Surround und Hifi mit vier Boxen?

+A -A
Autor
Beitrag
john_j
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mrz 2005, 21:10
Hi,

habe das schon im Stereo-Bereich gepostet - aber es gehört wohl eher hier hin...

Ich habe einen Denon 1805 Receiver, mit dem ich in Zukunft Musik hören möchte und Surround-Sound bei DVDs. Ich bin kein riesiger Heimkino-Freak, hatte bisher auch nur ein Canton Movie 10MX. Das reicht natürlich für Musik überhaupt nicht aus. Daher habe ich mir nun überlegt, das Movie 10MX durch vernünftige Standboxen zu ersetzen, die für Musik geeignet sind. Ich dachte da an Canton Vento 809 für vorn und die 807 für hinten (evtl. sogar nur 4x807). Alternativ die Ergo-Reihe, aber die habe ich im Gegensatz zu den Ventos noch nicht gehört.

Frage nun: für Musik reicht das (nach meinen Ansprüchen) sicher aus. Was aber ist mit Surround? Auf einen Subwoofer würde ich gern verzichten (die Standboxen sollten doch genug Bassleistung haben, oder?) ebenso auf den Center, denn die Dinger sind mir einfach zu groß an der Wohnzimmerwand. Bekomme ich also mit 4 Standboxen einen immer noch brauchbaren Sound im Vergleich zu einem echten 5.1-System hin? Vielleicht gemessen an meinem alten Movie 10MX?

Wäre für alle Tips dankbar!
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 28. Mrz 2005, 07:35
Also wenn du hauptsächlich Musik hören willst, dann kommt man mit 4 Boxen schon sehr gut hin.

Zum Subwoofer kann ich nix sagen, die Boxen werden schon sehr tief kommen. Daher wird bei Musikbetrieb kein Sub notwendig sein, aber wenn du Filme schauen willst, dann wäre ein Sub schon angebracht, klingt dann einfach viel besser. Und ein Center ist für Heimkino eigentlich auch unumgänglich, da dieser im Filmbetrieb die wichtigste Rolle spielt.
john_j
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Mrz 2005, 09:13
[quote="Poison_Nuke"] wenn du Filme schauen willst, dann wäre ein Sub schon angebracht, klingt dann einfach viel besser. Und ein Center ist für Heimkino eigentlich auch unumgänglich, da dieser im Filmbetrieb die wichtigste Rolle spielt.[/quote]

Hm, das mit dem Sub ginge noch, den kann man ja irgendwo verstecken. Beim Center stört mich einfach, dass das Ding eben mitten im Blickfeld hängt - ich habe vor, mir einen Flachbildschirm an die Wand zu schrauben. Wenn ich dann einen zu den Vento-Stanboxen passenden Center nehme, habe ich einen riesigen Klotz über dem Flachbildschirm - da kann ich mir letzteren ja gleich sparen... Oder könnte ich auch einen schlanken Canto CD50 als Center einsetzen?

cu, Heiko


[Beitrag von john_j am 28. Mrz 2005, 09:20 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 28. Mrz 2005, 09:25
da beim Heimkino der Center wie gesagt der wichtigste Lautsprecher ist, muss es entweder ein Vento sein, oder gar keiner...alle anderen Center würden dich nicht nur vom anderen Aussehen, sondern auch vom deutlich hörbar anderen Klang enttäuschen.

Hast du denn gar kein Regal oder so an der vorderen Wand?

