Pioneer S-V410 Erfahrungen?

+A -A
Autor
Beitrag
Kintaro22
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2005, 13:15
Ich bin am schwanken zwischen dem Teufel S und dem Pioneer S-V410. Leider finde ich einfach keine Tests zu dem Set von Pioneer, hat da jemand schon Erfahrung damit gemacht?

Danke im Voraus.
LacHz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Nov 2005, 11:38
jo würde mich auch mal interessieren...
Nassi
Stammgast
#3 erstellt: 16. Feb 2006, 12:17
Mich auch, hat die Jemand?
nigthlord
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Mrz 2006, 09:01
Hat sich dieses System vlt. schon wer gekauft oder hat es irgendwer gehört der etwas dazu sagen kann??

lg
roli
Schlobald
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jul 2006, 16:37
Salut,

hab den Beitrag jetzt erst zufällig gelesen. Also ich habe das System vor ca. 5 Monaten über eBay gekauft (neu, 430 EUR?). Muss sagen das ich nicht richtig zufrieden bin, weil ich mir den Klang im Musikbetrieb (CD) einfach besser vorgestellt habe (mit VSX-D814). Ist aber sehr subjektiv, weil ich leider keinen Vergleich zu Teufel habe. Habe schon überlegt mal eines zum Probehören zu bestellen und es dann zu behalten, sollte es deutlich besser klingen. Zudem die Testergebnisse ja recht deutliches sagen.

Wie gesagt, ich habe noch kein anderes 5.1 - System gehabt und damit keinen objektiven Vergleich. Hatte aber mehr erwartet. Wie geht es Euch?

Gruß,
Schlobald
SwissTurbo
Neuling
#6 erstellt: 20. Feb 2007, 10:05
Soo, habe seit letztem Samstag das S-V410 Set (S-SP410 + SW90W) und bin recht zufriden, zumindest in diesem Preissegment findet man nicht sehr viel Konkurenz (Ausser vielleicht das Concept S von Teufel), mir hat vorallem halt das Design sehr gut gefallen. Ich betreibe die Lautsprecher am Pio VSX-D712-K.
Übrigens habe ich für das Set bei http://www.digitec.ch/ 691.- SFr. bezahlt (ca. 460€).
simpucker
Stammgast
#7 erstellt: 11. Sep 2008, 07:56
Lautsprecher-Kabel sind da aber nicht dabei, oder? Wenn ja, was für ein Subwoofer-Kabel liegt bei?

Habe das Set hier komplett verpackt stehen, aber kann es nicht auspacken, da ich in den nächsten Tagen damit umziehe und mir den Ärger mit Aus- und Einpacken ersparen will.

Eine Antwort wäre sehr hilfreich, dann könnte ich mir überlegen, ob ich mir noch Kabel extra besorge.
alexw87
Neuling
#8 erstellt: 29. Dez 2008, 17:26
Interessiere mich auch für die Pioneer S-V410, die ich gern an meinen VSX-D510 anschließen würde. Nun die Frage, kann mir jemand von den Besitzern dieses Systems einen detailierten Erfahrungsbericht posten? Ist ja allgemein nicht viel über diese LS im Internet zu finden. Oder empfehlt ihr in der Preisklasse um 400€ eher ein anderes System? Danke im voraus.
simpucker
Stammgast
#9 erstellt: 29. Dez 2008, 22:23

alexw87 schrieb:
Interessiere mich auch für die Pioneer S-V410, die ich gern an meinen VSX-D510 anschließen würde. Nun die Frage, kann mir jemand von den Besitzern dieses Systems einen detailierten Erfahrungsbericht posten? Ist ja allgemein nicht viel über diese LS im Internet zu finden. Oder empfehlt ihr in der Preisklasse um 400€ eher ein anderes System? Danke im voraus.

Ich benutze das System seit 4 Monaten. Angeschlossen an Onkyo TX-SR875. Vielleicht sind die Lautsprecher etwas unterdimensioniert für den AVR, sind aber immer noch die wertigsten, die ich je hatte.

Das Set wird komplett mit Lautsprecherkabeln geliefert.

Ich betreibe es hauptsächlich mit Stereo-CDs, die ich im Modus "All-Channel-Stereo" auf alle 6 Lautsprecher strecke. Klang ist schön räumlich... darauf kam es mir vor allem an. Sonderliche audiophile Erfahrung hab ich aber nicht. Mag sein, dass der Klang einen Kenner abschreckt.

