neue Rearspeaker?? zur Magnat Vector Serie

+A -A
Autor
Beitrag
fjordbutt
Stammgast
#1 erstellt: 11. Aug 2005, 11:20
hallo leutz,

erstmal kurz zu meiner vorhandenen anlage(raum 24qm). frontsp. vector 77 center vector needle 10 und rearsp. vetcor needle 11. AVR sony str-db840
seit letzter woche habe ich mein heco mythos gegen den heco concerto sub ausgetauscht. goiles gerääät

jetzt bin ich am überlegen was mehr sinn macht, um alles noch harmonischer klingen zu lassen.

1. neue centerbox?
oder
2. neue rearspeaker? (eventuell dipol????) und die alten vielleicht als zweites rearpaar??

was macht am ehesten sinn? die centerbox ist ja nicht grad die grösste, lieber hier oder in die rears investieren?

schreibt doch mal bitte eure meinung hierzu...


danke und grüsse aus dem spreewald
fjordbutt
platineye
Inventar
#2 erstellt: 11. Aug 2005, 11:54
Ich bin für einen größeren Center...
fjordbutt
Stammgast
#3 erstellt: 11. Aug 2005, 13:08
welchen schlägt du mir denn vor? man soll ja wohl nicht "mischen" hab ich gelesen
platineye
Inventar
#4 erstellt: 11. Aug 2005, 13:27
Nimm doch den Vector 13, der wird gut zu den FS passen.
fjordbutt
Stammgast
#5 erstellt: 11. Aug 2005, 14:48
ob das gut klingt wenn ich mein center gegen den heco concerto c13 austausche und dann nach und nach die rears gegen concerto b15??? dann hab ich vorn aber immernoch die vectoren zu stehn....
platineye
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2005, 19:14
Der Center muss mit den vorderen Lautsprechern eben zusammen gut arbeiten können, da würde halt Vector zu Vector gut passen, die hinteren LS haben viel weniger zu tun, also konzentriere dich erstmal auf die Bühne, dann kannst du die hinteren Sachen bearbeiten... Ich kenn' den Center von Heco nicht, da müßtest ihn halt erstmal zuhause haben und dann ausprobieren ob er vorne gut passt... Aber Vector würde halt passen!
fjordbutt
Stammgast
#7 erstellt: 12. Aug 2005, 15:51
so neuer tag, neue idee

bringst sinn meinen alten mythos an den center anzuschliessen?

und dann lieber neue rears zu kaufen? aufgefallen sind mir diese hier:
http://www.ue2kserve..._302&products_id=731


oder lieber nen neuen center und den mythos an die rears???
platineye
Inventar
#8 erstellt: 13. Aug 2005, 06:13
Nun ja, der Center ist eigentlich der Speaker, der für die Dialoge größtenteils zuständig ist, die Dialoge spielen sich aber nicht im Tieftonbereich des Subwoofers. Du kommst um einen vernünftigen Center nicht herum, auch wenn du so sehr neue Rears haben willst! Verkauf doch Mythos und Needle, so hast du genug Geld für einen Center und kannst dir trotzdem paar Rears leisten. Heco LS habe ich noch nie gehört, daher keine Empfehlung möglich, da wirst du jemanden anderen fragen müssen...
Poison_Nuke
Inventar
#9 erstellt: 13. Aug 2005, 07:33
hol erstmal gaaaanz tief Luft und denke nochmal nach.

.
.
.
.
.

Du willst ein harmonischeres Klangbild erreichen?
Und dazu willst du dann irgendwelche Boxen kaufen, die ganz und gar nicht zu den anderen passen? Selbst die Vector Needle passen nichtmal im allergeringsten zu den normalen Vectors.

Wenn der Platz reicht, dann gibt es nur eine Lösung, welche derzeit in meiner Signatur steht

Falls das nicht geht, 3 weitere Magnat Vector 77 zu kaufen (das sind die einzigen Boxen, die zu deinen Fronts passen), dann kannst du einen Vector Center 13 nehmen. Aber vorsicht, der klingt auch ganz anderst, wie deine Front.
Wenn du wirklich ein harmonisches Klangbild haben willst, dann kommst du nicht umher, dir min. vorne 3 identische Boxen aufzustellen. Weil es gibt keinen Center auf der Welt, der wirklich zu den Fronts passt. Physikalisch unmöglich. Weil Center sind normalerweise immer kleiner und anderst aufgebaut wie die Fronts, daher klingen sie deshalb schon anderst.
fjordbutt
Stammgast
#10 erstellt: 13. Aug 2005, 12:48

Poison_Nuke schrieb:

Wenn du wirklich ein harmonisches Klangbild haben willst, dann kommst du nicht umher, dir min. vorne 3 identische Boxen aufzustellen. Weil es gibt keinen Center auf der Welt, der wirklich zu den Fronts passt.



ja hallo,

7 vectoren passen wohl nicht ganz rein bei mir
aber die idee hört sich nicht schlecht an, und klingt auch logisch. aber, schade ich meinem fernseher nicht, wenn ich ein 77er vector neben ihn stelle??? ist ein sony rückpro.der soll natürlich keinen schden von nehmen.

würden die 55er auch passen?


