 14. Sep 2004, 13:07

NORDMANN28 schrieb:
....ja aber man muss doch auch mal begreifen was klang bedeutet. und wenn jemand meint die bose klingen gut frag ich mich ernsthaft wo sein verständnis für klang u qualität geblieben ist! mich fragte letztens ein freund ob ich ihm autolautsprecher (2wege) für 50€ empfehlen kann...
also da hört der spass dann wirklich auf....
es gibt halt eine grenze ab der kann man dann auch mit klang rechnen und darunter bekommet man einfach nur müll....
so zum beispiel bei bose.
und wenn dann jemand anfängt in ein souround system irgendwelche beliebigen laustsprecher hinein kombiniert...sorry...ich frag mich wo bleibt da der sinn für hifi...ich nenn das willkürlich...und unwissend.
og_one
Stammgast
#9 erstellt: 15. Sep 2004, 05:57

gutenmorgen schrieb:

Aber jemanden raten zum Ohrenarzt zu gehen nur weil er mit Bose zufrieden ist finde ich echt net in ordnung..



allegmein sollte man ab und zu mal zum ohrenarzt...man wundert sich, was der alles - sogar bei sehr gepflegten ohren- findet
NORDMANN28
Inventar
#10 erstellt: 15. Sep 2004, 18:57
...ok der satz war übertrieben...war auch nur bildlich gemeint.....
-goldfield-
Inventar
#11 erstellt: 15. Sep 2004, 19:55
@ Tischi!
Verstehe deine Frage nicht.
(Hast die Dinger doch zu Hause, oder)
Anschließen, anhöhren, entscheiden.
Glaube persönlich aber auch nicht an einen Klanggewinn.

Es dreht sich doch um deine Anlage, oder?
Wenn du der Meinung bist, das die Boxen gut klingen,dann klingen die für dich eben gut. Sch...egal, was andere sagen, Sch...egal ob da Bose, Magnat, oder Medion draufsteht. Für mich ist mein 18 Jahre alter Audi auch gut,egal, was ein Besitzer eines neuen Daimlers dazu sagt.
Latinosurround
Stammgast
#12 erstellt: 17. Sep 2004, 10:09
Hallo tischi, ich glaube dein H/K verdient was besseres als Magnat oder Bose. Ich würde gute Standboxen kaufen und nach und nach rüsten.
Gruss,
Latino
Jay_van_Quarz
Neuling
#13 erstellt: 17. Sep 2004, 19:32
Nordmann28, hast du jemals die Lifestyle-Systeme gehört?
NORDMANN28
Inventar
#14 erstellt: 17. Sep 2004, 23:18
welche genau meinst du? von magnat und bose?
bei bose hab ich sämtliche accustikmas gehört...
bei magnat hörte ich schon viele allerdings noch nicht alle...
die bo´xen die richtig teuer sind bei magnat findet man eh selten irgendwo stehen...
dazu muss ich aber noch mal sagen das ich selber konstruiere, baue und vertreibe...ich kann so einen guten vergleich zwischen dem was man kaufen kann und dem was machbar ist ziehen...
betrachtet man den klang von bose und setzt preis dazu in relation so kann man sagen das dort einfach keine verhältnismässigkeit da ist...
der klang ist sehr schlecht. der bass unpräzise und reicht nicht weit runter...ich kenn kein bose system was gut klingt...
Jay_van_Quarz
Neuling
#15 erstellt: 18. Sep 2004, 12:36
Ich meine die Lifestyle-Systeme von Bose.
Hören konnte ich bisher nur das "Lifestyle 8",
allerdings kann ich nun wirklich nicht davon behaupten es wäre das schlechteste was ich je gehört hätte.
Der Klang ist für diese größe eigentlich recht frisch und angenehm, aber wird sehr unpräzise bei höheren lautstärkepegeln. Natürlich steht das in keiner Relation zu dem Hohen Preis oder verglichen mit meinem 7.1 System.
Meine B&W Lautsprecher klingen da einfach viel breiter,präziser,klarer und natürlich erwachsener (kein Wunder), und die sind ím Prinzip nur Einsteigerlautsprecher bei B&W.
Auf Magnat will ich gar nicht zu sprechen kommen, das ist Plastikrummel und es vergeht keine Tag andem ich nicht über diese Riesen Vintage 990 Kackbox lache die mit ihrem äusserst günstigem Preis von 40.000 € jedes Preis/Leistungsverhältnis sprengt und noch nicht mal auf dem Niveau einer Nautilus 800 spielt. Klasse Leistung!
Wenn man also zu viel Geld besitzt, ein Fussballstadion als Wohnzimmer hat und nicht viel Wert auf Ästhetik legt, dann ist die Vintage 990 DER Lautsprecher überhaupt.
Meine letzten Lautsprecher waren übrigens Magnat Motion 144,nacher kam dann noch ein Omega 380 Subwoofer dazu.
Die Standlautsprecher waren okay für das Geld aber war eine deutlich andere Klangdimension

Das Schlechteste was ich im Übrigen je gehört habe, war ein Billig Dumping LowPrice System von Quelle! Oh Mann...
Die zarten Kabel von den Satelliten (Mit denen würde ich nicht mal unsere Haustürklingel anschließen) waren schwerer als die Lautsprecher. Verstärkerleistung: 5x1 Watt, wahrscheinlich noch aufgerundet!


[Beitrag von Jay_van_Quarz am 18. Sep 2004, 12:41 bearbeitet]
NORDMANN28
Inventar
#16 erstellt: 18. Sep 2004, 17:07
...so wie du denk ich auch über die ganze angelegenheit...
schön das mich mal jemand versteht...
bose und magnat...die haben einfach ein schlechtes preisleistungs verhältnis...
zu teuer...und klingen nicht...!!!!...vom design mal abgesehen...das ist denk ich eh geschmackssache.........
tommy231987
Stammgast
#17 erstellt: 09. Jan 2017, 14:55
ich denke es gibt von jeder Marke egal ob Bose, Magnat, Teufel usw.... gute und schlechte Produkte!

Ich habe selber von Magnat den Interior 2.1 Cinema zuhause, zwar Satellittensystem aber hochwertig verarbeitet (kein Plastik) und trotz des kleinen Volumens eine relativ guten Frequenzgang bietet!
rumper
Inventar
#18 erstellt: 09. Jan 2017, 15:15
Welches Volumen?

Und was genau war der Grund einen 13 Jahre alten Thread hoch zu holen?
tommy231987
Stammgast
#19 erstellt: 12. Jan 2017, 22:37
ich habe geschrieben: kleines Volumen! Sorry, das dir meine Schreibweise nicht gefällt! Anders kann ich es nicht umschreiben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Center passt zu Magnat Vector 203
Spueli84 am 05.10.2016  –  Letzte Antwort am 05.10.2016  –  4 Beiträge
Bose
zokker800 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  17 Beiträge
passt Magnat Vector Needle Dipol zu Vector 77?
Poison_Nuke am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.12.2004  –  5 Beiträge
Bose und Yamaha - Hilfe!
wagon462 am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  2 Beiträge
Magnat THX Select + Magnat Quantum 507 (oder Vintage 650) für Heimkino! Passt das??
MagicFu am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 20.08.2005  –  15 Beiträge
Alernativen zu Bose Dopelcubes (wegen Defekt)
udo11 am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  5 Beiträge
Welcher Center passt zu Wharfedale Diamond 8.2?
Spitfire007 am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  2 Beiträge
Heco Krypton, Magnat Vector oder Bose
evilbutze am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2006  –  10 Beiträge
Bose 901 mit welcher Lautsprechermarke ins Heimkino?
Bose901Rudi am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  6 Beiträge
Bose 161 oder Bose 201?
alex1979 am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Bose
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.208 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedTurntable1000
  • Gesamtzahl an Themen1.358.144
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.880.391