Mir aber gefällt es.

Der Sub ist übrigens äußerst wuchtig, wenn man ihn aufdreht. Geht schon gut ab. Er hat auch Regler zum Einstellen der Crossover-Frequenz.

Die Lautsprecher gehen leider nur runter bis 150 Hz (so steht es im Booklet). Also muss der Sub eine Menge übernehmen.

Aber wie gesagt: Der Klang gefällt mir.

Die Teile sind übrigens in komplett schwarz kaum zu kriegen. Habe im Sommer 4 Bestellungen parallel laufen gehabt. Musste ich alle - teils nach 3 Wochen Wartezeit - widerrufen. Bin optisch aber auch mit dem schwarz/silbernen Set sehr zufrieden.
alexw87
Neuling
#10 erstellt: 30. Dez 2008, 17:17
Hallo simpucker, danke für die schnelle Antwort. Hört sich ja alles ziemlich gut an...
Hab außer den Pioneer noch die harman/kardon hkts11 im Visir. Werd mich dann wohl zwischen denen beiden Sets entscheiden.
dominik_hd
Neuling
#11 erstellt: 30. Dez 2008, 20:20
Hi... bin auch an dem Pioneer System interessiert ;-)

@ simpucker: Hast du schon den Surround Klang bei Filmen ausprobiert?
Wo hast du denn die komplett schwarzen gesehen? finde immer nur schwarz/silber...

Viele Grüße
simpucker
Stammgast
#12 erstellt: 31. Dez 2008, 14:01

dominik_hd schrieb:
Hi... bin auch an dem Pioneer System interessiert ;-)

@ simpucker: Hast du schon den Surround Klang bei Filmen ausprobiert?

Surround-Klang habe ich mit

- Musik (SACD via 5.1 DSD-Stream)
- Filmen (DTS 5.1 und DD 5.1) und
- Videospielen (Xbox 360 über DD 5.1)

erlebt.

Klingt alles sehr überzeugend. Räumlich eben. Ich denke, hier kann ein Lautsprecher nicht mehr viel falsch machen. Geht bestimmt alles noch klarer oder lauter, aber wer bescheidene und vor allem praktische Boxen will, fährt mit den Pioneers sehr gut.

Es kommt natürlich auch aufs Material an. Eine gut gemasterted CD - vor allem ältere Auflage - haut mich im All-Stereo-Modus um. Von SACD in 5.1 ganz zu schweigen.

Simuliertes Surround aus einem Stereo-Stream etwa über Pro Logic II finde ich jetzt nicht so prickelnd. Das liegt wohl auch an meiner Aufstellung bzw. Sitzposition. Habe die Rears direkt neben dem Sofa. Da wären wohl noch mehr Einstellungen am Receiver nötig. Aber der satte, auf alle Lautsprecher gestreckte Stereo-Klang ist für mich eh eine Offenbarung... mit meinen alten Anlagen ging eben nur Pro Logic (II) und das ist m. E. kein Vergleich.

dominik_hd schrieb:
Wo hast du denn die komplett schwarzen gesehen? finde immer nur schwarz/silber...

In diesen Läden:

http://www.idealo.de...-s-v410-pioneer.html

Auch 3 Wochen nach Bestellung konnte keiner die schwarzen liefern. Hab dann schwarz/silber beim TSN-Versand gekauft. Ging recht zügig. Und sieht schon etwas "gemäßigter" aus als ein Heimkino in komplett schwarz
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer S-V410 oder Teufel Concept S?
ChrisLore am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  4 Beiträge
Pioneer S-V510
HarzerJung am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  2 Beiträge
Pioneer S-VLF3-II Erfahrungen
k0st0n am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit Pioneer S-V80a
Limited1415 am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  2 Beiträge
Pioneer S-ES3TB erfahrungen?
basicx am 15.12.2010  –  Letzte Antwort am 16.12.2010  –  4 Beiträge
Pioneer Lautsprecher
mhuebi90 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  3 Beiträge
PIONEER - S-V710-III bzw. S-V610
Yellostar am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  2 Beiträge
Pioneer Lautsprecher
Chill am 23.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  5 Beiträge
Kennt jemand das Lautsprechersystem Pioneer S-V70-III?
SchimmiDT am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  2 Beiträge
Teufel Concept S - Erfahrungen !!
luckyleon70 am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 30.11.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedVikingBlacky
  • Gesamtzahl an Themen1.386.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.741

Hersteller in diesem Thread Widget schließen