[Beitrag von fjordbutt am 13. Aug 2005, 13:18 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#11 erstellt: 13. Aug 2005, 15:35
selbst die 55er klingt wieder anderst.

und deinem Monitor schadet es nicht.

Schau doch mal, wie nah meine Vector 77 am Moni steht:


Und der Monitor nimmt keinen Schaden. achja, auch wenn der Hochtöner nun direkt hinter dem Monitor ist und es so aussieht, als würde es wohl nicht gut klingen...ganz im Gegenteil: es klingt so viel besser, als mit dem Vector Center 13. Habe da mehrere Stunden Vergleichstests gemacht
fjordbutt
Stammgast
#12 erstellt: 13. Aug 2005, 17:21
hast du nen plan wo ich günstig einebox in silber herbekomme?

kann ich die 77er auch hinlegen? oder müssen sie zangsläufig auf spikes stehen? ich hab die befürchtung, das man nachher den eindruck hat der sound kommt nicht mehr vom fernseher sondern halt von der neuen 77 die dann eventuell neben ihm steht... meine front ist leider nur ca.3,5m breit...
Poison_Nuke
Inventar
#13 erstellt: 13. Aug 2005, 18:07
also mit daneben stellen, oder darunter legen sollte man eigentlich nicht anfange. In dem Fall ist ein Center doch wesentlich überlegen.

Du solltest eine Standbox nur nehmen, wenn du die Möglichkeit hast diese dahinter zu stellen, so wie bei mir. Alles andere ist halt auch Käse.

Hast du vielleicht ein Foto, oder kannst du mal eine Skizze machen? (Hochladen bei www.imageshack.us)
fjordbutt
Stammgast
#14 erstellt: 13. Aug 2005, 18:12
ne dahinter klappt das bei mir gar net, da muuss ich doch wohl auf nen normalen center zurück greifen. ich mach morgen mal nen foto und stells rein

jetzt geh ich erstmal feiern

vielen dank und auch euch nen schönen abend!
Poison_Nuke
Inventar
#15 erstellt: 13. Aug 2005, 18:19
wenn du willst, ich habe hier 3 Magnat Vector Center 13 rumliegen (die einzigen Center LS, die zu den Vectoren passen). 2 Stück in Silber (Front und Korpus in Silber) und 1en in Schwarz.

Wenn du einen haben willst, dann schick mit eine Nachricht
fjordbutt
Stammgast
#16 erstellt: 02. Sep 2005, 08:38
so, hallo nochmal

wollte euch mal über den aktuellen stand der dinge informieren.
eins vorweg, ich habe immer noch keinen neuen center

aber neue rears hab mir bei ebay, jetzt nicht schlagen, die 401er von bose geholt. gestern nach einigem rücken, hin und her auch gleich mit herr der ringe super ergebnisse erziehlt!!!

das thema rears ist vorher beendet



jetzt fang ich aber wieder an zu nerven, und zwar wg. meinem center. nen vector 77 klappt platzbedingt nicht, tja bleibt ja nur noch der 13er übrig ( nuke,ich hab dich nicht vergessen )

jetzt gingen meine überlegungen dahin, mir einen hochwertigen, richtig guten neuen zu kaufen, der dann wahrscheinlich vorerst nicht gaaaanz zum system passt. aber später unterstützung von neuen dazu passenden fronts bekommt.

lohnt sich das überhaupt? wieviel geld müsste man für neue fronts ausgeben die wesentlich besser als die 77er vectoren sind? welche marken könnt ihr empfehlen die auch im moment in mein system passen würden?

ich wart jetzt erstmal ab was ihr sagt,
vielen dank!!!
gruß
torsten
YstaVer
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 02. Sep 2005, 10:07
Hi,

nur mal so nebenbei, ich habe eine 3te Standbox quergelegt als Center....mittig über den TV....war total geil und habe es auch so belassen!!!! Vorne habe ich jetzt eine geile Front mit mächtig Power da kommt so schnell kein Center dran.

GreeTZ YstaVer!!!
Poison_Nuke
Inventar
#18 erstellt: 08. Sep 2005, 17:58

fjordbutt schrieb:
lohnt sich das überhaupt? wieviel geld müsste man für neue fronts ausgeben die wesentlich besser als die 77er vectoren sind?



