B&W Serie 700 (Einstellung am Receiver)

+A -A
Autor
Beitrag
Bootsie
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Dez 2004, 01:23
Hallo zusammen,

bin grad dabei mir ein neues Lautsprecher Set zu kaufen. Besitze als Verstärker einen Rotel RSX-1055 und einen DVD-Player RDV-1080.

Habe folgende Kombinationen ins Auge gefasst:

1. 703, HTM7, 705 und ASW 750

2. 704, HTM7, 705 und ASW 750

Sind die Lautsprecher für den Large-Modus geeignet oder sollte ich sie lieber auf small stellen? Und wenn ich sie auf small stelle bietet dann die 703 gegenüber der 704 wirklich entscheidende Vorteile? Wo würdet ihr die Trennfrequenz wählen, bei 80 Hz?

Habe bis jetzt ein Nubert-Set nuBox 460, CS-3 und RS-6 mit 2 AW900. Bei dieser Konfiguration finde ich die small-Einstellung aller Lautsprecher besser, da ich das Gefühl habe, dass dadurch die Lautsprecher etwas feiner aufgelöst und lockerer Spielen. Liegt wahrscheinlich daran, dass der RSX1055 und die Boxen dadurch etlastet werden.

Bin über informative Antworten sehr dankbar.
Hatte bis jetzt noch nicht die Ehre die 704 zu hören. Werde es aber noch nachholen.

Ist hier echt ein super Forum!


Gruß

Alex
Duncan_Idaho
Inventar
#2 erstellt: 15. Dez 2004, 01:56
Hab auch die 703 un den 7 fuer vorne ins Auge gefasst, allerdings wandern bei mir die CDM 7 von vorne nach hinten...als Amp hab ich den Denon 3800 und den 3910 als Player....

Die 703 is der 704 im Stimmenbereich doch hoerbar ueberlegen (Mark Knopfler, Sailing to Phildaelphia) und ich hab auch etwas mit dem hoeheren Preis gehadert, aber mich dann doch fuer die 3 entschieden, lieber spar ich laenger um mich nicht nacher mit was waere wenn Vorstellungen rumzuschlagen. Is auf jeden Fall eine gute Kombi....
Duncan_Idaho
Inventar
#3 erstellt: 15. Dez 2004, 01:57
Ach so, die vorderen sind auf jeden Fall fuer den Large geeignet, die hinteren eigentlich auch....bin aber nich 100pro sicher....
Bootsie
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Dez 2004, 02:09
Danke für die schnelle Antwort. Wahrscheinlich werd ich mir dann doch die 703 holen. Werde aber zur Sicherheit noch die 704 hören. Klingt die 703 eigentlich wegen dem sickenlosen (oder wie man auch immer dazu sagen mag) Mitteltöner besser?
Was meinen die ander zur Large-, Small-Einstellung?

Gruß

Alex
piercer
Stammgast
#5 erstellt: 15. Dez 2004, 13:02
Gute Kombi!!!

703 sind völlig ok!

Hängen bei am 1098 und 2x1090 dran.

bin aber auch noch am testen......

TESTEN TESTEN TESTEN

Piercer
Trridy
Stammgast
#6 erstellt: 15. Dez 2004, 13:20
hi,

alle ls der 70x sind für large geeignet. habe derzeit 703 mit htm7 in verwendung. was hinten kommt, ist noch nicht ganz raus. wird aber in jedem fall b&w 70x.

grundsätzlich habe ich beim hören die erfahrung gemacht, dass die 703 etwas klarer und breiter wirkt als die 704er. das war mir das mehrgeld dafür auch wert.

was die einstellung large/small betrifft. ich habe für die front large gewählt und den center auf small eingestellt. in dieser kombi wird der bassanteil gut auf die großen gelagert. einstellung auf large beim center schluckt ziemlich viel bass. für reinen audiogenuß verwende ich derzeit reines stereo. da geht dann nichts verlorgen und der klangliche unterschied ist deutlich zu hören. mit frequenzeinstellungen habe ich noch nicht wirklich viel herumgespielt. muß mich da erst einarbeiten und hab' da noch nicht wirklich den durchblick, was die parameter bedeuten. werde das in angriff nehmen, wenn die hinteren auch da sind.

du solltest auch noch checken, wie die 70x serie auf rsx-1055 paßt od. ob du nicht auf 60x zurückgreifst.

bye, trridy


[Beitrag von Trridy am 15. Dez 2004, 13:37 bearbeitet]
Duncan_Idaho
Inventar
#7 erstellt: 17. Dez 2004, 23:04
Hab uebrigens an meinem Denon 3800 frueher die CDM7 am Anfang ne Zeit lang auf small betrieben, da die Einstellung nur ueber Fernseher ging und ich keine Zeit zum Einstellen hatte....als ich dann auf Large gestellt habe, war ich richtig ueberwaeltigt...

Wenn man das Geld mehr fuer die 703 aufbringen kann, sollte man sie sich holen...sie sind den Aufpreis wert....hab auch mit einer 704 spekuliert, aber schlussendlich doch etwas lanegeres Sparen fuer die 703 in Kauf genommen....
wega.zw
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2004, 19:33
Also ich habe mir ja die 700er Serie im Oktober diesen Jahres gekauft.

Front 2x B&W 703
Center 1x B&W HTM7
Rear 2x B&W 705

Ich muß sagen die Boxen begeistern mich jedes mal auf neue.
Ich habe damals auch lange hin und her überlegt ob die 704 oder die 703. Zum Schluß habe ich mich für die 703 entschieden. Die 703 kommt rein vom optischen ausgewachsener und mächtiger rüber.
Vom Klang her will ich nicht sagen, daß da Welten dazwischen liegen aber die 703 bringt die Mitten ganz anders zur Geltung. Der sickenloses Mitteltöner ist nicht zu verachten. Außerdem kommt die 703 viel weiter im Bass runter als die 704.
Bei Musik fehlt definitv kein Subwoofer. Bei Heimkino u.a. auch nicht aber die 703 kann erst bei höheren Pegeln die voll Basskraft ausspielen. Da ist man dann mit dem Subwoofer besser beraten. Da kommen dann die tiefen Frequenzen auch bei Zimmerlautstärke.

Ich kann Dir nur zur 703 raten. Sicherlich wirst Du mit der 704 auch viel Freude haben aber es wird immer der Wunsch und Gedanke nach "hätte ich nur die 703 genommen" bleiben.

Bei meinem Denon 3805 habe ich die LS alle auf Large. Die 705 und die HTM7 können vom Frequenzbereich sehr gut mitgehen.
Duncan_Idaho
Inventar
#9 erstellt: 18. Dez 2004, 23:24
Bei mir wird aber irgendwann der Sub doch notwendig....bei Filmen wie Starship Troopers braucht man schon ein Schlachtschiff von einer regulaeren Box um mit dem Sub gleichziehen zu koennen..... Gut dass die 7er B&W-Subs recht kompakt sind.....
wega.zw
Inventar
#10 erstellt: 19. Dez 2004, 13:09
Den ASW 750 hab ich mir ja vor 2 Wochen auch noch gekauft.
Wikrlich klasse das Teil. Hab z.Zt. aber noch ein "Brumm" Problem.

Aber die 703 reicht auch erstmal ohne Sub. Die kommt vom Bass viel weiter runter als manch andere vergleichbare Box.
Duncan_Idaho
Inventar
#11 erstellt: 19. Dez 2004, 22:04
Zur Not hilft ein kleiner Filterzwischenstecker, da es bei nem Sub nun wirklich nicht auf die Ortbarkeit und die Feinheiten ankommt, duerfte man mit dem Filterstecker nicht viel falsch machen....
wega.zw
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2004, 22:21
Alles schon probiert.
Verschiedene Filter, Netzfilter etc.
Nichts zu machen.
Das Teil brummt.

Ich kann die LS gerade auf 1/4 stellen und am Receiver den Sub mit der LS höher nehmen, damit man das brummen nicht hört.
Sobald ich die Radioantenne rausziehe ist das brummen sogut wie weg. Filter bringt da irgendwie nichts.

Nur das Endstufenbrummen bei voller LS ist leise zu hören, wenn ich den Antennenstecker rausziehe.
Duncan_Idaho
Inventar
#13 erstellt: 19. Dez 2004, 22:51
steck mal nen Filter zwischen 75 Ohm Kabel am Radio und dem Radioanschluss, bei mir war dann das Brummen weg.....
schubidubap
Moderator
#14 erstellt: 19. Dez 2004, 22:59
ich habe auch den ASW 750 und ich würde den auf 60Hz einstellen!
dann klingt er Präziser usw!
wega.zw
Inventar
#15 erstellt: 19. Dez 2004, 23:17
@Duncan_Idaho

Mhm...bisher habe ich immer nur 1 Filter gehabt.
Also direkt an der Antennendose.
An der Antennendose und am Receiver habe ich noch nicht probiert.
Duncan_Idaho
Inventar
#16 erstellt: 19. Dez 2004, 23:24
Ich hab damals von meinem Haendler nach Schilderung des Problem dieses Teil bekommen und dann war das Problem weg...

Kann dir naechsten Freitag sagen, was fuer ein Teil das genau war....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W Serie 700
BMWDaniel am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.06.2005  –  23 Beiträge
b&w cm serie
mamba am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  3 Beiträge
B&W CT 700
Mikelheikel am 07.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  3 Beiträge
Straßenpreise B&W
hoppelhase am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  36 Beiträge
B&W Serie 700 nicht mehr im Programm?
almanac am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  6 Beiträge
Fragen zu B&W und speziell zur CM-Serie
klaro am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  2 Beiträge
B&W Seire 700
PascalFT88 am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 30.11.2007  –  6 Beiträge
B&W 600er Serie oder ähnliches ?
Ramsibinal am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.12.2008  –  12 Beiträge
B&W 600er oder KEF Q Serie ???
Hagen-MC am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  10 Beiträge
Morgen Probehörtermin für B&W CM Serie
HenningZ am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedHeile_HH
  • Gesamtzahl an Themen1.380.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.476

Hersteller in diesem Thread Widget schließen