Passende LS zu Yamaha RX-V550

+A -A
Autor
Beitrag
ArchitectOfMatrix
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Mrz 2005, 23:20
Hallo,
ich besitze einen Yamaha RX-V550 mit einer Sinus-Ausgangsleistung von 135 W pro Kanal (6 Kanäle). Dazu habe ich mir ein Surroundsystem von
Mivoc zusammengestellt, bei dem die Boxen jeweils eine RMS-Belastbarkeit von 80 W haben, aber dieser Unterschied dürfte ja keine Schwirigkeit darstellen, weil man den Yamaha auch für kleinere LS konfigurieren kann.
Jetzt zu meinem Problem: Ich will die jetzigen Front LS (Mivoc HTT900) gegen die Mivoc hollywood austauschen (die haben einen eingebauten Bass) und damit das System aufwerten. Allerdings wird hier eine Belastbarkeit von 180 W RMS angegeben (300 W max). Kann mir jemand sagen, ob das von den Werten her in Ordnung geht oder ob ich lieber die Finger davon lassen sollte?
Danke schon mal!
AOM


[Beitrag von ArchitectOfMatrix am 21. Mrz 2005, 23:23 bearbeitet]
sinus83
Stammgast
#2 erstellt: 22. Mrz 2005, 11:03
Hmmm, ich kenne die Teile zwar nicht - aber wenn ich mir die
im Netz anschaue so würde ich sagen, dass es kein Problem
sein sollte.
Die Watt-Angaben finde ich für die Brüllteile etwas optimistisch. Ich Zweifel aber auch daran, dass du den Yammi sooo weit aufdrehst; das Schrabbeln der Viecher dürfte dich dazu bewegen leiser zu machen.
Also Probs dürfte es nicht geben - aber klanglich????

Naja, Hauptsache dir gefällt´s.
ArchitectOfMatrix
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Mrz 2005, 12:12
Danke für deine Einschätzung!
Ich hatte vorher ein Cat-System (Receiver und Boxen). Von daher ist diese Kombination für mich ein wahres Klangwunder... Noch ist das Cat-System in Betrieb, weil ich den Umbau noch nicht geschafft habe, aber den Sub von Mivoc habe ich schon angeschlossen und bin sehr positiv beeindruckt. Hast du die Teile schon mal gehört?
Ciao AOM
sinus83
Stammgast
#4 erstellt: 22. Mrz 2005, 12:53
Die Mivoc kenne ich wie gesagt nicht, aber das CAT dafür umso
besser !!!
Aber das verschimmelt zum Glück auf dem Dachboden. Der Receiver hat nach 2 Jahren den Geist aufgegeben !
Selbst meine 2.1 PC-Lautsprecher von Creative schmeißen nen
besseren Sound als dieser CAT Scheiß !
Den Vergl. zu meiner Pioneer / Wharfedale -Kombi schenke ich
mir mal - da gibt es nix zu vergleichen weil da Welten zwischen liegen.

Wie gesagt, wenn dir die Mivoc gefallen - zu den Cat wird das
schon ein Unterschied sein.

Du hast geschrieben, dass du von Mivoc einen Sub hast.
Vielleicht solltest du erstmal das Set komplett aufbauen und
einige Zeit hören. Vielleicht kannst du dir die hollywood ja sparen, da ich nicht glaube das der Unterschied soooo gewaltig
ausfallen wird. Die Mivoc Hollyw. kosten ja auch 150€ (zumindest so gesehen). Die könnte man ja auch sparen.
Aber wie gesagt - bau erstmal alles auf und spiel es ein.

Edit: Ich habe das schon richtig verstanden, dass du ein 5.1 System von Mivoc und den Yammi hast (noch nicht angeschlossen) und bereits darüber nachdenkst die FrontLS zu ersetzen??


[Beitrag von sinus83 am 22. Mrz 2005, 12:58 bearbeitet]
ArchitectOfMatrix
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Mrz 2005, 14:08
Das Surroundset mit den ursprünglichen Frontboxen habe ich komplett gekauft. Da ich den Sub schon ausprobiert habe, kann ich die ziemlich sichere Prognose aufstellen, dass ich den abends wahrscheinlich auslassen muss, wenn ich ohne das Risiko, opdachlos zu werden, leben möchte. Aber auf etwas Bass will ich halt auch ohne Sub nicht verzichten müssen und ich glaube nicht, dass das die 7,5 cm Tieftöner der jetzigen Frontboxen erfüllen können.
Ja, das Cat-Zeugs kann man echt eher vergessen. Hat zwar bei mir länger als 2 Jahre überlebt, aber der Klang ist ... - naja darüber schweige ich lieber. Fängt ja schon beim DSP an, der sich nicht entscheiden kann, ob bestimmte Geräusche jetzt nach vorne oder hinten gehören und diese dann einfach mal ein Bissel hin und her schwingen lässt...
Ciao AOM
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit Yamaha RX-V550?? passende Boxensysteme??
Zerwas am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha RX-V550
bpkri am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  4 Beiträge
passende LS für einen Yamaha RX-V661
-Schmiddi- am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  7 Beiträge
Passende Lautsprecher zu Yamaha RX-V 2600?
Marco_1984 am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  18 Beiträge
Passende Rears zu Canton Stand LS ??
Zubbler am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  6 Beiträge
Sind Vectors 77 passende LS fuer Yamaha rx-v530?
cribeiro am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  11 Beiträge
LS für Yamaha RX-V650
dhammer am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  4 Beiträge
LS für Yamaha RX-V650
Robinaachen am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  5 Beiträge
3Ohm LS an den Yamaha RX V467
toubias1984 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  10 Beiträge
LS 5.1 für Yamaha RX-V673
LexIoo am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.757

Hersteller in diesem Thread Widget schließen