Tja, so 2000€ pro Stück müsstest du mindestens ansetzen.
Schau dir da z.B. mal die Focal/JMLab Electra 936, oder 946 an, diese wäre so meiner Meinung nach wesentlich besser, als die Vector 77.

Wenn es nicht unbedingt wesentlich besser sein soll, sondern nur um einiges besser, dann bist du mit der Magnat Quantum 908, oder der nuBert nuLine 120, oder Wharfedale Pacific Evo, oder B&W 700er Reihe, oder der Monitor Audio Silver Series auch sehr gut beraten.
fjordbutt
Stammgast
#19 erstellt: 08. Sep 2005, 21:58
[quote="Poison_Nuke"]
Wenn es nicht unbedingt wesentlich besser sein soll, sondern nur um einiges besser, dann bist du mit der Magnat Quantum 908, oder der nuBert nuLine 120, oder Wharfedale Pacific Evo, oder B&W 700er Reihe, oder der Monitor Audio Silver Series auch sehr gut beraten.[/quote]

na bitte, genau sowas hat mir gefehlt. jetzt weiss ich wenigstens wo ich mich umschaun soll dann werd ich gleich mal die 300er serie von b&w streichen, die 600er auch?? weil 700er kostet ja schon wieder richtig kohle aber wer schön sein will muss leiden, oder wie war das


danke!!!!!!! und sorry nochmal wegen dem center aber ich brauch was umfangreich neues

hast du noch nen vorschlag für nen weihnachtsreceiver??7.1? oh, leider off topic...


[Beitrag von fjordbutt am 08. Sep 2005, 22:01 bearbeitet]
Poison_Nuke
Inventar
#20 erstellt: 09. Sep 2005, 03:32
da ich ein eingefleischter Yamaha Fan bin, würde ich zum Yamaha DSP-Z9, oder den RX-V2600 (der komischerweise besser ist, als der 4600er) greifen.

Aber andere Hersteller sind nat. auch sehr gut, z.B. kann man mit Denon auch nix falsch machen, usw
fjordbutt
Stammgast
#21 erstellt: 09. Sep 2005, 10:21
AyGee
Inventar
#22 erstellt: 09. Sep 2005, 12:25
Also irgendwie schnalle ich das nicht! Du hast uhrsprünglich nach einem Center oder Rears gesucht, die besser zu deinen Fronts passen. Dann kauft du dir Bose für die Rears und nun bist du auf der Suche nach neuen Fronts. Ich glaube es wäre besser gewesen, du hättest entweder die passenden Rears und den Center zu deinen 77'ern gekauft, oder du hättest alles abgestoßen und dir ein komplett neues, hochwertigeres und zueinander passendes Set zugelegt.
fjordbutt
Stammgast
#23 erstellt: 09. Sep 2005, 13:01
ja, ne, eigendlich hast du vollkommen recht

die boses hab einfach zu günstig bekommen, da musste ich zuschlagen.

du hast es schon richtig erkannt, meine alten boxen rears/center/fronts sind so gut wie weg. jetzt such ich neue fronts und center - die rears - dazu passend kommen dann später. sub behalte ich.

ich such nen komplett neues system
Poison_Nuke
Inventar
#24 erstellt: 09. Sep 2005, 16:23
dann mach aber lieber einen neuen Thread auf, und fang da sozusagen bei null an.

Bei diesem Thread geht es ja primär um Rears zu den Vector 77. Da sich die rearfrage ja geklärt hat, solltest du einen Thread aufmachen, in dem es um eine komplett neue Front geht, die zu gar nix passen muss. Auf diese Front baust du dann später auf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Vector Serie
karlderdritte am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  16 Beiträge
Erfahrungen Magnat Vector Needle Standlautsprecher
xenos am 23.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  5 Beiträge
´Magnat THX oder Magnat Vector Serie
Löwe am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  2 Beiträge
Magnat THX oder Magnat Vector Serie ?
Löwe am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  10 Beiträge
Magnat Motion 88 und Vector 13?
Fabian-1988 am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  4 Beiträge
magnat vector 77 vs. Canton le 109
denis29 am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.06.2006  –  5 Beiträge
Magnat Vintage kombinierbar mit Vector Serie?
RealC am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  7 Beiträge
Meinungen mit Magnat Vector Needel Serie ?
Löwe am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  2 Beiträge
Magnat Vector 6
Zwerg_Bumsti am 02.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  3 Beiträge
Was haltet ihr von diesen Lautsprechern? (Preissegment: Magnat Vector Needle...)
BigMischa am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedsetytayset
  • Gesamtzahl an Themen1.386.033
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.701

Hersteller in diesem Thread Widget schließen