2 Paar Front LS, besser als center LS ?

+A -A
Autor
Beitrag
hifiengel
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2005, 01:33
Hallo,

ich besitze einen Receiver von Sony DB 790 und das Canton MX II Set. Habe nun leider festgestellt das der Center nicht die optimale Klangqualität besitzt und würde nun gerne
eine zweites Paar Front LS anschließen um vielleicht in einen optimalen Klanggenuß zu kommen. Die Anschlüsse am Receiver sind vorhanden.
Da ich aber leider keine Canton Boxen mehr besitze sondern noch von meinem alten Set 2 Heco Frontspeaker besitze würde ich gerne wissen ob man 2 unterschiedliche Boxen-Sets miteinander kombinieren kann , oder besser auf Canton LS zurückgreifen soll. Wenn ja, welche sind zu empfehlen oder besser einen anderen Center LS ?
Hat jemand vielleicht Erfahrungen gesammelt mit dieser Kombination ? ( 2 Paar Front LS )

Würde mich sehr auf Antwort freuen
gutenmorgen
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jan 2005, 02:30
Das musst du dir am besten mal selbst anhören, da die Homogenität durch mischen von LS gestört werden kann.
Aber wieso willst du 2 Front-LS anklemmen wenn der Center dir net gefällt?

MFG
hifiengel
Neuling
#3 erstellt: 03. Jan 2005, 03:01
Ich höre eigentlich mehr Musik als DVD , da die Center so "blechern" klingen , dachte ich mir 2 Paar Front LS klingen dann besser.
gutenmorgen
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jan 2005, 03:11

Ich höre eigentlich mehr Musik als DVD , da die Center so "blechern" klingen , dachte ich mir 2 Paar Front LS klingen dann besser.


Achso, sag das doch gleich!
Dann musste aber auch noch dabei sagen wie dein Budget aussieht.. LS gibts viele, wäre net schlecht wenn du ein paar infos mehr abgeben würdest.

-Raumgröße
-Preisrahmen
-größe der LS egal?

Probier das mit den Heco Lautsprechern doch einfach mal aus, dann hörste ja wie sie klingen. Alternativ kannst du ja auch zwei Front LS Paare anklemmen. Die Canton-Ls nimmst du für DVD und die Stand-Ls für Musik.

MFG
hifiengel
Neuling
#5 erstellt: 03. Jan 2005, 03:34
Danke für die schnelle Antwort , bei so "früher" Stunde !
Tja mein Wohnzimmer ist ca. 25 qm groß ,eher rechteckig.
Auf Standlautsprecher wollte ich aus Platz- und optischen Gründen eher verzichten. Deshalb holte ich mir ja die kleinen Boxen. Doch wie ich jetzt hier nach mehren Stunden
recherche im Forum feststellen muß sind die kleinen Boxen für Musik nicht so geeignet. Bin aber in Großen und Ganzen ganz zufrieden , wollte halt nur wissen ob es Klangverbesserungen bringt wenn man zusätzlich 2 Front LS
anschließt. Ich werde es auf alle Fälle mal ausprobieren.
Habe bis jetzt bei Musik den Center einfach abgeschaltet, klang auf alle Fälle besser als mit.
Tja neue Front LS wären auch nicht schlecht was halten sie von der XL Serie ? Sind die kompatibel ?
200 Euro würde ich noch mal investieren.

Viele Grüße
gutenmorgen
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jan 2005, 16:36
Also vom Klang werden die schon um einiges besser sein, aber ob sich der Aufpreis lohnt wirst du wohl selber rausfinden müssen, ambesten mal in MediaMarkt oder Saturn, da kann man sich die ja anhören.
Aber bei Musik gibts zu großen Standboxen keine wirkliche Alternative.

MFG
hifiengel
Neuling
#7 erstellt: 03. Jan 2005, 23:41
Hi,

habe soeben die Canton Plus XL an meinen Receiver angeschlossen, muß schon sagen ich bin sehr enttäuscht, werden gleich morgen wieder zurückgebracht.Der Klang ist sogar schlechter als mit meinen "minis".
Liegt wohl am Subwoofer der ist wohl mehr auf die kleinen Boxen ausgelegt.
Ich werde jetzt erstmal alles so lassen, so schlecht klingt es ja eigentlich nicht . Werde mich aber trotzdem vielleicht
mal nach einen anderen Center umschauen, vielleicht bringt der ja noch Verbesserungen.
Übrigens, finde ich echt toll hier dieses forum, Vielen Dank für die Hilfe !
Düren
Stammgast
#8 erstellt: 06. Jan 2005, 16:36

hifiengel schrieb:

Habe bis jetzt bei Musik den Center einfach abgeschaltet, klang auf alle Fälle besser als mit.
Viele Grüße


Hallo,

da hätte ich als Neuling mal eine Frage dazu.
Wie kann man denn einen Center für Musikwiedergaben abstellen? Den Stecker aus dem Receiver rausziehen oder wie?
Kann mir auch gut vorstellen das der Center nicht so gut bei Musikwiedergaben klingt. Den Sub sollte man doch auch ausschalten-oder?
Ich habe bisher nur 2 Standlautsprecher und möchte auf 5.1. oder 5.0 aufrüsten.
Daher meine Frage...

Ahoi
Stefan
r3vilo
Neuling
#9 erstellt: 06. Jan 2005, 19:57
Hi Leute.

Bin ebenfalls neu hier im Forum, aber hab mich schon ein bisschen schlau gemacht. Komm eigentlich eher aus dem Bereich Car-Hifi, dennoch fange ich jetzt an mich wirklich intensiver mit Heimanlagen zu befassen. Habe ebenfalls vor mir bald einen A/V-Receiver zuzulegen u. deshalb hab ich mich mal registriert, vor allem, weil sie Suchfunktion ja nur geht, wenn man Mitglied ist... dennoch hoffe ich hier noch so einiges zu lernen


Düren schrieb:
... Wie kann man denn einen Center für Musikwiedergaben abstellen? Den Stecker aus dem Receiver rausziehen oder wie?
Kann mir auch gut vorstellen das der Center nicht so gut bei Musikwiedergaben klingt. Den Sub sollte man doch auch ausschalten-oder? ...


Dafür gibt's ja soweit ich weiß z.B. die "Dolby Center Width Control". Da kannst Du den Modus für den Center-Lautsprecher einstellen bzw. zwischen dem "Phantom Mode" - Tonwiedergabe nur über die Frontlautsprechern (L/R) u. somit Center stumm - u. einer Schaltung bei der ausschließlich der Center läuft, stufenlos regeln. Das mit dem Sub weiß ich nicht, vielleicht gibt's da auch Unterschiede zwischen verschiedenen Receivern.
hifiengel
Neuling
#10 erstellt: 06. Jan 2005, 20:27
Also bei meinem Receiver ( Sony STR DB 790 ) kann man im Lautsprecher-Setup die einzelnen Lautsprecher , auch den sub , abschalten.
Weiß nicht ob das bei jeden Receiver funktioniert.
Düren
Stammgast
#11 erstellt: 06. Jan 2005, 20:29
Ich habe einen Pioneer VSX 1014, habe mich aber mit der Thematik noch nicht beschäftigt, da ich nur 2 Boxen habe. Müsste aber dann doch damit auch gehen...
Also muss ich dann mal im Lautsprecher Setup wühlen wenn es soweit ist.
Oder hat hier noch jemand meinen Receiver....
jensiskammer
Stammgast
#12 erstellt: 07. Jan 2005, 14:02
Hi, also ich habe nur einen AV-Receiver von Kenwood, aber es sollte bei anderen ähnlich sein. Ich kann doch wählen zwischen verschiedenen Hörmodi, wie Stereo, Dolby Surround oder sonstwas, und bei Musikhören stelle ich den Receiver logischerweise auf Stereo (es sei denn es ist eine DVD-Audio mit Mehrklangsignalen), dann sind der Center und die Rears aus. Da muss man nichts im Lautsprechermenü aus oder einschalten!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3x Center LS als Front
washburn am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  7 Beiträge
Center LS auch als Front L + R ?
TwingoFreddy am 10.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
Center + Front LS Problem
Matze91x am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  8 Beiträge
Front LS Frage!
DragoOn am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  9 Beiträge
Center-LS simulieren lassen?
tatsu am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  3 Beiträge
Center oder Regal-LS
don_bol am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  15 Beiträge
Canton GLE Serie: welche passen besser als Front-LS?
robert.E am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  20 Beiträge
Sorround mit 3-Wege Boxen als Front LS?
<-NatAs-> am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  5 Beiträge
Aufstellung / Position der Front LS
ManuelC am 21.07.2017  –  Letzte Antwort am 21.07.2017  –  4 Beiträge
2 Center LS vereinen, ist das möglich?
Alukiste am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.280

Hersteller in diesem Thread Widget schließen