JMLab Chorus 710 - welcher Center , welcher SUB?

+A -A
Autor
Beitrag
AlexanderDD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jan 2005, 01:12
Hallo mal wieder,

ich möchte zu meinen JmLab710 einen >passenden< Center hinzufügen. Ich weiß, gleiche Reihe wäre ideal, aber dieser Center ist einfach dermaßen teuer... im Moment laufen die JM's mit einem Magnat Cubus 5.1 Center (!!!!) - da kann es eigentlich nur besser werden, denk ich.
Wie siehts aus, wäre der Canton AV700 einigermaßen geeignet?
Die gleiche Fragestellung auch bzgl. eines Subwoofers (oder sollte ich daß extra im SUB-Forum posten?). Obwohl ich eins sagen muß: die JM's haben keine so gravierende Baßschwäche, wie hier teilweise behauptet wird - zumindest für meine noobigen Ohren ;).

schöndankauch
AlexanderDD
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Jan 2005, 18:34
Na, hier weiß doch sicher jemand Rat
-=BOOMER=-
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2005, 18:44
Hallo,

du solltest für die Fronts UNBEDINGT den passenden Center der CHorus Serie nehmen!! Ansonsten ist die Klanghomogenität vorne nicht gegeben!
Für die Rears ist es nciht sooo wichtig...ich würde es jedoch trotzdem empfehlen

Den Subwoofer kannst dur frei wählen; egal welche Marke. Bei Heimkinoanwendungen ist er unebdingbar...bei Musik ist es anders...

Les dich einfach mal in der Subwoofer-Rubrik ein, anstatt einen neuen Thread zu starten...
...es gibt z. B. massig Threads zum Thema bester Sub ~300€, wo auch immer eine Lösung gefunden wird.
AlexanderDD
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Jan 2005, 16:54
Es ist nur so, daß ich die Frontboxen durch viel Glück seeehr preiswert bekommen hab, und der Center würde mich nun deutlich mehr als beide Boxen zusammen kosten.
Gibts irgendwelche Bezugsquellen, die den Center günstig anbieten, oder hat gar hier jmd. einen zu verkaufen, rein zufällig ;)?
Wegen dem Sub mach ich mir keine Gedanken, mir reicht die Wiedergabe auch für Heimkino.

P.S.: an welchen Kennzahlen kann ich festmachen, ob ein anderer Nicht-Chorus-Center zu meiner Anlage passt? Bzw., hat hier gar jemand Erfahrungen mit meinen Boxen und fremden Center gemacht?


[Beitrag von AlexanderDD am 08. Jan 2005, 16:55 bearbeitet]
-=BOOMER=-
Inventar
#5 erstellt: 08. Jan 2005, 20:37
Hallo nochmal,

ein Schnäppchen ist nur bei ebay oder hier vielleicht noch hier im Forum, in der Biete-Rubrik möglich


an welchen Kennzahlen kann ich festmachen, ob ein anderer Nicht-Chorus-Center zu meiner Anlage passt?

An gar keinen
Der Center muss einfach zur Serie passen, also die gleichen Lautsprecher integriert haben...nur so wird der Klang homogen sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Center?
cherrypatch am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  3 Beiträge
Infinity Beta: welcher Center/Sub?
Sephiroth am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  5 Beiträge
Welcher Center passt dazu?
CyberTim am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  7 Beiträge
Welcher Center passt hier ??
rudirednose am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  7 Beiträge
Welcher Center?
haifai am 27.05.2003  –  Letzte Antwort am 29.05.2003  –  7 Beiträge
Welcher Center?
Tropheus am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  2 Beiträge
Welcher Center ?
-DG- am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  5 Beiträge
Welcher Center??
Stulle am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  15 Beiträge
Welcher Center?
Sparter am 26.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.05.2016  –  2 Beiträge
Welcher Heco Center; Beratung erwünscht
chrisphils2000 am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.06.2015  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 55 )
  • Neuestes Mitgliededmund97
  • Gesamtzahl an Themen1.379.724
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.358

Hersteller in diesem Thread Widget schließen