HILFE Wandmontage / Bildlautsprecher/NXT ?

+A -A
Autor
Beitrag
Hubertus77
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jun 2005, 04:10
Hallo,

Also ich habe Derzeit als Frontspeaker Canton LE190 und hinten LE130, in der Mitte noch nen Center ...
Die 3 vorne bereiten mir ja kein Kopfzerbrechen, aber hinten ...
Als Verstärker hab ich den Denon 1804, mit dem ich sehr zufrieden bin, der eigentlich 6 Kanäle hätte...
Jetzt kann ich entweder die LE130 irgendwie an die Wand klatschen ... aber das Problem ist die Couch steht an der Wand ... Derzeit sind die Boxen in 1,7 Höhe gerade montiert und damit der Surroundeffekt wirklich gut klingt muß ich aufstehen und mich in die Mitte des Raums stellen :-(
Da ich jetzt sowieso am Übersiedeln bin, bin ich am überlegen wie ich das gscheiter lösen könnte ... (Die Couch passt leider wieder nur an die Wand ...)
Wandhalterung(zB die von Vogels) mit Einklemmöglichkeit hinten und vorne ist schön und gut, aber unten bei den LS ists sehr schmal bevor das Gitter darüber wegsteht, also kann ich sie so nicht einklemmen

Von AVF http://eude.avfgroup.com/product.php?cat=HF&product=P6166 würds nette geben. Aber in Österreich keinen Händler. Bzw einen, der verkauft aber ausschließlich an Wiederverkäufer liefert
Ausserdem ist das Problem wenn ich die LS zu tief montiere, dann läuft jeder an, der bei der Terrassentür rausgeht ...

Von Wharfedale würde es die NXT oder von Elac die Imago geben. Macht das Sinn diese als SurroundBack zu verwenden ?
Sind diese Lautsprecher klanglich so gut, daß ich die LE130 gegen 3 von diesen tauschen kann???

Ich finde in Wien nichts
Und im Internet find ich wenig Infos darüber ...
Bis jetzt nur auf einer Seite einen Preis für die ELAC ...
Sind die Dinger überhaupt finanzierbar?

Oder wie löst ihr das wenn das Sofa raumbedingt an der Wand stehen muß?

Ich würde auch gerne Musik hören, darum mag ich eher keine Mini-Dinger direkt an der Wand haben die reine Effektlautsprecher sind ...

BITTE um Erfahrungswerte oder Anregungen falls jemand sowas hat oder sich schon wo angehört hat
Willibald
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Jun 2005, 11:50
Elac-Imago als Backsuround durchaus geeignet. Habe selber ca. 4 Jahre welche gehabt. Brauchen aber auf jeden Fall Subwooferunterstützung z.B. Elas 301 ESP. Habe auch eine Zeitlang ein 5.1 Gesamtsystem mit Elas-Imago betrieben - für Film ausreichend für Stereo gibt es besseres.
Hubertus77
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jun 2005, 12:06
okay ...

Naja wenn ich zu den Backsurround noch nen Sub gebe hab ich dann bald 2 im Wohnzimmer *g*
Weiß jemand wie teuer die Dinger sind? Hab sie hauptsächlich in CZ und CH gefunden, aber weder in DE noch Ö ... :-(
Die Preisschwankungen bei LS sind doch ziemlich groß ...
Willibald
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jun 2005, 13:20
Einfach mal bei Elac auf die Internetseite gehen. In der Vorführung sind die Lautsprecher momentan eher selten zu finden. Habe meine damals günstig bei Saturn (die Geiz ist geil-Kette) gekauft.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Celan 300 Wandmontage
oman2007 am 29.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  4 Beiträge
Elac Imago Bildlautsprecher
Willibald am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
NXT-Lautsprecher: technische Angaben
traditionalist am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  3 Beiträge
Wie gut sin NXT-LS
nigthlord am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.03.2006  –  11 Beiträge
Was ist ein NXT-Lautsprechersystem?
abbasbanaha am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  3 Beiträge
Wandmontage = Brummen beim Nachbarn?
xck3001 am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  2 Beiträge
Infinity Beta C360 Wandmontage?
RAV_D4D am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  4 Beiträge
Andersson S1 Wandmontage
a.b888 am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  2 Beiträge
JBL SCS 178 Wandmontage
topek am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  3 Beiträge
Wandmontage Motiv 6
Tom4000 am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedJohajan
  • Gesamtzahl an Themen1.380.217
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.290.084

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen