B&W HTM7 an Rotel RB-1050 im biamping?

+A -A
Autor
Beitrag
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Mrz 2005, 20:20
Hallo,

kann mir eventuell jemand sagen ob ich einen B&W HTM7 an einer Rotel RB-1050 Endstufe mit 2x70 Watt im Bi-Amping an schließen kann? Oder verheize ich mir damit vieleicht den Hochtöner???
Ich wett halt gern für alles ne getrennte Endstufe ghätt und es gibt keine Monos von Rotel, bzw. ich kann mir aus Platzgründen keinen hinteren Center aufstellen. Ne 1070er in mono ist sowieso zu stark...


Mfg,

Lor Van Ich
Duncan_Idaho
Inventar
#2 erstellt: 06. Mrz 2005, 22:35
Fürs Bi-Amping brauchst du zwei Endstufen... geht sonst nicht... hab hier grad zwei 870 bzw 1070 im Mono-Betrieb als Bi-Amps und di vertragen sich mit meiner CDM 7 ausgezeichnet
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Mrz 2005, 22:45
...dann nenn ich es halt Bi-Channeling ...
Ich hab nur schi**, daß es mir den Hochdöner verbrutzelt, da ich davon ausgehe, daß dieser alleine vieleicht nicht ganz für 70 Watt ausgelegt ist...???
Granuba
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2005, 22:48

Lor_Van_Ich schrieb:
...dann nenn ich es halt Bi-Channeling ...
Ich hab nur schi**, daß es mir den Hochdöner verbrutzelt, da ich davon ausgehe, daß dieser alleine vieleicht nicht ganz für 70 Watt ausgelegt ist...???


Du steuerst das Chassis ja immer noch über einen Teil der Weiche an, d.h. der Hochtöner ist vor Attacken geschützt! Du setzt die Weiche ja nicht außer Betrieb, nur weil du eine Brücke entfernst! Du trennst nur Höhen und Mitten vom Bass!
Anders ist es, wenn du die Chassis einzeln aktiv (d.h. Aktive weiche inkl. Verstärker) betreiben würdest!

Murray
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Mrz 2005, 23:03
Danke erst mal, dann werd ich jetzt mal bei der RB-1050 zu schlagen! Den Händler werd ich trotzdem noch mal ausquetschen, damit ich auf der sicheren Seite sein kann und noch lange freude an meinem HTM7 haben werde...


Mfg,

Lor Van Ich
Duncan_Idaho
Inventar
#6 erstellt: 06. Mrz 2005, 23:53
Naja, die 1070 kann man halt auf Mono umschalten, muß man intern nur drei Jumper umstecken... wäre auf jeden Fall saubere Lösung.... und wenn du einen guten Verstärker hast, würde ich den für den Hochton und die Mono 1070 für den Mittel-Tiefton nehmen würde... wirkt sich klanglich besser aus, als ein Verlegenheits-Bi-Amping über den 50er

Zu stark ist die 70er übrigens nicht... eigentlich gerade richtig.... an meinen CDM7 ist sie sogar eher zu schwach, verglichen mit zwei 870BX im Mono-Betrieb oder einem SAC 50T...die sowohl günstiger sind als auch besser klingen...


[Beitrag von Duncan_Idaho am 06. Mrz 2005, 23:55 bearbeitet]
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Mrz 2005, 00:19
Also eine 1070er für nen HTM7 der gerade mal 120 Watt verträgt ist meiner Meinung nach ein bissel übertrieben, geschweige denn die ganze Power nur für den kleinen Tief/mitteltöner!
Mir geht es weniger um das Bi-Amping, sondern in erster Linie um getrennte Endstufen für Center, Front und Rear. Ich hoffe halt mit diesem Zauber der Signaltrennung ein noch besseres räumliches klangbild zu haben...
Ich habe ja bereits ein paar 705er an einer 1070er und ich finde die kommen mit der leistung auf keinen fall zu kurz. Mein Hauptproblem ist in erster linie, daß ich aus Platzgründen keinen rear/back Center aufstellen kann, sonst hätt ich als bald zwei HTM7 und ne zweite 1070er...
Ich hab mir halt auch schon überlegt über dieses Forum bzw. den Bekanntenkreis jemanden zu finden, der mit mir zusammen ein paar 703er kauft die wir dann brüderlich teilen, damit jeder nen vernünftigen Center für sein System hat! Aber jetzt find mal jemanden, der gerade die Aufstellungsmöglichkeiten hat sich ne 703 "mitten rein" zu stellen, so wie ich es eigendlich machen will!? Und dann auch noch in der Maple/Buche!?!?
Einzeln bekomm ich die teile bestimmt nicht vom Händler...

...Vieleicht find ich ja hemanden für mein Vorhaben...
Duncan_Idaho
Inventar
#8 erstellt: 07. Mrz 2005, 19:18
Also die Wattzahl sagt erst mal gar nichts aus... und ich muß ehrlich sagen, daß drei 870BX die man schon für den Preis einer 1070 bekommen kann der 1070 den Rang ablaufen..... die 1070 ist eindeutig kühler als die 870, was aber nicht verwundert, da sie mehr für 5.1 als für Stereoklang gedacht ist....

Außerdem ist ein Amp mit viel Watt weniger ein Problem als ein kleiner der schnell mal den hochtöner durch Klipping schrotten kann.... was aber bei Rotel kein Problem sein sollte....

Die Lösung 703 und Rotel 1070 in Mono wär aber auf jeden Fall vorzuziehen.... Da ich mir ja eine 804 zulegen werde kommt für mich nur der HTM3 in Frage, da er eine quergelegte 804 ist... dummerweise dürfte die HTM7 nicht so ganz der 703 entsprechen... ich vermute mal daß du mit einer HTM4 einer 703 näher kommst... liegt auch vom Preis her in der selben Klasse...

Willst du eigentlich nur Kino oder auch SACD/DVD-A anhören?
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Mrz 2005, 23:24
Thats it, ich bin eigendlich nur auf nen Center aus, damit es hin und wieder beim DVD gucken vorne sinngemäß klingt, da der Downmix auf zwei LS an der Front bei 5.1 immer grauenhaft ist und meist dazu neigt die hinteren LS zu übertönen. Das ganze räumliche Klangbild wird zerfleddert und nach vorne GEPRESST...
Ich höre überwiegend Musi von morgens bis abends wenn ich daheim bin! Und Dolby Pro Logic fand ich im Vergleich zu Stereo bzw. 5 kanal Stereo schon immer lausig auch wenn es jetzt ein cooles IIx hinten dran hat. Ich höre fast immer mit 5CH Stereo, das kommt meiner vorstellung von berieselung von allen Seiten in guter Qualität am nächsten. Und reines Stereo ist seit meinem ersten 6CH fähigen Reciver einfach zu langweilig für mich, besonders bei meinem sphärischen Musikgeschmack...

bin so zu sagen ein Stereo/Mehrkanal-Hybrid-Heini, der sich nie so richtig entscheiden kann. Auf SACD z.B. gibt es für meinen geschmack noch nix besonderes. Eine ausgereifte Stereo CD hat mich noch nicht enteuscht, bis jetzt...
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Mrz 2005, 23:26
Du meinst wohl den HTM3s...
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Mrz 2005, 23:34
sorry, bin grad noch im hirn beim Arbeiten und muss mich erst mal wieder Aklimatisieren, da das Wochenende "Anstrengend" war! Der Aufpreis für nen HTM3 ist meines erachtens für die 703er nicht lohnenswert, da die Teile echt gut auf einander abgestimmt sind. Eine einzelne 703 hat halt nur den nachteil, daß ein Querlegen natürlich ein bissel bekloppt wäre aber wie gesagt den Platz dafür hab ich, da ich nur die Anlage ein bissel verschieben müsste und eh die Leinwand davor hängt...
Duncan_Idaho
Inventar
#12 erstellt: 08. Mrz 2005, 00:02
Der HTM 3 wäre eindeutig überdimensoniert... da er ja ne 804 quer is... die 4 geht eher in Richtung 703... wenn du den Platz hast....dann is die 703 besser... Is eigentlich nur von Bedeutung, wenn du ne geschirmte brauchst, deshalb is der Center auch etwas teurer.....

Ich bräuchte zwar keine geschirmte... aber gesplittes 804 Sets sind selten und außerdem paßt die HTM3 auch optisch besser
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 09. Mrz 2005, 23:40
Ich will auch 800............

Nun hab ich erst mal eine Rotel RB 1070 drei Monate alt, über Gute-Anlage.de für 470 Glocken ergattert! Heil dir Gute Anlage! Hätt ich das vorher gewusst, hätt ich vermutlich inzwischen ein komplettes 800er Serie (803 und so) im Zimmer! Aber die sehen halt hauptsächlich nur schöner aus und ich hab keinen Bock mein Zeugs gleich wieder zu verscherbeln wegen Weiterbildung, Schule und so. Ich will nicht im Dreck ersticken, nur damit ich mir meine HIFIsucht finanzieren kann


Mfg,

Lorvanich
Duncan_Idaho
Inventar
#14 erstellt: 09. Mrz 2005, 23:51
Die 803 fängt bei 8000,- an... viel Spaß beim sparen.... und klanglich liegen die zur 703 schon deutlich weiter vorne... nicht nur in der Optik.... der Hochtöner der 803 D kostet ja schon soviel eine 703.....
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Mrz 2005, 23:55
Äh, ich meinte nur die Bescheidene Sparversion vom Secondhadmarkt...
Duncan_Idaho
Inventar
#16 erstellt: 10. Mrz 2005, 00:04
axso...die alte 803... für die würde ich aber einen Raum deutlich über 25 qm raten...
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Mrz 2005, 00:29
Aber eigendlich will ich gar nicht mehr so viel über die 800er Serie nachdenken. Ich hab nen Arbeitskollegen den ich von Kef auf B&W "umprogrammiert" habe. Mit dem Hinweis, daß es da noch eine 800er Serie gibt hat er auch schon zu lechzen begonnen...
meines erachtens nach lohnt sich das eh fast nur wenn man/frau die richtige Elektronik für so ausgewachsene LS hat (und das wird dann stinke teuer) und natürlich den Raum. Und wenns dann noch teurer wird sollte es langsam Peinlich sein wenn man das Equipment nur im Flüstermodus fährt ...
Aber ich steh absolut auf das Rustikalere Desing der 700er! Mir gefällt das was so mancher Hersteller an silberner Kunststoffüberflutung auf den Markt bringt überhaupt nicht, was nicht zu letzt daran liegen mag, daß ich Trends immer bewusst aus dem Weg gehe...
Lor_Van_Ich
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Mrz 2005, 00:32
Da fällt mir grad noch ein cooler thread ein, muss erst mal gucken wo ich das poste...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W HTM7 oder HTM62 ?
k4li am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  4 Beiträge
B&W HTM7 mit 704 oder 703?
fastnet am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  27 Beiträge
B&W 703 mit Center HTM1 ? Oder Erfahrung mit dem HTM7 Bitte melde dich...
Lor_Van_Ich am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  12 Beiträge
Welche Boxen zum Rotel RSX-1550?
Kubayashi77 am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 06.12.2011  –  2 Beiträge
Nubert vs. B&W
M@rkus am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  2 Beiträge
Straßenpreise B&W
hoppelhase am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  36 Beiträge
B&W VM Set
mfeiler am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  8 Beiträge
B&W CDM7/9NT als Ausstellungsstueck?
poldiX am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  8 Beiträge
B&W Lautsprecherkonfiguration
Dean am 27.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  6 Beiträge
B&W Serie 700 (Einstellung am Receiver)
Bootsie am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.590

Hersteller in diesem Thread Widget schließen