Weil ich finde, der Vento Center sieht so unverschämt gut aus, den brauch man gar nicht verstecken

Aber sagen wir mal so, wenn das Stereodreieck der beiden Front LS sogar noch etwas schmaler sein sollte, (also Abstand der LS zueinander kleiner wie der Abstand der LS zum Hörplatz) und wenn der Hörbereich nur auf eine Person beschränkt bleibt, dann wird ein fehlender Center sogar gar nicht auffallen. Bei meinen Boxen kommt es auch schon vor, das ich denke der Center läuft mit, obwohl es nur Stereo ist
john_j
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Mrz 2005, 10:42
Hm, den Center-Vento an der Wand möchte ich wirklich gern vermeiden. Das mit dem Stereodreieck wird vermutlich knapp - ich schätze mal, der Abstand der LS zueinander wird ca. 4-4,5m sein, zum Zuhörer sind es rund 3,4-4m. Aber deine Hinweise helfen mir schon insofern, als dass ich keinen CD50 oder sonstigen Center kaufen werde Ich werde wohl erst einmal die 4 Front/Rear Boxen aufstellen und hören, wie das klingt. Den Center kann ich dann ja immer noch nachkaufen. Muss der eigentlich über dem TV sein oder geht auch drunter?
Poison_Nuke
Inventar
#6 erstellt: 28. Mrz 2005, 12:25
idealerweise ist der Center auf der gleichen Höhe wie die Hochtöner der Frontboxen.

Wenn dein Stereodreieck so breitgezogen ist, wird es schon schwieriger...aber probieren geht ja über studieren und der Vento Center wird ja auch noch ein paar Jahre im Handel sein
bothfelder
Inventar
#7 erstellt: 29. Mrz 2005, 07:59
Hi!

Gute LS vorrausgesetzt, braucht man bei/für (Mehrkanal)Musik den SUB nicht, wenn eher selten. Für Film ist er schon empfehlenswert. (LFE-Kanal)
Den Center-Kanal kannst DU auf die Mains mischen. Geht problemlos.

Wichtig ist die "richtige" Aufstellung der LS in Deinem (Hör)Raum. Damit erreicht man mehr, als andere noch bessere LS und Kabel und und und...

Höre Dir außer den Cantons noch andere LS an!

Andre
MLuding
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Mrz 2005, 10:45

Und ein Center ist für Heimkino eigentlich auch unumgänglich, da dieser im Filmbetrieb die wichtigste Rolle spielt.


Prinzipiell schon richtig: der Center ist der wichtigste LS bei Filmen, jedoch bin ich der festen Meinung, dass KEIN Center besser ist als ein zu kleiner. Weiters kann man durchaus wie schon von Andre angemerkt einen fehlenden Center durch die Einstellung Center=Phantom simulieren. Oftmals ist dabei das vordere Klangbild sogar besser als mit (einem zu kleinen) Center.

Bei entsprechend Bass-kraeftigen Standboxen (ob Dir der Bass der Vento ausreicht musst Du wissen) kannst Du durchaus auf einen Sub verzichten (ich habe auch noch keinen, bzw. meinen alten verkauft). B(a)esser ist es natuerlich mit ... ohne Frage.

Als Anfangsloesung finde ich Deine Vorgehensweise (zuerst 4 ordentliche Boxen und dann schau'n wir mal weiter...) aber gar nicht so schlecht!

Gruss
Martin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround Sound mit Nubert Boxen
Anaconda01 am 29.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  9 Beiträge
Problem mit meinen Surround-Boxen
JulesZ am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  4 Beiträge
Warum surround Boxen?
ludobagmann am 07.05.2003  –  Letzte Antwort am 07.05.2003  –  2 Beiträge
Altes Surround-System - Boxen einfach so austauschen?
ls_brb am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  19 Beiträge
Eltax Hifi Boxen sinnvoll ?
sg400maestro am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  6 Beiträge
Hifi-Sound taugliches Surround-Set?
tiktiki am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 05.05.2003  –  6 Beiträge
Surround Boxen
mauerwolke am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  11 Beiträge
Surround-Boxen
blobb am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.10.2004  –  3 Beiträge
Frage zu Surround Boxen, allgemein
lordvans am 16.12.2002  –  Letzte Antwort am 11.01.2003  –  4 Beiträge
Surround Beratung und Teufel - Alternativen?
mareCar am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.746

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen