LS Aufstellung / Raumumgestalltung

+A -A
Autor
Beitrag
Thiuda
Inventar
#1 erstellt: 15. Sep 2003, 19:09
Hallo, ich habe folgendes Problem, ich möchte mein Wohnzimmer umgestallten, damit es "wohnlicher" wirkt.

Momentan sieht es noch aus wie in Abb. A,
doch finde ich das es wie in Abb B wesentlich wohnlicher währe,
da die genutzte Länge von Sofa zu TV fast die gleiche ist aber die Breite enorm zunimmt.

(Zimmer: 3,2 m x 6 m = 19,2 qm )
(Genutzter Berreich bis zu den Türen: 3,2 m x 4,1 m = 13,12 qm)


Abb. A:


(Das lange in dem der TV steht ist eine Wandschrankkombi.)
(Zur Wohnung: Im TV bereich liegt ein Teppisch, sonst Mamor. Kellerwohnung ( massive Wände ) ).

Abb. B:



Mein Problem dabei ist nun, das ich mir das in der Legende besagte Canton nun bestellt habe,
ich das Zimmer gerne wie in Abb. B hätte,
jedoch denke,das der Klang in Abb. A besser währe.
Da unter anderem die Rear LS nicht direkt Link/Rechts vom Zuhörer stehen, sondern leicht dahinter versetzt.

Klar wird der Klang von vielen Sachen beeinflusst, aber die grundsätliche Surround Aufstellungsregel (für 5.1) ist ja Front Ohrhöhe links und rechts von Fernseher mit Zuhörer im Stereo-Dreieck.
Rear etwas über Ohrhöhe, am besten licks und rechts und leicht hinter dem Zuhörer aufeinander gerichtet wie in Abb. A.


Aufgrund des Umstellungsaufwandes ( Kabel legen, ausräumen, verrücken, einräumen... ) Habe ich echt keinen Nerv beide Versionen zu testen und die bessere zu wählen.


Was denkt Ihr dazu???


Danke für eure Antworten im Vorraus.
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 15. Sep 2003, 22:50
Hallo Draic-Kin,

B mag zwar praktischer sein und dir / Frau besser gefallen – aber A ist sicher deutlich besser. Du stellst die LS schräg auf die
Sitzposition und hast eigentlich eine klassische 5.1 Anordnung!

Gruss
Elric6666
Gesperrt
#3 erstellt: 15. Sep 2003, 22:55
Hallo

Übrigens schöne Seite - etwas bunt – aber mir gefällt es!

Da kannst du mir bei Gelegenheit auch einmal einen Tipp geben – ich schaffe es einfach nicht meine t-online Seite Hochzuladen!

Aber das ist wieder eine andere Geschichte!

Gruss
Thiuda
Inventar
#4 erstellt: 15. Sep 2003, 23:00
Ach, die HP habe ich vor über 2 Jahren gebastelt, total veraltet und gefällt mir auch nicht mehr... zu verspielt usw.


Webdesign mach ich nebenbei als Hobby, habe auch schon mal sachen für Firmen gemacht. Also wenn du Tipps in Flash, Html, Photoshop... brauchst, sag einfach bescheid, dann versuch ich dir zu helfen.

Aber denk nicht ich weiß alles, ich kann zwar einige Sachen, würde mich aber nicht als totaler checker beteichnen, Flash und Co sind so umfangreich, besonders wenn man selbst anfängt zu schreiben.
Thiuda
Inventar
#5 erstellt: 15. Sep 2003, 23:07
Noch mal wegen dem Wohnzimmer.

Also würdest du Abb. A bevorzugen...

Hatte ich mir schon gedacht, misst, B ist als Wohnzimmer sicherlich besser aufgeteilt, aber egal, was macht man nicht alles als Audio freak, da wird das Wohnzimmer mal eben zum Kino umfunktioniert, sche**s auf die Optik


Wegen der Rears in Abb. A, wie soll ich die in geigneter höhe anbringen?

Wandhalter für die größe der LE 103 wohl kaum und Ständer sind mir irgendwie zu unsicher, da die ja im Prinzip direkt im Weg stehen, hab keinen bock das mir die mal irgendein Trottel umläuft. Von daher währe B schon besser...
Elric6666
Gesperrt
#6 erstellt: 15. Sep 2003, 23:10
Hallo Draic-Kin,

Da bist du schon weiter als ich – obwohl – mit Photoshop, Quark, PageMaker …. Habe ich auch auf meinem
Firmenrechner! -

Leider scheitere ich beim "simplen" Hochladen und meine „Seite“ gibt auch so eine tolle Fehlermeldung!

Gruss
Thiuda
Inventar
#7 erstellt: 15. Sep 2003, 23:52
@ Elric,
was hälst du von der Version, oder sind die Rear LS zu weit entfernt?

So ist man aber leider auch ziemlich weit vom TV entfernt.

Abb. C:


[Beitrag von Thiuda am 15. Sep 2003, 23:53 bearbeitet]
Elric6666
Gesperrt
#8 erstellt: 15. Sep 2003, 23:54
Hallo Draic-Kin,

Wenn der TV dann auch noch groß genug ist – eigentlich noch besser. Was sagen deine Bewohner im Terrarium dann zu dem „KRACH“?

Gruss
Thiuda
Inventar
#9 erstellt: 16. Sep 2003, 00:00
TV:
16:9 Breitbild, 78cm sichtbare Diagonale


Im Terrarium, noch gar nichts, bin mit der einrichtung noch nicht ganz fertig, wird eine Schlange reinkommen, entweder Kornnatter oder Boa Constrictor.

Die haben ja keine Ohren, können allerdings extrem gut erschütterungen wahrnehmen.

Das hatte ich mir auch schon überlegt, ist auch ein Problem wegen dem Aktiven Sub.

Das Terrarium hat allerdings Rollen, notfalls roll ich es einfach in den Flur oder ins Schlafzimmer.
amathi
Inventar
#10 erstellt: 16. Sep 2003, 00:02
hi,

@ draic-kin mit welchem programm hast du die zeichnung gemacht?


@ elric ich hab mal eine blöde frage an dich: in wie weit reicht deine erfahrung mit lautsprecheraufstellung? hab da nämlich ein problemschen.

mfg adi
C.S.
Stammgast
#11 erstellt: 16. Sep 2003, 00:04
Hallo,

zwei Fragen:

a) Wieso schiebst Du das Sofa nach hinten nur weil die Rears nach hinten kommen? Brauchst Du doch gar nicht.

b) Also wenn Deine Frau die Boa Kon dingsbums nicht stört dann sollte doch die Anlage kein Problem sein oder?
ROBOT
Inventar
#12 erstellt: 16. Sep 2003, 00:07
Die Zeichnung sieht nach CARA aus...
Thiuda
Inventar
#13 erstellt: 16. Sep 2003, 00:16
@ amanthi

Die Zeichnung ist mit Flash gemacht, hätte auch CAD oder andere nehmen können, aber mit Flash bin ich am schnellsten. Einfach Grid (Gitter) auf sichtbar stellen, ein maß einstellen und auf Raster springen anstellen und du kannst in schnellster Zeit shematische Zeichnungen erstellen.


@ Hague

Da die Rears wesentlich schwächer und kleiner als die Front sind, weiß ich nicht ob es gut ist, wenn sie ähnlich weit entfernt sind. Außerdem leidet die gesamte Ortung nicht bei so einem kleinen Raum, wenn die LS zu weit entfernt sind?


[Beitrag von Thiuda am 16. Sep 2003, 00:35 bearbeitet]
Zweck0r
Moderator
#14 erstellt: 16. Sep 2003, 00:24
Hi,

Version B muss nicht unbedingt viel schlechter sein. Meine PC-Anlage ist so aufgestellt und die Asymmetrie stört weniger, als erwartet. Dabei kommt bei meinen Boxen noch erschwerend dazu, dass sie "Hallsaucenwerfer" mit +/- 60 Grad Höhenabstrahlwinkel sind. Die Klangveränderung durch die Wandreflexionen links kannst Du durch z.B. ein offenes Bücherregal dämpfen und die Boxen auf den Hörplatz ausrichten. Die Rear-Boxen kannst Du umdrehen und schräg hinter das Sofa gegen die Wand strahlen lassen, dann kommt der reflektierte Schall von hinten. Bei Surround ist ein größerer indirekter Schallanteil ja sogar gewünscht.

Bei mir hatte die Aufstellung nach B sogar einen handfesten Vorteil: weniger Resonanzdröhnen im Tiefbass. Bei den nach A aufgestellten Hauptboxen dröhnt die 1. Längsmode meines Raumes (ca. 35 Hz) sehr unangenehm, das Problem habe ich mit den PC-Boxen nicht, und das liegt nicht daran, dass die diese Frequenz nicht wiedergeben könnten.

Grüße,

Zweck
amathi
Inventar
#15 erstellt: 16. Sep 2003, 00:28
hi,

@ draic-kin kann es ein das du mit macromedia arbeitest?

mfg adi
Thiuda
Inventar
#16 erstellt: 16. Sep 2003, 14:53
"Version B muss nicht unbedingt viel schlechter sein"

Mhhh, ich denke schon, das die Räumlichkeit besser abgebildet wird, wenn die rear LS hinter dem Zuhörer und nicht nur seitlich stehen.

Allerdings weiß ich nicht ob bei Abb. C die LS zu weit weg sind, der Raum ist mit 3,2 m breite, nicht gerade sehr breit und ich frage mich ob dann bei einer entfernung von 2,9 m zu FSL und 1,7 m zu RLS die Ortung noch genau so gut ist wie in Abb. A.

Das Problem an Abb. A ist halt, das sie Rear LS im Weg stehen, ich hab keine Lust das mir die mal irgendjemand umrennt...
Elric6666
Gesperrt
#17 erstellt: 17. Sep 2003, 16:26
Hallo Draic-Kin,

„von 2,9 m zu FSL und 1,7 m zu RLS die Ortung“

da sehe ich kein Problem – ich hab ca. 4,5 m zu 1,2 m. Das stellt du ja alle im Setup für die LS ein.


Gruss
technikhai
Inventar
#18 erstellt: 17. Sep 2003, 18:47
Also für mich käme nur Bild A in Frage.
Denke auch das in einem länglichen Raum wie deiner,die LE109 ganz gut spielen.Die Rearlautsprecher würd ich auf keinen Fall so weit nach hinten stellen.
Stell dir vor über Dir kreisst wärend eines Filmes ein Hubschrauber,in einem sehr kleinen Kreis.Von vorne ist das OK,aber nach hinten fliegt er Dir dann zu weit weg.
Wenn du die LS leicht schräg positionierst,ist das eventuell sogar besser.Aber lass die Rearspeaker beim Sofa,das ist sicher besser.


Gruss Marco
Elric6666
Gesperrt
#19 erstellt: 17. Sep 2003, 19:36
Hallo Draic-Kin,


Jetzt kommt der Ausbauvorschlag:

Bild C

Kauf eines Denon 2803 – 7.1 AV und die optimale Position von Dipolen – jeweils L/R zur Sitzposition.
Die „alten S/L“ bleiben da und werden als SBL / SBR eingesetzt.

Gruss
Thiuda
Inventar
#20 erstellt: 17. Sep 2003, 21:41
@ Elric6666

Sicher währe das geil, aber 663,00 EUR für den Receiver?!?!?! Ich bin nur ein armer Student...

Bin froh das ich mir momentan die LE-Serie leisten kann , aber gerade so



Vieleicht wenn ich irgendwann mal wieder genug Geld übrig haben sollte, dann kann ich ja immmer noch meine

LE109
LE103
LE105

zu einem 7.1 aufrüsten.




Noch mal zu Technikhai, warum meinst du das die rears zu weit entfernt sind? Ist das denn so schlimm? Ich denke mir zwar auch das es besser ist wenn sie näher stehen, aber macht das denn bei der LS-Klasse (ist ja kein Sat. System) soviel aus.
Mein Problem ist nämlich das ich die Rears in Abb. A nirgends vernümpftig hinstellen kann, die stehen absolut im Weg und ich hab keinen Bock das mir die jemand umrennt!!!


[Beitrag von Thiuda am 17. Sep 2003, 21:42 bearbeitet]
Elric6666
Gesperrt
#21 erstellt: 17. Sep 2003, 22:42
Hallo Draic-Kin,

„Ich bin nur ein armer Student“

Muss doch nicht gleich sein – aber bei der Aufstellung bietet es sich an! Zum AV – kämen ja noch die Dipole – da wären wir dann bei min. 1000 EUR.,

Die Aufstellung halte ich wirklich für OK – ein guter Kompromiss für Filme und sehr gut für 5.1 Musik!

Gruss
technikhai
Inventar
#22 erstellt: 20. Sep 2003, 12:18
Mit Sicherheit macht das einiges aus.Nicht alle Hintergrundgeräusche sind gleich laut,und bei einem länglichen Raum wie deinem sind leise Hintergrundgeräusche eben nicht mehr zu verstehen.Stellst du die Rearspeaker dann lauter,klingt das wie ein Echo aus dem Hintergrund.
Probier es einfach mal aus und leg mal den Film Panicroom ein.Wenn du die Rears hinter dem Sofa hast,wirst du Passagen hören,die dir weit hinten nicht auffallen.
Wie gesagt,probier es einfach aus.


Gruss Marco
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufstellung
riomare am 29.03.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2006  –  12 Beiträge
Aufstellung
mralchemy am 17.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  3 Beiträge
LS Aufstellung
webrider am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  2 Beiträge
ls+aufstellung
Snake am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 04.04.2004  –  5 Beiträge
LS aufstellung
Hausl am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  5 Beiträge
LS-Aufstellung
Wolf314 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  4 Beiträge
LS Aufstellung
blackbuff am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 23.10.2007  –  14 Beiträge
LS-Aufstellung 9-Kanal?
stadlhuber am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  3 Beiträge
Aufstellung meiner LS
florian999 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  21 Beiträge
LS Aufstellung ( Subwoofer )
OpelMatti am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedBeck475
  • Gesamtzahl an Themen1.380.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.183

Hersteller in diesem Thread Widget schließen